Markbass Little Mark Vintage

4

Topteil für E-Bass

  • sehr leicht und kompakt
  • Leistung: 500 W an 4 Ohm / 300 W an 8Ohm
  • Vorverstärker mit Röhre
  • Regler für DI, Gain, Limiter, Bass, Tief- und Hochmitten, Höhen, Master Volumen
  • 3-Weg Schalter: Flat / Cut / Old
  • Pre/Post-Schalter
  • Ground Lift-Schalter
  • Effektweg Send und Return: 6,3 mm Klinke
  • Line-Ausgang: balanced XLR
  • Tuner-Ausgang: 6,3 mm Klinke
  • Fußschalteranschluss
  • selektierte Komponenten
  • vergoldete Schaltkreise
  • Abmessungen (B x H x T): ca. 27,6 x 8,3 x 25 cm
  • Gewicht: ca. 2,5 kg
Erhältlich seit September 2019
Artikelnummer 470711
Verkaufseinheit 1 Stück
Leistung 500 W
Equalizer 4-Band
Kompressor Nein
Limiter Ja
Effektprozessor Nein
Externer Effektweg Ja
Lautsprecheranschluss Klinke, Speakon
Kopfhöreranschluss Nein
DI-Ausgang Ja
Tuner-Out Ja
Rackformat Nein
798 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 3-4 Wochen lieferbar
In 3-4 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1

Markbass goes Vintage

Der Markbass Little Mark Vintage ist ein Kompaktbassverstärker aus der Markbass-"Gold Serie". Er ist mit besonders hochwertigen Komponenten und Schaltkreisen ausgestattet. Im Gegensatz zu den Verstärkern der Little-Mark-III-Gattung verwendet die Vorstufe des Little Mark Vintage eine EEC83 Röhre. Wie der Name bereits sagt, ist der Amp vom Grundkonzept her stärker auf Vintage-Sounds ausgerichtet und ermöglicht im Vergleich zum cleanen Sound der reinen Markbass-Transistorvorstufen auch angezerrte Sounds, wie sie gerne in Vintage-Style-Musikgenres verwendet werden. Ein geschickt integrierter, stufenlos regelbarer Limiter ermöglicht eine intelligente "Dosierung" des Vintage-Charakters, während ein Preshape-Schalter die schnelle Voreinstellung zweier unterschiedlicher Grundsounds noch vor Eingreifen des 4-Band Equalizers erlaubt. Das alles gibt es mit einem gewohnt kompakten Gewicht von gerade einmal 2,5 kg.

Goldene Kontakte für entstaubte Trends

Als kleiner Hybrid aus Röhrenvorstufe mit Class-D-Endstufe hebt sich der Little Mark Vintage deutlich von Bassverstärkern anderer Anbieter ab: Die mit Goldkontakten versehenen Schaltkreise liefern eine hohe Signalqualität bis hin zum professionellen transformatorsymmetrierten DI-Ausgang. Ein Dreifach-Preshape-Schalter erlaubt die Grundeinstellungen "Flat" (unbearbeitetes Signal), "Scoop" (Mittenabsenkung bei gleichzeitiger Bass- und Höhenanhebung) und "Old" (Mittenanhebung mit Höhenabsenkung), die mit dem 4-Band-EQ feinabgestimmt werden können (Bass 68 Hz, Mid-Lo 400 Hz, Mid-Hi 2,2 kHz, High 10 kHz). Die Einstellung des Preshape-Schalters wirkt sich übrigens auch auf das Effekt-Send-Signal aus, während der EQ erst hinter dem Effekt-Loop greift. Ein Mute-Schalter kann hier per optionalem Fußschalter aktiviert werden, ebenso wie das An- und Abschalten des EQs.

Endlich auch mit Mute-Schalter

Der Little Mark Vintage richtet sich an anspruchsvolle Bassisten mit Fokus auf höchster Klanggüte. Wem der klassische Markbass-Sound der herkömmlichen Kompakt-Heads zu clean erscheint, der wird im Little Mark Vintage die Erfüllung seiner angezerrten Träume finden. Dabei ist der Amp aber nicht als "Vintage-Einbahnstraße“ zu verstehen, denn dank des stufenlos regelbaren Limiters lassen sich eben auch glasklare Sounds erzeugen. Bassisten können mit diesem einen Regler das Zerrverhalten der Röhrenvorstufe komfortabel kontrollieren, unabhängig von der Stellung des Gain-Reglers. Der per optionalem Fußschalter aktivierbare Mute-Schalter zum Stummschalten während des Stimmvorgangs oder Instrumentenwechsels ist ein seit langer Zeit von Markbass-Fans gewünschtes und nun endlich implementiertes Feature.

Über Markbass

Markbass wurde 2001 von Marco de Virgiliis gegründet und hat sich innnerhalb kürzester Zeit mit seinen extrem leichten und kompakten Bassverstärkern und -boxen in der Szene etabliert - die italienische Firma hat durchaus eine Pionierrolle im Bereich von Leichtbau-Equipment gespielt. Der kometenhafte Aufstieg von Markbass begann mit der Little-Mark-Amp-Serie, die heute immer noch eine zentrale Rolle im Programm von Markbass spielt. Mittlerweile ist die Produktpalette allerdings noch umfangreicher und reicht von einfachen Amp- und Kombolösungen über zahlreiche Lautsprechersysteme sowie Effektpedals bis hin zu den klanglich extrem flexiblen Modeling-Bassverstärkern Multiamp und Evo.

Im Kern Vintage und dennoch wandelbar

Alle Bassspielenden haben ganz klar ihre Vorlieben in Bezug auf den eigenen Grundsound. Da steht oft die Entscheidung zwischen Röhre- und Transistorvorstufe ganz oben auf der Auswahlliste. Klassischerweise verbindet man den Röhrensound mit dem Begriff "Vintage", denn in den "guten alten Tagen", in denen viele beliebte Musikgenres ihre Geburtsstunde feierten, gab es nur die Röhrentechnologie – und die prägte eben auch den Sound jener Zeit. Nichtsdestotrotz hat sich die Musik weiterentwickelt und man möchte auf "moderne" Anforderungen reagieren können, ohne jedes Mal einen neuen Verstärker kaufen zu müssen. So setzt der Markbass Little Mark Vintage seinen Fokus zwar auf Vintage-Sounds, doch kann er nichtsdestotrotz auch alle anderen Himmelsrichtungen ansteuern.

4 Kundenbewertungen

3 Rezensionen

b
Markbass-Qualität
basshubi 26.01.2020
Viele Sound-Möglichkeiten, aber es bleibt immer eine Wärme
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
0
1
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate fr
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
S
Markbass Little Vintage
Spiderlee 09.03.2020
Pour: Qualité de fabrication, encombrement et poids réduits. Efficacité des réglages.
Contre: Son neutre malgré le "réchauffement" de la lampe de pré-ampli.
Grésillement avec cordon jack sur un cabinet Hartke (peut être un problème d'impédance).
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
2
1
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate pt
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
B
Máquina do tempo!
BFFV 25.07.2021
Este amplificador tem tudo para ser considerado o melhor amplificador para quem procura o som vintage. Estou apaixonado por ele, e transmite-me o som que sempre quis. Filtro Old leva-nos a viajar no tempo para os anos 60/70.
As únicas considerações a fazer são:
O autocolante Gold Line está a descolar;
Alguma cola na parte lateral do vidro que mostra a válvula;
Um pouco de cola branca no botão Limiter.
Estes defeitos, são vistos quase com lupa. Mas nada disto influência o som ou a qualidade desta bela máquina.
Em suma: Recomendo a 100%. Arrisco a dizer, que é o melhor amplificador já fabricado pela MarkBass!
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
0
1
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube