Kundencenter – Anmeldung
Land und Sprache Country and Language

Mackie Control Universal Pro Controller

65

Motorfadercontroller für softwaregestützte Recordingsysteme (DAWs)

  • 100 mm ALPS Motorfader (8+1Master)
  • 8 Drehpotis mit LED-Ring
  • großes LCD Display
  • Rec-, Solo-, und Mute-Taster pro Kanal
  • Transportcontrol
  • erweiterbar durch Mackie Control XT Pro um jeweils 8 Kanäle
  • integriertes USB MIDI Interface für Direkt-Verbindung zum Mac oder PC mit 3x MIDI I/O
  • Abmessungen (B x H x T): 419 x 429 x 120 mm
  • Gewicht: 5,4 kg
  • Lieferumfang: Netzgerät, USB-Kabel, Tracktion 3, 5 Schablonen

geeignet für:

  • Steinberg Cubase
  • Streinberg Nuendo
  • Apple Logic
  • Avid Pro Tools
  • Propellerhead Reason
  • Motu Digital Performer
  • Cakewalk Sonar
  • Magix Samplitude
  • Magix Sequoia
  • SSL SoundScape
  • Ableton Live
  • Mackie Tracktion
  • Sony Acid Pro
  • Sony Vegas Pro
  • Abobe Audition
USB Ja
Bluetooth Nein
5-Pol DIN MIDI Ja
Ethernet Nein
Fader 8
Drehregler 8
Audio I/O Nein
Transport-Funktion Ja
Fußschalter Anschluss Ja
Fußcontroller Anschluss Ja
Bus-Powered Nein
Jog Ja
Joystick Nein
Weitere Features LCD Display
Erhältlich seit Juli 2007
Artikelnummer 111996
1.198 €
1.783,81 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Dienstag, 30.11. und Mittwoch, 1.12.
1
37 Verkaufsrang

65 Kundenbewertungen

A
Super Verarbeitung, hervorragende Faderführung
Anonym 05.12.2015
Habe mir vor ca 1 Jahr das MCU + sämtliche Erweiterungen zur Steuerung von Cubase gekauft und bin hoch zufrieden bislang. Sehr einfache Einrichtung und Installation!

Die Geräte sind nahezu täglich im Einsatz und von Ausfällen keine Spur. Die Faderautomation ist tadellos und smooth, und die Displays recht schick.

Es gibt sogar im App Store eine digitale Form des MCU für das iPad, welches optisch und funktional zu fast 100 % nachempfunden ist (DAW Control). Empfiehlt sich als digitale 8-Kanal-Erweiterung zur Hardware, jedoch nicht unbedingt als vollwertigen Ersatz.

Lediglich einen Wermutstropfen gibt es: wenn das Gerät für eine Weile im Stand-By ist, braucht es fast 10 Sekunden um
wieder "aufzuwachen". Wieso auch immer. Aber das wäre auch das einzige Manko, wenn man es als Manko sehen möchte.

Alles in allem ein Geniestreich von Mackie in einem vernünftigen Preisrahmen.
Verarbeitung
Features
Bedienung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Ra
Top Teil!
Rolf aus G. 15.03.2012
Was soll man zu dem Controller noch sagen? Das Teil ist top. Ich benutze es mit Cubase 6.5 unter Win7/64bit und ist es einmal als Controller angemeldet, klappt die Steuerung perfekt. Ich habe vorher ein Yamaha 01X benutzt, von dem ich mich schweren Herzens trennen musste, da ich es unter Win7 nicht mehr ans Laufen bekommen habe. Die Umstellung auf die Mackie Control ist kein Problem, ehrlich gesagt ist es fast das Gleiche! :-) Die Bedienung ist sogar wesentlich einfacher, es ist mehr ein analoges Feeling, da jeder Regler nur eine Funktion hat, über die Shift-Taste auch schon mal zwei. Schön ist auch die Midi-Peripherie, 3 Pärchen rein und raus, völlig unabhängig davon geht es per USB in den PC. Für Cubase/Nuendo und 4 weitere Sequencer liegt eine Schablone zum Aufkleben bei, auf der man dann die Cubase- oder sonst spezifischen Beschriftungen findet. Klasse!

Alle Regler, Fader (100 mm-Motor-Fader) und Knöpfe sind wie das gesamte Gerät super verarbeitet. Ich kann es also nur empfehlen!
Verarbeitung
Features
Bedienung
4
0
Bewertung melden

Bewertung melden

B
Vorbei mit dem Mausgeschubse
BrigitteS 22.09.2011
Dieser Controller überzeugt, wenn man z.B. unter Cubase weitgehend Tastatur und Maus ersetzen will. Mehr aber nicht. Das Tool ist sehr gut verarbeitet, unproblematisch in Cubase integrierbar, hat aber bezüglich der LED Anzeige Toleranzen. So ist das Display des Extenders dunkler als die MCU Pro. Das stört etwas und gibt auch entsprechend Punktabzug. Ansonsten ist die MCU Pro nach kurzer Eingewöhnungszeit eine wertvolle Unterstützung des Workflows. Die Automation von Lautstärke, Pan und Aux ist sehr gut bedienbar. Fader, Potis, Taster etc sind sehr robust und wertig. Wer allerdings eine Komplettlösung fürs Projektstudio sucht, ist mit einem ausgereiften Digitalpult von Yamaha oder Tascam besser bedient. Zumal neben den DAW Funktionen auch Audiofunktionen (Eingänge, Busse, Schnittstellen, Effekte etc) möglich sind.
Verarbeitung
Features
Bedienung
5
3
Bewertung melden

Bewertung melden

SG
Endlich wieder Fader!!!
Stefan G. 550 31.03.2014
Ich habe jetzt 5 Jahre nur am PC/Mac gemischt und automatisiert, aber jetzt endlich wieder Fader unter den Fingern zu haben ist ein Erlebnis.
Die Verarbeitung ist gut. Nur die externen Netzteile stören. Ich habe ja 2 XT`s dabei, welche auch eine Stromversorgung benötigen. Dazu keine hätte man Strom auch wieder ausführen können. Die Geräte sind an sich schon recht schwer, ich schätze, das man hätte das Netzteil auch integrieren können. So habe ich jetzt drei von diesen Dingen rumhängen.
Auch der ein -Ausschalter befindet sich an für mich ungünstigen Position, da ich ja drei Geräte einschalten muss.
Da ich mit Logic Pro X arbeite habe ich die Geräte im Logic-Modus laufen. Unter Mac muss man da im Midimanager noch "verkabeln". Steht aber nirgendwo!! Die XT`s wollten erst nicht.
Die Bedienungsanleitung ist mehr als dürftig. Eine Entwicklung die ich auch bei anderen Herstellern beobachte.
Alles in einem eine klare Kaufempfehlung.
Verarbeitung
Features
Bedienung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube

Beratung