Mesa Boogie Mark Five:35 Combo

Vollröhren E-Gitarren Combo

  • Leistung: 35 / 25 / 10 W schaltbar
  • 2 Kanäle
  • Bestückung: 1x 12" Custom 90 Lautsprecher
  • 4 Endstufenröhren EL84
  • 6 Vorstufenröhren 12AX7
  • Kanal 1: Clean, Fat oder Crunch Modus mit Multi-Watt Power Switch (10/25/35 W), Gain, Treble, Mid/Boost, Bass, Presence, Reverb (Rückseite), Master und fußschaltbare Solo-Control
  • Kanal 2: legendäre Mark IIC+, Mark IV und Xtreme Modi mit Multi-Watt Power Switch (10/25/35 W), unabhängiges Gain, Treble, Middle, Bass, Presence, Reverb (Rückseite), Master und fußschaltbare Solo-Control
  • 5-Band Graphic EQ
  • Channel 1+2 separat anwählbar
  • fußschaltbar
  • Bypass Möglichkeit
  • Spring Reverb - Channel 1+2 separat anwähl- und einstellbar (Rückseite)
  • FX Loop
  • eingebautes CabClone-Speaker-Simulation (Closed-Back/Open-Back/Vintage) mit integriertem Lastwiderstand und Kopfhörer Ausgang
  • Speaker On/Off und Ground-Lift Schalter
  • Abmessungen (H x B x T): 46 x 48 x 29,5 cm
  • Gewicht: 20 kg
  • inkl. 4-fach Fußschalter und Cover
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Blues
  • Blues Line
  • Funk
  • Funk Line
  • Hazey
  • Hazey Line
  • Metal
  • Metal 2
  • Metal 2 Line
  • Metal Line
  • Progressive
  • Progressive Line
  • Rock
  • Rock Line
  • Stoner
  • Stoner Line
  • Mehr anzeigen

Weitere Infos

Leistung 35 W
Lautsprecher Bestückung 1x 12"
Endstufenröhren EL34
Kanäle 2
Hall Ja
Externer Effektweg Ja
Recording Ausgang Ja
MIDI Schnittstelle Nein
Anschluss für externe Lautsprecher Nein
Kopfhöreranschluss Ja
Fußschalter Anschluss Ja
Inkl. Fußschalter Ja
Gewicht 20,0 kg
8 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.5 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
8 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Das Ende einer Langen Reise!
19.02.2017
Man merkt, dass man alt wird, wenn man zurückblickt und feststellt, wie lange man sich manche Dinge schon gewünscht hat. Bei mir ist es ein Mesa Boogie, ich habe 1989 (!), als der Mark IV rauskam, immer von dem Ding geträumt, aber es hat nie gepasst - leider auch nicht, als der Mark V rauskam. Aber mit dem Mark V 35 hat Mesa Boogie ein Paket zusammengestellt, das für mich das Optimum darstellt.
Ich nehme den Verstärker jedesmal mit zur Probe, d.h. ich wollte eine noch tragbare Lösung. Das ist der Mark V 35 mit seinen 20 kg, auf jeden Fall, und es war einer der Gründe (neben den 1100 anderen Gründen...), mich für den Mark V 35 zu entscheiden und nicht für den Mark V. Im Probenraum habe ich eine weitere Box stehen (1x12'', 8-Ohm), die den Verstärker sehr schön ergänzt und bei weitem genug Druck macht.
Der Klang ist bei allen 6 Soundeinstellungen super, in Kombination mit dem Equalizer ergeben sich noch viele weitere Möglichkeiten, und die beiden Master-Regler pro Kanal (ich nutze die für 1x Rhythm und 1x Lead-Lautstärke) finde ich prima. Alles lässt sich prima mit dem Fußschalter anwählen, und der lässt sich zum Transport hinten im Amp in der dafür vorgesehenen Tasche verstauen.
Insgesamt ist der Amp extrem gut verarbeitet und die Jungs von Mesa Boogie haben wirklich zu Ende gedacht.
Aber am Ende zählt der Klang, und der ist genau so, wie ich mir das erträumt habe! Der erste Kanal liefert warme und glasklare Cleansound, und die Crucheinstellung ein klasse Hardrock-Brett. Der zweite Kanal macht keine Gefangenen, und das im positivsten Sinne! Super dynamisch, cremige, dichte Verzerrung, ohne zu matschen oder alle anderen Instrumente abzudecken. In alles Einstellungen setzt sich der Amp prima durch und klingt immer wie...ein Traum!
Jetzt zum Kleingedruckten: erstmal ist das natürlich subjektiv, und wenn jemand keinen Boogiesound mag, dann ist das der falsche Amp. Außerdem macht der Amp einen sehr anspruchsvoll. Warum? Beispiel serieller Einschleifweg: der macht genau das, was er soll, aber anders als bei den Amps, die ich vorher hatte, hört man hier tatsächlich die Qualität des Effektgerätes, und (leider) zum Teil auch sehr deutlich deren Schwächen, wenn es im Bypass (so "true" ist der nämlich nicht immer) den Klang verbiegt. Und er macht auch dahingehend anspruchsvoll, dass alle Regler auch wirklich bei kleinsten Änderungen eine Wirkung haben. Sowas habe ich noch bei keinem Amp gehabt (Stichwort "optimale Einstellung ist alle Regler auf 11"), der Mark V 35 liefert höchste Soundqualität, und die extrem gut funktionierenden Regler laden zum experimentieren ein.
Alles in allem ein Amp fürs Leben!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Der Amp für (fast) alles
Maui583, 29.04.2016
Nachdem ich mir letztes Jahr den Mark v:25 geleistet habe, wollte ich eigentlich genau den Amp als Combo. Hmmm. Dafür brachte Mesa den Mark V:35.

Viele Features sind gleich oder ähnlich. Was mich am 35 Watt Modell fasziniert, ist der zusätzliche Soloswitch am Fußschalter. Das erspart mir auf dem Effektboard nen zusätzlichen Booster für die Soli.
Klanglich ist der Mesa absolut das Non-Plus-Ultra.Drei Modi pro Kanal. Insgesamt 3 Lautstärke-Ebenen mit dem Fußschalter schaltbar( Ohne EQ, mit EQ, mit Soloswitch). dazu noch in drei verschiedenen Wattschaltungen. Das macht für jede Gelegenheit den richtigen Sound in der richtigen Lautstärke. Mit ner Box zusätzlich geht da noch einiges mehr.
Im Mark IV Modus kann ich sehr schon meine Gitarren zum Jaulen bringen. Jede Art von Rückkopplung kann man auch bei gemäßigteren Lautstärken erzeugen.

Das einzige, was anders war im Vergleich zum Mark V:25 war der Sound. Der war beim 25iger etwas weicher, runder. Etwas angenehmer. Bis mir einfiel, daß da ja eine Thiele-Box mit nem Alnico Gold Speaker dranhängt. Box angeschlossen und gut wars. Gleicher Sound. Punkt. das waren aber Nuancen im kleinen Kämmerlein, die das ausgemacht hat.

Ich kann suchen, wie ich will, ich finde kein einziges Haar in der Suppe, das mich stören würde. Für meine Belange reicht mir der Amp vollkommen aus.

Morgen geht's damit zum ersten Gig. Mal sehen, wie es live mit dem Amp aussieht. Aber bedenken habe ich da keine.

Lest auch die Testberichte vom Mark V:25 und vom Mark V:35 durch. Der Preis ist ein wenig happig für's erste. Ja, ich hab da auch erst mal drüber schlafen und dann rechnen müssen. Aber ich kann sagen: Er ist das wert.

So, nach dem ersten Gig noch ein Zusatz: Der Amp ist kein Leisetreter. Also weniger was für Jazzer. Eher Rock'n'Roller. Hab ihn auf einer kleinen Bühne vor 60 Leuten gespielt, und er macht schon bei 10 Watt mächtig Druck. Genial ist er trotzdem. Schon allein wegen der zwei bis drei Lautstärke-Ebenen, die man zur Verfügung hat.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
3.029 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 5-6 Wochen lieferbar
In 5-6 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Gitarrenverstärker
Gitar­ren­ver­stärker
Wenn es doch nur so leicht wäre, den richtigen Gitar­ren­ver­stärker zu finden, dann bräuchte man nicht diesen Online-Rat­geber.
Online-Ratgeber
Gitarrensetups
Gitar­ren­setups
Auf das Setup kommt es an! Denn wenn Gitarre, Amp und Effekte nicht zueinander passen, gibt's Klangsalat!
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(765)
Kürzlich besucht
Shure SE215-CK

Shure SE215-CK, exklusiv bei Thomann erhältliche Sonderedition, dynamischer In-Ear-Ohrhörer, Sound Isolating, ohreinführend, 20 Ohm, 107 dB, 22 - 17.500 Hz, transparent/schwarz, Kabellänge 162 cm, vergoldete Stereoklinke 3,5 mm, abnehmbares Kabel 360° drehbar, inkl. verschiedener Ohrpassstücke und Aufbewahrungsbox, Ersatzkabel EAC64 nicht...

(1)
Kürzlich besucht
Rode Lavalier GO

Rode Lavalier GO; Kondensator-Lavaliermikrofon; perfekt abgestimmt auf Røde Wireless GO (Artikel 463781); passend auch für andere Geräte mit 3,5 mm Mikrofoneingang; kompatibel z.B. mit Notebooks, DSLR-Kameras und Mobilrecordern; Miniatur-Kondensatorkapsel mit Kugelcharakteristik; sendefähige Tonqualität; Übertragungsbereich: 20Hz - 20kHz; Grenzschalldruckpegel: 110dB; Kevlar®-verstärktes...

(1)
Kürzlich besucht
Electro Harmonix BASS9 Bass Machine

Electro Harmonix BASS9 Bass Machine; Effektpedal für E-Gitarre; verwandelt eine E-Gitarre in neun verschiedene Bassklänge ohne spezielle Pickups, MIDI- oder Instrumentenmodifikationen; verfügt über einen neuen Algorithmus, der für die Transponierung von ein bis zwei Oktaven nach unten mit überlegener Dynamik...

(3)
Kürzlich besucht
Solar Guitars A2.6TBR G2

Solar Guitars A2.6TBR G2, E-Gitarre, Sumpfesche Korpus, Ahorn Hals, C-Profil, Ebenholz Griffbrett, 24 Super Jumbo Bünde, Graphit Sattel, Sattelbreite 43 mm, Mensur 647 mm, Solar 18:1 Mechaniken, 2x Seymour Duncan Solar Humbucker Tonabnehmer, Farbe Trans Blood Red Matte.

Kürzlich besucht
Markbass Little Mark Vintage

Markbass Little Mark Vintage Bass Top Teil, 500 Watt an 4Ohm, 300 Watt an 8Ohm, Vorverstärker mit Röhre, Regler für DI, Gain, Limiter, Bass, tief und hoch Mitten, Höhen, Master Volumen, 3-Weg Schalter (flat/cut/old), Pre/Post, Ground Lift, Anschlüsse: Effect send...

Kürzlich besucht
Roland DJ-707M

Roland DJ-707M; DJ-Controller; 4-Kanal-Serato-DJ-Pro-Controller mit vier Decks; vereint DJ-Performance-Controller mit Live-Sound-Mixer und einem Lautsprecher-Management-System; integriertes 24 Bit / 48 kHz Audio Interface; 4-Band-EQ, Multiband-Kompressor und Limiter für jeweils Master-, Booth- und Zone-Ausgangskanäle (abspeicherbar in 10 Szenen); vorausschauende automatische Feedback-Unterdrückung; 2...

(2)
Kürzlich besucht
Marshall Kilburn II Black

Marshall Kilburn II Black portabler Bluetooth Lautsprecher, bis zu 20 Stunden Laufzeit mit interner Batterie, 1x 20 W Woofer, 2x 8 W Tweeter, Class D Endstufe, IPX2 WATER-RESISTANT, Bassreflexgehäuse, 52 - 20000 Hz, Bluetooth Standard V 5.0, 3,5 mm Input...

(1)
Kürzlich besucht
XVive U3C Microphone Wireless System

XVive U3C Microphone Wireless System; Digitales Wireless Mikrofon-Transceiver System; zur Nutzung mit Kondensator Mikrophonen; integrierte Phantomspeisung (48V / 12V); arbeitet ohne Batterie oder Netzstrom; integrierter wieder-aufladbarer Lithium Akku; Reichweite bis zu 20 m / 70 ft. (ohne Hindernisse); Frequenzbandbreite 20...

Kürzlich besucht
Marshall Fridge 4.4 Black

Marshall Fridge 4.4 Black; Kühlschrank half stack design; Mattschwarze Ausführung innen und außen; 7 blaue LED´s; Innenraum Beleuchtung 3 Watt E14; Transparente, abnehmbare Ablagen; Seitlich angebrachter Thermostat für Temperatur Reglung; Kapazität 117 Liter, Erhöhter Ablageplatz in der Tür mit zusätzlichem...

Kürzlich besucht
Sequenz Volca Rack

Sequenz Volca Rack; bietet Rack für bis zu 4 Volcas; stabiler Aluminiumrahmen; gummierte Auflagefläche für sicheren Halt; Seitenteile aus Holz; asymmetrische Form erlaubt 2 unterschiedliche Arten der Aufstellung; Abmessungen: 411 x 242 x 157 mm (horizontal), 411 x 171 x...

(1)
Kürzlich besucht
Boss DD-200 Digital Delay

Boss DD-200 Digital Delay, Stereo Sound in Studioqualität mit 32-bit/96 kHz, 12 vielseitige DelayProgramme, Echtzeitkontrolle plus 4 Speicherplätze, eingebauter Phrase-Looper mit 60 Sekunden Aufnahmezeit, LED Display, MIDI, USB, Regler: Time, Feedback, E.Level, Dely Typ, Param, Tone, Mod Depth, Tap Division,...

(3)
Kürzlich besucht
Harley Benton TableAmp BlueTooth

Harley Benton TableAmp BlueTooth, kompakter Verstärker, Funktionalität fürs mitsingen und mitspielen durch die integrierte Bluetooth-Funktion, ideal für E-Gitarre, Akustikgitarre, Ukulele, Gesang und Musik, 30 Watt RMS, 1x 5" Bass Woofer + 1x 1" Tweeter, Kombi-Buchse: 6,35 mm Instrumenten-Anschluss und XLR...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.