• Merkliste
  • de
    Store auswählen Select Store
    Alle Länder All Countries
  • 0

Marshall DSL15H

Vollröhren Topteil

  • Leistung: 15 Watt
  • Röhren: 4x ECC83 und 2x 6V6
  • 2 Kanäle: Classic Gain & Ultra Gain
  • unabhängige Volume & Gain Regelung für beide Kanäle
  • klassische Klangregelung mit Bass, Middle & Treble
  • Presence Regler
  • Tone Shift Schaltung
  • Deep Schalter
  • Pentode/Triode Umschaltung
  • Speaker Outputs: 8 und 16 Ohm
  • Maße (B x H x T): 50,0 x 24,0 x 23,5 cm
  • Gewicht: ca. 10,2 kg
  • inkl. Fußschalter für die Kanalwahl
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Blues
  • Metal
  • Progressive
  • Rock

Weitere Infos

Leistung 15 W
Endstufenröhren 6V6
Kanäle 2
Hall Ja
Fußschalter Ja

Kunden, die sich für Marshall DSL15H interessierten, haben danach folgende Produkte bei uns gekauft

Marshall DSL15H 22% kauften genau dieses Produkt
Marshall DSL15H
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
493 € In den Warenkorb
Jet City Amplification JCA50H 11% kauften Jet City Amplification JCA50H 349 €
Laney IRT-Studio 11% kauften Laney IRT-Studio 559 €
Egnater Tweaker 15 Head 8% kauften Egnater Tweaker 15 Head 419 €
Bugera V22HD Infinium 6% kauften Bugera V22HD Infinium 347 €
Unsere beliebtesten Topteile mit Röhrenverstärker
11 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.6 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
7 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Plexi in Klein

Cojack, 16.04.2016
Irgendwann kommt der Zeitpunkt, wo man den "schlechten Kompromiss" zu Hause leid ist und man sich wünscht, man hätte sein "richtiges" Topteil in klein zu Hause, für den Wohnzimmer-Einsatz sowie für kleine Gigs und sonstige spontane Gelegenheiten. So auch bei mir.
Die Entscheidung war dann recht einfach: die 1 Watt Marshalls hatte ich um ein paar Monate verpasst und außerdem: wer bezahlt 600 EUR und mehr für ein Mini-Topteil, was dann schon in der Eckkneipe an die Grenzen kommt? Ich nicht.
Was anderes als Marshall kam sowieso nicht in Frage, man liebt ja den Sound und will nix anderes (oder man hasst den Sound und sucht sofort weiter...).
Combos kamen auch nicht in Frage, da es so gut wie keine mit Greenbacks gibt, zumindest waren mir zu der Zeit keine bekannt.
Also bliebt eigentlich nur das kleine DSL-Top übrig. Habs dann einfach mal bestellt und bin sehr zufrieden.
Kein Schnickschnack, einfach ein super Arbeitstier. Der Cleanchannel ist bei cleaner Einstellung super für alle möglichen Jazz/Funk und sonstwas Gigs und bei Gain auf Anschlag hat man im Endeffekt nen Plexi mit Mastervolume. Und keine Angst, die 15 Watt sind mehr als ausreichend.
Die rein cleane Lautstärke reicht für jeden Club und auf Kante gefahren auch für jede andere Situation.
Den OD-Channel benutz ich eigentlich nur zu Hause, da gefällt er mir sehr gut, bei Gigs nehm ich nur den Cleanen ja nach Laune und gefordertem Musikstil eher Clean oder eher Crunchmäßig eingestellt und benutz noch meinen BB Preamp.
Der Deep-Schalter ist super wenn man leise spielt, da drückts gleich viel mehr.
Sonst gibt?s nix zu sagen, eine klare Kaufempfehlung! Klein, Leicht und brauch sich nicht vor ausgewachsenen Marshalls zu verstecken.
Ich spiele den kleinen übrigens über eine 1x12er Palmer Box mit nem Greenback drinnen, eine super Kombination!

P.S.: Habe den kleinen DSL gestern mit nem Kollegen im Proberaum an eine 4x10er Orange Bassbox angeschlossen und dann mal á la Lemmy mit nem Bass gespielt: Den Cleanchannel voll aufgerissen entfaltet der so einen Druck und einen sowas von endgeilen Lemmy-Signature-Sound... Ein Tipp für eventuelle Motörhead-Cover-Bands ;) Fett. Bin begeistert.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Ausbaufähig

cue.big, 03.07.2016
Grundsätzlich eine feine Sache für den Preis. Vor allem die Schaltbarkeit auf Half-Power macht das Teil zu einer sinnvollen Ergänzung. Im Ergebnis bin ich zufrieden.

Features:
Ok, aber wenn ein Amp keinen Hall hat, wäre ein Effekt-Loop echt schön gewesen.

Verarbeitung:
Ich habe ihn komplett zerlegt, weil "umgetolext". Mir ist nichts aufgefallen, was gegen "Made in Vietnam" spricht. Nur dass die Tackerklammern, die die Fronzbespannung halten, oxydiert waren. Ist halt luftfeucht in Asien... Das Chassis ist aus MDF-Platten, wen es interessiert. Hab ich so auch noch nicht gesehen.

Sound:
Ja mei. Ab werk gings so. Bekanntermaßen hat der DSL15 halt wenig Gain im Classic Channel (Strat mit Texas Specials = fast komplett clean bei max. Gainlevel) und brutal viel im Ultra Channel (ab 1 Uhr fast unbrauchbar). Vom Grundcharakter klingt der Classic Channel aber echt nicht schlecht. Wenn man ihn anboostet, kommt auch mehr crunch raus. Allerdings klingt alles etwas nach "Hazzel", will sagen kratzig. Gut, es gint Leute, die sagen, dass das auch an den V30-Speakern liegen kann, die ich genutzt habe. Tut es hier aber nicht, wie verschieden Vergleiche ergeben haben.

Besserung brachten ein paar Röhrenexperimente. Alle Röhren im Amp sind Marshall gebrandet, man weiß also nicht, woher sie sind. Vorab: Alle getesteten Vorstufenröhren klangen auf V1 besser als die original verbauten... Mein Setup hier ist jetzt eine TAD RT080 7025WA auf V1, eine TAD RT001 auf V2 und irgendeine Groove Tube Standard 12AX7, die noch so rum lag, auf V3. Ist definitiv besser als vorher. Weniger kratzig, runder, wärmer, in beiden Kanälen.

Das heißt, dass der Grundcharakter jetzt besser ist, aber natürlich hat sich dadurch die Sache mit dem Gain nicht wirklich verändert. Da wird man mit Röhren auch nur begrenzt eingreifen können. Denn es ist wohl so, dass der Ultra Channel dieselben Röhren durchläuft, wie der Chlassic Channel. Man hat insofern also immer das Dilemma, dass man beide Kanäle bei einem Röhrenwechsel beeinflusst. Die meisten DSL15-Besitzer wollen wohl mehr Gain im Classic Channel und weniger im Ultra Channel. Da braucht es dann eine Mod... Geht aber, sagt mein Amp-Guru. Kostet halt.

Aber alles im allem ist das jetzt nicht allzu hoch aufzuhängen. Er klingt schon nach Marshall.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
493 €
inkl. MwSt. und Versandkosten
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Testbericht
Marshall DSL15C & DSL15H
Marshall DSL15C & DSL15H
Rank #18228 in Topteile mit Röhrenverstärker
Test lesen · Fazit lesen
Testbericht
Marshall DSL15H 2012 Test
Marshall DSL15H 2012 Test
Rank #18228 in Topteile mit Röhrenverstärker
Test lesen · Fazit lesen
Online-Ratgeber
Röhrentopteile
Röh­ren­t­opteile
Röh­ren­t­opteile haben das besondere Flair, wovon Gitarristen träumen. Alles was Sie dazu wissen sollten, finden Sie hier.
Online-Ratgeber
Gitarrenverstärker
Gitar­ren­ver­stärker
Wenn es doch nur so leicht wäre, den richtigen Gitar­ren­ver­stärker zu finden, dann bräuchten Sie nicht diesen Online­rat­geber.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers
tc electronic PolyTune 3 Tuner/Buffer Boss MS-3 Multi Effects Switcher Alesis DM10 MKII Studio Mesh Kit JBL LSR 305 White Limited Edition De Sisti Leonardo 1kW P.O. Ibanez SR300E-AFM Harley Benton G212 Vintage Vertical Nowsonic Stage Antenna Set 5,8 GHZ tc electronic Hall of Fame 2 Yamaha DD-75 Swissonic M-Control Thalia Capo African Wenge Black Chrome
(6)
Für Sie empfohlen
tc electronic PolyTune 3 Tuner/Buffer

tc electronic Polytune 3, Effektpedal, Polyphonic Tuner/Buffer, Bonafide-Bufferschaltung erhält Ihren Ton durch lange Kabelwege und mehreren Effekten, polyphones Tuning - Stimme alle Saiten gleichzeitig, schneller chromatischer Tuner bietet 0,5 Cent Genauigkeit, ultra-präziser Strobe-Tuner bietet ± 0.02 Cent Genauigkeit, "always on"...

Zum Produkt
99 €
Für Sie empfohlen
Boss MS-3 Multi Effects Switcher

Boss MS-3, Effektpedal, Multi Effects Switcher, Pedal-Board Effekt-Loop-Switcher mit 112 eingebauten Effekten für Gitarre & Bass inkl. Tuner, Noise reduction, globalem Equalizer, Midi, Amp switching, USB Anschluß & Editor, Regler: Knob 1 to 3, Schalter: On/Off - Menu - Edit...

Zum Produkt
469 €
(3)
Für Sie empfohlen
Alesis DM10 MKII Studio Mesh Kit

Alesis DM10 MKII Studio Mesh E-Drum, Nachfolger des Alesis DM10 Studio Mesh Kits, neues E-Drum Modul DM10 MKII Advanced basierend auf dem Alesis Crimson Modul, enthält 671 Sounds, 54 Preset- und 20 Userkits, 120 Preset- und 5 Usersongs, 15MB Speicher...

Zum Produkt
888 €
Für Sie empfohlen
JBL LSR 305 White Limited Edition

JBL LSR 305 White Limited Edition, Aktiver 2-Weg-Studio-Monitor, 5" (127mm) -Tieftöner, 1" (25mm) -Hochtöner, 41 Watt Class-D Verstärker für Tieftöner und 41 Watt Class-D Verstärker für Hochtöner, 43 Hz - 24 kHz, 108 dB max. SPL (C-Weighted), Eingänge: XLR &...

Zum Produkt
149 €
Für Sie empfohlen
De Sisti Leonardo 1kW P.O.

De Sisti Leonardo 1kW P.O., 311.110, Stangenbedienbarer Fresnel Theatescheinwerfer, für 1000 W Leuchtmittel mit G22 Sockel, 150 mm Fresnel Linse, Robustes und leichtes Karbonstahl-Gehäuse mit schwarzer Pulverbeschichtung, 28 mm TV- Zapfen, mit 2 m Kabel (offenes Ende), Schalter am Gehäuse,...

Zum Produkt
699 €
Für Sie empfohlen
Ibanez SR300E-AFM

Ibanez SR300E-AFM, 4-saiter E-Bass, Soundgear-Serie, Mahagoni Korpus, 5-teiliger Ahorn/Palisander (Dalbergia latifolia) "SR4" Hals, 24 Medium Bünde, Palisander (Dalbergia latifolia) Griffbrett, White Dot Einlagen, Sattelbreite 38 mm, Mensur: 864mm/34", Accu-Cast B120 Brücke, Hardware Cosmo Black, PowerSpan Dual Coil Tonabnehmer, Ibanez Custom...

Zum Produkt
299 €
Für Sie empfohlen
Harley Benton G212 Vintage Vertical

Harley Benton G212 Vintage Vertical, Gitarren Box, 2x12" Celestion Vintage 30, 120 Watt an 8 Ohm, 16mm Sperrholz, Ausführung in schwarzem Tolex, Zierleisten, Maße BHT: 49,5 x 65,8 x 35,5/29,5 cm, Gewicht: 24 kg

Zum Produkt
239 €
Für Sie empfohlen
Nowsonic Stage Antenna Set 5,8 GHZ

Nowsonic Stage Antenna Set 5,8 GHZ, Set mit 2 Antennen und Wallmount, Kompatibel mit jedem WiFi Router, vor allem der Stage Router und Stage Router Pro, Frequenzbereich: 5.1 - 5.8 GHz, Impedanz: 50 Ohm, Gain: 10dBi, Kabellänge : 6m, Gewicht:...

Zum Produkt
99 €
Für Sie empfohlen
tc electronic Hall of Fame 2

tc electronic Hall of Fame 2, Effektpedal, Reverb, die neue TC MASH-Technologie verwandelt den Fußschalter in einen druckempfindlichen Expression Controller, neuer Schimmer-Reverb Algorithmus, der Analog-Dry Through erhält die Integrität des Trockenen Signals wenn der Reverb eingeschaltet ist, TonePrint-enabled: Laden Sie...

Zum Produkt
147 €
Für Sie empfohlen
Yamaha DD-75

Yamaha DD-75 Digital Drum Set, 8 Pads, anschlagdynamisch, 32 stimmig polyphone, 570 Drum Voices + 30 Phrasen, 75 Preset Drum Kits, 10 User Drums Kits, 75 Presets Songs, 105 Preset Songs, GM und XGlite kompatibel, LED Display, Midi IN/OUT, AUX...

Zum Produkt
225 €
Für Sie empfohlen
Swissonic M-Control

Swissonic M-Control, passiver Monitor Controller im robusten Metallgehäuse, 2x Klinke/XLR Kombi Input, 1x 3,5mm Stereo-Klinke Input, 2x XLR male Output, 1x 3,5mm Stereo Klinke out, schaltbarer Mute, schaltbare Mono-Summierung, Abmessungen: 162 x 98 x 54 mm, Gewicht 400g

Zum Produkt
49 €
Für Sie empfohlen
Thalia Capo African Wenge Black Chrome

Thalia Capo African Wenge Black Chrome, hochwertiger Kapodaster mit African Wenge Einlage, Ein-Hand-Bedienung, austauschbare Fretpads ermöglichen die Anpassung an die verschiedensten Griffbrett-Radien, inkl. standard Tension und high Tension tuning Kits, jedes enthält 0" for Classical, 7.25". 9.5", 10", 12", 15"...

Zum Produkt
59 €
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.