Millenium 5A Ahorn Drumsticks

2229

Drumsticks

  • Material: Maple-(Ahorn)Holz
  • mit Holzkopf
  • Länge: 402 mm
  • Länge des Kopfes: 13 mm
  • Griff: Ø 14,9 mm
  • Schaft: Ø: 6 mm
  • Paarpreis
Erhältlich seit September 2000
Artikelnummer 144011
Verkaufseinheit 1 Stück
Material Ahorn
Mit Nylonkopf Nein
Tip Tränenförmig
Länge in mm 402 mm
Durchmesser Griff in mm 14,9 mm
Gewicht in g 45,5 g
2,20 €
Inkl. MwSt. zzgl. 3,90 € Versand
Mengenrabatt
Stückpreis Sie sparen Menge
2,20 € 1
1,90 € 13,6% 10
1,80 € 18,2% 50
1,70 € 22,7% 100
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Dienstag, 29.11. und Mittwoch, 30.11.
1
W
Ich mag sie!
Wolfgang945 06.01.2021
Zu mir: Ich bin eher "nebenbei" Schlagzeuger, will aber beim Equipment stets "gutes Zeugs". Die Sticks sind keine Sparmaßnahme!

Verarbeitung: Tadellos, keine Unreinheiten im Holz, geschmeidig glatt geschliffen, einwandfrei rund, gleichmäßiges Gewicht. Das Holz ist leichter und weicher als bei anderen "Kollegen".

Warum diese: Ich hatte schon einige "Markensticks" in den Finger, die Millenium sind mir zufällig untergekommen (Werbegeschenk oder so). Mir ist aufgefallen, dass ich mit dem leichteren, weicheren Spielgefühl und Sound der Sticks gut zurecht komme. Deshalb spiele ich sie jetzt bevorzugt.
Mit Sicherheit sind sie im Vergleich nicht übermäßig lange haltbar, das spielt aber zu dem Preis keine Rolle. Lieber öfter Neue mit schön gleichmäßigen Köpfen.
Für härtere Gangart und lautes Spiel würde ich die Sticks nicht empfehlen. Bei mir passen sie prima!

Nachtrag: Inzwischen hab ich doch gemerkt, dass ich mit den schwereren "Markensticks" ein besseres Spielgefühl hab und weniger ermüde.
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

SR
Erstaunlich
Sugar Ray Shumway 07.03.2022
Ich bin kein wirklicher Schlagzeuger. Meine letzten Drumsticks erwarb ich in den 80ern, es waren Paiste No. 3 Maple (die besten damals). Damals musste man immer sehr genau hinsehen, weil viele Sticks einfach krumm waren. Drumsticks waren unter Schlagzeugern fast schon Philosophie. Und teuer waren sie auch.

Und jetzt das: ich erwarb gleich drei Paare, und alle sehen sehr gut aus. Dabei wollte ich eigentlich nur zwei Paare in der Erwartung, aus sechs Sticks eben die vier besten auswählen zu müssen. Aber nee, alles ok.

Und das zu diesem Preis. Respekt!
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

GV
Liegen gut in der Hand
George V 12.04.2021
Bei dem großen Verbrauch unseres Drummers suchte ich gute Drum-Sticks zum erschwinglichen Preis. Nach vielen Versuchen habe ich mich dann für die Millennium 5A entschieden.

Die Verarbeitung ist gut, nicht schlechter, als teurere Sticks. Ob sie schneller verschleißen, kann ich nicht objektiv prüfen, da das wohl sehr vom Spielverhalten des Schlagzeugers abhängt. Mein subjektiver Eindruck ist aber, dass die Lebensdauer den teureren Sticks entspricht, zumindest nicht wesentlich kürzer ist.

Insgesamt also ein sehr zufriedenstellender Drum-Stick.
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

A
Nix hält für die Ewigkeit...
Andy-S 26.11.2020
...und die Millenium Sticks noch viel kürzer. Die Sticks sind von der Verarbeitung ok. Allerdings ist das Holz viel zu weich und bruchanfällig. Anfänger und Spieler der härteren Gangart werden die Dinger wie ihre Unterhosen wechseln (also hoffentlich, auf die Buchsen bezogen).

Lange Rede kurz, die Dinger brechen ziemlich schnell. Wenn jemand bestellen will, kauft gleich mehrere davon und nehmt niemald nur einen Satz mit auf nen Gig (wenn wieder möglich). Es sei denn ihr könnt einarmig so gut spielen wie Rick Allen von "Def Leppard".
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden