Millenium GS-2000 Gitarrenständer

Solider Gitarrenständer

  • für Akustik- und E-Gitarre
  • Farbe: Schwarz

Nicht geeignet für die dauerhafte Nutzung bei Gitarren mit Nitrolack

Weitere Infos

Material Metall
Art 1-Fachständer
Geeignet für Universal
Für Gitarren mit Nitrolack Nein

Creative Bundle selbst zusammenstellen und sparen

Wenn Sie diesen Artikel zusammen mit Anderen im Set bestellen, können Sie zusätzlich bis zu 5 % sparen!
Ibanez IJRX20-BL Jumpstart Set + Millenium GS-2000 + GHS Fast Fret +
7 Weitere
Ibanez RGA42HPQM-BIG + Millenium GS-2000 +
16 Weitere
Ibanez GRG140-SB + Millenium GS-2000 +
13 Weitere

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Millenium GS-2000
61% kauften genau dieses Produkt
Millenium GS-2000
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
6,50 € In den Warenkorb
Millenium GS-2001 E
10% kauften Millenium GS-2001 E 7,90 €
Millenium GS-2001 A
9% kauften Millenium GS-2001 A 7,90 €
K&M 16280 Guitar Holder
2% kauften K&M 16280 Guitar Holder 6,50 €
Millenium Stand f. E- or Acoustic Guitar
2% kauften Millenium Stand f. E- or Acoustic Guitar 9,10 €
Unsere beliebtesten Ständer für Gitarren und Bässe
6531 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.4 /5
  • Stabilität
  • Verarbeitung
Gesamt
Verarbeitung
Stabilität
Vorbeugen ist besser als heilen...und billiger.
Axel482, 19.01.2018
Wer kennt das nicht ? 20 Gitarren, aber nur 15 Ständer dafür. Also stehen einige davon mal gern an der Wand, am Schrank oder an der Kante des Schreibtisches. Und getreu Murphy?s Gesetz geht irgendwann alles schief, was schief gehen kann. Irgendwer wuselt durchs Zimmer, die Gitte kippt um und im günstigsten Fall platzt ein bisschen Lack ab, im schlimmsten Fall wird ihr Hals plötzlich kopflos.
Wer nur vier Gitarren hat, allein lebt und vier frei Zimmerecken hat, kann sich einen Ständer sparen. Allen anderen sei dieser hier dringend nahegelegt, um teure Reparaturen und Folgekosten zu vermeiden. Ich benutze entweder diesen hier, oder den klappbaren Ständer in A-Form. Akustik-Gitarren hänge ich meist an der Wand auf, auch wenn mir da langsam der Platz ausgeht. Den A-Form-Ständer sollte man allerdings bei extrem kopflastigen Gitarren eher nicht benutzen, die könnten sich nach hinten vom Ständer verabschieden, was gern mal einen Halsbruch zur Folge hat. Ich habe mir angewöhnt, zu jeder neuen Gitarre einen zweckentsprechenden Ständer und ein Case oder Gigbag mit einzuplanen und mit zu bestellen. Seitdem sind bei mir die Schäden durch "ich wollte doch nur Staubwischen" oder "ich wollte doch nur etwas aus dem Schrank holen" auf 0 Prozent zurück gegangen. Im Vergleich dazu, was mich die Beseitigung diverser Sturzschäden an Zeit, Geld und Nerven gekostet hat, ist dieser Ständer ein Schnäppchen. Und da sind wir jetzt auch endlich mal beim Thema. Der untere Teil des Ständers ist variabel drehbar aufgehängt. Er stützt alle gängigen Typen von Gitarren nach unten ab. Aber auch weniger gängige Typen finden dort ein festes Zuhause. Eine Höfner Shorty steht genauso sicher darin wie ein Thunderbird-Bass. Die Bauweise (zwei lange Füße vorn, ein kurzer hinten) ist kippsicher, es sei denn, man wendet rohe Gewalt an. Die Gitarre steht in einem recht sicheren Winkel von etwa 70 Grad zur Mittelsenkrechten. Die drei Auflagepunkte sind moosgummigepolstert in ausreichender Stärke für auch wirklich schwere Instrumente. Der obere Auflagepunkt am Hals ist höhenverstellbar in einem ausreichenden Bereich. Wer ganz sicher gehen will, kann den Hals mit dem Gummibügel zusätzlich arretieren. Außer in absolut heftigen Erdbebengebieten wird das aber kaum mal wirklich nötig sein. Die Verarbeitung und die Stabilität der Verschraubungen ist für den Gebrauch zu Hause absolut okay. Das Prinzip von Ständern in genau dieser Bauform ist nicht unbedingt das Neueste, aber es hat sich jahrzehntelang bewährt. Es gibt baugleiche oder sehr ähnliche Ständer von vielen Anbietern, aber dieser hier gehört zu den Besten. Und definitiv zu den preisgünstigsten Vertretern seiner Art, ich habe ähnliches , aber nicht besseres schon für den 6-fachen Preis gesehen. Von mir daher: klare Kaufempfehlung und Pflichtkauf zu jeder neuen Gitarre. Lieber einmal mehlige 5 Ocken 90 gleich mitbestellen, als das 30-fache für eine Reparatur ausgeben, weil die Gitte vom Schreibtischrand gerutscht ist.
Klares Statement von meiner Seite: Jede neue Gitarre braucht ihren eigenen Gurt, ihre eigene Gitarre (GigBag oder Koffer) und : Ihren eigenen Ständer. Bei JEDEM Kauf alkuliere ich das von Anfang an mit ein.
Fazit: uraltes Prinzip. Aber extrem kostengünstig umgesetzt. Ein abolutes Must Have für jede einzelne Gitarre. Gibt Alternativen dazu, A-Form-Ständer oder Wandaufhängung. Gar kein Ständer ist gar keine Alternative, das geht zwangsläufig irgendwann richtig teuer schief.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Stabilität
DER Gitarrenständer überhaupt!
04.07.2016
Habe mir schon drei dieser Gitarrenständer für meine diversen Gitarren gekauft. Denn diese Ständer mit der Halshalterung sind vom praktischen Gebrauchswert und vom Preisleistungs-Verhältnis einfach nicht zu toppen. Erstklassige Qualität, robust und schön verarbeitet. Diese Art von Ständern sichert die Gitarre durch den Halter für den Hals auch gegen so manchen unbeabsichtigten Rempler wunderbar vor dem Umfallen, ganz im Gegensatz zu den Gitarrenständern ohne eine solche Halshalterung. Ständer ohne den Halter für den Hals (z.B. der meiner Meinung nach definitiv nicht zu empfehlende Millenium Stand f. E- or Acoustic Guitar von Thomann) würde ich allein deshalb auf keinen fall mehr kaufen. Was mich am Millenium Stand f. E- or Acoustic Guitar aber noch vielmehr störte, einen solchen hatte ich nämlich auch schon mal besessen, war der unglaublich penetrante und unbeschreiblich ekelhafte Gestank der Gummieauflage, welche die Gitarre vor dem Metallkontakt schützen soll. Dieser schrecklich unangenehme chemische Geruch füllte tagellang(!!!), übrigens trotz mehrmaligem Lüften, den Proberaumkeller und zwar so lange bis der Millenium Stand f. E- or Acoustic Guitar letztendlich von den Bandkollegen nach draußen entsorgt wurde.

Leider kann ich den Millenium Stand f. E- or Acoustic Guitar bei Thomann nicht mehr bewerten, da man offensichtlich die zurückgeschickten Artikel nachträglich bei Thomann nicht mehr bewerten kann. Was ich übrigens sehr merkwürdig finde! Aber so kann man sich natürlich auch zahlreiche schlechte Bewertungen für den Millenium Stand f. E- or Acoustic Guitar ersparen.

Fazit:
Millenium GS-2000 = absolut top UND völlig geruchsfrei!!!
Millenium Stand f. E- or Acoustic Guitar = absoluter Flop!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Stabilität
Was will man mehr?
ProfessorNachtigaller, 27.11.2017
Ich war auf der Suche nach einem vernünftigen Ständer für Konzertgitarren um das Instrument hin- und wieder abstellen zu können (während des Übens, zwischen Übe-Sessions). Für teure Instrumente ist der Ständer natürlich keine dauerhafte Aufbewahrungsmöglichkeit, aber das gilt praktisch für alle Ständer. Damit der 5-stellige Eurobetrag die der Ständer halten soll unter allen Umständen unversehrt bleiben, muss
er bestimmte Bedingungen erfüllen:
1. Keine Lackschäden: Das Instrument soll keine Lackschäden bekommen. Das heißt eine Polsterung sollte existieren. Das Polsterungen hochwertige
Lacke nicht beschädigen, darauf kann man sich nicht verlassen. Also sollte die Halterung so beschaffen sein, dass man sie ohne Probleme polstern und die Polsterung auch befestigen kann. Da hier die Halterung unten als Stangen geformt sind und die Hand oben ebenfalls, läßt sich das bei diesem Ständer problemlos realisieren.
2. Stressfreies Halten des Instruments: Damit keine Chance besteht, dass der Ständer das Instrument beschädigt, möchte ich keine Ständer verwenden, in die man die Gitarre einhängt. Hängt das Instrument gerade herunter ginge das vielleicht, aber bei Hängekonstruktionen liegt die Gitarre meist schräg an einer Unterlage auf, so dass der Hals zusätzlich gestresst wird. In diesem Ständer steht die Gitarre mit der Zarge auf der unteren Halterung und die Gitarre lehnt mit dem Hals oben auf der Hand auf. Stressfreier geht es also nicht. Gebogene Unterlagen mag ich auch nicht, da die Halterungen die Decke nicht berühren sollen. Auch das ist hier kein Problem.
3. Balance (Stabilität): Der Ständer sollte mit platzierter Gitarre stabil wirken, das heißt nicht Gefahr laufen umzukippen. Das ist hier auch gegeben.

Einen Stern Abzug gibt es für Stabilität; ich glaube da ist hier nicht das Optimum erreicht. Der Ständer könnte am Fuß schwerer gearbeitet sein um seinen Schwerpunkt weiter abzusenken. Die Verarbeitung des Ständers ist in Ordnung, aber nicht die Wucht.

Insgesamt gibt es trotzdem 5 Sterne, Denn für nur wenige Euro ist das Ding absolut unschlagbar.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Stabilität
Gut für das was es ist!!!
stayintune!, 04.02.2021
Habe mir zwei von diesen Ständern hier beim Thomann bestellt nach dem mein mittlerweile 4 Jahre alter Herkules Ständer (der mit dem Gewichts- induzierten Kopfplattenschloss), dem Vorgänger von dem:
[LEFT][URL="Hercules Stands HCGS-412B+">Hercules Stands HCGS-412B+"]Hercules Stands HCGS-412B+ [/URL][/LEFT][B][/B][LEFT][URL="Hercules Stands HCGS-412B+">Hercules Stands HCGS-412B+"][IMG]>
der Arretiergriff der Halsstange in meinen Händen zerbröselt ist. Ich nehme an das war der Grund warum es dieses Modell so nicht mehr gibt.
Zurück zu Thema.
Dieser Ständer tut was er tun soll zu beachten sind die Schwachstelle an der Halsaufnahme wo die Gummischlaufe zum sichern der Gitarre eingehängt wird. Ich ignoriere das weil man die Schlaufe auch über die Gummebezug des Bügels ziehen kann.
Also wer nicht viel Geld dafür ausgeben will dem empfehle ich diesen Ständer.

PS.: Ich bin prinzipiel immer noch von Herkules Stands überzeugt benutze die Wallhanger samt Kopfplattenschloss immer noch.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
6,50 €
Inkl. MwSt. zzgl. 2,99 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand

Zustellung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 12.05. und Freitag, 14.05.

Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Gitarrenzubehör
Gitar­ren­zu­behör
Welches Zubehör benötige ich für meine Gitarre? Was gehört zu den sinnvollen Dingen, was kann man sich sparen?
 
 
 
 
 
Downloads
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.
2
(2)
Kürzlich besucht
MOTU UltraLite mk5

MOTU UltraLite mk5; 18×22 USB 2.0 Audio Interface; Anschluss: USB C; ESS Sabre32 Ultra DAC-Technologie; 24 bit / 44,1 – 192 kHz; präzise Pegelanzeigen für alle analogen Ein/Ausgänge mit hochauflösendem OLED-Display; 2x kombinierte Mikrofon-/Line-/Hi-Z Eingäng über XLR/Klinke-Kombibuchse; individuelle Vorverstärkerregler und…

1
(1)
Kürzlich besucht
Roli Lumi 1 Snapcase Black

Roli Lumi 1 Snapcase Black; stabile und magnetische Abdeckung um das LUMI Keys für eine schlanke und nahtlose Passform; schützt das LUMI Keys bei Transport und Lagerung; lässt sich einfach zu einem Ständer für mobile Geräte zusammenklappen; Abmessungen (B x…

Kürzlich besucht
Line6 Relay G10TII Transmitter

Line6 Relay G10TII Transmitter, 2,4 GHz plug and play Wireless Sender passend für G10 Systeme oder Ergänzung für Spider V Serie ab Spider V 60 mit eingebautem Relay G10 Empfänger, Audio-Frequenzbereich 10 - 20.000 Hz, automatische Frequenzwahl, 118 dB SPL…

Kürzlich besucht
Kawai KDP-120 B

Kawai KDP-120 B Digital Piano, Responsive Hammer Compact II (RHCII) Mechanik mit 88 gewichteten Tasten und 3-fach Sensor, Harmonic Imaging (HI), 88 Tasten Sampling, Shigeru Kawai SK-EX Konzertflügelsound mit neuem Low Balance Volume Feature, welches den Klang bei geringer Lautstärke…

2
(2)
Kürzlich besucht
Behringer S&H / Random Voltage 1036

Behringer S&H / Random Voltage 1036; Eurorack Modul; 2-Kanal Sample & Hold / Random Voltage; interne Clock regelbar von 0.03 - 300Hz; manueller Sample-Taster; Clock FM-Eingang mit Abschwächer; Signaleingang mit Abschwächer; interner Zufallsgenerator mit Abschwächer; Clock von Kanal A kann…

Kürzlich besucht
SSL 500-Series SiX Channel

Solid State Logic 500-Serie SiX Channel; Channel Strip; Kanalzug mit SuperAnalogue Mikrofonvorverstärker und 5-fach LED Anzeige; +48V Phantomspeisung; mit Phasen- und HPF-Schalter; separater Instrumenten/Line Eingang auf der Frontseite mit Hi-Z Schalter (1MO); zuschaltbarer 2-Band EQ mit Bell- und Shelving Charakteristik…

1
(1)
Kürzlich besucht
Otamatone Neo Black

Otamatone Neo, Elektronischer Klangspielzeug/ Synthesizer, Otamatone Classic mit extra Funktionen, perfekte Größe für Musiker, verstellbare Töne via neuer Studio Handy App, Verlinkung mit Handy via Kabel möglich, Netzteilanschluss für externe Stromversorgung, Stereokopfhöreranschluss, Lautstärkeregler, Bedienung durch drücken der Klangfläche am Hals…

Kürzlich besucht
Arturia Pigments 3

Arturia Pigments 3 (ESD); virtueller Synthesizer; vier Sound-Engines mit variablen Klangquellen; Harmonic Engine mit bis zu 512 Teiltönen; Wavetable Engine mit insgesamt 164 Wavetables; Utility Engine mit Sub-Oszillator und zwei Noise-Sample Layern; Jup-8 V4 Tiefpassfilter; Filter-Routing und In-App-Tutorials sowie 200…

Kürzlich besucht
Vandoren Optimum Ligature Clar Boehm PG

Vandoren Optimum Blattschraube für Bb-Klarinette (Boehm-System), präzise und schnelle Fixierung, leicht auf dem Mundstück fixierbar, kein seitlicher Druck auf Blatt und Blattschraube, Farbe: Pink-Gold, inkl. Kapsel aus Kunststoff und drei unterschiedliche Andruckplatten

4
(4)
Kürzlich besucht
Harley Benton AirBorne Pro 5.8Ghz Instrument

Harley Benton AirBorne Pro 5.8Ghz Instrument, 5,8GHz digitales drahtloses Instrumentensystem; geeignet für alle Instrumente mit 6,35mm Audio-Klinke; Plug-n-Play Sender & Empfänger; 5,8GHz Band (5.729~5.820GHz); 24 Bit/48KHz; 4 Kanäle; Übertragungsreichweite bis zu 35 Meter; Latenzzeit 5,6ms; Akkulaufzeit bis zu 5…

1
(1)
Kürzlich besucht
Korg SQ-64

Korg SQ-64; Polyphoner Step-Sequenzer mit 4 Spuren; 3 Melodiespuren mit 8-facher Polyphonie und 16 Pattern à 64 Steps; Drum-Spur mit 16 monophonen Sub-Spuren; 64-Tasten-Matrix mit beleuchteten Tastern; OLED-Display; Editier-Modi pro Melodiespur: Gate, Pitch und Modulation; Keyboard-Modi für die Step-Taster: Keys,…

2
(2)
Kürzlich besucht
Otamatone Neo White

Otamatone Neo, Elektronischer Klangspielzeug/ Synthesizer, Otamatone Classic mit extra Funktionen, perfekte Größe für Musiker, verstellbare Töne via neuer Studio Handy App, Verlinkung mit Handy via Kabel möglich, Netzteilanschluss für externe Stromversorgung, Stereokopfhöreranschluss, Lautstärkeregler, Bedienung durch drücken der Klangfläche am Hals…

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.