Marantz Sound Shield Live

Aufnahmeschallwand

  • zur Reduktion von Umgebungsgeräuschen für Mikrofone
  • Montage am Mikrofonständer
  • professioneller Akustikschaumstoff
  • gebogenes Metallpanel
  • Maße: 440 x 288 x 305 mm
  • Gewicht: 1,4 kg

Weitere Infos

Typ Rückschallabsorber für Mikrofon

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Marantz Sound Shield Live
40% kauften genau dieses Produkt
Marantz Sound Shield Live
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
69 € In den Warenkorb
the t.bone Micscreen LE
14% kauften the t.bone Micscreen LE 49 €
Marantz Sound Shield
10% kauften Marantz Sound Shield 99 €
the t.akustik Contact Glue
6% kauften the t.akustik Contact Glue 4,90 €
Marantz Sound Shield Compact
5% kauften Marantz Sound Shield Compact 59 €
Unsere beliebtesten Sonstige Akustikelemente
23 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.6 / 5.0
  • Verarbeitung
16 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Verarbeitung

Ein Teufelskreis

JohnnyPuckett, 15.09.2017
Ich wollte mir für mein kleines Heimstudio schon vor Jahren einen Reflectionscreen angeschafft haben, weil ich dachte, ich brauche unbedingt einen.
Viele Rezensionen und Reviews haben mich aber abgeschreckt. Die Meinungen waren einfach zu durchwachsen, von "Blödsinn", über "Was bringt ein Schirm hinter dem Mikro? Hinter dem Sänger würde es Sinn machen" bis "Wenn man eh schon reichlich Möbel im Zimmer stehen hat, ist der Effekt hier gleich null". Zum Rumprobieren hatte ich auch nicht viel Lust, daher habe ich diese Schirme also als "Esoterik für GAS-Geschädigte" abgestempelt :)
Im letzten Jahr hatte ich dann mit völlig verwaschenen Mixes zu kämpfen (Klang zu mumpfig und homogen), wobei der Fehler schnell gefunden war: zuviel Raumanteil in den Gitarren-, Gesangs- und Backingspuren, die sich dann überlappten und das EQen zur Qual werden ließen. Womit ich, nach einigem Experimentieren mit dem Raum, wieder bei der Anschaffung eines Screens war.
Akustisch ging es mir ausschließlich darum, das Signal etwas abgeschirmter, quasi "gezielter" ins Mic geben zu können.
Allzuviel wollte ich nicht ausgeben und hatte mich nach ein paar Vergleichen erst für den "Marantz Sound Shield Compact" entschieden, da dieser klappbar ist und ich den Screen nicht permanent am Ständer benötige. Der war mir aber von den Abmessungen zu klein und so ist es dann schlußendlich die "Live" Variante geworden.

Der Screen ist sehr robust. Alle Teile sind aus Edelstahl, der Rahmen ist geschraubt. Das akustische Ergebnis ist für mich zufriedenstellend. Soweit in Kurzfassung das Positive.

Was mir als allererstes negativ auffiel: die große Schraube, die den Screen mit dem Mikrofonständer verbindet, ist eine 5/8" (für amerikanische Gewinde). Kann also auf einem europäischen ohne Adapter (K&M 215 Reduziergewinde) NICHT montiert werden. Und dieser liegt NICHT bei! Wer Pech hat, guckt jetzt dumm aus der Wäsche und muß erstmal frustriert einen passenden Adapter nachordern.
Das wäre nicht erwähnenswert, wenn es eine dementsprechende Info gäbe. Aber dies wird NIRGENDWO erwähnt! Nicht auf dem Karton, nicht in der "Bedienungsanleitung", weder auf der Herstellerseite (!) noch in den Artikelinfos diverser Händler.
Trotz aller Robustheit sitzt der Screen relativ wackelig auf dem Ständer. Er hat auch einen leichten Schlag nach vorne zum Mikro, ist also (im Gegensatz zu den Darstellungen auf Händlerfotos) nicht horizontal in der Waage. In der Praxis wird auch das Mikrokabel relativ schnell zum Störfaktor:
Bei Mikros mit regulärer Klemme stößt das Kabel an den Schaumstoff und macht eine Justierung des Schirmes weiter nach vorne unmöglich. Bei Großmembranern mit Spinne hält sich das noch in Grenzen, da drückt die Schiene das Kabel entweder nach links oder rechts, wodurch das Mikro dann etwas schief sitzt.

Der eigentliche Spaß beginnt aber bei der Justierung des Screens.
Zum besseren Verständnis: der Screen wird wie folgt montiert:
5/8" Schraube male (mit Pin) aufs Mikrostativ geschraubt, auf den Pin die Schiene mit Screen, 5/8" Schraube female zur Fixierung drüber, da rein das etwa 10cm lange (und auf 19cm ausfahrbare) Mini-Stativ geschraubt und darauf dann die Spinne/Klemme. Also viel Schrauberei.
Will ich jetzt den Screen einfach nur nach vorn oder hinten justieren, muß ich dazu die 5/8" female leicht losdrehen und die Schiene nach vorn oder hinten schieben. Klingt einfach, mutiert aber schnell zum Teufelskreis, denn mit jedem Dreh dreht man irgendetwas anderes los.
Kaum hat sich die 5/8" female etwas bewegt, hat sich auch schon die male darunter gelöst. Schraubt man diese wieder fest, dreht sich die Höhenverstellung des Mikrofonständers mit - oder, wenn man wie ich ein Tellerstativ verwendet, das Stativ sich gleich ganz aus dem Sockel mit lose. Beim wieder Festdrehen dreht sich auch gleich alles wieder mit und wenn endlich alles festsitzt, stellt man fest, daß man die Spinne losgedreht hat und wenn die dann fest sitzt, geht der Spaß wieder von vorne los.
Mit verschiedenen Winkeln zur Mikroabnahme zu experimentieren, wird so zur totalen Folter.

Wer die Position des Screens nur ganz selten ändert und ein robustes Dreibeinstativ nutzt, hat solche Probleme nur ganz selten.
Wer aber, wie ich, den Screen sowohl zur Gesangs- als auch zur Gitarrenabnahme verwendet und viel hin und her justiert, hat schnell keine Lust mehr. Das war bei mir nach 3 Tagen der Fall!
Das akustische Ergebnis hat mich aber überzeugt. Klar sind hiervon keine Wunder zu erwarten, man wird hiermit aus einem Badezimmer keine radiotaugliche Produktion zaubern und man sollte sich schon ein wenig mit Mikrofonie (Bauweise, Ausrichtung) beschäftigen (Buchtip: Andreas Hau "Der Homerecording Guide").

Ich konnte durch den Screen meine Stimme und meine Gitarren gezielter und dadurch auch isolierter aufnehmen, was sich in meinen Mixes immens bemerkbar gemacht hat. Picking- und Background Vocal Spuren klingen viel präsenter und nicht mehr räumlich. Aufgrund dieses Ergebnisses und da mir die Handhabung des Marantz nicht gefiel, habe ich diesen zurückgeschickt und mir stattdessen den "SE Electronics Reflexion Filter X" gekauft.
Dieser ist weitaus bedienungsfreundlicher. Nicht nur durch die großen Schrauben auf der Rückseite zur hoch- und niedrig Justierung.
Der große Vorteil zum Marantz besteht darin, daß die Schiene mit Screen fest auf dem Mikroständer angebracht wird und in diese Schiene das Mikro geschraubt wird.
Will ich jetzt den Abstand vom Mic zum Screen verändern, muß ich nicht, wie beim Marantz, den gesamten Screen vor- und zurückschieben, sondern nur das Mikro!
Es könnte so einfach sein.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung

Für mich war sinlos

ivicakolarevic, 13.09.2017
Ja, super Isolation muss man haben wenn Voice aufnehmen will, aber wenn man lebt in so einem ruhigen Ort wie ich braucht ihr nicht. Sound Shield war auch ein bisschen zu schwer für das Mikrofonstativ. Jetzt benutze ich es nicht mehr.

Sound Shield ist sehr gut und hochwertig verarbeitet aber Sie sollten sich vor dem Kauf noch einmal überlegen wie ruhig es in ihrem Zimmer ist.

P.S. By the way, ich habe auch Akustikschaumstoff installiert.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Live-Übertragung aus der Abteilung
Unsere Mitarbeiter zeigen Ihnen gerne ihr Wunschprodukt live vor Ort und beraten Sie bei der Wahl des richtigen Instruments.
Abteilung besuchen
Live-Übertragung aus der Abteilung
Sie sind schon fast in unserem Laden!
1. Browser
ist kompatibel

Dieser Service funktioniert mit den meisten Browsern. Sollten Sie Probleme habe können Sie zum Beispiel Firefox oder Chrome verwenden.

2. Mikrofon
keine Verbindung

Damit unser Mitarbeiter Sie hören kann benötigen Sie ein Mikrofon und müssen ihrem Browser den Zugriff darauf genehmigen.

3. Sicherheit
ist kompatibel

Während der Beratung können wir Sie hören aber nicht sehen.

Live-Übertragung aus der Abteilung
Was ist das?
Mit der Live-Videoberatung können Sie unsere Abteilungen besuchen und sich Ihr Wunsch-Equipment direkt in Europas größtem Musikhaus vorführen lassen. Sie können dabei unseren Mitarbeitern Fragen stellen oder Anweisungen geben. Keine Sorge: Wir können Sie nur hören, aber nicht sehen.
Wann kann ichs benutzen?
Die Live-Videoberatung steht bei ausgewählten Produkten zur Verfügung und wird bei diesen Produkten automatisch auf der Produktseite eingeblendet, sobald Mitarbeiter für die Online-Beratung zur Verfügung stehen.
Wie funktioniert das?
Sie benötigen einen PC oder Mac mit Mikrofon und einen modernen Browser. Am besten verwenden Sie die neueste Version von Chrome oder Firefox. Vor dem Verbindungsaufbau wird Ihr Browser Sie nach der Berechtigung fragen, auf Ihr Mikrofon zugreifen zu dürfen.
Mögliche Probleme
Das System befindet sich noch in der Testphase und unsere Mitarbeiter lernen noch, Ihnen ein bestmögliches Erlebnis bieten zu können. Dennoch kann es sein, dass wir Sie nicht verstehen (bitte deutlich und nur auf Deutsch oder Englisch sprechen), Equipment kurzfristig von anderen Kunden blockiert wird oder dass Verbindungsprobleme auftreten können. Bitte zögern Sie nicht, uns Feedback zu geben, damit wir daraus lernen und besser werden können.
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Online-Ratgeber
Studio Akustik
Studio Akustik
Für Viele spielt das Thema Raumakustik nur eine untergeordnete Rolle. Warum Sie sich dennoch darüber Gedanken machen sollten, vermittelt Ihnen dieser Online-Ratgeber.
Online-Ratgeber
Studio Akustik
Studio Akustik
Für Viele spielt das Thema Raumakustik nur eine unter­ge­ord­nete Rolle. Warum Sie sich dennoch darüber Gedanken machen sollten, vermittelt Ihnen dieser Online-Rat­geber.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Schoeps CMC54 Mono Set MK4 CMC5 Marshall Origin 20C Combo Adam T5V Subpac M2X Roland R-07 black Yamaha Stagepas 600BT RME ADI-2 DAC Heritage Audio HA-73 EQ Elite Focal Listen Professional Epiphone Richie Faulkner Flying V Fender Squier Affinity P-Bass PJ ILBK the box pro DSP 18 Sub
(1)
Für Sie empfohlen
Schoeps CMC54 Mono Set MK4 CMC5

Schoeps CMC54 Mono Set Limited Edition, Kondensator Kleinmembran Mikrofon der Oberklasse bestehend aus CMC 5 Mikrofonpreamp Refurbished (neues Gehäuse und generalüberholt) und MK4 Kapsel (neu) Niere, technische Daten CMC 5: Stromaufnahme 4mA, 48V Phantomspeisung, max. Ausgangsspannung 1V, Länge 113mm, Gewicht...

Zum Produkt
999 €
Für Sie empfohlen
Marshall Origin 20C Combo

Marshall Origin 20C Combo, Röhren Combo Verstärker für E-Gitarre, Gain Boost-Funktion, zwei Voicings (Normal, High Treble), die über den Tilt-Regler stufenlos gemischt werden können, schaltbare Leistungsreduktion für vollen Klang in jeder Umgebung, Kanäle: 1, Leistung: 20 Watt, Vorstufenröhren: 3 x...

Zum Produkt
649 €
(3)
Für Sie empfohlen
Adam T5V

Adam T5V; Aktiver Nahfeldmonitor; 5" Tieftöner; 1.9" U-ART Bändchenhochtöner; 2x Class-D Verstärker: 50 Watt RMS Tieftöner, 20 Watt RMS Hochtöner; Frequenzbereich: 45 Hz - 25 kHz; Übergangsfrequenz: 3 kHz; max. SPL: 106 dB (1m / Paar); rückseitige Bassreflexöffnung; Anschlüsse: Line-Eingang...

Zum Produkt
169 €
Für Sie empfohlen
Subpac M2X

Subpac M2X, Mobiler Vibrationsgenerator, verwendet eine taktile Audio-Technologie welche tiefe Frequenzen direkt auf den Körper überträgt, Intensiver Sub-Bass, Frequenzgang: 1 – 200 Hz, Integrierter, wiederaufladbarer High-Performance Lithium-Ionen-Akku (3 Zellen), Über 7 Stunden Akkulaufzeit (10,8 Volt 2300 mAh), Kontrollbox inklusive 3,5...

Zum Produkt
398 €
(1)
Für Sie empfohlen
Roland R-07 black

Roland R-07 black; portabler MP3/WAV Recorder mit Bluetooth Funktionalität; Stereo-Aufnahmen bis zu 24-Bit / 96 kHz im WAV Format oder bis zu 396 kbps im MP3 Format auf microSD/SDHC Karte; eingebautes Stereo Mikrofon; integrierter Hybrid Limiter; Dual Recording Funktion zur...

Zum Produkt
229 €
Für Sie empfohlen
Yamaha Stagepas 600BT

Yamaha Stagepas 600BT, Nachfolger von Stagepas 600i, komplettes Mini-PA System, bestehend aus 2x passiver 2-Wege-Box, 10"/1" 90°x60°, max SPL 129 dB/1m und 10 Kanal Powermixer, Wireless Audio (Bluetooth), 4 x mono / 3 x Stereo, Phantomspeisung (nur Kanal 1 und...

Zum Produkt
799 €
(3)
Für Sie empfohlen
RME ADI-2 DAC

RME ADI-2 DAC; High-End DA-Wandler & Kopfhörerverstärker; Sampleraten: 44.1 kHz bis zu 768 kHz; Wiedergabe von DSD und Direct DSD; SteadyClock FS; LCD-Display; AutoDark Funktion für Beleuchtung; Anschlüsse: 1x S/PDIF Eingang coaxial, 1x ADAT oder S/PDIF Eingang optisch, 2x Line-Ausgang...

Zum Produkt
999 €
Für Sie empfohlen
Heritage Audio HA-73 EQ Elite

Heritage Audio HA-73 EQ Elite; 1-Kanaliger Mikrofonvorverstärker mit Equalizer; basierend auf dem 1073; handgwickelte Carnhill-Übertrager; vollständig diskret aufgebauter, dreistufiger Mikrofon-Preamp; Verstärkung: 80 dB Mikrofon und 50 dB Line; -20 dB Pad; LO-Z zur Umschaltung der Eingangsimpedanz von 1200 auf 300...

Zum Produkt
949 €
Für Sie empfohlen
Focal Listen Professional

Focal Listen Professional, geschlossener ohrumschließender Kopfhörer, Konustechnologie für akustische Transparenz und Dynamik, Volle Kontrolle über das Audiospektrum, Impedanz: 32 Ohm, Empfindlichkeit: 122 dB SPL @ 1 kHz - / 1 Vrms, THD (Klirrfaktor): 0,3% @ 1 kHz / 100 dB...

Zum Produkt
249 €
(1)
Für Sie empfohlen
Epiphone Richie Faulkner Flying V

Epiphone Richie Faulkner Flying V Outfit, E-Gitarre, Mahagoni (Swietenia Macrophylla) Korpus und Hals, Ebenholz Griffbrett, Thin C-Profil, 22 Jumbo Bünde, Mensur 628 mm, aktiver EMG-57 Stegtonabnehmer, aktiver EMG-66 Halstonabnehmer, Floyd Rose 1000, Grover Rotomatic Mechaniken, Farbe schwarz, inkl. Deluxe Gigbag/Zertifikat/Poster/Sticker.

Zum Produkt
928 €
Für Sie empfohlen
Fender Squier Affinity P-Bass PJ ILBK

Fender Squier Affinity P-Bass PJ IL BK, Affinity Serie, E-Bass, 4-saiter, Erlekorpus, Ahornhals ("C"-Shape), Longscale, Indian Laurel Griffbrett, 20 Medium Jumbo Bünde, Synthetic Bone Sattel, Sattelbreite: 41,3 mm, 1x Jazz Tonabnehmer, 1, Standard Split Precision Tonabnehmer, 2x Volumenregler, 1x Toneregler,...

Zum Produkt
229 €
Für Sie empfohlen
the box pro DSP 18 Sub

the box pro DSP 18 Sub, 18" Subwoofer, 800W/3200W (rms/peak), 128 dB max SPL, 30 - 150 Hz, XLR (L+R) in, XLR (L+R) throu und XLR (L+R) Crossover out, Groundlift- Shape- und Phasenschalter, schatlbaraer Low-Pass Filter 90/120 Hz, vorbereitet für...

Zum Produkt
369 €
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.