Millenium AS-2001 Ampständer

Professioneller Ampständer

  • für Combos, kleine Mischpulte, Monitor-Lautsprecher usw.
  • belastbar bis 27 kg
  • 30 cm Innenbreite
  • kurze Auflagefläche: 15 cm
  • lange Auflagefläche: 30 cm
  • in beide Richtungen flach einstellbar
  • Höhe durch Abstand der Standfüße von bodentief bis ca. 63 cm regelbar
  • Farbe: Schwarz
  • Gewicht 3,6 kg

Weitere Infos

Art Ampständer
Farbe schwarz

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Millenium AS-2001
53% kauften genau dieses Produkt
Millenium AS-2001
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
35 € In den Warenkorb
Thomann Amp Stand
16% kauften Thomann Amp Stand 19,90 €
Fun Generation Universal Stand
9% kauften Fun Generation Universal Stand 39 €
Millenium Quick Table
7% kauften Millenium Quick Table 39 €
Ultimate AMP-150
4% kauften Ultimate AMP-150 27,90 €
Unsere beliebtesten Sonstige Ständer
1092 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
3.9 /5
  • Handling
  • Stabilität
  • Verarbeitung
Gesamt
Handling
Stabilität
Verarbeitung
Einmal Aufbauen, stehen lassen...Bitte nicht berühren.
Martin T, 28.01.2019
Ich bestelle selten Millenium-Produkte, doch hin und wieder interessiert es mich doch, welche Qualität für die angegebenen Preise geliefert wird. Und ich muss leider sagen, dass ich mit diesem Produkt keinesfalls zufrieden bin. Zum Glück habe ich mich für den Verwendungszweck "Einfach stehen lassen und ein leichtes Rack drauf" entschieden. Denn für mehr eignet sich der Ständer auch nicht.

Die Verarbeitung ist sehr schlecht:
Die einzelnen Metallprofile sind punktuell geschweißt und diese Schweißstellen sehen keinesfalls vertrauenserweckend aus.

Das Gewinde zum Arretieren des Fußes mittels Aniehen einer Schraube hält keine 10 Anwendungen durch.

Das schlimmste ist die Verzahnung zum Verstellen des oberen Stativwinkels. Diese Zähne freifen nur in wenigen bestimmten Winkelns ineinander. Greifen die Zähne nicht ineinander, kann die Feststellschraube auch nicht ordentlich angezogen werden.

KEINESFALLS FÜR DEN LIVE-EINSATZ GEEIGNET!

Ich nutze es auschließlich im Wohnzmmer um mein Kemper-Rack auf einer optimalen Bedienhöhe zu haben. Dort steht es nun aber auch schon über 2 Jahre und wurde seitdem nur zum Staubwischen bewegt.

Hinweis! Man kann den oberen Teil des Statives um 180 Grad drehen, wenn man das gesamte Stativ zerlegt und gedreht zusammenbaut. Dadurch kann es näher an die Wand gestellt werden und das Rack oder Ähnliches ragt nicht so weit in den Raum hinein.
Ich hatte mir dadurch auch eine Stabilitätsverbesserung erhofft, doch diese trat leider nicht ein.

Ich finde es immer wieder erschreckend, welche Massen an Resourcen und Energie verschwendet werden um einfach noch schrottreife Produkte zu bauen (von entwickeln möchte ich an dieser Stelle gar nicht erst reden). Das ist einfach erschreckend.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Stabilität
Verarbeitung
Besser als erwartet
frusch, 25.11.2019
Als erstes, der Stand übertrifft meine Erwartungshaltung. Die teilweise recht kritischen Beschreibungen hier, ließen mich dann doch ein paar Tage mit der Bestellung zögern.

Da die Alternativen eher weniger geeignet oder wesentlich teuerer waren, hab ich ihn mir dann doch gekauft.

Ich verwende den Ständer bevorzugt für meinen Cube Street EX von Roland. Er kommt damit wesentlich höher und mit seinen 7,5 kg ist er für diesen recht stabil wirkenden Ständer eine leichte Last.

Manchmal soll er auch den Mischer meiner Yamaha Stagepas 600BT tragen. Dieser beansprucht mit seinen knapp 4kg den Stand noch weniger. Der Mischer ist auf dem Ständer angenehm hoch und ich kann deshalb während des Spiels gut die Einstellungen anpassen.

Positiv finde ich
- allen voran den mehr als fairen Preis.
- die für meine Zwecke völlig ausreichende Stabilität.
- seine unkomplizierte und selbsterklärende Form
- das dezent schwarz lackierte Teil passt exakt zu meinen Geräten.
- er ist relativ leicht und dafür angenehm stabil.

Ein kleiner Wermutstropfen ist nur,
dass man die Aufnahmegabel nicht so leicht schwenken kann und die Rastverstellung etwas frickelig ist. => Ggf. helfe ich hier mal mit Mehrzweckfett nach. Er dürfte sich auch noch irgendwie kompakter zusammenlegen lassen. Aber halt, das würde sich dann bestimmt preislich auswirken und da ich ausreichend Platz im Bus habe ist das für mich keine wesentliche Anforderung.

Mein Fazit:
Für den Preis ein echt guter Kauf, welcher bei so leichten Geräten, wie ich sie einsetze, sicher lange bewähren wird. Er ist unkompliziert aufzustellen und hat eine gute Höhe, welche ihn für viele Zwecke einsetzbar machen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Stabilität
Verarbeitung
Hilfreicher Ständer
06.03.2017
Ich nutze den Ständer, um ein 6HE Effekt Rack in ausreichender Höhe platzieren zu können. Der Ständer kommt auch mit einem 40cm tiefen Rack noch klar, wenn die Effekte nicht zu kopflastig werden. Gedacht ist es aber wahrscheinlich für Racks mit geringerer Tiefe.Der Verstellmechanismus ist OK, schaut zwar ein wenig rustikal in der Verzahnung aus - aber der wird nicht zusammenbrechen. Der Hauptnutzen wird erzeugt - ich sehe jetzt meine Anzeigen und kann in Greifhöhe während des Spielens eingreifen.
Wenn man stehend spielt, dürfte der Ständer noch etwas zu klein sein; das kann man dann nur durch weiteres Drehen des Trägers nach oben kompensieren. Da ich immer auf einem Hocker sitzend spiele passt das für mich aber einwandfrei.

Update: Beim ersten Gig habe ich den jetzt Ständer aufgebaut... und gleich wieder abgebaut...

Schwächen: er ist nicht höhenverstellbar. Das kann man zwar rauslesen, aber es fehlt wirklich. Zweite Schwäche ist, dass man ein Rack immer schräg lagern muss und somit natürlich nicht mehr weiter stapeln kann - und wenn es nur ein LapTop ist, das nicht mehr ergonomisch platziert werden kann. Je nach Schwerpunktlage war mir die horizontale Position zu wackelig. Zu guter Letzt: im zusammengelegten Zustand nimmt der Ständer doch zu viel Platz weg; das liegt an der fehlenden Demontierbarkeit des 90 Grad Winkels (Auflage für Rock) vom Hauptständer.

Resultat:
Gut er ist nicht teuer - das spricht noch für ihn. Ich habe aber mich jetzt doch dagegen entschieden und Thomann hat ihn anstandslos zurückgenommen. SUPER. Ich nehme jetzt doch wieder zwei leere Wasserkisten, drehe die um 180° und fertig ist die Laube...
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Stabilität
Verarbeitung
Sinnvolles Zubehör für Zuhause / Studio für kleine Verstärker / Amps
Lonesome Wolf, 18.12.2013
Habe soeben zwei Modelle der Verstärkerständer Millenium AS-2001 erhalten und bin zufrieden damit. Die Ständer wurden sofort in meinem Arbeitszimmer in Betrieb genommen und im Schlussergebnis erfüllen sie voll und ganz ihre Aufgabe als Träger für meine zwei Übungsverstärker. Schluss ist mit dem Verstärkerstapeln in der Zimmerecke und dem ewigen Stühlerücken.
Auf die Bühne oder in den Proberaum werde ich die Gerätschaft nicht mitnehmen, zur Aufnahme meiner großen Kofferamps (z.B. TwinReverb) erscheinen mir beide Ständer nicht stabil genug. Wenig vertrauensbildend ist, vor allem für letztere Anwendung, die ungenaue Passigkeit der Zahnkränze in den Kreuzgelenken der Ständer. Hier ist die Verarbeitung desatrös und läßt berechtigte Zweifel aufkommen, ob so ein Ständer wohl "wirklich sicher" einen 30+ Boilden dauerhaft trägt.

Letztlich jedoch erfüllen beide Ständer gut ihre Aufgabe für die bei mir vorgesehene Anwendung. Das ist auch der Grund, warum ich die Ständer der Millenium AS-2001 Reihe positiv und als sinnvolles Zubehör für Zuhause / Studio und ausschließlich für kleine Verstärker / Amps (Leichtgewichte) bewerte und weiter empfehlen kann.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
35 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand

Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 21.04. und Donnerstag, 22.04.

Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.
11
(11)
Kürzlich besucht
Audient iD4 MKII

Audient iD4 MKII; USB 3.0 Audiointerface; Anschluss: USB C; 24 bit / 44,1 – 96 kHz; ADC Dynamikumfang: 121 dB; DAC Dynamikumfang: 126 dB; Class A Audient Konsolen Mikrofon-Vorverstärker; Mic Gain 58 dB,

Kürzlich besucht
Alesis Nitro Expansion Pack

Alesis Nitro Expansion Pack, Erweiterungset für Alesis Nitro Mesh Kit, bestehend aus 1x 10" Ein-Zonen Becken Pad, 1x 08" Ein-Zonen Tom Pad, inklusive nötige Rackklammern, Beckenhalter, L-Rods und Kabel,

Kürzlich besucht
Sonor SS 1000 Snare Stand

Sonor SS 1000 Snare Stand, 1000er Hardware Serie, stufenlose Korbverstellung, Snare Ständer, doppelstrebig, robuste Gummifüße,

Kürzlich besucht
Electro Harmonix Ripped Speaker Fuzz

Electro Harmonix Ripped Speaker Fuzz; Effektpedal für E-Gitarre & Bass; Niedrige Fuzz-Einstellungen emulieren Vintage-Lo-Fi-Distortion-Sounds, wie Sie durch den Einsatz einer Rasierklinge an einer Lautsprechermembran, einer losen Röhre oder einem defekten Kanal an einem Aufnahmepult erzeugt werden, hohe Fuzz-Einstellungen führen zu…

Kürzlich besucht
Otamatone Neo White

Otamatone Neo, Elektronischer Klangspielzeug/ Synthesizer, Otamatone Classic mit extra Funktionen, perfekte Größe für Musiker, verstellbare Töne via neuer Studio Handy App, Verlinkung mit Handy via Kabel möglich, Netzteilanschluss für externe Stromversorgung, Stereokopfhöreranschluss, Lautstärkeregler, Bedienung durch drücken der Klangfläche am Hals…

1
(1)
Kürzlich besucht
iZotope Spire Studio 2nd Generation

iZotope Spire Studio 2nd Generation; mobiles Recording-Studio mit Lithium-Ionen-Akku (bis zu 4 Stunden Laufzeit); 2 Spuren gleichzeitig aufnehmbar; bis zu 8 Spuren pro Projekt abspielbar; Aufnahmeformat: 24-Bit / 48 kHz; bis zu 8 Stunden Aufnahmezeit; unterstütze Aufnahmeformate: AIF, MP3, M4A,…

Kürzlich besucht
Endorphin.es Ground Control

Endorphin.es Ground Control; Eurorack Modul; Performance Sequenzer; Keyboard mit 24 Pads zur Echtzeiteingabe von Noten; USB-B Port und MIDI In/Out zur Einbindung externer MIDI-Geräte und DAW-Integration; 3 Sequenzerspuren mit CV-/Gate-Ausgängen; 8 Drum-Spuren mit Trigger-Ausgängen; 24 Pattern pro Spur, 64 Steps…

1
(1)
Kürzlich besucht
Blackmagic Design Pocket Cinema Camera Pro EVF

Blackmagic Design Pocket Cinema Camera Pro EVF; Sucher passend für Pocket Cinema Camera 6K Pro; Sucher mit internem Näherungssensor, 4-teiligem Glasdiopter, integrierter Statusinfo-Anzeige und digitalem Testchart; Video- und Stromanschlüsse: über den Verbinder des Pocket Cinema Camera 6K Pro EVF; Verschraubung:…

2
(2)
Kürzlich besucht
Universal Audio UAFX Astra Modulation Machine

Universal Audio UAFX Astra Modulation Machine; Stereo Modulation Pedal mit Chorus, Flanger und Tremolo Effekten; True oder Buffered Bypass; Preset abspeicherbar; zusätzliche Effekte dowloadbar; Live/Preset Modus; Dual-Prozessor UAFX Engine; benötigt externes 9V DC 400mA Netzteil (nicht im Lieferumfang enthalten); Anschlüsse:…

Kürzlich besucht
Otamatone Neo Black

Otamatone Neo, Elektronischer Klangspielzeug/ Synthesizer, Otamatone Classic mit extra Funktionen, perfekte Größe für Musiker, verstellbare Töne via neuer Studio Handy App, Verlinkung mit Handy via Kabel möglich, Netzteilanschluss für externe Stromversorgung, Stereokopfhöreranschluss, Lautstärkeregler, Bedienung durch drücken der Klangfläche am Hals…

Kürzlich besucht
Zoom PodTrak P4

Zoom PodTrak P4; Podcasting-Recorder; vier Mikrofoneingänge (XLR, P48V Phantomspeisung schaltbar); vier Kopfhörerausgänge mit individuellen Lautstärkereglern (3.5mm Stereoklinke); pro Eingang Gain-Regler und Mute-Taste; Mix-Minus-Funktion für automatische Feedback-Unterdrückung bei eingespeisten Anrufen; Anschluss eines Telefons über TRRS-Buchse; kabellose Einbindung von Telefonen über Zoom…

Kürzlich besucht
Aputure Accent B7c

Aputure Accent B7c; smarte 7 W RGBWW-LED-Glühbirne; nutzt die gleiche Farbmischungstechnologie wie die Nova P300c und deckt somit das gleiche Farbtemperaturspektrum von 2000 bis 10000 Kelvin; eingebauter Li-Po-Akku mit einer Laufzeit von bis zu 70 Minuten bei maximaler Leuchtkraft; On-Board-Steuertasten,…

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.