Kundencenter – Anmeldung
Land und Sprache Country and Language

Meinl Percussion Stomp Box Analog

15

Analoge Stomp Box

  • Korpus: Mahagoni
  • eingebauter Piezo-Tonabnehmer mit Lautstärkeregler
  • 6,3 mm Klinke Eingangs- und Ausgangsbuchsen
  • erzeugt ein kräftiges analoges Signal
  • gummiertes, rutschfestes Gehäuse
  • passives System
Artikelnummer 481036
89 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Donnerstag, 28.10. und Freitag, 29.10.
1
16 Verkaufsrang

15 Kundenbewertungen

5 9 Kunden
4 3 Kunden
3 2 Kunden
2 0 Kunden
1 1 Kunde

Bedienung

Features

Sound

Verarbeitung

V
Top analog-stompbox
Vale 17.04.2020
Die Stompbox ist sehr schön verarbeitet und lackiert. Die Klinkenbuchsen rasten satt ein und auch das Poti fühlt sich wertig an.
Der Klang hängt wie bei allen analogen Stompboxen von vielen Faktoren ab. Harte Schuhsohlen erzeugen entsprechend ein heftigeres "klack!", als weiche oder Socken in der Wohnung. Eine dämpfende Schicht aufzukleben, habe ich noch nicht versucht. Wäre auch schade bei dem schönen Holz. Bei analogen Stompboxen muss fast immer am EQ geschraubt werden. Der Frequenzgang ist aber sehr breit und nicht pappig, deshalb funktioniert letzteres sehr gut. Höhen raus, etwas Bässe rein und los gehts. Ich empfehle deshalb dringend, die Stompbox über einen separaten Kanal mit separatem EQ anzuschließen, sonst hat man immer einen sehr unschönen Kompromiss zwischen passendem EQ für die Gitarre und für die Stompbox. Die Durchschleifung eines Gitarrensignals ist bei all diesen analogen Stompboxen wohl eher eine Minimallösung/Notlösung. Sie funtkoniert natürlich auch, wenn die Eingangsbuchse nicht belegt ist.
Wenn kein separater EQ in Amp/Anlage vorhanden ist, funktionieren auch Bodeneffekte hinter der Stompbox ganz wunderbar: EQ, eventuell etwas Kompression (auch sehr sinnvoll) und je nach Geschmack einem Hauch von Hall und ich erhalte einen ordentlichen Sound.
Allen in allem: Sehr schönes und brauchbares Gerät, mit dem man sich eventuell ein Wenig auseinandersetzen muss.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

s
einfach gut
smarago 15.01.2020
Ich betreibe die Stompbox über einen Acus-Verstärker:
Der Klang ist "fett" und gefällt mir gut. Der Signalpegel lässt sich über einen Regler auf der Seite einstellen. Der Einstellbereich ist groß, so dass man für alle Anwendungen (harte Schuhsohle oder bloßfüßig) einen passenden Pegel erzeugen kann. Es gibt einen Sweetspot, wo das Signal am lautesten ist, dieser ist aber nicht sehr ausgeprägt. Die Verarbeitung ist hochwertig. Bei meinem Produkt sind ein paar Klebereste und ein kleiner weißer Strich (warum auch immer) auf der Oberfläche. Für ein Teil das mit Füßen getreten wird meiner Meinung nach aber nicht störend, so dass ich bei Verarbeitung trotzdem die volle Sternzahl vergebe. Die Verpackung sollte offenbar die Produktqualität unterstreichen, ich finde diese übertrieben, da hätte man Geld sparen können.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden

J
Klasse Stompbox
Jan267 06.09.2021
Auf dieses Modell bin ich bei der Recherche aufmerksam geworden, weil ich den Sound im Meinl Produktvideo beeindruckend fand. Zwar war mir völlig klar, dass man dafür schon etwas weiter in die tontechnische Trickkiste greifen muss, aber auch "plug and play" machte das Kistchen bei den ersten zwei Konzerten out of the box eine gute Figur. Wer natürlich einen wuchtigen Bass Drum Sound erwartet, der wird enttäuscht. Das schafft man nur mit einer digitalen Stompbox und Samples, muss allerdings dafür auch tiefer in die Tasche greifen.

Die Meinl Box ist sauber verarbeitet, das Holz sieht gut aus, und außer einem regelbaren Ausgang und der Möglichkeit, seine Gitarre durchzuschleifen, gibt es wenig zu sagen. Die Sinnhaftigkeit des Durchschleifens muss man aber sowieso in Frage stellen, denn man sollte schon einiges an Bässen reindrehen, wenn man einen druckvollen Sound sucht, und das wäre vermutlich für jedes andere Instrument zuviel des Guten.

Insgesamt ein bewährtes Prinzip für Puristen gut umgesetzt, lediglich eine Tasche hätte ich mir dazu gewünscht wie bei der alten Shadow Box meines Bruders. Ich mag's einfach nicht, den Kram ungeschützt oder in der Pappschachtel zu transportieren. Bei dem Kaufpreis ist das aber zu verschmerzen.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

TO
Passt
T O M 17.02.2020
Tut was sie soll.
Druckvolle Bässe und ein wenig mitten, so dass es nicht nur bumm macht sondern ausgewogen klingt.
Der Klang ist jedoch abhängig von den Schuhsohlen.
Daher, wenn man eine top Einstellung am Amp oder der PA gefunden hat immer die selben Schuhe verwenden.
An der Verarbeitung gibt es nichts auszusetzen.
Auch das Podi zum Einstellen der Stompbox-Lautstärke ist super, wenn man nur 1 Kanal für Gitarre und Stompbox zur Verfügung hat. Vom Sound muss man dann halt einen Kompromiss eingehen.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Beratung