Kundencenter – Anmeldung
Land und Sprache Country and Language

MOTU Midi Express XT USB

42

MIDI-Interface

  • mit USB
  • Stand-alone MIDI patchbay/merger/processor
  • 8x8 MIDI Merge-Matrix
  • Audio Click Input - konvertiert einen Audio Click in MIDI Daten
  • 16 Presets und 8 batteriegepufferte Speicherplätze
  • SMPTE Timecode-Generator und -Leser (unterstützt und konvertiert alle SMPTE frame rates)
  • konvertiert LTC zu MIDI Time Code (MTC)
  • konvertiert MIDI Timecode in SMPTE Timecode
  • SMPTE "Jam Sync"
  • unterstützt MIDI Machine Control
  • Status-LEDs
  • internes Netzteil
  • für WIN / MAC
Anzahl der Eingänge 8
Anzahl der Ausgänge 8
SMPTE Timecode Ja
Serieller Port Nein
Erhältlich seit November 1999
Artikelnummer 136847
429 €
535 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Donnerstag, 28.10. und Freitag, 29.10.
1
9 Verkaufsrang

42 Kundenbewertungen

5 30 Kunden
4 8 Kunden
3 1 Kunde
2 0 Kunden
1 3 Kunden

Bedienung

Features

Verarbeitung

S
leeres Versprechen!
Stefan899 12.03.2012
"Audio Click Input - konvertiert einen Audio Click in MIDI Daten". Genau so wird es in der Produktpräsentation versprochen! Das war für mich der Hauptgrund warum ich mich für das anspruchsvolle MOTU Midi Express XT entschied. Nach "Click to Midi" sucht man in der aktuellen Software vergeblich. (mac + pc!)

Die entsprechende popup- Leiste ist schlicht nicht da! Bei älteren softwares taucht das Einstellfenster auf, funktioniert aber nicht. Bei der aktuellen Software scheint sogar die Hardware Signale zu empfangen, was gerade mal genug Hoffnung macht, um weitere Tage mit rumprobieren zu verbringen...

Seit einem kostenpflichtigen! Telefongespräch mit dem Support, denke ich, daß ältere Versionen vielleicht sogar einmal funktioniert haben!? Auf die Frage ob ich mein Gerät downgraden kann, oder in der großen Not mit einem Gerät mit funktionierender Firmware eintauschen, kam schlicht keine Antwort mehr! Praktisch wird nun eines der teuersten Midiinterfaces nutzlos bei mir rumliegen bis Motu seine Hausaufgaben gemacht hat und das Gerät mit den Funktionen auffahren kann mit denen es beworben wird.

Ich werde meinen Bericht ergänzen, falls es je dazu kommen sollte, daß das Gerät nach einem update wirklich funktioniert.
Bedienung
Features
Verarbeitung
21
1
Bewertung melden

Bewertung melden

g
MOTU Midi Express XT USB
gecko12867 06.11.2020
wer Midi Signale verarbeitet und auch MOTU Audio Interfaces nutzt ist hier sicherlich gold richtig aufgehoben.

Das Interface besitzt SMPTE Sync Funktionen und schreibt auch Sync Signale raus, um andere Geräte zeitlich synchroniseren zu können. Bei MOTU Audio Interfaces kann das Signal direkt als Input verarbeitet werden.

Zuverlässiger und flexibler geht es nicht mehr. Als Zusatz kann noch eine Master Clock eingesetzt werden, oder alles bei Bedarf mit einem synchronisierten Videosystem verbunden werden.

Mehr Features gibt es kaum und ist konkurenzlos zu diesem Preis.

Auch Live macht das Interface mit einer "Jam Funktion" einen soliden und zuverlässigen Eindruck.

Treiberverfügbarkeit ist garantiert Mac OS bis 10.15 und Windows 7,8,10

Negativ: (nicht gefunden)

TIP: sofort kaufen !!
Bedienung
Features
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

B
Kleiner Alleskönner mit großen Macken
BassiBub 14.02.2016
Das ist scheinbar die einzige MIDI-Patch-Bay-Lösung , die mal auf Anhieb funktionierte.klein aber fein.

Punktabzug gibts für:
"RTFM" - Manual:
leider alles nur in englisch , und was man im Netz googelt , ist teilweise ein Jahrzehnt alt.

Die Softwareoberfläche ist nicht mehr das , was offeriert war - also zeitaufwendiges Try & Error.

Zweiter Punktabzug:
Mechanische Befestigung der Front am Rack. Die Front ist soo dick , designmäßig top , aber wenig praxistauglich , daß man längere SChrauben erst braucht.

Der Rest wird sich nach anfängl. TH.-Support v. Konstantin-Studioabt. (großes Lob !!!***!!!) wohl erst über die nä. Monate erschliessen , daher f.d.gute Teil nur ein höfliches "Zufrieden".

Zusatz :
Ständiger Softwarefehler in der ClockWorksSoftware nervt.
Routing wird nach kurzem Schliessen erst nach Rechner-Neustart angezeigt. Grrr! Fehler tritt leider immer wieder mit unvorhergesehener Regelmäßigkeit auf allen Rechnern WIN7/64 auf. Nervt ganz schön!

Techn.Support über Deutschland-Vertretung mehr als mangelhaft. Leute kann ich nicht als kompetent bezeichnen.
Alles Versuch macht klug-Praktiken.
Schin das Gerät aufschrauben ist schon sportliches Kunstwerk der US-Schwermaschinen-Industrie. Schraubenköpfe zu weich, Gewinde hart - CARAMBA!
Auch wenn das Gerät "irgendwie" läuft,
war das dann wirklich der letzte MOTU in meinem "Stall".
Ändere Zufriedenheitsstatus nach unten !
Bedienung
Features
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

S
Ein sehr nützliches Gerät!
Schoschi 03.12.2012
Halli Hallo.
Ich habe mir dieses Gerät anschafft, weil ich eine Schnittstelle zwischen Timecode Analog und Timecode digital gebraucht habe.
Da ich viele Shows mit unterschiedlichen Medien steuern muss, geht es leider ohne SMPTE nicht mehr. Hier ist das Motu Midi Express Ideal.
Ich nutze das Gerät so, das hier Timecode analog von einem Harddiscrecorder in das Motu eingeschickt wird. Dieser wandelt das ganze in Midi um und speist damit meinen Laser PC. Ist auf das erste mal gleich 100% gegangen. Keine Probleme. Keinen Stress.

Der Support von Motu ist super. Ich hatte Anfangs ein bisschen Angst das das mit dem Timecode In und Midi Out nicht funktionieren würde, aber es ist gleich aufs erste gegangen.

Die Einstellmöglichkeiten sind Easy.. und leicht verständlich. Nützlich ist ebenso das der Timecode gereinigt und in minimalen Längen ersetzt wird. Somit bekommt man ein super Signal.
Kann ich also nur empfehlen !!!

Kurz gesagt. Wenn alles eingestellt ist kann man nicht viel Schnickschnack verstellen. Genau so wie es im Showbetrieb sein soll.
Bedienung
Features
Verarbeitung
5
1
Bewertung melden

Bewertung melden

Beratung