• Merkliste
  • de
    Store auswählen Select Store
    Alle Länder All Countries
  • 0

Millenium HP4

296 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
1–10 von 11 Textbewertungen
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Knackser beim Volumeregler

Silf, 11.08.2015
Naja, die Funktion ist für den Preis toll. 4 Eingangskanäle für 4 Kopfhörer, und das völlig frei belegbar.. Dummerweise knackst unser Gerät beim Verstellen der Kopfhörerlautstärke, und zwar mit Maximallautstärke, welche übrigens beachtlich ist! Hat man also die Kopfhörer auf und verstellt das Volume, kann es sein dass man wegen so einem Knackser sein Gehör fast zerstört.. Ich ziehe die Kopfhörer nun jeweils aus wenn ich am Gerät was verstelle. Aber für die Kopfhörer ist das auch nicht grad gesund. Werde es wohl zurücksenden und hoffen, dass das nicht bei jedem Gerät ist..
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Tut was es soll - nur nicht ganz 100%ig

The Gun, 27.01.2014
Das teil arbeitet super. Bei uns im Proberaum möchte der Gitarrist das Signal gerne etwas lauter haben als der Bassist und der Drummer. So kann jeder seine individuelle Lautstärke habe und auch aus verschiedensten Quellen. Diese lassen sich sehr einfach per Wahlknopf auswählen und eine versehentliche Auswahl ist aufgrund des hohen Drehwiderstandes nicht möglich.

Einzige Manko, was vielleicht bei der Probe oder Live betrieb nicht groß auffällt, ist das übersprechen der Kanäle. An dem einem Kanal lag die Gitarre und das Schlagzeug an, an dem anderen Kanel nur das Schlagzeug. Trotzdem war bei der Drumspur später noch leise die Gitarre zu hören. Leider etwas blöd wenn man eine Stereoaufnahme macht.

Ansonsten aber für die meisten Anwendungen zu empfehlen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Headphone Amp Millenium HP4

KSan, 29.07.2012
4 Kopfhörer/Line-Ausgänge, die man mit verschiedenen oder gleichen Signalen füttern kann, war das, was wir für das Bandmonitoring gesucht und mit dem HP4 gefunden haben.

Features & Bedienung:
Auf der Rückseite befinden sich 4 Eingänge, die man entweder mono mit einer 6,3mm Klinke oder stereo mit 2 Klinken ansteuern kann. Außerdem liegt hier der Anschultknopf - etwas unpraktisch, wie ich finde, deshalb ein Stern Abzug in der Bedienung.
Auf der Vorderseite befinden sich viermal ein Kopfhörer- (6,3mm Stereoklinke) und ein Lineausgang (6,3mm Monoklinke). Jedes Päarchen kann durch einen Lautstärkepoti geregelt werden. Welches Eingangssignal an ein solches Paar geleitet wird entscheidet ein weiterer Poti.
Einen halben Stern Abzug gäbe es, wenn es ginge, bei den Features, weil mir persönlich ein einfacher Verbindungsweg zu einem zweiten HP4 fehlt, der mit den selben Eingangssignalen arbeiten soll. Wäre schön, wenn mehr als vier Musiker mit vier Monitormixen beschallt werden könnten.

Verarbeitung:
Die Potis gingen anfangs sehr gut und eindeutig. Mittlerweile (etwa ein Jahr und in der letzten Zeit selten benutzt) sind die Volume Potis ein bisschen locker geworden.
Außerdem stimmt was mit der Signalwahl nicht. Ich habe ganz leise an meinem Kopfhörersignal zusätzlich noch eins von den anderen Inputs, sodass ich einmal im Livebetrieb den Click, den nur der Schlagzeuger in seine Monitormix hatte, auf meinen Ohren hatte. Das Gehäse ist nach wie vor unbeschädigt. Allerdings ließen sich die Gummifüße nicht abschrauben, da sich die Schrauben nicht aus dem Gehäuse verabschieden wollten. Deshalb wurden die Gummifüße jetzt mit der Zange vom Gerät entfernt und die Schrauben der Füße wackeln im Gehäuse.

Sound:
Das, was an Signal rein geht, kommt ganz gut raus. Allerdings ist ein kleines Grundrauschen da, welches bei hohen Volume-Einstellungen nicht mehr klein bleibt. Bei ganz hohen Volume-Einstellungen, also kurz vor Anschlag, zerrt der HP4 ein kleines bisschen.

Alles in allem:
Bedienung einfach - Von den Features super - Sound und Verarbeitung naja.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Ein Gerät für ¤69

Jens9068, 04.02.2016
Also etwas teurer, als eine 19" Blende.
Ist es eine haptische Katastrophe?
Klingt es wie Arsch?
Ist es echter Trash?

Ja, selbstverständlich! Lest euch die Spezifikationen durch und dann seht auf den Preis.
An dieser Stelle will ich die Dinge aber gleich wieder geraderücken. Das Teil ist seine ¤69 wert. Ich habe es gekauft, weil ich wusste, was ich wollte. Und als ich die ¤69 bezahlte, war mir auch klar, was ich dafür "nicht" bekomme.

Ich hab den Mist studiert, bin selbstständig und man mag es kaum glauben: der Millenium HP4 ist im professionellen Einsatz!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Solides Gerät für wenig Geld

Lukas aus E., 05.01.2011
Ich war recht lange auf der Suche nach einem Kopfhörerverstärker mit mehreren Kanälen, um in meinem kleinen Homestudio mehrere Monitormixe bequem verwenden zu können und so kam es, dass ich den Millenium HP4 bestellte.

Ausschlaggebend für meine Entscheidung war hauptsächlich der Preis, denn für einen 4 Kanal-Kopfhörerverstärker sind 59 EUR wirklich nicht viel, und auch das außerordentlich übersichtlich gestaltete Bedienpanel sprach mich sofort an.
(Vergleichbare Produkte wie beispielsweise der "Behringer Amp 800" sind erfahrungsgemäß absolut unübersichtlich und unpraktisch im wuseligen Praxiseinsatz).

Der erste Eindruck beim Auspacken des Gerätes war durchweg gut, das stabile Gehäuse macht einen soliden Eindruck und scheint durchaus brauchbar zu sein. Doch schon beim ersten Anschließen und Durchtesten wurde ich enttäuscht, das Kopfhörersignal des dritten Kanales war auf einer Seite tot, deutlich leiser als die anderen Kanäle und rauschte stark.
Da ich von Natur aus ein Bastler bin und sich 59 EUR durchaus verschmerzen lassen, entschied ich mich dagegen das Gerät an Thomann zurückzuschicken und die Garantie in Anspruch zu nehmen und schraubte das Gerät auf, um dem Kanal mit meinem Messgerät zuleibe zu rücken.
Der Fehler war im Endeffekt schnell gefunden, einer der Stecker saß nicht richtig auf der Platine aber dennoch bedeutet soetwas in den allermeisten Fällen doch mehr Stress für den Kunden und mehr Stress für die Thomann-Mitarbeiter, das ist also ein DICKER Minuspunkt für Millenium.

Ein weiterer Aspekt der mich an dem Gerät sehr stört ist die Tatsache, dass die Potis zur Auswahl des Eingangssignales (die Potis rasten an den verschiedenen Positionen ein) an zwei der vier Kanäle dermaßen schwergängig sind, dass ich diese weder mit meiner verstauchten rechten Hand, noch mit meiner schwächeren linken Hand bewegen kann und so (ungelogen) eine kleine Zange auf dem Rack liegen habe, um die Potis mit der linken Hand bewegen zu können.

Ansonsten bleibt mir nurnoch zu sagen, dass ich generell mit dem Klang und dem Handling des Millenium sehr zufrieden bin, abgesehen von meinen zwei Kritikpunkten gibt es für mich absolut nichts zu beanstanden.
Für 59 EUR wird man kaum bessere und vor allem praxistauglich übersichtlichere Mehrkanal-Kopfhörerverstärker finden.

Der Millenium hat seinen Platz in meinem Studiorack gefunden und mal ehrlich ... ein Gerät dessen Potis mit der Zange bewegt werden müssen hat doch einfach Charakter ;)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

HP4

Jens567, 24.02.2013
Leider anscheinend nicht kurzschlußfest. Den kurzzeitigen Betrieb mit einem Monokopfhöhrer mit Monoklinke quittierte das Teil mit Defekt. Ansonsten brauchbar, manch ein Kanal hat etwas Brummen, je nach Schalterstellung. Wenn Thomann das in den Griff bekommt, dann ist es ein gutes teil mit sehr praktischen Funktionen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

... mit eingebautem Scheinwerfer!

nav, 21.04.2013
In aller Kürze das Positive und Negative (alles andere ist ok oder m.E. nicht erwähnenswert):

+ eingebautes Netzteil
+ schlichtes Design
+ ausreichende Ausgangsleistung

- Die Potis sind extrem schwergängig und das auch nicht gleichmässig.
- Der Powerschalter liegt an der Gehäuserückseite (fürs Rack aber meistens egal).
- Die blaue Betriebs-LED (oder Scheinwerfer???) blendet extrem!

Die Kritik an den Füssen scheint gewirkt zu haben. Bei mir lagen aufklebbare Gummifüsse dabei.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Umständlicher Rackeinbau

RiF, 23.04.2010
Ich möchte hier erwähnen, dass das Gerät mit montierten Gummifüßen geliefert wird. Das ist klasse, wenn man es nicht in ein Rack einbauen möchte, denn dann muss zur (nicht in der Anleitung beschriebenen!) Demontage der Füße das gesamte Gehäuse aufgeschraubt werden, damit man an die Kontermuttern halbwegs herankommt.

Dabei sind mir die Köpfe zweier der ziemlich weichen Schrauben zerbröselt, worauf ich eine davon mit der Bohrmaschine herausbohren musste. Nachdem dies endlich vollbracht war, verrichtet das Teil aber einen guten Dienst in meinem Rack. Klingt gut, ist laut und hat alle erdenklichen Anschluss- und Schaltmöglichkeiten die man sich wünscht.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Gutes Konzept mit Qualitätsmängeln

Achim134, 18.12.2012
Von Beginn an war auf dem linken Kanal der Quell 4 nur ein starkes Rauschen zu hören. Das nicht regelbare Line Signal war zudem für meinen Einsatzzweck viel zu laut und wegen der ca. 5-fachen Verstärkung teilweise verzerrt. Da das Konzept des Gerätes wohl einzigartig ist und die Potis u. Drehschalter einwandfrei arbeiteten habe ich mich zu einer Selbstreparatur und der Anpassung des Linepegels auf 2-fache Verstärkung entschlossen. Nach Austausch eines 4558 Doppel-Operationsverstärkers in der Eingangsstufe und Austausch diverser Widerstände (Vorsicht ! Leiterbahnen lösen sich recht schnell von Platine) war das Gerät dann einsatzbereit und erfüllt meine Anforderungen ohne Einschränkung.
Wenn die Qualitätskontrolle etwas strenger durchgeführt und der Lineout pegelmäßig angpasst würde, wäre der HP4 ein wirklich gutes Gerät.

So wegen des einmaligen Konzeptes nur 3 Sterne.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Nächstes Mal wieder ein Markenprodukt

Tom9999, 24.08.2013
Musste den Köpfhörerverstärker nach kurzer Zeit einschicken - man hörte nur auf einem Ohr und es "rauschte" und "knaxte". Der Service nahm sich dem Probelem an. Das Problem war zunächst behoben, aber schon bald wieder aufgetreten - inzwischen geht er gar nicht mehr. Garantie habe ich leider keine mehr - Elektroschrott! Nächstes mal dann doch wieder ein Samson oder Behringer.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken

Millenium HP4

69 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Tel: 09546-9223-33
Fax: 09546-9223-24
Kostenloser Download
tc electronic PolyTune 3 Tuner/Buffer Boss MS-3 Multi Effects Switcher Alesis DM10 MKII Studio Mesh Kit JBL LSR 305 White Limited Edition De Sisti Leonardo 1kW P.O. Ibanez SR300E-AFM Harley Benton G212 Vintage Vertical Nowsonic Stage Antenna Set 5,8 GHZ tc electronic Hall of Fame 2 Yamaha DD-75 Swissonic M-Control Thalia Capo African Wenge Black Chrome
(6)
Für Sie empfohlen
tc electronic PolyTune 3 Tuner/Buffer

tc electronic Polytune 3, Effektpedal, Polyphonic Tuner/Buffer, Bonafide-Bufferschaltung erhält Ihren Ton durch lange Kabelwege und mehreren Effekten, polyphones Tuning - Stimme alle Saiten gleichzeitig, schneller chromatischer Tuner bietet 0,5 Cent Genauigkeit, ultra-präziser Strobe-Tuner bietet ± 0.02 Cent Genauigkeit, "always on"...

Zum Produkt
99 €
Für Sie empfohlen
Boss MS-3 Multi Effects Switcher

Boss MS-3, Effektpedal, Multi Effects Switcher, Pedal-Board Effekt-Loop-Switcher mit 112 eingebauten Effekten für Gitarre & Bass inkl. Tuner, Noise reduction, globalem Equalizer, Midi, Amp switching, USB Anschluß & Editor, Regler: Knob 1 to 3, Schalter: On/Off - Menu - Edit...

Zum Produkt
469 €
(3)
Für Sie empfohlen
Alesis DM10 MKII Studio Mesh Kit

Alesis DM10 MKII Studio Mesh E-Drum, Nachfolger des Alesis DM10 Studio Mesh Kits, neues E-Drum Modul DM10 MKII Advanced basierend auf dem Alesis Crimson Modul, enthält 671 Sounds, 54 Preset- und 20 Userkits, 120 Preset- und 5 Usersongs, 15MB Speicher...

Zum Produkt
888 €
Für Sie empfohlen
JBL LSR 305 White Limited Edition

JBL LSR 305 White Limited Edition, Aktiver 2-Weg-Studio-Monitor, 5" (127mm) -Tieftöner, 1" (25mm) -Hochtöner, 41 Watt Class-D Verstärker für Tieftöner und 41 Watt Class-D Verstärker für Hochtöner, 43 Hz - 24 kHz, 108 dB max. SPL (C-Weighted), Eingänge: XLR &...

Zum Produkt
149 €
Für Sie empfohlen
De Sisti Leonardo 1kW P.O.

De Sisti Leonardo 1kW P.O., 311.110, Stangenbedienbarer Fresnel Theatescheinwerfer, für 1000 W Leuchtmittel mit G22 Sockel, 150 mm Fresnel Linse, Robustes und leichtes Karbonstahl-Gehäuse mit schwarzer Pulverbeschichtung, 28 mm TV- Zapfen, mit 2 m Kabel (offenes Ende), Schalter am Gehäuse,...

Zum Produkt
699 €
Für Sie empfohlen
Ibanez SR300E-AFM

Ibanez SR300E-AFM, 4-saiter E-Bass, Soundgear-Serie, Mahagoni Korpus, 5-teiliger Ahorn/Palisander (Dalbergia latifolia) "SR4" Hals, 24 Medium Bünde, Palisander (Dalbergia latifolia) Griffbrett, White Dot Einlagen, Sattelbreite 38 mm, Mensur: 864mm/34", Accu-Cast B120 Brücke, Hardware Cosmo Black, PowerSpan Dual Coil Tonabnehmer, Ibanez Custom...

Zum Produkt
299 €
Für Sie empfohlen
Harley Benton G212 Vintage Vertical

Harley Benton G212 Vintage Vertical, Gitarren Box, 2x12" Celestion Vintage 30, 120 Watt an 8 Ohm, 16mm Sperrholz, Ausführung in schwarzem Tolex, Zierleisten, Maße BHT: 49,5 x 65,8 x 35,5/29,5 cm, Gewicht: 24 kg

Zum Produkt
239 €
Für Sie empfohlen
Nowsonic Stage Antenna Set 5,8 GHZ

Nowsonic Stage Antenna Set 5,8 GHZ, Set mit 2 Antennen und Wallmount, Kompatibel mit jedem WiFi Router, vor allem der Stage Router und Stage Router Pro, Frequenzbereich: 5.1 - 5.8 GHz, Impedanz: 50 Ohm, Gain: 10dBi, Kabellänge : 6m, Gewicht:...

Zum Produkt
99 €
Für Sie empfohlen
tc electronic Hall of Fame 2

tc electronic Hall of Fame 2, Effektpedal, Reverb, die neue TC MASH-Technologie verwandelt den Fußschalter in einen druckempfindlichen Expression Controller, neuer Schimmer-Reverb Algorithmus, der Analog-Dry Through erhält die Integrität des Trockenen Signals wenn der Reverb eingeschaltet ist, TonePrint-enabled: Laden Sie...

Zum Produkt
147 €
Für Sie empfohlen
Yamaha DD-75

Yamaha DD-75 Digital Drum Set, 8 Pads, anschlagdynamisch, 32 stimmig polyphone, 570 Drum Voices + 30 Phrasen, 75 Preset Drum Kits, 10 User Drums Kits, 75 Presets Songs, 105 Preset Songs, GM und XGlite kompatibel, LED Display, Midi IN/OUT, AUX...

Zum Produkt
225 €
Für Sie empfohlen
Swissonic M-Control

Swissonic M-Control, passiver Monitor Controller im robusten Metallgehäuse, 2x Klinke/XLR Kombi Input, 1x 3,5mm Stereo-Klinke Input, 2x XLR male Output, 1x 3,5mm Stereo Klinke out, schaltbarer Mute, schaltbare Mono-Summierung, Abmessungen: 162 x 98 x 54 mm, Gewicht 400g

Zum Produkt
49 €
Für Sie empfohlen
Thalia Capo African Wenge Black Chrome

Thalia Capo African Wenge Black Chrome, hochwertiger Kapodaster mit African Wenge Einlage, Ein-Hand-Bedienung, austauschbare Fretpads ermöglichen die Anpassung an die verschiedensten Griffbrett-Radien, inkl. standard Tension und high Tension tuning Kits, jedes enthält 0" for Classical, 7.25". 9.5", 10", 12", 15"...

Zum Produkt
59 €
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.