Millenium DT-902 Drummersitz

478

Drummer Sitz

  • Pro Serie
  • zweifarbig abgesetzt
  • doppelstrebig
  • drei Beine
  • über Spindel höhenverstellbar
  • große Motorradsattel-Sitzfläche
  • Oberfläche mit Stoff bezogen
  • Tiefe ca. 48 cm
  • max. Höhe ca. 65 cm
Bezug Stoff
Form der Sitzfläche Sattelförmig
Mit Spindel Ja
Mit Rückenlehne Nein
Rückenlehne montierbar Nein
Erhältlich seit Juni 2008
Artikelnummer 208939
98 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Donnerstag, 9.12. und Freitag, 10.12.
1
4 Verkaufsrang

278 Kundenbewertungen

M
Toller Hocker
Metalpapa 03.05.2018
Dieser Hocker ist meiner Ansicht nach ein Preis-Leistungs-Hammer.
Zwar muss man gelegentlich schauen, ob die Höhenarretierung noch fest ist, und wenn man nicht schaut, dann kann's auch mal gemütlich nach unten gehen :-)
Die Sitzfläche bekommt man nicht dauerhaft knallfest, das bin ich aber von meinem First Chair auch schon gewohnt, ich empfinde die Beweglichkeit und vor allem Drehbarkeit der Sitzfläche sogar als angenehm, weil ich recht dynamisch spiele und mich im Set teilweise auch drehen können muss (Poserset :-) ).
=> Edit nach einigen Monaten: Inzwischen fühle ich mich auf diesem Hocker sogar wohler als auf dem First Chair, da die Sitzfläche sich zwar drehen lässt, aber nicht kippelt (die Sitzfläche meines First Chair lässt sich ordentlich nach vorn und hinten kippen, das nervt) - eine Wohltat für Becken und Rücken! Daher die Aufwertung auf 5 Sterne.
Die Verabeitung wirkt erstklassig, die Polsterung ist für meine 100kg völlig in Ordnung - Wohnzimmersessel soll's ja keiner sein, und längeres Trommeln geht locker ohne schmerzende Hinterbacken.
Fazit: Volltreffer und Kaufempfehlung von mir.
Stabilität
Verarbeitung
Handling
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden

K
Freud und leid zugleich
Kranze 26.03.2014
Habe diesen Hocken nun schon einige Jahre in Gebrauch.

der Sitzkomfort ist ok, für 2-3 Stunden Gig/Probe, man merkt aber dass das Sitzpolster mit der zeit immer platter wird und wenn man mal wie ich auch schon mal ganze Nachmittage (4-5 Stunden) am Drum sitzt, dann geht das doch ganz schön auf das Sitzfleisch, und man bekommt schmerzen am Gesäß.

Die Höhenverstellung ist auch nicht das gelbe vom Ei, mann kann zwar den Hocker schön herausdrehen und mittels Befestigungsschrauben arretieren, aber da ich ein sehr lebhafter Drummer bin der auch Rhythmen mit schunkelt und quasi mit vollem Körpereinsatz dabei bin, lösen sich die Schrauben sehr schnell und auch das Gewinde dreht sich langsam durch das viele hin und her Gewackel wieder herein. Ich habe immer das Problem das ich nach ca. 1-2 Sessions den Stuhl wieder herausdrehen und neu einstellen muss.

Anfangs war ich zufrieden mit dem Stuhl weil mein vorheriger noch schlechter war, aber mittlerweile stören mich die ganzen Macken die sich mit der Zeit herauskristallisiert haben. Für den Preis nicht ok
Stabilität
Verarbeitung
Handling
4
0
Bewertung melden

Bewertung melden

BD
Nicht nur für Drums geeignet!
Benedikt D. 19.10.2009
Nach ausgiebigem Probesitzen im Thomann-Store habe ich mich letztendlich für diesen Hocker entschieden, da die Sitzfläche recht groß und angenehm geformt ist und das Material des Fußes solide und robust wirkt. Ich nutze diesen Hocker nicht nur fürs Schlagzeugspielen sondern auch für die tägliche Studioarbeit, da er ohne weiteres schnell in der Höhe verstellt werden kann und schnell abgebaut und verstaut werden kann, falls im Raum mal mehr Platz benötigt wird.

Besonders für das Einspielen von Gitarre/Bass ist der Hocker hervorragend geeignet, da (wie bei anderen Leder-Chefsesseln) keine Armlehne den Bewegungsablauf beim Spielen stört. Einziges Manko ist die Arretierungsschraube des Hockers: Wenn man die Sitzfläche unbeweglich stellen will, löst sich nach einiger Zeit die Schraube und der Hocker lässt sich wieder seitlich und in der Höhe verstellen... Ist aber nicht so schlimm, da der Drumhockers ja hauptsächlich die Bewegung nach links und rechts ermöglichen soll.

Zusammenfassend lässt sich sagen: Dieser Drumhocker in Sachen Qualität für diesen Preis eine tolle Sache und schmeichelt gleichzeitig meinem Po ;-)
Stabilität
Verarbeitung
Handling
6
0
Bewertung melden

Bewertung melden

M
Sehr Gelungene Alternative
Markus467 20.12.2017
Dieser Drumhocker ist eine gute Alternative, für die die nicht zu tief in die Tasche greifen wollen und sowohl auch auf Haltbarkeit wert legen. Klar muss man vielleicht ein paar Abstriche machen, aber dafür ist dieser Hocker ja auch etwas günstiger als von namhaften Herstellern.
Materialien wirken robust. Dicke Metallstreben, und worauf ich viel wert lege, ist die Platte an der der Sitz befestigt ist. Bei diesem Modell eine wirkliche Stahlplatte. Hält mehr als die auch bei namhaften, teuren Drumhockern, verwendeten Gussstreben in Kreuzform.

Die Sitzfläche (Schaumstoff) bietet ausreichend Platz mit guter Form und ist sehr bequem. Beim Bezug finde ich die Mischung aus Stoff und Leder (Kunstleder) eine schöne optische Sache.

Leichte Höhenverstellung über drehen der Sitzfläche, das geht im Nu.
Nur Schraube lösen drehen und wieder arretieren. Hält !


Für mich eine Kaufempfehlung.
Stabilität
Verarbeitung
Handling
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Beratung