Millenium The Strike Double Bass Pedal

Doppel Bass Drum Pedal

  • Einsäulen-Fußmaschine
  • wechselbarer Pedal zu Beater Antrieb von beiliegender Kette zu beiliegendem Direct Drive Aluminium Verbindungsstück
  • seitliche Klemm-Mechanik zu Bass Drum Reifen
  • Fußbodenplatte
  • einstellbare Federspannung
  • spezialgelagerte Pedalplatte
  • wechselbarer Schlägel von Filz auf Kunststoff
  • inklusive Spezial-Stimmschlüssel und Halter

Weitere Infos

Mit Bodenplatte Ja
Mit Band Nein
Kette Ja
Kettenblatt Rund
Inkl. 2-4-fach Beater Ja
Inkl. Pedal Bag / Case Nein
17 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
3.9 / 5.0
  • Features
  • Verarbeitung
13 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Verarbeitung
Features
Im Grunde ein Gutes Pedal...
Robin Mahler, 17.11.2014
...aber auch nicht zu benutzen.
Als ich das Pedal austesten wollte, musste ich feststellen, dass der Beaterhalter eine einzige Fehlkonstruktion ist, da die Beater im 90° Winkel immernoch einen Abstand von ca 5cm zum Fell haben. D.h. die Beater schlagen in einem Winkel von etwa 20° an das Fell; somit ist das Pedal unmöglich zu spielen und man bekommt auch kein Ton aus der Kickdrum.
Da ich dieses Pedal als Zweitpedal gekauft habe und eine Pearl Demon Drive besitze, habe ich deren Beaterhalter an dem Millenium Pedal montiert und das Problem war gelöst.
Habe das Pedal zu zwei Einzelpedalen umgebaut und mit den Peal Beaterhaltern ließ es sich überragend spielen. Sehr leichtgänig und angenehmes Spielgefühl, Heel-Toe funktioniert genauso gut wie bei der Demon Drive (ist ja schließlich auch ein Longboard).
Meine anfängliche Begeisterung legte sich allerdings wieder, nachdem ich das Pedal wieder als Doppelpedal benutzte, da die Kardanwelle anscheinend sehr minderwertig ist und die Kugellager des zweiten Beaters am rechten Pedal so sehr reiben, dass sich das Pedal nun so wie ein Blasebalk anfühlte (auch nach gründlichem ölen besserte sich hier nichts).
Da ich allerdings mein Kardangelenk der Demon Drive nicht benutze, werde ich dieses mit dem Millenium Pedal verwenden und hoffe dass es sich dann wieder so leichtgängig wie bei dem Einzelpedal Setup spielen lässt.

Die Verarbeitung ist im Grunde ok, allerdings habe ich bei einem Pedal bereits alle Schrauben bei dem Versuch das Spiel der Bodenplatte etwas zu vermindern doll gedreht.

Features+Zubehör (hier wurde ich positiv überrascht):
-Longboard mit abnehmbarer Fersenablage
-DirectDrive/DoubleChainDrive
-DoublePedal/SinglePedal
-Stimmschlüssel

Fazit:
Wer das Pedal in einem 2x Einzelpedal Setup benutzen will, muss sich lediglich die Pearl Beater Holder besorgen (DC-717ULA, kostet 8? pro Stück) und bekommt zu diesem Preis ein sehr gut spielbares und in der Preisklasse konkurrenzloses Produkt.
Wer das Pedal als Doppelpedal an einer einzelnen Bassdrum benutzen will, braucht neben den Beaterhaltern höchstwahrscheinlich noch eine hochwertige Kardanwelle und reibungsärmere Kugelllager, sonst ist das Spielgefühl zwischen rechtem und linken Pedal zu unterschiedlich.
Auspacken und loslegen ist mit diesem Produkt leider unmöglich, wer allerdings den Nerv aufbringt und die Mängel zu beheben wird am Ende belohnt, alle anderen sollten einen Bogen um dieses Produkt machen.
Ich für meinen Teil werde es behalten, da ich besagte Mängel weitestgehend beheben konnte.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Features
millenium the strike
27.07.2014
Ich habe mir diese Double Base vor 3 Monaten als Einstieg gekauft. Trotz der fehlenden Anleitung war sie in 15 Minuten spielbereit ans Set angebaut. Die Einstellung ist dank der vielen Schrauben sehr genau, jedoch verkratzt man das Verbindungsstück wenn man die Schrauben zu stark festzieht, welches jedoch beim Abbauen und wieder aufbauen hilfreich sein kann. Die Verarbeitung ist gut, wenn auch nicht optimal. Optisch macht diese Double Base sehr viel her, sie wirkt futuristisch und edel zugleich.
Von den spielerischen Eigenschaften her muss ich sagen, dass ich innerhalb weniger Monate mit der Double Base gut wirbeln kann und auch sonst läuft sie sehr leicht und ohne jegliche Nebengeräusche.
Ich würde sie jedem empfehlen, der ein wenig technisches Geschick hat und in die Welt des Double-Base-Schlagzeugs einsteigen will.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
169 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-40
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Drum Hardware
Drum Hardware
Alles, worauf der Drummer spielt, aber kein Ton von sich gibt, ist Drum Hardware.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(2)
Kürzlich besucht
Casio PX-S3000 BK Privia

Casio PX-S3000 BK Privia Digitalpiano, 88 Tasten mit Skalierter Hammer Mechanik Tastatur (Smart Scaled Hammer Action Keyboard), 700 Sounds, 200 Rhythmen, 192 stimmige Polyphonie, Audio- und Midi-Recorder, Hammer-Response, Dämpfer-Resonaz, Split und Layer Funktion, Chorus, DSP, Brillianz, Pitch Bend, 60 interne...

Kürzlich besucht
Walrus Audio Slö Multi Texture Reverb

Walrus Audio; Slö Multi Texture Reverb; Effekt Pedal; Drei verschiedene Hall-Typen; Drei wählbare Reverb-Modi: Dark, Rise, Dream; Dark: Hall mit tiefer Oktave; Rise: Räumlicher, anschwellender Nachhall; Dream: Langer, flächiger Nachhall mit Vibrato; Drei wählbare Wellenformen zur Modulation der Hallfahne: Sine,...

Kürzlich besucht
Arturia MiniLab MKII Deep Black

Arturia MiniLab MKII Deep Black; USB Controller Keyboard; Limitierte Sonderedition mit schwarzem Gehäuse und schwarzer Tastatur; 25 Minitasten anschlagdynamisch; 16 Encoder (zwei davon klickbar); 2 Bänke mit 8 anschlag- und druckempfindlichen Pads mit RGB Beleuchtung (einstellbare Farben); Touchstrips für Pitchbend...

Kürzlich besucht
Tannoy Life Buds

Tannoy Life Buds; Wireless In-Ear Kopfhörer; Bluetooth 5.0; DSP-Steuerung für präzise Klangwiedergabe; Bluetooth-Profil: HSP / HFP / A2DP / AVRCP; bis zu 4 Stunden Betriebszeit für Musikwiedergabe oder Telefonate; bis zu 120 Stunden Stand-By; integriertes Mikrofon; Multifunktionstaste zur Steuerung von...

Kürzlich besucht
Moog Sirin

Moog Sirin; Analog Desktop Synthesizer; Limitierte Auflage - basierend auf der Moog Taurus Sound Engine; monophon; 2 VCOs mit Sägezahn und Rechteck Wellenformen; Oszillator-Sync; Mixer für VCO-Signale; klassischer Moog Ladder-Filter (Tiefpass); 2 ADSR-Hüllkurven; LFO für VCO und VCF Modulation, zur...

(1)
Kürzlich besucht
KRK Rokit RP5 G4

KRK Rokit RP5 G4; Aktiver Nahfeld Studiomonitor; 5" Glass-Aramid Tieftöner; 1" Glas-Aramid-Hochtöner; Class-D Verstärker 55 Watt bi-amped: 20 Watt Hochtöner, 35 Watt Tieftöner; max. Schalldruck: 104 dB (SPL); Frequenzbereich: 43 Hz - 40 kHz; integriertes beleuchtetes LC-Display; 25 visuelle Grafik-EQ-Presets...

(1)
Kürzlich besucht
tc electronic BC208 Bass Cab

tc electronic BC208 Bass Cab ; E-Bass Lautsprecherbox; Kompakt und leicht, horizontal & vertikal stapelbar, rutschfester Überzug; Lautsprecher: 2 x 8" Turbosound custom drivers; Boxen Konstruktion: Bassreflex; Belastbarkeit: 200 Watt; Impedanz: 8 Ohm; Frequenzgang: 70-4000 Hz ±3dB, 50-6000 Hz -10...

Kürzlich besucht
the t.mix Rackmix 821 FX USB

the t.mix Rackmix 821 FX, 8 Kanal Rackmixer mit eingebautem USB Audio Player und Multieffektgerät, 3 Band Klangregelung, +48V Phantomspeisung und Panorama pro Kanal, 2 Auxwege (1x FX 1x Aux), Main Out mit XLR oder Klinke möglich, Record Out via...

Kürzlich besucht
Fender Newport RED Bluetooth Speaker

Fender Newport RED Bluetooth Speaker, portabler Bluetooth Lautsprecher, Fender Classic design, (Bluetooth V4.2, aptX, AAC,SBC) 30 Watt, exzellentes Hörerlebnis, 3,5 mm Klinkeneingang, 2 Fullrange Lautsprecher und 1 Tweeter, Akkulaufzeit bis zu 12 Std. USB Anschluss zum Aufladen externer Geräte (Smartphone...

Kürzlich besucht
Tech 21 Fly Rig RK5 v2

Tech 21 Fly Rig RK5 v2; Effektpedal für E-Gitarre; Richie Kotzen Signature Pedal, die gleiche analoge SansAmp-Schaltung, Delay mit Tap-Tempo, Boost und der Richie Kotzen Signature OMG der ersten Version, plus einige zusätzliche Features, wie z.B. unabhängiger Hall mit wählbarer...

Kürzlich besucht
Dreadbox Hypnosis

Dreadbox Hypnosis; Multieffekt- Prozessor; drei voneinander unabhängige Effekte: analoger BBD Chorus/Flanger inkl. LFO mit drei Wellenformen, Digital-Delay mit drei Modi und Freeze-Funktion sowie analoger Federhall mit drei Hallspiralen und Pitch-Modulation; Ein- und Ausgangspegel können variabel angepasst werden (von Mikrofonsignalen bis...

(1)
Kürzlich besucht
KRK Rokit RP7 G4

KRK Rokit RP7 G4; Aktiver Nahfeld Studiomonitor; 6.5" Glass-Aramid Tieftöner; 1" Glas-Aramid-Hochtöner; Class-D Verstärker 145 Watt bi-amped: 48 Watt Hochtöner, 97 Watt Tieftöner; max. Schalldruck: 110 dB (SPL); Frequenzbereich: 42 Hz - 40 kHz; integriertes beleuchtetes LC-Display; 25 visuelle Grafik-EQ-Presets...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.