MFB Dominion Club

Expander

  • Desktopversion des Dominion 1
  • monophoner Analog-Synthesizer
  • zwei analoge VCOs
  • eine Digital Wave mit morphbaren Wellenformen
  • zwei Suboszillatoren, Noise, XOR und Sync
  • morphbarer analoger 24 dB Multimodefilter mit Selbstoszillation
  • zwei morphbare LFOs mit "One Shot" und Reset-Funktion
  • zwei ADSRs
  • Arpeggiator
  • Echtzeit- und Step-Sequenzer mit Motion-Aufnahme
  • steuerbar über MIDI CC
  • LED-Display
  • inkl. externes Netzteil

Anschlüsse:

  • Line-Ausgang 6.3 mm Klinke
  • USB-Keys
  • USB-PC
  • M-Bus In/Thru
  • MIDI-In/Out/Thru
  • Stereo-Kopfhörerausgang: 6,3 mm Klinke

Weitere Infos

Bauweise Desktop
Anzahl der Stimmen 1
Tonerzeugung Analog
MIDI Schnittstelle 1x In, 1x Out
Speichermedium Keine
USB Anschluss Ja
Effekte Nein
Arpeggiator Ja
Anzahl der analogen Ausgänge 1
Digitalausgang Nein
Display Ja
4 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
3.8 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Grundsätzlich gut
mikdemik, 16.08.2018
Ich empfinde das Gerät grundsätzlich für gut und habe mich, trotz Rücksendung, dafür entschieden 4 Sterne zu geben. Es waren im Endeffekt mehr subjektive Gründe, warum das Gerät zurückgehen musste.
SUBJEKTIV:
Klang:
Positiv: Guter Klang, roh und kräftig. Super Filter mit verstellbarer Instensität und modulierbarer Resonanz. Durch die variablen Wellenformen der Oscis und der LFOs sind einige Klänge machbar. Digitaler Osc bringt weitere Vielfalt und lässt sich gut beimischen.

Negativ: Die Wellenformen sind mir etwas zu schwammig, was vl der Variabilität geschuldet ist. Aber selbst die Suboscis klingen mir nicht schnittig genug. Digitaler Osc ist für mich vom Klangspektrum zu wenig kontrollierbar.

Features&Bedienung
Positiv: Bedienung ist überraschend gut. Trotz kleinem Format habe ich mich relativ schnell eingearbeitet und bin flott zu erwünschten Ergebnissen gekommen. Features sind für den Preis auch genüge vorhanden. 2 Subs, 2 LFOS, RM, digitaler Osc mit 11 Algorithmen, etc.

Negativ: Leider haben die Features auf den Blatt für mich besser ausgesehen als es dann praktisch der Fall war. Durch den "schwammigen" Klang haben sich die vielen Oscis leider recht schnell verloren. Statt RM hätte ich FM als musikalischer empfunden. Die variablen Wellenformen der LFO würden mehr Sinn machen, wenn einer der LFOs moduliert werden könnte.

Verarbeitung ist grundsolide.

OBJEKTIV:
Ich habe zwei Geräte bestellt. Das erste Gerät war ständig verstimmt. Konnte zwar nachgestimmt werden, war aber auf Dauer nervig. Beide Geräte hatten ein bemerkbares Hintergrundrauschen, vor allem im höheren Frequenzbereich. Dieses konnte zwar durch das hinunterdrehen des Cutoff Reglers behoben werden, war aber in gewissen Moden deutlich zu hören. Die Sequencer Lautstärke war deutlich leiser als die Lautstärke eingespielter Noten.

Wie gesagt: Grundsätzlich ein gutes Gerät und sicher einen Versuch wert, wenn man auf monologen rohen analogen Klang abfährt. Alles andere ist sowieso subjektiv.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Hammersound mit Frickelbedienung
MarkusCologne, 21.07.2018
Ich hätte es wissen können: diese Menge an Funktionen in einem solchen Gehäuse lassen sich einfach nicht flüssig bedienen. Auch wenn das Konzept mittlerweile wirklich optimiert wurde, kann man den Dominion Club nicht als bedienungsfreundlich bezeichnen. Auf der Habenseite ist aber ein unglaublich fetter und lebhafter Sound, ein toller Sequencer und Arpeggiator und morphbare Parameter. Durch die Speicherbarkeit hat man natürlich live direkten Zugriff auf 99 Sounds, was eine enorme Erleichterung ist. Die möglichen Modulationroutings sind der Hammer und die Farbe gefällt mir auch :-) Ich werde mir wohl die Tastaturversion zulegen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken

Alle Preise inkl. MwSt.

Versandkostenfreie Lieferung bis voraussichtlich Di, 11. August

Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Testbericht
 
 
 
 
 
Online-Ratgeber
Synthesizer
Synthesizer
Tauchen Sie in die Welt der synthetischen Klang­er­zeu­gung ein! Hier wird der Einstieg leicht gemacht.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(4)
Kürzlich besucht
Behringer 140 Dual Envelope/LFO

Behringer 140 Dual Envelope/LFO; Eurorack Modul; zwei unabhängige analoge ADSR-Hüllkurven; für jede Hüllkurve: manueller Trigger-Taster, Gate-Eingang, Fader für Attack, Decay, Sustain und Release, 2 Signalausgänge und invertierter Ausgang; analoger LFO mit 5 Wellenformen; Fader für Frequenz und Delayzeit; drei Frequenzbereiche...

Kürzlich besucht
Novation Launchkey 49 MK3

Novation Launchkey 49 MK3; USB MIDI-Keyboard mit 49 anschlagsdynamischen Tasten, 16 RGB beleuchtete anschlagsdynamische Pads; Scale- und Chord-Modus; Arpeggiator; Capture MIDI Funktion; MIDI Mappings; Device Lock; Pitchbend- und Modulations-Rad; 2x 16 Zeichen Display; 8 Regler; Tasten für Oktav up/down, Arp/Skala/Fixed...

Kürzlich besucht
Stairville LED Vintage Bowl 50 RGBA

Stairville LED Vintage Bowl 50 RGBA DMX, 60 W LED, 50 cm; Dekorationselement für Bühnen, Clubs und Events; stabile Metall-Konstruktion; beleuchteter Reflektor mit einzigartigem Look; Technische Daten: Lichtquelle: 60 Watt RGBA 4in1 LED; Ansteuerung: DMX (4/6/8 Kanäle), Master / Slave,...

(1)
Kürzlich besucht
Harley Benton Dullahan-FT 24 BKS

Harley Benton Dullahan-FT 24 BKS, Headless E-Gitarre; Korpus: Erle; Hals: Ahorn; Griffbrett: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Comfort Body Contour; Halsprofil: Modern C; Einlagen: Black Offset Dots; 24 Edelstahl Jumbo Bünde; Sattel: Graphtech Tusq XL; Sattelbreite: 42 mm (1,65"); Mensur: 648 mm...

(1)
Kürzlich besucht
Electro Harmonix Oceans 12 Reverb

Electro Harmonix Oceans 12 Reverb; Effektpedal für E-Gitarre & Bass; Basiert auf dem Oceans 11 mit noch mehr Reverbs und Funktionalität; zwei simultane, unabhängige Stereo-Hall Prozessoren; 24 Presets und erweiterte I/Os, die Stereo-In/Out oder Mono-Send/Return mit Pre- und Post-Hall-Optionen ermöglichen;...

Kürzlich besucht
Genelec 8030 RAW

Genelec 8030 RAW; 2-Wege Aktiv-Studiomonitor; linearer Frequenzbereich: 54 Hz - 20 kHz (+/-2dB); max. 110 dB SPL (peak pro Paar mit Musikmaterial in 1 m Entfernung); 5" Tieftöner; 3/4" Metallkalotten-Hochtöner mit DCW; Bassreflexgehäuse aus Aluminium; Endstufenleistung: 50 W + 50...

Kürzlich besucht
TC-Helicon Go Twin

TC-Helicon Go Twin; 2-Kanal Audio/MIDI Interface für mobile Devices; integrierte Mikrofonvorverstärker; +48V Phantomspeisung; Anschlüsse: 2x Mikrofon-/Line-/Instrument Eingang Combo XLR/Klinke 6.3 mm, 2x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke symmetrisch, Stereo Kopfhörerausgang, 2x 2.5 mm MIDI Ein- und Ausgang (inkl. Adapterkabel 5-Pin DIN),...

Kürzlich besucht
Blue Spark Blackout SL

Blue Spark Blackout SL; Großmembran Kondensatormikrofon; Richtcharakteristik: Niere; Frequenzgang: 20 - 20000 Hz; Empfindlichkeit: 34,9 mV / Pa bei 1 kHz (1 pa = 94 dB SPL); Ausgangsimpedanz: 50 Ohm; Maximum SPL: 136 dB SPL (1k, THD 0,5%); S /...

(3)
Kürzlich besucht
Behringer 112 Dual VCO

Behringer 112 Dual VCO; Eurorack Modul; beinhaltet zwei identische analoge VCOs; Wellenformen: Dreieck, Sägezahn und Rechteck/Pulse; einstellbarer Pulsweite und PWM CV-Eingang mit Abschwächer; Oktavwahlschalter und Fine-Tune Regler; Hard- und Soft-Sync; 3 Pitch-CV-Eingänge mit Abschwächern; Strombedarf: 130mA (+12V) / 70mA (-12V);...

Kürzlich besucht
Novation Launchkey 37 MK3

Novation Launchkey 37 MK3; USB MIDI-Keyboard mit 37 anschlagsdynamischen Tasten, 16 RGB beleuchtete anschlagsdynamische Pads; Scale- und Chord-Modus; Arpeggiator; Capture MIDI Funktion; MIDI Mappings; Device Lock; Pitchbend- und Modulations-Rad; 2x 16 Zeichen Display; 8 Regler; Tasten für Oktav up/down, Arp/Skala/Fixed...

(2)
Kürzlich besucht
Harley Benton Dullahan-AT 24 TBK

Harley Benton Dullahan-AT 24 TBK, Headless E-Gitarre; Korpus: Mahagoni; Decke: geflammtes Ahornfurnier; Hals: Ahorn; Ebenholz Griffbrett; Halsbefestigung: geschraubt; Comfort Body Contour; Halsprofil: Modern C; Einlagen: Perloid Offset Dots; 24 Edelstahl Jumbo Bünde; Sattel: Graphtech Tusq XL; Sattelbreite: 42 mm (1,65");...

Kürzlich besucht
Darkglass Element Cabsim/Headph. Amp

Darkglass Element Cabsim/Headphone Amp; Effektpedal für E-Gitarre & Bass; praktisches Übungswerkzeug; intuitive Bedienung über drei voll griffige Schiebepotentiometer mit Positionierungs-LEDs; 5 Boxen-Simulationen; Aux In & Bluetooth zum Abhören von Tracks beim Spielen, Üben oder Studieren; zwei Kopfhörerausgänge für Spieler-Interaktion, XLR-Ausgang...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.