Millenium SLS300 Lighting Stand

Lichtstativ

  • schnell aufgebaut
  • inklusive 3 m Quertraverse (Rohrdurchmesser 40 mm)
  • ideal für Mobildiskotheken und Alleinunterhalter
  • max. Tragkraft des Gesamtsystems: 25 kg
  • max. Traglast pro Stativ: 18 kg
  • Mindesthöhe: 1,20 m
  • maximale Höhe: 2,65 m
  • Transportlänge: 1,5 m
  • Gewicht des Gesamtsystems: 12 kg
  • die längste Einheit hat eine Länge von 1,50 m
  • ohne Befestigungsschrauben zum Anbringen von Lampen an der Quertraverse - passend dafür sind C03 Haken: Art. 145665
  • Farbe: Schwarz

Creative Bundle selbst zusammenstellen und sparen

Wenn Sie diesen Artikel zusammen mit Anderen im Set bestellen, können Sie zusätzlich bis zu 8 % sparen!

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Millenium SLS300 Lighting Stand
39% kauften genau dieses Produkt
Millenium SLS300 Lighting Stand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
89 € In den Warenkorb
Stageworx BLS-315 Pro Lighting Stand B
16% kauften Stageworx BLS-315 Pro Lighting Stand B 37 €
Fun Generation Light Stand
8% kauften Fun Generation Light Stand 20,50 €
Millenium LST-310 Lighting Stand
6% kauften Millenium LST-310 Lighting Stand 36 €
Varytec Wind Up 85 kg TÜV
5% kauften Varytec Wind Up 85 kg TÜV 159 €
Unsere beliebtesten Traversensets, Hintergrund- & Kulissensysteme
1056 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.1 /5
  • Verarbeitung
Gesamt
Verarbeitung
Stabilität
Handling
Augen auf beim Stativ-Kauf! - Oder: Kopf einschalten!
ThomChris-PRO, 23.12.2015
Ich habe mir dieses Stativ gekauft um ein paar leichte LED-PARs daran zu hängen, das ist auch kein Problem.

Der Aufbau war wirklich sehr einfach.
Allerdings sollte man vor dem Kauf ein paar Sachen beachten. Also: AUGEN AUF und KOPF EINSCHALTEN:

Das Stativ hat eine Breite von 3m und kann mit dem Zusatzstück auf 4.5m verlängert werden. Wer es also auf eine 6m breite Bühne stellen will... (Kopf einschalten... rechen...) merkt: es würde mitten im Weg stehen.
Aber dafür eignet es sich sehr gut für kleinere Lichtsituationen im Hintergrundbereich der Bühne (wenn nach hinten genug Platz ist). Oder für die Beleuchtung im Hintergrund bei einem Alleinunterhalter (wie in der Beschreibung angegeben).
Auch zu beachten: egal wie Breit die Traverse ist, gehen unten nochmals auf jeder Seite ein paar cm flöten, da das Stativ logischerweise 3 Füße hat.

Auch solltet ihr zuvor berechnen wie schwer eure Lichter sind. Das Stativ kann nicht so viel tragen wie andere... (teurere).
Wer vor allem LED-Scheinwerfer mit einem Gewicht von etwa 3 kg aufhängen möchte bekommt schon ein paar dran. Für schwerere Nebelmaschinen und Scanner oder ähnliches ist es dann entsprechend schlechter geeignet. Aber nichts was man zuvor nicht wissen kann.

Bei der Verarbeitung war es leider so, dass die Stative bei mir oben leicht unrund waren. aber nichts was den Aufbau verhindert hätte.

Schade ist, dass die Rohre einen Durchmesser von 38 mm haben, also kein Standardmaß. Dadurch ist es nicht möglich sich Quertraversen (T-Traversen) dazu zu kaufen und zu verwenden. Abhilfe geschafft hat da der Schlosser meines Vertrauens, bei dem ich mir schnell eine Traverse habe basteln lassen.

Fazit:
Wenn ihr dieses Lichtstativ kaufen möchtet, schaut zuerst ob es für eure Zwecke geeignet ist. Wenn ja: der Preis ist natürlich super!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Stabilität
Handling
sehr gutes Angebot für wenig Geld - jedoch nur für leichte Teile verwendbar
Wolfgang257, 19.01.2010
Eigentlich wollten wir nur eine kahle Wand unseres Übungsraumes verkleiden und gleichzeitig den Sound verbessern. So entdeckten wir das sehr preisgünstige Thomann-Bundle. Daß dieses auch noch als Lichtstativ und als Backdrop für eine kahle Bühne dienen kann, gab dann den Ausschlag zum Kauf.

Beim Auspacken waren wir erst mal erstaunt über die sehr massiven und trotzdem leichten Ständer, die man auch noch als zusätzliche Boxenständer verwenden könnte. Zu dritt wurde gleich aufgebaut, was ca. 1 Stunde dauerte, da keine Anleitung dabei ist. Aber der Aufbau ist ja logisch und deshalb auch ohne Anleitung machbar.

Allerdings wundert es einen schon, daß eine ganze Reihe von Steckverbindungen übrig blieben. Aber die sind wohl dazu gedacht, das Lichtstativ auch einmal in anderer Form zu montieren. Mit Hilfe eines Gummihammers wurden die Teile ineinander gesteckt. Nachbohren - wie ich das in einer früheren Bewertung gelesen hatte - mussten wir nicht.

Wir hatten auch eine Verlängerunstraverse von 1,5 m Länge mitbestellt und eingebaut, da wir ein Backdrop mit 4,5 m breitem Molton aufhängen wollten. Dabei ist jedoch festzustellen, daß bereits bei einer Gesamtlänge von 4,5 m die Quertraverse in der Mitte deutlich sichtbar durchhängt. Für schwere Scheinwerfer scheint sie deshalb nicht wirklich geeignet zu sein. Von einer weiteren Verlängerung auf 6 m würde ich abraten. Dann lieber 2 x 3 m mit 4 Ständern bestellen!

Wir hatten das Bundle mit 3 m Standardbreite bestellt und dazu die 1,5 m Verlängerung und laufende 5 m Molton mit standardmäßiger 3 m Breite. Da es sich ja um ein vorkonvektioniertes Bundle handelte, hatten wir befürchtet, daß wir das Molton in 2 Teilen geliefert bekommen und evtl. wieder zusammennähen müssten. Aber die Thomänner haben m
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Stabilität
Handling
Günstig, aber super Einsetzbar, und zwar ganz ohne C-Haken, 40mm Coupler notwendig
pcpanik, 09.09.2019
Ich stand in der Überlegung 4 Stative mit T-Träger, oder eben dieses Traversensystem zu nehmen. Sicherlich sind T-Träger schneller auf- und abgebaut, aber mehr als 4 Lichter tragen sie nicht und mit 90-100cm Spannweite hängen die Lichter oft zu eng beisammen.

Inzwischen stehen bei mir zwei deses Millenium SLS 300 Systems.
Ich habe einmal 8 LED Pot, 2 Mini Moving Head Gobo/Spots, 2 Mini Moving Head Wash, sowie eine 60cm breite 6 LED Lichtleiste von Eurolite und die qm 240/8 LED Stairville Leiste zum fliegen gebracht.
Am anderen sind 5 LED-Pot, 2 Mini Moving Head Gobo/Sports, Varytec Lichtleiste und ein paar Effekte angebracht.

Es schaut fantastisch aus, steht zudem sehr stabil.
Ich habe die maximale Tragfähigkeit allerdings damit auch ausgereizt.
Die Verarbeitung ist dem günstigen Preis entsprechend und ich würde nicht empfehlen, es Wöchentlich auf und ab zu bauen.

Auch wenn Thomann hier C-Haken empfiehlt, sind in den Traversenrohren, welche 40mm durchmessen, ausreichend Bohrungen für M10 Schrauben vorhanden.
Ich habe M8x70mm Plus reichlich Karosseriescheiben, Federringe und Flügelmuttern im Baumarkt gekauft und damit alles sehr gut befestigt. Safety Seile natürlich nicht vergessen!

Leider bei Thomann nicht zu bekommen, habe ich noch BeamZ Half Coupler BC-38B-75 mit TÜV Siegel für 37-40mm Rohr gekauft. Die passen optimal und zerkratzen nichts. Daran hängen die LED Leisten.

Das System lässt sich auf 260cm Höhe ausfahren. Wenn man die LED-Pot oben montiert, erreicht man gut und gerne 290cm Gesamthöhe. Dann ist Schluss. Das sollte man bedenken, gerade bewegtes Licht hängt so nur gerade eben über den Köpfen der meisten Leute.
Das kann in manchen Situationen vielleicht etwas zu niedrig sein.

Für meinen Proberaum mit 330cm Deckenhöhe ist es aber optimal. So komplett ausgefahren leidet die Stabilität an der Klemmung etwas. Aber ich habe keine Sorge, dass etwas umfallen könnte.
Die Stative selbst stehen mit den breiten Beinen sehr gut, sind aber auch sehr ausladend. Voll aufgeklappt benötigt man für die komplette Traverse über 400cm in der Breite.

Bin rundum zufrieden, der Preis geht voll in Ordnung.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Stabilität
Handling
Leider keine Alternative :-(
Karsten aus S., 14.11.2011
Eines muss mal vorab erwähnen. Dieses Bundle kann sich nur aufgrund fehlender Konkurrenz verkaufen. Qualität und Konzept sind unterirdisch. Anleitungen gibt es nur als Download.

Die Traversen selber, also das Metall, machen zunächst einen recht ordentlichen Eindruck, obwohl diese doch sehr schnell zerkratzen. Absolutes No Go sind allerdings die Plastikteile. Zum einen brechen sie sehr schnell, zum anderen passen sie einfach nicht. Man ist gezwungen mit mehr oder minder sanfte bis rohe Gewalt und Silikonspray die Einzelteile miteinander zu verbinden - sofern es denn überhaupt geht.

Die kleine mittlere Stütze zwischen zwei Traversen anzubringen war schlicht weg nicht möglich. Hätte ich es irgendwann dann doch geschafft, wäre das Problem spätestens beim nächsten Auftritt wieder existent. Ich habe nach ca. 30 Minuten aufgegeben. Die Teile passen einfach nicht zusammen und eine erhöhte Stabilität wäre von dem Material und der Konstruktion ohnehin nicht zu erwarten gewesen. Die mittlere Stütze bleibt also auf Dauer also weg.

Nächstes Problem ist die Gesamtmontage. Wie bekommt man die Quertraverse auf die Stative? Dadurch dass die Plastikteile nicht passen, ist es alleine unmöglich, und schon gar nicht bei der Erweiterung auf 4,5 m. Beim nächsten Mal probiere ich es mit liegenden Stativen und versuche es nach der Montage aufzurichten.

Auch das Hochstellen des Systems ist eine sehr wackelige Angelesenheit, sofern man alleine ist. Immer nur eine Seite nach der anderen und dann Loch für Loch, Sicherheitsbolzen für Sicherheitsbolzen.

Wenn man dann erst mal das System der Moltonhalteclips verstanden hat (leider liegt auch hier keine Anleitung bei) und endlich der Vorhang hängt, ist es aber eine schöne Sache.

Fazit: Sehr Schade - hier hat mal leider nicht ganz zu Ende gedacht. So ein Bundle ist toll, aber die nicht passenden Plastikverbinder und das schlechte Gesamtkonzept machen die Montage zur Nervensache und das kann man vor'm Gig nicht gebrauchen. Wohl bemerkt, es geht nur um einen Vorhang und ggf. etwas Licht. Da ist aber noch 'ne ganze PA und Instrumente, die aufgebaut und eingestellt werden wollen.

Liebe Thomänner: der Grundgedanke ist toll - auch semiprofessionellen Musikern und DJs einen optisch schöneren Rahmen zu geben. Aber das System bitte einfach besser planen (lassen) und so konstruieren, dass nicht nur das Grundsystem besser zu händeln ist, sondern auch die Erweiterung auf 4,5 m und ggf. sogar noch Erweiterungen links und rechts zu den Seiten. Das darf dann auch gerne ein paar Euros mehr kosten.

+ Idee
+ Quertraversen (Metall)
+ Molton mit den Halterungen

- sämtliche Plastikteile passen nicht
- Plastikteile wenig flexibel und sehr brüchig
- Schrauben verlieren sich schnell
- Gesamtkonstruktion
- Aufbau alleine sehr kompliziert bis unmöglich
- Keine Anleitungen
- System eigentlich nicht für Mobilbetrieb geeignet, da zu umständlich

Da es in dem Preisbereich keine wirkliche Alternative gibt, werde ich mir da wohl was mit dem Bundle basteln müssen. Ich könnte noch viel schreiben, aber die anderen Beurteilungen beinhalten weitere Infos. Einfach auch mal die schlechteren lesen!!! Ach ja - hat mich übrigens schwer an die Artikel des beliebten schwedischen Möbelhauses erinnert. Wenn man die ganzen nicht passenden Teile endlich zusammen hat, ist es toll ... aber bis dahin ... und am besten nie wieder auseinanderbauen!!! Insgesamt - bedingt Empfehlenswert.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
89 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-45
Fax: 09546-9223-443
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.
2
(2)
Kürzlich besucht
MOTU UltraLite mk5

MOTU UltraLite mk5; 18×22 USB 2.0 Audio Interface; Anschluss: USB C; ESS Sabre32 Ultra DAC-Technologie; 24 bit / 44,1 – 192 kHz; präzise Pegelanzeigen für alle analogen Ein/Ausgänge mit hochauflösendem OLED-Display; 2x kombinierte Mikrofon-/Line-/Hi-Z Eingäng über XLR/Klinke-Kombibuchse; individuelle Vorverstärkerregler und…

Kürzlich besucht
Line6 Relay G10TII Transmitter

Line6 Relay G10TII Transmitter, 2,4 GHz plug and play Wireless Sender passend für G10 Systeme oder Ergänzung für Spider V Serie ab Spider V 60 mit eingebautem Relay G10 Empfänger, Audio-Frequenzbereich 10 - 20.000 Hz, automatische Frequenzwahl, 118 dB SPL…

Kürzlich besucht
Roli Lumi 1 Snapcase Black

Roli Lumi 1 Snapcase Black; stabile und magnetische Abdeckung um das LUMI Keys für eine schlanke und nahtlose Passform; schützt das LUMI Keys bei Transport und Lagerung; lässt sich einfach zu einem Ständer für mobile Geräte zusammenklappen; Abmessungen (B x…

1
(1)
Kürzlich besucht
Behringer S&H / Random Voltage 1036

Behringer S&H / Random Voltage 1036; Eurorack Modul; 2-Kanal Sample & Hold / Random Voltage; interne Clock regelbar von 0.03 - 300Hz; manueller Sample-Taster; Clock FM-Eingang mit Abschwächer; Signaleingang mit Abschwächer; interner Zufallsgenerator mit Abschwächer; Clock von Kanal A kann…

1
(1)
Kürzlich besucht
Otamatone Neo Black

Otamatone Neo, Elektronischer Klangspielzeug/ Synthesizer, Otamatone Classic mit extra Funktionen, perfekte Größe für Musiker, verstellbare Töne via neuer Studio Handy App, Verlinkung mit Handy via Kabel möglich, Netzteilanschluss für externe Stromversorgung, Stereokopfhöreranschluss, Lautstärkeregler, Bedienung durch drücken der Klangfläche am Hals…

Kürzlich besucht
Arturia Pigments 3

Arturia Pigments 3 (ESD); virtueller Synthesizer; vier Sound-Engines mit variablen Klangquellen; Harmonic Engine mit bis zu 512 Teiltönen; Wavetable Engine mit insgesamt 164 Wavetables; Utility Engine mit Sub-Oszillator und zwei Noise-Sample Layern; Jup-8 V4 Tiefpassfilter; Filter-Routing und In-App-Tutorials sowie 200…

Kürzlich besucht
Line6 Pod GO Wireless

Line6 Pod GO Wireless; Multi-Effektpedal für E-Gitarre; über 300 Effekte und Modelle von Helix-, M-Serie- und Legacy-Produkten, bis zu 6 gleichzeitige Verstärker-, Boxen- und Effektmodelle inklusive eines Loopers und einer Lautsprecherboxensimulation (Third-Party IR loading), Relay G10TII Transmitter enthalten, integriertes Expressionspedal,…

2
(2)
Kürzlich besucht
Harley Benton AirBorne Go

Harley Benton AirBorne Go, HD-Modeling-Desktop-Guitar Verstärker mit eingebautem 2.4-GHz-Drahtlossystem, Bluetooth 4,2-Dualmodus-Konnektivität, AirBorne Go APP für fortgeschrittene Tonbearbeitung, Drumcomputer, Sender kann über den USB-Anschluss des Verstärkers aufgeladen werden, großartige Funktionen für drahtloses Üben und Mitspielen mit gestreamter Musik; ideal für E-Gitarre;…

Kürzlich besucht
Fender FA-15 3/4 Acoustic Steelguitar

Fender FA-15 3/4 Acoustic Steel Guitar; Westerngitarre; 3/4 Größe; Decke Agathis laminiert; X-Bracing; Boden und Zarge Sapele; Hals Nato; C-Shape; Griffbrett und Steg Walnuss; 18 Bünde; Sattelbreite (1.69") 43 mm; Finish Natur, inkl. Gig Bag

4
(4)
Kürzlich besucht
Harley Benton AirBorne Pro 5.8Ghz Instrument

Harley Benton AirBorne Pro 5.8Ghz Instrument, 5,8GHz digitales drahtloses Instrumentensystem; geeignet für alle Instrumente mit 6,35mm Audio-Klinke; Plug-n-Play Sender & Empfänger; 5,8GHz Band (5.729~5.820GHz); 24 Bit/48KHz; 4 Kanäle; Übertragungsreichweite bis zu 35 Meter; Latenzzeit 5,6ms; Akkulaufzeit bis zu 5…

1
(1)
Kürzlich besucht
Doepfer A-138n VE

Doepfer A-138n VE; Eurorack Modul; Vintage Edition mit schwarzer Frontblende; kompakter 4-Kanal Mixer; geeignet für CV und Audio-Signale; Lautstärkeregler pro Kanal; 4x Eingang; 2x Mix-Ausgang; Strombedarf: 10mA (+12V) / 10mA (-12V); Breite: 4 TE; Tiefe: 30 mm

Kürzlich besucht
Solid Gold FX Imperial MKII Fuzz

Solid Gold FX Imperial MKII Fuzz; Effektpedal für E-Gitarre; Gated-Fuzz-Pedal, basierend auf dem Vintage JEN Jumbo Fuzz; Retro-Design mit Schiebereglern; Vorverstärker mit moderner J-FET-Schaltung, für verbesserte Klarheit und Ansprache; Regler: Vol, Tone, Contour, Fuzz; LED: Effekt An; Fußschalter: Effekt Bypass;…

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.