Zum Seiteninhalt
seventy years logo
Thomann feiert Jubiläum! Danke für eure Treue! Entdeckt jetzt unsere Jubiläumsangebote. Zu den Deals

Millenium 14"x5,5" Power Brass Snare

57

Power Brass Snare Drum

  • Modell: SD-137
  • Grösse: 14" x 5,5"
  • 1,2 mm Messingkessel mit Sicke
  • 2,3 mm Power Stahlspannreifen
  • 10 Stimmschrauben
  • Classic Bridge Spannböckchen
  • Messing-typischer weicher Grundsound mit dynamisch und durchsetzungsstarkem Power Rimshot
  • für alle Stilrichtungen einsetzbar
Erhältlich seit Mai 2007
Artikelnummer 112424
Verkaufseinheit 1 Stück
Gussspannreifen Nein
Kessel gehämmert Nein
Kesselfarbe Messing
198 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieses Produkt ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Freitag, 26.07. und Samstag, 27.07.
1

Typischer Messingsound

Die Millenium Power Brass Snare mit den Maßen 14“ x 5,5“ besitzt einen 1,2 mm starken Messingkessel, der mit einer stabilisierenden Sicke ausgestattet ist und den für Messing typischen warmen Sound erzeugt. Die 2,3 mm starken Stahlspannreifen werden mithilfe von 20 Schrauben gehalten, die in zehn „Classic Bridge“-Lugs ihren Platz finden. Das sind zwei Spannböckchen mehr als in diesem Preissegment üblich sind. Hierdurch wird ein sehr präzises Stimmen der Felle ermöglicht.

Messingsnare mit viel Potential

Die Messingsnare liefert einen überzeugenden Sound, der sich vor allem in mittleren und höheren Stimmlagen mit dem von kostenintensiveren Snares messen kann. Bei mittlerer Stimmung entwickelt die Trommel einen Charakter, der dank der ausgewogenen Klangeigenschaften des Kesselmaterials einen universell einsetzbaren Sound hervorbringt. Am Kessel ist eine einfach ausgeführte Abhebung angebracht, mit der sich die Spannung des 20-spiraligen Snareteppichs verändern lässt. Die ansprechende Messingoptik und die sauber verchromten Metallteile sorgen zudem für einen echten Hingucker.

Sowohl unter Anfängern als auch bei Profis gut aufgehoben

Die Power Brass Snare ist ein echtes Allroundtalent, das sich je nach Stimmung für eine große Bandbreite an unterschiedlichen Musikstilen eignet. Dank des unschlagbar günstigen Preises und des guten Sounds ist diese Messingtrommel für Anfänger ein empfehlenswerter Einstieg und für fortgeschrittene Trommler eine lukrative Ergänzung für das bereits bestehende Set. Ob präzise ausgeführte Rolls oder dynamische, durchsetzungsfähige Power-Rimshots: Der durchdringende Sound der Millenium Power Brass Snare macht in vielen Situationen eine gute Figur.

Über Millenium

Seit 1995 ist die Eigenmarke des Musikhauses Thomann ein fester Bestandteil im Sortiment. Insgesamt über 800 Produkte aus den Bereichen Drums und Percussion, aber auch Zubehör wie z.B. Mikrofonständer, Racks oder Recording-Workstations tragen das Label Millenium. Die Produkte werden von namhaften Herstellern gefertigt, die auch für viele andere bekannte Marken produzieren. Da direkt ab Fabrik importiert wird und es keine weiteren Zwischenhändler oder Vertriebe gibt, können Millenium-Produkte besonders günstig angeboten werden. Übrigens hat bereits jeder vierte Thomann-Kunde mindestens einen Millenium-Artikel bestellt.

Von Rock bis Soul

Die Millenium Power Brass Snare überzeugt dank ihrer offensichtlichen Vorteile auch die härtesten Skeptiker günstiger Drums. Die Verarbeitung ist gut, die Funktionalität vollkommen ausreichend und der Sound ist in vielerlei Hinsicht absolut überzeugend. Unabhängig davon, ob man im Rock, Pop, Funk oder Soul beheimatet ist: Die 14“ große Messing-Snaredrum ist dank ihrer Vielseitigkeit für eine große Palette an verschiedenen Musikrichtungen geeignet. Alles in allem bekommt man hier eine sauber klingende und preisgünstige Trommel, die einem auch Jahre später noch ein Lächeln ins Gesicht zaubern wird.

57 Kundenbewertungen

4.4 / 5

Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Webseite nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Sound

Verarbeitung

41 Rezensionen

D
Mein lieber Schwan - Da kommt aber der HAMMER raus !!!
Dutto 09.04.2012
Nachdem ich bereits mit der Millenium Power Steel Snare (€ 59,-) die besten Erfahrungen gemacht habe (Optik, Sound und Durchsetzungsvermögen sind wirklich klasse), habe ich, weil ich auch noch eine Messing-Snare wollte, nun auch die Millenium Power Brass Snare für € 135,- geordert.

Diese kam in kürzester Zeit ins Haus gerollt und wurde sofort ausgepackt und begutachtet: Optisch wirklich eine Augenweide und, Chapeau Thomänner, ihr habt wirklich schnell dazugelernt: Im Gegensatz zur größeren (6,5") Stahl-Schwester ist die Messing-Snare (5,5") mit richtigen Befestigungsschnüren für den Snareteppich (anstatt dieser wirklich lausigen Plastikschlaufen) sowie mit Plastikunterlegscheibchen für die Spannschrauben ausgerüstet. Sehr schön - Lektion gelernt. Das war im übrigen auch mein Punktabzug bei der Stahl-Snare. Zunächst mal das Werkschlagfell runter und einen Blick ins Innere geworfen: Schaut sehr gut aus, tadellose Verarbeitung, der Kessel absolut rund, Gratungen und Snarebeds sind 1 A, die Teppich-Hebevorrichtung ist leichtgängig, der Teppich ist sehr leicht einzustellen. Resofell und auch der Teppich machen auf mich einen recht guten Eindruck; bleiben also erstmal drauf.

Ebenso bleiben die 2,3er Power Spannreifen drauf. Das Stimmen geht leicht von der Hand; Stimmschrauben sind leichtgängig und es hakelt nichts. Und dann kommt der erste Punch auf die (erstmal hoch) gestimmte Snare - kawumm ... da kommt der Hammer raus. Diese Snare hat derartig Dampf im Kessel, dass es einem die Schuhe von den Socken zieht. Ein klarer und knallharter Messingsound, den diese Snare da von sich gibt. Und das bei wirklich jeder Stimmung. Ich habe die Snare hoch (mein Favorit), mittel- und tiefgestimmt (= etwas weicherer Sound) ausprobiert und in allen Stimmlagen kam die Snare knackig und absolut sauber rüber. Diese Snare ist bei guter Stimmung wirklich ein Riesenteil und absolut empfehlenswert für diejenigen, die auf einen knalligen Metallsound stehen. Und bei dieser Snare lasse ich sogar das Milllenium-Schildchen drauf (das habe ich bei der Stahl-Snare noch verschämt runtergemacht) damit auch jeder sehen kann, wer für diesen genialen Sound verantwortlich ist. Diese Snare braucht sich vor keiner anderen zu verstecken, weder von der Optik her noch vom Sound.

Hierzu möchte ich abschließend noch folgendes bemerken:
Ich habe mir jetzt zwei Millenium-Snares zugelegt (Stahl + Messing) und dafür insgesamt € 194,- bezahlt. Beide Snares klingen genau so, wie ich mir das vorstelle bzw. die Messing Snare klingt sogar noch besser, als ich das erwartet habe. Und da kann ich nur sagen: Gut, dass ich mir diese beiden Billig-Snares zugelegt habe, billig aber nur, was den Preis betrifft aber 1 A, was das Aussehen, die Qualität und vor allem den Sound betrifft. Und warum sollte ich das drei-vier- oder fünffache (oder noch mehr) ausgeben, bloß weil da ein anderer Name draufsteht. Der Name allein macht noch keinen guten oder besseren Sound.
Sound
Verarbeitung
13
1
Bewertung melden

Bewertung melden

TK
Mit ein bisschen Tuning eine Günstige Concert Snare Alternative
Tony K. 09.05.2019
Diese Snaredrum mit Messing Kessel hatte ich versuchsweise gekauft, um mal zu schauen, was man mit ein bisschen Arbeit noch so aus einer solch günstigen Snaredrum heraus holen kann.

Außerdem wollte ich mit dieser Snare versuchen, mir eine günstige Concert Snare zusammen zu bauen. Also habe ich mir zu dieser Snare noch ein Renaissance Ambassador als Schlag- und ein Dimplomat Snare als Resonanzfell, sowie die Puresound C1412 Concert Wires 14/12 und die Black Swamp Percussion W14CS Wires Snare-Saiten gekauft.

Natürlich habe ich die Snare erstmal ausgepackt und mit den Werksfellen angespielt, um einen Vergleich zu hören. Nach dem raufziehen der Felle, dem Abstimmen der Fellspannungen von Schlag- und Resonanzfell sowie dem einspannen der Puresound Saiten war ich sehr überrascht, über den Sound, der plötzlich dieser kleinen Trommel entlockt werden konnte: Voll, warm, rund mit einer wunderschönen Snare-Attac. Noch ein bisschen Fine-Tuning danach und ich war vollends zufrieden.

Die Verarbeitung von Kessel, Böcken und Spannreifen ist, soweit ich sehen kann, gut und solide. Lediglich die Abhebemechanik ist hier zu beanstanden, da diese nicht gerade als leichtgängig zu bezeichnen ist.

Optisch ist sie, sofern man das plumpe Millenium-Logo entfernt hat, auch recht ansprechend.

Alles in allem ist diese eine im Preis-Leistungs-Verhältnis gute Wahl, wenn man dann noch ein wenig an Felle und Snare-Saiten investiert.
Sound
Verarbeitung
2
1
Bewertung melden

Bewertung melden

Z
Der perfekte Weg zur Custom Snare !
ZultanGearHead 10.03.2024
Für die Eiligen das Fazit zuerst :
198 Schleifen für eine Messing Snare sind ein absolutes Schnäppchen. Anfänger bekommen hier eine feine, qualitativ gute, "out of the box" spielbare Trommel. Bereits ein paar Euro für ein (mMn unbedingt notwendiges !!!) gutes Schlagfell werten die Millenium 14"x5,5" Power Brass Snare deutlich auf. Wer keine zwei linken Hände hat und bereit ist ein paar Lappen zu investieren, kreiert sich so seine eigene Augen- und Ohrenschmauss Custom Snare zum halben Preis einer "upper class" Trommel von der Stange. Thomann macht's möglich !

Hier die ausführliche Version für alle Freunde von Customizing :

Eigentlich wollte ich eine Bronze Snare bauen. Bronze Kessel von sparedrum geordert und kläglich gescheitert. Wie zeichnet man gerade Striche über eine rausstehende Sicke hinweg ??? Kein Plan, mächtig frustriert und Kessel wieder vertickt. Messing wollte ich eigentlich nicht, aber : Thomi bietet mit der Millenium 14x5,5 Zoll Power Brass Snare eine komplette Snare zum Preis eines schnöden Messingkessels an. Vorteil : alle Bohrungen sind bereits vorhanden.
Da ich überhaupt nicht auf hochglänzende Oberflächen stehe, musste als erstes der Lack runter. Es ließ sich vor Ort kein Unternehmen finden welches für einen Privatmann einen Snarekessel entlackt oder sandstrahlt. Also Akkuschrauber her sowie Schleifteller und Schleifscheiben unterschiedlicher Körnung und runter mit dem Lack. Ich wollte unbedingt auf dem Kessel künstliche Patina erzeugen. Es gibt auf YT jede Menge Videos zu dem Thema. Altes Hausmittel : Essig und Salz. Selbiges in einen Behälter der groß genug ist um unseren Kessel aufzunehmen. Ich habe die Oberflächen allerdings zuerst ordentlich mit der Lösung unterschiedlich dick eingepinselt. Der Behälter wird abgedeckt und dann wird gewartet. Bereits nach einer Stunde sieht man erste Veränderungen. Nach ca zwölf Stunden habe ich den Kessel rausgenommen und unter kaltem Wasser abgewaschen. Das Ergebnis umwerfend !!! Optisch kommt da bestenfalls eine Schagerl Snare ran.
Ich stehe nicht auf Chrom. Die Original Spannreifen wurden durch Sparedrum "old school" Messingreifen ersetzt, unlackiert, dazu Klammern für die Spannschrauben, ebenfalls Sparedrum unlackiert. Das setzt früher oder später ebenfalls Patina an. Die Original Lugs wollte ich ursprünglich auch austauschen aber sie gefallen mir - trotz Chrom. Habe nirgendwo gleich geformte Lugs gesehen, ergo haben diese Teile ein Alleinstellungsmerkmal, fein ! Messing farbene Spannschrauben von Sparedrum dazu sowie Tama PW620
Unterlegscheiben. Wie auch bereits an meiner Gretsch Catalina und meiner Holz Custom Snare kommen auch hier DW Mag Throw-Off und DW Butt-End in Gold zum Einsatz. Genial und obersexy. Das Throw-Off passt exakt in die Original Bohrungen, ist aber eigentlich für eine glatte Kesselwand gedacht. Ein paar schwarze Kunststoff Unterlegscheiben und das Teil passt über die Sicke. Unter- und oberhalb der Sicke ist nicht genügend Platz für eine Snareabhebung, es sei denn man nimmt eine wo für eine Piccolo Snare konzipiert ist. Das DW Butt-End passt nicht, also Löcher aufgebohrt und passend gemacht. Das billige Luftloch mit der Zange entfernt, Loch aufgebohrt und goldenes Luftloch von Sparedrum rein. Als Schlagfell dient ein Remo Skyntone Coated. Dieses Fell habe ich auf allen Snares und Toms. Es kommt ziemlich nah an den Klang von Naturfellen ran, hat entsprechend weniger nervende Obertöne, klingt warm und ist zudem obersexy. Resofell ist ein ultradünnes Remo Diplomat, Snareteppich ein Pearl S-1420D. Ihr seht, mir kommt es auf feine Ansprache und transparenten Klang an.

Mit Original Snare und Parts komme ich auf ca 500 Euro. Das Ergebnis ist eine Custom Snare, MEINE Custom Snare, die noch besser ausschaut und klingt als ich es mir vorgestellt habe - und das mit relativ wenig finanziellem und bastlerischen Aufwand. Bin häppie !!!

Zum Schluss
"Jede Jeck iss anders !" sagt der Rheinländer. Was soviel heisst wie : leben und leben lassen. Mit der Millenium 14x5,5 Zoll Power Brass Snare habt ihr eine perfekte Basis für eine optisch und klanglich feine Custom Snare. Ist der Unterschied zwischen einem nahtlos gezogenen und einem geschweißten Kessel hörbar ? Keine Ahnung ! Eines aber weiß ich : ihr habt hier die Möglichkeit bereits mit sehr kleinem Budget (= Trommel plus gutes Schlagfell) in den Besitz einer phantastischen Messing Snare zu kommen. Viel Spaß denn beim basteln und trommeln ! Und Danke an Thomi !
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

KP
Super Snare !
Kranz Pid 19.10.2021
Hat mich sehr begeistert, habe noch Gussreifen aufgezogen dann war die Snare Perfekt.! Ich Vergleiche sie mit meiner älteren Sonor Messing Snare die gleichen Maße 14" x 5,5" kaum ein unterschied festzustellen die Sonor ist etwas Feinfühliger. Der Preis ist der Hammer !
Sound
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden