Mackie MP-240

In-Ear-Kopfhörer

  • Dual-Hybrid-Treiber: 1 dynamischer und 1 Balanced Armature Treiber
  • Frequenzbereich: 20 - 20.000 Hz
  • Impedanz: 32 Ohm
  • Empfindlichkeit: 94 dB +/- 4 dB @ 1 KHz
  • ergonomisch geformtes Low-Profile-Gehäuse
  • High-Fidelity-Kabel mit abnehmbaren MMCX-Stecker
  • Farbe: Schwarz
  • inkl. Hartschalenetui, vergoldeter 3,5 mm auf 6,3 mm Klinke-Adapter, Ohrstöpsel in Schaumstoff, Silikon und Doppelflansch in jeweils 3 Größen
  • passendes Ersatzkabel MP Series MMCX: Art. 449688 (nicht im Lieferumfang enthalten)
  • passender Bluetooth Adapter: Mackie MP-BTA Art. 480768 (nicht im Lieferumfang enthalten)

Weitere Infos

Anzahl Wege 2
Custom Made Nein
Kabel abnehmbar Ja
Ambience Nein
Farbe schwarz
Bassbetont Nein
Mittenbetont Nein
HiFi Nein
Allround Ja
Verwendung Allround

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Mackie MP-240
36% kauften genau dieses Produkt
Mackie MP-240
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
166 € In den Warenkorb
Shure SE215-CL
14% kauften Shure SE215-CL 92 €
Shure SE215-CK
14% kauften Shure SE215-CK 83 €
Sennheiser IE 40 Pro Clear
8% kauften Sennheiser IE 40 Pro Clear 95 €
Mackie MP-220
5% kauften Mackie MP-220 117 €
Unsere beliebtesten In-Ear Hörer
41 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.4 /5
  • Außengeräuschisolierung
  • Sound
  • Tragekomfort
  • Verarbeitung
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Tragekomfort
Außengeräuschisolierung
Hält leider nicht, was es verspricht
BluesPills, 15.10.2020
Ich versuche das Review kurz zu machen, ohne Klang-Gelaber-Geschwurbel. Klangliche Vorlieben sind immer subjektiv:
Gekauft habe ich die Mackie MP-240 zum Musik hören zuhause. Die Reviews der Nutzer hier bei Thomann und die "Tests" bei kopfhoerer.de und amazona.de waren vielversprechend.
Leider kann ich ihnen aber nicht zustimmen. Bei kopfhoerer.de ist zu lesen: "Aber auch im Subbass gibt sich der MP-240 zurückhaltend, Frequenzen unter 100 Hz werden nicht in HiFi-Manier angehoben, entsprechend aufgeräumt und transparent ist der Tieftonbereich dann auch." Das war einer der Gründe für den Kauf. Leider ist der Bereich unter 100 Hz für mich definitiv angehoben und auch leicht dröhnend, zu wenig knackig. Gut, mit EQ könnte man das eventuell korrigieren, aber...
Die Mitten konnten mich auch nicht vollends überzeugen und in den Höhen sind hier und da zu starke Zischlaute zu vernehmen.
Ein gleichzeitig bestellter Tin HiFi P1, von dem ich echt keine großen Erwartungen hatte, spielt in Mitten und Höhen in einer ganz anderen Liga. Trotz gleichen Preises wie beim Mackie könnte man meinen, er koste das Doppelte. Hier klingt für mich alles, wie es soll. Der Mackie sieht da leider gar keine Luft. Einziges Manko beim P1: Was der Mackie im Bassbereich zu viel hat, hat der P1 zu wenig. Aber das konnte ich beim P1 problemlos mit EQ beheben.

Kurz um: Der Mackie bietet mir zu wenig Klangqualität für's Geld, insbesondere im Vergleich zum P1. Hätte ich den P1 nicht parallel bestellt, wären mir die Mängel in den Mitten und Höhen sicher nicht so schnell ins Auge gesprungen und mich hätte nur der Bass gestört.
So muss er aber zurückgehen. An Passform, Optik und Haptik gab es allerdings nichts auszusetzen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Tragekomfort
Außengeräuschisolierung
Gutes Produkt für einen fairen Preis
Dantschge, 28.05.2018
Der Mackie MP-240 ist sehr gut verarbeitet und trägt sich relativ gut. Ein Stückchen Plastik oder Gummi im Ohr stecken zu haben, ist ja immer nicht so angenehm.

Die Außengeräuschisolierung ist bei entsprechend schlechtem Sitz, wie bei mir (es liegt vermutlich an meinen nicht normgerechten Gehörgängen und weniger an der Vielfalt von Tips, die mitgeliefert werden) ziemlich durchlässig für Umgebungsgeräusche. Auf meiner letzten Zugfahrt konnte ich die Musik und speziell die Bässe schlecht bis gar nicht hören, weil Züge gerade in den Tiefmitten ziemlich laute Fahrgeräusche produzieren (auch im ICE 1. Klasse).

Der Klang ist insgesamt sehr studiomäßig präzise. Die Wiedergabe der Bässe ist (wie immer bei Ohrhörern) stark davon abhängig, dass der Hörer wirklich dicht schließend im Gehörgang sitzt. Dafür lohnt es sich, etwas länger mit den verschiedenen Einsätzen (Ohrstöpseln) herum zu probieren, damit man sowohl einen festen, aber nicht drückenden Sitz, als auch eine gute Schallabdichtung erreicht, die Voraussetzung für einen perfekten Hörgenuss ist.

Leider musste ich feststellen, dass meine verschwurbelten Gehörgänge nicht ganz zu den mitgelieferten Tips passen und ich deshalb kaum Bässe zu Hören bekomme.

Die Mitten und Höhen sind sehr ausgewogen und werden ganz präzise und hochaufgelöst wiedergegeben. Die Präzision der Wiedergabe der Mitten und Höhen entspricht ungefähr der eines Studio-Kopfhörers in der 200 EUR-Preisklasse. Das ist für einen Walkman-Kopfhörer schon ganz beachtlich. Natürlich braucht man für eine hochauflösende, präzise Wiedergabe auch einen entsprechend guten Walkman, den ich mir dazu noch geleistet habe.

Insofern möchte ich den Mackie MP-240 als preiswert bezeichnen, weil das Preis/Leistungs-Verhältnis stimmt, sofern man die dazu passenden Ohren hat.

Als Zubehör werden jeweils drei Paare Ohrstöpsel in drei unterschiedlichen Größen als flexible, gefüllte Schaumkugeln mit Schallloch (die man vor dem Einsetzen zusammendrücken kann, damit sie leichter in den Gehörgang rutschen), Tannenbäumchen und die üblichen Hohlkugeln mitgeliefert. Da sollte für fast jeden Anwender mit normalen Gehörganggeometrien etwas passendes dabei sein.

Ebenfalls sehr hilfreich ist die Lieferung einer robusten, wasserdichten Plastikbox zum sicheren Transport des Hörers sowie einem Adapter auf eine große Stereoklinke, wenn man z.B. mal an einer Stereoanlage o.ä. anstöpseln möchte.

Inzwischen habe ich auch einen Hörvergleich mit einem MP-220 durchführen können und muss sagen, dass der Preisunterschied für mich ganz deutlich hörbar ist und der MP-220 für mich keine (günstigere) Alternative zum MP-240 darstellt, weil der MP-220 viel schlechter auflöst als der studiomäßig präzise, durchsichtig und hochauflösend klingende MP-240.

Leider musste ich aufgrund der bei mir schlechten Abdichtung gegen Außengeräusche und die damit ebenfalls verbundene äußerst schwache Wiedergabe der Bässe den ganzen Schritt tun und mir einen wesentlich teureren Ohrhörer von Ultimate Ears mit nach meinen persönlichen Gehörgangabdrücken individuell angefertigter Otoplastik kaufen. Jetzt ist bei mir alles in bester Ordnung und ich bin sehr froh, den letzten Schritt getan zu haben.

Für Personen mit handelsüblich geformten Gehörgängen könnte der MP-240 aber einen Versuch wert sein.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Tragekomfort
Außengeräuschisolierung
zu empfehlen
Freddie Veggie, 02.03.2020
Endlich Stille inmitten der Bühne! Und gleichzeitig für mich als Spieler eines basslastigen Instruments (u.a. ein Fis-1-Didgeridoo) doch genügend Lärm, um mich selbst deutlich hören zu können. Hierbei wird gerade in den tiefen Frequenzen genug geliefert, und die Hörer haben auch genug Potential für dauerhafte Hörschäden (d.h. Zurückhaltung am Verstärker ist gewünscht, dank der guten Außenschalldämmung ist es aber gar nicht so notwendig, übertrieben aufzudrehen!). Was mir auch gefällt, ist ein runder, warmer Sound; Höhen klingen deutlich durch, ohne dass einem die Trommelfelle zerpiekst werden.

Gleichzeitig lassen sich mit den mitgelieferten Ohrstücken (Polstern, Gummis) die In-Ears dem eigenen Gehörgang anpassen. Hat man dann das richtige letzte Ende gefunden, sitzen die In-Ears fest, aber doch gemütlich in den Ohren. Ich habe sie bisher noch nicht länger als ca. eine Stunde getragen, aber dann saßen die besten Stücke immer noch fest in den Ohren, und der Bass kam immer noch schön satt daher. Ich sehe nicht, warum man die nicht auch länger tragen könnte.

Einzig ein etwas längeres Kabel hätte ich mir gewünscht.

Aus meiner Sicht leisten die Mackies hier genau, was die Werbeworte vom Hersteller versprechen: Guter Sitz, gute Dämmung, satter Sound, feine Bässe. Hätte ich ein zweites Paar Ohren, würde ich sie wieder holen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Tragekomfort
Außengeräuschisolierung
Super IEM
Steff83, 15.02.2019
Als absoluter Neueinsteiger bin ich vom Sound, der Verarbeitung sowie von der gesamten Qualität sehr überzeugt - allerdings habe ich auch keinerlei Referenzwerte, da dies meine ersten IEM?s sind.

Die Vielfalt an mitgelieferten, wechselbaren Ohrpolstern macht es recht leicht (der Wechsel benötigt jedoch etwas Fingerspitzengefühl und Geduld!) für den eigenen Gehörgang den richtigen und vor Allem einen stabilen Sitz zu finden!
Die Höhrer sitzen sehr gut und stabil im Ohr - auch bei, auf der Bühne bei den meisten Musikern ja hoffentlich "normal", heftigeren Bewegungen.
Die Umgebungsgeräusche werden auf ein sehr angenehmes Level gedämpft.
Überraschend war für mich der fette Druck im tiefen Bereich - sicher mag es Systeme anderer Anbieter geben, die den Klang des Mackie MP-240 "belächeln" würden - für mich als Einsteiger eine absolut wertvolle Investition um ein Gefühl für den Umgang mit IEM?s zu gewinnen.
Fazit: absolute Kaufempfehlung für IEM-Beginner - und bei dem im Verhältnis geringen Kaufpreis, bei sehr guter Verarbeitung, klasse Soundqualität, gutem Halt im Ohr und auch auf Dauer angenehmen Tragekomfort ein Top-Produkt wie man es sich wünschen kann.
@Mackie: ich hoffe weitere Entwicklungsstufen (mehr Treiber/mehr Wege) werden folgen



NACHTRAG vom 05.06.2019 nach ca. 10 Einsätzen:
bei bestimmten Bewegungen scheint ein Wackler im Kabel zu sein!!
Da ich die IEM?s mit einer Sennheiser G4-Funke nutze, die ich mir ebenfalls recht neu zugelegt habe, ging ich davon aus, dass ich an den Funkfrequenzen zu arbeiten hätte, da wir viel Funk auf kleinem Raum haben (diverse Mikros, Gitarrenfunk, zusätzlich ein 2.4GHz AirTurn für die Texte auf dem iPad, ein Soundcraft Ui 16 > ebenfalls mit 2,4 GHz)
Nachdem sich der Bandkollege auf meine Empfehlung hin ebenfalls die Mackie MP 240 besorgte und beim ersten Test über Kabel (in Verbindung mit einem FisherAmps) ebenfalls Störungen und Aussetzer bemerkbar machten, habe ich im Nachgang auch nochmal mit dem Handy getestet: es entstehen in der Tat bei diversen Positionen Übertragungswackler, die NICHT schön sind!!!
Auch wenn im Vergleich zu anderen IEM?s die hier angebotenen Mackie recht günstig erscheinen, sollte das, auch in dieser Preisregion nicht vorkommen - es stört erheblich den Spaß am Rest !!
...ggf. haben mein Bandkolleg und ich doch zufällig gleichermaßen die "Montags"-Versionen erwischt?!?!
Schade....
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
B-Stock ab 154 € verfügbar
166 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
In-Ear Monitoring
In-Ear Monitoring
In-Ear Monitoring - erst seit wenigen Jahren wirklich bezahlbar - ist ein Segen für jeden Live Musiker. Warum? Hier erfahren Sie mehr.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Kürzlich besucht
Sennheiser HD 560S

Sennheiser HD 560S Over-Ear Kopfhörer, ohrumschließend, einseitige Kabelführung, leichtes Design, Velours-Ohrpolster, offen, max. Schalldruckpegel: 110 dB SPL (1 kHz, 1V), Impedanz 120 Ohm, Übertragungsbereich: 6 -38000 Hz, Klirrfaktor bei 1kHz

(2)
Kürzlich besucht
DSM & Humboldt Simplifier Amp/Cab Simulator

DSM & Humboldt Simplifier Amp/Cab Simulator; Effektpedal für E-Gitarre; Vorverstärker-, Endstufen- und Boxensimulator; vollständig analoger Vorverstärker mit 3 klassischen Voicings: AC-Brit (British Class A 2x12" Combo), American (American Blackface Combo) & MS Brit (British Stack); Null Watt Stereo Endstufe: eine...

Kürzlich besucht
Boss OC-5

Boss OC-5 Octave Bodeneffektgerät, für E-Gitarre, OC-2 Vintage Mode, Octave Up & erweiterte Trenn Möglichkeiten; Eingang: E-Gitarre; Regler für Direct Level, Octav Level (+1 Oct), Octav Level (-1 Oct) Range (-2 Oct); Schalter: Vintage/Poly; Ausgänge Direct und Mono, Maße in...

Kürzlich besucht
Yamaha PSR-E373

Yamaha PSR-E373 Keyboard, 61 Standard-Tasten mit Anschlagdynamik, 622 Sounds (inkl. 22 Drum/SFX-Kits, 339 XG lite und 20 Arpeggio), 205 Styles, 154 interne Songs, 48 stimmige Polyphonie, 2 Track Sequencer / 5 User Songs, 1 One Touch Setting pro Style, Effekte:...

(2)
Kürzlich besucht
Behringer 182 Sequencer

Behringer 182 Sequencer; Eurorack Modul; Analog-Sequenzer; zwei Kanäle mit je 8 Schritten; Kanäle in Serie schaltbar für 16 Schritte; Schrittzahl zwischen 1-8 Schritten einstellbar; Start/Stop Taster; Regler für Tempo, Gate-Zeit und Delay (Portamento); CV-Ausgang pro Kanal, Gate-Ausgang, Tempo-CV-Eingang, Trigger-Eingang &...

Kürzlich besucht
Swissonic Webcam 2 Full-HD AF

Swissonic Webcam 2 Full-HD AF; USB Business-Webcam mit Auto-Focus für Videokonferenzen und Video-Streaming; integriertes Stereo-Mikrofon; Plug & Play ohne Einrichtung; kompatibel mit Mac OS und Windows; multifunktionelle Halterung für stehenden Betrieb oder einfache Montage am Bildschirm; Sichtfeld: 60°; 1080p Full-HD...

(1)
Kürzlich besucht
Native Instruments Komplete 13

Native Instruments Komplete 13; Plugin-Sammlung bestehend aus über 65 Software-Instrumenten, Software-Effekten und 24 Expansions; über 35.000 Sounds; beinhaltet u.a. Guitar Rig 6 Pro, Super 8, Electric Sunburst, Butch Vig Drums, Cuba, Massive X, Kontakt 6, Session Strings 2, Absynth 5,...

(1)
Kürzlich besucht
Shure BLX24/SM58BK S8

Shure BLX24/SM58BK S8, exklusiv bei Thomann erhältliche Sonderedition, SM Vocal Serie, UHF Wireless-System mit SM58 Handsender, bis zu 7 Systeme simultan, Pilotton, Mikroprozessor-gesteuertes Antennen-Diversity, Quick-Scan Funktion zum finden freier Frequenzen, dynamische SM58 Mikrofonkapsel, 50 - 15.000 Hz, Niere, Kunststoff-Empfänger, integrierte...

Kürzlich besucht
Warm Audio WA-87 R2

Warm Audio WA-87 R2; Großmembran-Kondensatormikrofon; Richtcharakteristik: Niere, Kugel, Acht; Originalgetreue WA-87-B-50V Kapsel; Goldbedampfte 6 µm NOS Mylar Membran; 100% diskrete Schaltung mit NOS Fairchild Transistoren, WIMA und Nichicon Kondensatoren; Cinemag USA Ausgangstransformator; LoCut: 80Hz; Pad: -10db; max. SPL: 125 dBSPL...

(1)
Kürzlich besucht
M-Audio Keystation 88 MK3

M-Audio Keystation 88 MK3; USB-MIDI Controller; 88 anschlagsdynamische, halbgewichtete Tasten in Standardgröße; Transport- und Pfeiltasten zur DAW-Steuerung; Lautstärke-Fader; Pitch- und Modulationsrad; Oktavwahltaster; MIDI-Verbindung über USB und 5-Pol MIDI-Buchse; kompatibel mit iOS-Geräten über Apple USB to Camera Adapter (separat erhältlich);...

(1)
Kürzlich besucht
Strymon Nightsky Reverb

Strymon Nightsky Reverb; Effektpedal; Drei wählbare Reverb-Typen, Mod- und Tone-Sektionen; Voice-Sektion, einstellbare Shimmer-, Glimmer-, Morph- & Pre- oder Post-Drive-Funktionen; einstellbare Reverb-Core Größe, unabhängige Reverb- und Dry-Level Regler; 8-stufiger Sequenzer für rhythmische Tonhöhenschwankungen des Reverbs; 16 Presets von der Frontplatte und...

Kürzlich besucht
Mooer AP10 Air Plug Wireless System

Mooer AP10 - Air Plug Wireless System, digitales Wireless-System für Gitarren, Bässe und akustische Instrumente mit Piezo-Tonabnehmer, 4 schaltbare Kanäle erlauben die parallele Nutzung von 4 Systemen, integrierter, wiederaufladbarer Lithium-Akku, Reichweite bis zu 15 m, weniger als 5 ms Latenz,...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.