Marcus Miller V7 Vintage Swamp Ash-4 NT 2

33

E-Bass

  • Sumpfeschekorpus
  • einteiliger Ahornhals
  • Ahorngriffbrett
  • Halsprofil: C
  • Mensur: 34" (Long Scale)
  • Sattelbreite: 38 mm
  • Griffbrettradius: 184 mm
  • 20 Medium Small Bünde
  • Knochensattel
  • Tonabnehmer: 2 Marcus Vintage-J Revolution Jazz Single Coils
  • Marcus Heritage-3 Elektronik mit Frequency Control
  • Regler: Volume, Tone (Dual Pot), Pickup Blender, Treble, Middle/Middle Frequency (Dual Pot), Bass
  • aktiv / passiv Mini-Schalter
  • bestückt mit 2x 9 V Batterien
  • Marcus Vintage-S Steg
  • Saitenabstand: 20 mm
  • Chrom Hardware
  • Farbe: Natur
  • made by Sire
Erhältlich seit November 2018
Artikelnummer 446338
Verkaufseinheit 1 Stück
Farbe Natur
Korpus Sumpfesche
Hals Ahorn
Griffbrett Ahorn
Bünde 20
Mensur Longscale
Tonabnehmerbestückung JJJ
Elektronik Aktiv, Passiv
Inkl. Koffer Nein
Inkl. Gigbag Nein
699 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 17.08. und Donnerstag, 18.08.
1

33 Kundenbewertungen

24 Rezensionen

P
was für ein Instrument
Popmart 30.07.2021
diesen Bass hat mir mein Bass-Lehrer empfohlen. Ich habe seit 6 Monaten Unterricht und spiele den Marcus Miller in allen Übungen. Die Verarbeitung ist wirklich absolute Extraklasse und der Sound lässt keine Wünsche offen.

Eine Besonderheit sind die Regler, hierfür gibt es eine extra Anleitung im Handbuch. Es gibt deutlich mehr Einstellungsmöglichkeiten als bei anderen Bässen, am Anfang war ich etwas überfordert. Wer den Dreh im wahrsten Sinne des Wortes raus hat, kann aber von Jazz bis Hardrock alle Basslines mit dem Marcus Miller spielen.

Zu kritisieren gibt es wirklich nichts an diesem Instrument, lediglich das Gewicht von 4,5 Kilo muss man sich klarmachen. Hier hilft ein hochwertiger Gurt, ansonsten können längere Sessions anstrengend werden.

Ich habe den Marcus Miller an einem Focusrite Interface und spiele den Sound dann in Pro Logic ein auf einem Mac, für mich das perfekte Setup. Klare Kaufempfehlung für diesen Bass von mir, schreiben ja eigentlich alle hier. Rock on!
Features
Sound
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

B
Preis/Leistungsverhältnis Sehr gut
Bassmeister 29.03.2019
Ich habe mir den Bass als Zweit-Instrument gekauft um nicht die ganze Zeit einen Bass durch die Gegend zu transportieren. ;-)
Ich spiele hauptsächlich eine vigier arpege V4, der natürlich nicht vergleichbar ist mit dem V7 Vintage Swamp Ash-4 von Sire.

Verarbeitung:
Die Verarbeitung des Marcus Miller Bass ist für einen 629 EUR Bass sehr gut. Die Lackierung ist einwandfrei (bin Schreiner), die Bünde sind an den Enden sauber abgefast und die "Aufbauten" sind sauber montiert. Lediglich die Abdeckungen der Regler wirken ein wenig billig, tun aber ihren Dienst.
Die Grundeinstellung des Bass muss vor Spielbeginn justiert werden.

Elektronik/PickUp
Die Elektronik und die 2 Marcus Vintage-J Revolution Jazz Single Coils bieten ein unglaublich großes Spektrum an verschiedenen Sounds, wobei ganz klar der funkige Ursprung des Basses den Ton angibt.

Verwendbarkeit:
Der Bass ist sowohl für Einsteiger als auch für Fortgeschrittene geeignet. Obwohl ich den Bass aktuell nur als Proberaum Instrument verwende, sehe ich keinen Grund warum er nicht mit auf die Bühne darf. ;-)

Fazit:
Würde den Bass jederzeit wieder kaufen und auch gerne weiterempfehlen.
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

J
Bin sehr angetan
Janki 27.04.2022
Großartiger Bass - und das nicht nur wenn man den "Marcus-Miller-Sound" sucht. Wirklich gute Verarbeitung, optisch sehr ansprechend und in meinem Falle auch wirklich auffallend resonant, dabei mit gerade mal 3.8 kg angenehm leicht. Hatte in meinen 40 Jahren am Bass schon viele, auch sehr hochpreisige Instrumente in der Hand - dieser hier hält z.B. locker mit einem Nordstrand Nordy mit, den ich gerade da hatte. Sehr angenehm machen sich die rolled edges, auch scheint das Halsprofil der Vintage-Serie noch eine Spur "sportlicher" zu sein, als die eines normalen V7. Dafür hat dieser eine matte Hals-Rückseite, was wiederum ein Vorteil für diesen ist. Ein kleines Detail am Rande, das aber in der Praxis ziemlich gut kommt: Im Vergleich zur ersten Serie sind die Potiknöpfe zwar immer noch Plastik, aber die Potis scheinen deutlich besser zu sein, sie rasten auch vergleichsweise satt im Center ein. Man hat eine deutlich bessere Kontrolle, selbst das Plastik der Knöpfe wirkt nicht mehr ganz so billig. Erstaunlich viel Bass fürs Geld, wobei das beim V3 noch extremer ist, auch mit dem kann man schon professionell arbeiten, aber das ist eine andere Baustelle. Empfehlung meinerseits für den V7 Vintage.
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

O
Excelente bajo eléctrico! / Great E-Bass! / Toller Bass!
Olimac 11.04.2020
Este instrumento me ha dejado fascinado. Es extremadamente versátil, ligero, poderoso y estético. Tiene un cuello muy delgado y similar a mi bajo anterior, un Ibanez SR400 de 1994. El sonido es realmente impecable, lo compraría una vez más sin dudarlo.

This instrument has let me fascinated. It is extremely versatile, light, powerful and beautiful. It has a very thin neck which resembles that from my previous bass, an Ibanez SR400, 1994. The sound is really clean, I would buy it once again without hesitation.

Dieses Instrument hat mich fasziniert. Es ist extrem vielseitig, leicht, kraftvoll und schön. Es hat einen sehr dünnen Hals, der dem meines vorherigen Basses, eines Ibanez SR400, 1994, ähnelt. Der Klang ist wirklich sauber, ich würde ihn ohne zu zögern noch einmal kaufen.
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube