Line6 XD-V75HS Tan

Wireless System

  • 2,4 GHz Wireless-System mit Taschensender und Kondensator Headsetmikrofon
  • Charakteristik: Kugel
  • mit TA4F MiniXLR Stecker
  • Farbe: Beige
  • 14 schaltbare Kanäle (alle simultan einsetzbar)
  • 9 EQ-Filtermodelle
  • Kompanderfreie Digital-Qualität: 24 Bit 10 - 20.000 Hz
  • Enorm geringe Latenz von 2,9 ms
  • Digital Channel Lock-Technologie (Signalverschlüsselung)
  • Echtzeitanzeige der Sendeleistung, Batteriespannung und des Signalpegels
  • Dynamische Filter
  • Pegelregelung
  • Kanalabtastung
  • Aktive BNC-Antennenausgänge
  • XLR- und Klinke out
  • inkl. 19" Rackmount
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Ballad Female Dry
  • Ballad Female Processed
  • Soul Female Dry
  • Soul Female Processed
  • Ballad Male Dry
  • Ballad Male Processed
  • Soul Male Dry
  • Soul Male Processed
  • Mehr anzeigen

Weitere Infos

Kanäle Headset 1
Übertragungstechnik digital
Frequenzbereich 2412 MHz – 2472 MHz
Receivertyp Stationär
Charakteristik Kugel
Ohrbügel 2 Ohr
Abnehmbare Antenne BNC
Ladesystem Nein
Integrierter Akku Nein

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Line6 XD-V75HS Tan
60% kauften genau dieses Produkt
Line6 XD-V75HS Tan
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
373 € In den Warenkorb
Line6 XD-V55HS Tan
14% kauften Line6 XD-V55HS Tan 307 €
Shure BLX14/MX53 S8
4% kauften Shure BLX14/MX53 S8 407 €
Sennheiser XSW 2-ME3 E-Band Headset
2% kauften Sennheiser XSW 2-ME3 E-Band Headset 489 €
AKG PW45 Sport Set ISM
2% kauften AKG PW45 Sport Set ISM 189 €
Unsere beliebtesten Drahtlosanlagen mit Headsetmikrofon
48 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.6 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Verarbeitung
Einzig sinvolle Digigitale Wireless Option
Ralf031, 01.04.2014
Durch die Digitaltechnik und Dank der 2,4 GHz Technik, gerade meine Nr. 1. Wer konventionelle Mikros anschließen will kann einen Pantomspeiseadapter für Kondensatormikros dazwischen schalten (Vorsicht mit den Adaptern für Lavalliermikrofon, die arbeiten mit einer anderen Spannung. Konventionelle Mikros scheinen über ein Adapterkabel zu funktionieren.

Probleme bei 2,4 GHz Funkstrecken:
Ich hatte immer mal wieder Probleme mit WLAN Einstreuungen.
Seitdem ich den Verschlüsselungsmodus (Encyption) benutze hatte ich keine Probleme mehr. Das System läuft wesentlich stabiler.
Deshalb gilt es beim Betrieb auf einiges zu achten.
Beim Empfänger und ausgeschalteten Sender sollte das Störsignal (RF) 2 Balken nicht überschreiten, da sich sonst die Reichweite extrem verringert. Ist der erste Hinweis für Störungen.
Wollt ihr alle Kanäle überprüfen, den Channel Scan benutzen. Allerdings ist seine Aussage nur bedingt zu gebrauchen, weil auf diesem Band sämtliche Smartphones im Live Betrieb stören können. Aber die bei der Veranstaltung betriebenen WLAN Netze können eliminiert werden.
Leider kann er nur im Offline Betrieb genutzt werden.
Es wird ein Abstand von mindestens 2m zu allen WLAN Geräten empfohlen, und die Antennen sollen möglichst hoch platziert werden. Da hochfrequente Frequenzen auch nicht metallische Körper schlechter durchdringen, ist der freie Sichtkontakt zwischen Sender und Empfänger sehr wichtig. Dazu sollte der Empfänger hochgestellt werden.
Wer mehrere Funkstrecken in einem Rack betreibt, kommt um den Antennensplitter und einer aktiven Antenne nicht herum um eine gute Ausleuchtung zu erreichen. Zudem sind dann Smartphones in der Nähe kein Problem mehr.
Das Problem zwischen Soundcheck und Live kann leider nur minimiert werden, weil 90% der Besucher Störungen mitbringen. Bei Problemen hilft nur, die Besucher zu bitten ihre Smartphone in den Flugmodus zu versetzen. Das will aber eigentlich keiner. Man kann nur mit Bereichstrennung arbeiten. Stage und Publikumsbereich. Aber das ist heute auch nicht mehr deutlich getrennt, deshalb vorher klären, ob der Künstler durch Publikum geht.
Da auf das Stativ gesetzt, die 2 Meter schon gegeben sind.
Für die Einstellung und den Test ist auf jeden Fall wie immer genügend Zeit vorzusehen. Den Bodypack oder die Antennen auch so platzieren, dass die Sichtrichtung hauptsächlich gegeben ist.
Zum Batterieproblem kann ich eine Empfehlung ausgeben:
Ich teste gerade 1,5V, 1500mAh Lipo Akkus von Blackube. Die passen, wenn auch eng in den Batterieschacht. Aber man bekommt sie wieder heraus. Sind zwar relativ teuer und werden einzeln über USB geladen. Aber 8 Stunden Livebetrieb sind drin. Nicht alle Mignon Batterietypen passen in der Batterieschacht. Bis jetzt benutze ich die Panasonic Eneloop 1900mAh. Da sie relativ lang die Spannung halten. Leider ist das Nachfolgemodell Eneloop Pro mit 2500mAh nicht geeignet, das sie zu groß sind und sich fast nicht mehr aus dem Batteriefach entfernen lassen. Zudem verursachen sie Kontaktprobleme. Ich hatte nach einer Alternative gesucht.Die Blackube scheint eine zu sein.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Verarbeitung
sehr gutes System wenn man die Tücken kennt
ReikS, 21.02.2020
- Funksystem echt top, wenn die Tücken bekannt sind, hat eine Weile gedauert, damit zurecht zu kommen
- ein WLAN darf nicht in unmittelbarer Nähe des Empfängers sein, mindestens 1-2 m entfernt (Laptop oder Handy (etwas weniger) stören dann massiv und System wird unbrauchbar, massive Tonaussetzer)
- Auch sollte ein Handy nicht beim Sender nicht in unmittelbarer Nähe sein
- Störkanäle werden bei ausgeschaltetem Sender angezeigt
- Channel scan zeigt auch belegte Kanäle und deren Stärke
- Bedienung ist aus meiner Sicht einfach und aber Handbuch lässt sich nicht umgehen
- Headset war aufgrund der Kugelcharakteristik nur bedingt einsetzbar, bei höheren Pegeln Rückkopplungen
- Nachteil: Sender hat eine 4-polige Mini XLR Buchse, Anschluss anderer Mikros dan nur über teure Adapter (in meinem Fall ein Sennheiser - Adapter auf 3,5mm Klinke hat mich 27 EUR gekostet und musste ich auch schon reparieren)
- Alles in allem bei Beachtung der Einschränkungen en sehr robustes System
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Verarbeitung
Spitzengerät mit unbrauchbarem Micro...
Andreas742, 12.06.2012
Ich kann nur sagen - TOP. wie ich es von Line6 gewohnt bin!!! Allerdings gilt das nur für Sender und Empfänger!!! Das mitgelieferte Mikro ist für mich der FLOP, denn das Kugelmikro ist für den Bühneneinsatz überhaupt nicht geeignet, weil massiv Rückkopplungsempfindlich - KLAR... aber Schade! Ich hab´s gegen ein AKG 520 getauscht und umgelötet und bin schlichtweg begeistert! kein Ausfall keine Probleme geiler Sound!!!

Liebe Line6er: bitte unbedingt mit Variante Niere oder Hyperniere kombinieren! Dann ist das das TOPSPITZENGERÄT!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Verarbeitung
diverse Mängel
12.11.2015
Wir benutzen das Heatset-System im kirchlichen Bereich mehrfach in der Woche. Hierzu möchte ich sagen, dass der Sender und Empfänger hervorragend sind. Es treten keine Störungen auf. Die Stabilität ist Top. Die Bedienung könnte nur etwas ergonomischer sein.

Der Nackenbügel und das Micro sind eher ne glatte 6.
Das Microfon koppelt, sobald man die erarbeitete Einstellung versucht zu ändern. Hierzu muss ich sagen, dass wir noch zwei weiter Heatset von anderen Herstellern nutzen. Kopplungen treten ausschließlich nur beim Line6 auf.
Der Nackenbügel hielt nur eine Veranstaltung lang und das auch nur sehr unbefriedigend. Ohne Klebeband und Modifikation durch Biegen und Kleben ist ein Arbeiten nicht im Ansatz damit möglich.
Wir sind schon am Überllegen, ob wir den Stecker zum Sender nicht einfach abkneifen und ein sehr altes System von AudioTechnika anlöten. Aber davor scheu ich mich noch aufgrund der Garantieleistung.
Ein Zurückschicken fällt mir ziemlich schwer, weil ich eigentlich von Line6 im 2,4 Ghz-Bereich total überzeugt bin und wir davon noch zwei weitere Handhalt-Systeme nutzen.
Vielleicht gibt es ja bei Fa. Thomann konstruktive Ideen, irgendwie unkompliziert die festgestellten Mängeln zu beseitigen....
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Funkmikrofone
Funkmikrofone
Unser großer Online-Rat­geber öffnet Ihnen die Welt der drahtlosen Mikrofone. Alles, was Sie dazu wissen sollten, finden Sie hier.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(1)
Kürzlich besucht
Toontrack EZbass

Toontrack EZbass (ESD), virtueller Bass; aufwändig produzierte Bass-Software und Plug-in mit 2 Bässen, basierend auf Sample eines Alembic 5-Saiters sowie eines 5-saitigen Fender Jazz Bass; Sub-Bass mit 2 Sinusoszillatoren für mehr Fülle und Durchsetzungskraft; enthäkt die Spieltechniken Finger, Plektrum und...

Kürzlich besucht
Adam T8V

Adam T8V; Aktiver Nahfeldmonitor; 8" Tieftöner; 1.9" U-ART Bändchenhochtöner; 2x Class-D Verstärker: 70 Watt RMS Tieftöner, 20 Watt RMS Hochtöner; Frequenzbereich: 33 Hz - 25 kHz; Übergangsfrequenz: 2.6 kHz; max. SPL: 118 dB (1m / Paar); rückseitige Bassreflexöffnung; einstellbare +/-...

(5)
Kürzlich besucht
Behringer CAT

Behringer CAT; analoger Synthesizer; VCO 1 mit 4 michbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck, Pulse und Suboktave), Pulsweitenmodulation und zwei regelbaren Modulationsquellen; VCO 2 mit 3 mischbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck und Suboktave) und zwei regelbaren Modulationsquellen; Tiefpassfilter mit Resonanz, zwei regelbaren Modulationsquellen...

(4)
Kürzlich besucht
iZotope Music Maker's Bundle

iZotope Music Maker's Bundle (ESD); Plugin-Bundle; acht grundlegende Werkzeuge zur Audiobearbeitung und kreativen Musikproduktion; besteht aus BreakTweaker Exp, Stutter Edit, Trash 2, Iris 2, Elements Suite (Nectar Elements, Neutron Elements, Ozone Elements und RX Elements); unterstützte Formate (nur 64-Bit): VST2...

Kürzlich besucht
K&M 80310

K&M 80310 Desinfektionsmittelständer mit Klemmbügel; Abmessungen Flaschenhalter: 102 x 91 mm; Aufstellmaß ø: 275 mm; Tropfschale kann zur Reinigung entnommen werden; mit Klemmbügel zum Fixieren der Desinfektionsflasche; Rundsockel; Gewicht: 3,6kg; Farbe: reinweiß; Lieferung ohne Desinfektionsmittel;, ACHTUNG: kein medizinisch zertifiziertes Produkt!

Kürzlich besucht
Rode Wireless GO White

Rode Wireless GO White; Digitale Audio-Funkstrecke für Videofilmer; System aus Sender und Empfänger in ultra-kompakter und leichter Bauweise; 2.4-GHz-Band; Anklemmsender TX mit integriertem Mikrofon (Kugelkapsel); Grenzschalldruckpegel: 100 dB SPL; Frequenzgang: 50 Hz – 20 kHz (internes Mikrofon); 3.5 mm TRS-Buchse...

Kürzlich besucht
Rockstand RS 20866 6 E-Guitar Stand

Rockstand RS 20866 6 E-Guitar Stand; Mehrfach-Gitarrenständer für bis zu 6 E-Gitarren und/oder E-Bässe; E-Gitarren-Halter lassen sich drehen um V-Style-Gitarren aufzunehmen, lässt sich zusammenklappen und kompakt falten; Schwarz mit Softpads in Anthrazit; Maße aufgebaut (L x B x H) 810...

Kürzlich besucht
tc electronic Hall Of Fame 2 Mini Reverb

tc electronic Hall Of Fame 2 Mini Reverb; Effektpedal für E- & Akustik Gitarren; die TC MASH-Technologie verwandelt den Fußschalter in einen druckempfindlichen Expression Controller; neuer Schimmer-Reverb Algorithmus; der Analog-Dry Through erhält die Integrität des Trockenen Signals wenn der Reverb...

(1)
Kürzlich besucht
Mackie CR3-X

Mackie CR3-X; 3" Creative Reference Multimedia Monitore; 3" Tieftöner; 0.75" Hochtöner; 50 Watt Class D; Frequenzbereich: 80 Hz - 20 kHz (-3 dB); MDF Gehäuse; max. SPL: 97 dB; Lautstärkeregler an der Vorderseite; Anschlüsse: 2x Line-Eingang 6.3 mm Klinke, 2x...

(2)
Kürzlich besucht
Behringer Eurorack Go

Behringer Eurorack Go; Eurorack-Gehäuse; zwei Reihen mit je 140 TE; integriertes Busboard mit 32 Steckplätzen für Eurorack-Module; senkrechte Aufstellung durch integrierten Standfuß möglich; 96 Gleitmuttern (M3) vorinstalliert; maximale Modultiefe: 40mm (untere Reihe), 62mm (obere Reihe); Netzteil: +12V / 3000mA, -12V...

Kürzlich besucht
FabFilter Saturn 2

FabFilter Saturn 2 (ESD); Multiband-Distortion-Plugin; variabler Verzerrer- und Sättigungseffekt mit bis zu 6, optional linearphasigen, Frequenzbändern; 28 verschiedene Verzerrer-Algorithmen von subtil analog bis brachial digital; Frequenzweichen mit einstellbarer Flankensteilheit 6,12,24 und 48 dB/Okt.; pro Band Drive, Mix, Feedback, Dynamics, Tone...

Kürzlich besucht
Rockstand RS 20865 3 E-Guitar Stand

Rockstand RS 20865 3 E-Guitar Stand; Mehrfach-Gitarrenständer für bis zu 3 E-Gitarren und/oder E-Bässe; E-Gitarren-Halter lassen sich drehen um V-Style-Gitarren aufzunehmen, lässt sich zusammenklappen und kompakt falten; Schwarz mit Softpads in Anthrazit; Maße aufgebaut (L x B x H) 440...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.