Line6 Relay G90

Gitarren- und Bassfunkanlage

  • 2,4 GHz
  • 19" True Diversity Empfänger
  • 12 schaltbare Frequenzen
  • Audio-Frequenzbereich 10 - 20.000 Hz
  • Dynamikumfang 120 dB
  • Reichweite bis zu 90 Meter (umgebungsabhängig)
  • 1 x Klinke und 1 x XLR Ausgang für Amp und 1 x Klinke für Tuner
  • 1 x TA4F Anschluss am Sender
  • Batterielaufzeit ca. 8 Stunden
  • LED Ketten für Status und Batterieanzeige
  • schaltbare EQ-Einstellungen zur Simulation verschiedener Gitarrenkabel
  • kompakte und stylische Bauart
  • inkl. Netzteil, Batterien, Kabel und Manual

Weitere Infos

Kanäle Gitarre 1
Übertragungstechnik digital
Frequenz 2400 MHz
Sendertyp Taschensender
Receivertyp Stationär
Abnehmbare Antenne BNC
Ladesystem Nein
Integrierter Akku Nein

Hinweise zu den unterstützten Frequenzbereichen

Hier sehen Sie, welche Frequenzbereiche von dieser Drahtlosanlage unterstützt werden und in welchen Ländern diese Frequenzen auch in Zukunft für Drahtlos-Anwendungen erlaubt sind.

Alle Angaben ohne Gewähr!

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Line6 Relay G90
26% kauften genau dieses Produkt
Line6 Relay G90
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
525 € In den Warenkorb
Shure GLXD-RE14
13% kauften Shure GLXD-RE14 545 €
Line6 Relay G50
10% kauften Line6 Relay G50 290 €
Line6 Relay G30
9% kauften Line6 Relay G30 185 €
Line6 Relay G55
7% kauften Line6 Relay G55 343 €
Unsere beliebtesten Drahtlosanlagen für Gitarre/Bass
93 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.8 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Verarbeitung
Sehr gutes Gesamtpaket mit abstrichen
StauLum, 16.08.2012
Ich hatte schon mehrere Wirelesssysteme in Verwendung und bin als Semiprofessioneller Livemusiker etwa 70 mal im Jahr unterwegs. D. h. das Ding wird auf alle Fälle einem Härtetest unterzogen.

+ Ich kann gleich mal sagen, dass das Relay G90 definitiv das klanglich beste System ist, das ich kenne.

+Ein absolutes Hilight dabei ist, dass die Lautstärke weder am Sender, noch am Empfänger eingepegelt werden muss. Was da an Signallautstärke reingeht, kommt hinten auch wieder raus. Wie beim Kabel > Plug and Play

-Andere Kundenbewertungen, die behaupten, sie erkennen keinen Unterschied zwischen dem System und einem Kabel kann ich nicht navollziehen. Besser gesagt lautet die Behauptung, mann benötige noch den Systeminternen Kabelsimulatur, da man ja kein langes Kabel hat (welches den Sound abdämpft) um so die so gut übertragenen Höhen etwas zu dämpfen. Fakt ist aber, dass das System einfach etwas zu höhenlastig überträgt, denn wenn ich mein Gitarrenkabel zuerst zwischen Gitarre und Amp hänge anschließend zwichen den Relay-Empfänger und Amp, ist bei zweiter Konstelation ein Höhenüberschuss erkennbar. Dennoch:

+Der eingebaute Kabelsimulator ist einfach zu bedienen und dämpft den leichten Höhenüberschuss sehr gut weg.

+Die Klangqualität setzt Maßstäbe im Wirelessbereich und die Unterschiede zwischen Funk und Kabel sind, besonders im Live-Betrieb, kaum zu erkennen. Zugunsten einer stolperfreien Bühne und der Bewegungsfreiheit kann mann das Minimum an Klangeinbuße locker verkraften. Hier hat das System wirklich seine große Stärke.

+Die angegebene Reichweite wird vom System leicht übertroffen. Ich kann mir eh keine Live-Situation für den Normalverbraucher vorstellen, in der solche Reichweiten benötigt werden.

+Auch die Batterieanzeige läuft zuverlässig und ist ein tolles Feature, dass von meiner Seite her schon gut zum Umweltschutz beigetragen hat (Ausnutzung der maximalen Laufzeit).

+Der Sender ist absout robust verarbeitet (Metallgehäuse mit Gummierung) und hat schon einige Stürze auf den Bühnenboden heil überstanden.

-Der große Nachteil ist tatsächlich das Batteriefach. Anscheinend kommen nicht alle Batterien der gleichen Bauart in der exakt gleichen Größe vor. So hattte ich schon Batterien, die sehr hart in den Sender reingingen (und noch viel härter raus...) und manche die etwas zu kurz waren fanden nicht immer Kontakt, so dass es zu Betriebsausfällen den Senders kam. Also bei diesem System Augen auf bei der Batteriewahl!!! Das Batteriefach sollte von Line 6 dringend nachgebessert werden.

-Das erste Kabel hat bei mir auch schon den Geist aufgegeben. Es klinkte sich nicht mehr am Sender fest und musste, bis von Thomann Erstatz geliefert wurde, mit Panzertape fixiert werden. Ein Ersatzkabel (da Spezialkabel) ist sehr teuer. Da lässt einen der Hersteller doch relativ tief in die Tasche greifen. Das finde ich nicht richtig.

-Auch der 2,4 GHZ Bereich garantiert natürlich nicht absolute Betriebssicherheit. Bei einem meiner Auftritte wurde Videotechnik eingesetzt, für welche die verantwortliche Firma ebenfalls denselben Frequenzbereich nutzte, jedoch mit viel stärkerer Leistung sendete, was den Berieb des Relay auf allen Kanälen nicht mehr ermöglicht hat. Deshalb gilt es auch hier, immer noch ein Kabel griffbereit zu halten.

Fazit: Bis auf ein paar kleine Einschränkungen mit denen man aber (abgesehen vielleicht vom Batteriefach) sehr gut leben kann, würde ich jedem Musiker, der Wert auf ein solide Verarbeitetes, zuverlässiges und vor allem gut klingendes Wirelesssystem legt das Relay G90 auf jeden Fall empfehlen. Ich sehe hier wirklich jeden Euro sinnvoll investiert und freue mich, besonders wegen des guten Klangs, mich hierfür entschieden zu haben!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Verarbeitung
Meine bisher beste Funkstrecke
Christian7167, 28.06.2016
Zwar nicht ganz billig aber meiner Meinung nach jeden Cent wert.
Ich benutze den Sender live und auch im Proberaum und bin restlos überzeugt.
Was mir besonders gefällt ist, dass der Sender vollkommen mikrofoniefrei ist. Da könnte man wahrscheinlich mit nem Hammer gegenschlagen und es würde kein Knackser raus kommen. War bei meinen alten "Funken" immer ein Problem.
Das schon viel besprochene Batteriefach Problem umgehe ich mit Eneloop Accus. Die passen einwandfrei rein und gehen genau so leicht auch wieder raus.
Mit Accus kann man sich auf die Laufzeitanzeige nicht verlassen, steht aber auch so in der Beschreibung.
Sowieso selber schuld wenn man vor dem Gig keine frischen einlegt!
Die Laufzeit an sich würde ich durchschnittlich bezeichnen. Es gibt sicher Sender die sparsamer sind.
Was ich auch noch positiv erwähnen möchte sind die 3 Ausgänge (Klinke, XLR, und Klinke Tuner Out)
Den Kabelsimulator benutze ich nicht da mein gewünschter Bassound sehr Transparent ist. Dynamikeinbußen gegenüber einem Kabel konnte ich nicht feststellen.

Resümee: Geniale Funkstrecke gerade auch für Basser.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Verarbeitung
Sehr empfehlenswert
Suffix, 05.02.2013
Ist mein erstes Drahtlossystem, nach knapp einem Jahr ist das Fazit: für mich genau passend und absolut empfehlenswert! Ich spiele live sowie im Proberaum nur noch drahtlos. Ein Paar eneloop - Akkus (die passen grade so rein) im Sender, ein Paar in der Ladestation. Im Proberaum den Sender auf "Power Safe" Modus , dann halten die einige Proben durch. Live ist mir der Sender auch mit voller Sendeleistung über Stunden noch nie gefährlich leer geworden. Der Sound ist definitiv höhenreicher als mit Kabel, mir gefällt das, wens stört der schaltet die Kabelsimulation ein. Kurzer Griff an die Mute - Taste am Sender und dann Stimmen ohne die anderen zu nerven (Tuner out an Rackstimmgerät, XLR out an PA und Klinke out an AMP - kein durchschleifen). Perfekte Ablesemöglichkeit am Empfänger über Mute on/off, Instrumentensignal, Sendersignal und Akkuzustand. Der Senderclip hält bei mir super am Gurt. Ein Punkt Abzug bei den Features weil das mit dem engen Batteriefach wirklich nervig ist (Kaufdatum 05.12) - die eneloops kommen erst nach etwas Klopfen am Sender raus.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Verarbeitung
Alles im hellgrünen Bereich!!!
Flycaster, 28.02.2018
Reichweite, Bedienbarkeit, Klangqualität einwandfrei.

Zwei winzige Mankos möchte ich dennoch anmerken:
1. Beim Frequenzscanning ist auf der Displayanzeige nicht eindeutig zu erkennen, welcher Kanal jetzt der Beste ist. Laut Anleitung soll der beste Kanal hervorgehoben sein. Bei mir ist das nicht der Fall. Die einzelnen Kanäle haben zwar unterschiedliche starke Ausschläge. Aber ob ein hoher Ausschlag jetzt viele Störfrequenzen bedeuten oder ob das der beste Kanal sein soll, gibt weder die Anleitung her, noch hat eine Anfrage beim Service Klarheit gebracht.
2. Der Deckel des Batteriefachs geht unplanmäßig auf. Schon zweimal beim Auftritt passiert, ärgerlich. Man kann sich zwar mit einem breiten Gummiband behelfen, aber in der Preisklasse sollte das nicht der Fall sein.

Aber ansonsten nach 1,5 Jahren ohne Probleme im Einsatz.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
525 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Drahtlossysteme für Gitarren
Draht­los­sys­teme für Gitarren
Die Lösung für alle, die sich auf der Bühne austoben wollen, ohne vom eigenen Kabel gefesselt liegen zu bleiben.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(1)
Kürzlich besucht
DSM & Humboldt Simplifier Amp/Cab Simulator

DSM & Humboldt Simplifier Amp/Cab Simulator; Effektpedal für E-Gitarre; Vorverstärker-, Endstufen- und Boxensimulator; vollständig analoger Vorverstärker mit 3 klassischen Voicings: AC-Brit (British Class A 2x12" Combo), American (American Blackface Combo) & MS Brit (British Stack); Null Watt Stereo Endstufe: eine...

Kürzlich besucht
Swissonic Webcam 2 Full-HD AF

Swissonic Webcam 2 Full-HD AF; USB Business-Webcam mit Auto-Focus für Videokonferenzen und Video-Streaming; integriertes Stereo-Mikrofon; Plug & Play ohne Einrichtung; kompatibel mit Mac OS und Windows; multifunktionelle Halterung für stehenden Betrieb oder einfache Montage am Bildschirm; Sichtfeld: 60°; 1080p Full-HD...

Kürzlich besucht
Sennheiser HD 560S

Sennheiser HD 560S Over-Ear Kopfhörer, ohrumschließend, einseitige Kabelführung, leichtes Design, Velours-Ohrpolster, offen, max. Schalldruckpegel: 110 dB SPL (1 kHz, 1V), Impedanz 120 Ohm, Übertragungsbereich: 6 -38000 Hz, Klirrfaktor bei 1kHz

(2)
Kürzlich besucht
Behringer 182 Sequencer

Behringer 182 Sequencer; Eurorack Modul; Analog-Sequenzer; zwei Kanäle mit je 8 Schritten; Kanäle in Serie schaltbar für 16 Schritte; Schrittzahl zwischen 1-8 Schritten einstellbar; Start/Stop Taster; Regler für Tempo, Gate-Zeit und Delay (Portamento); CV-Ausgang pro Kanal, Gate-Ausgang, Tempo-CV-Eingang, Trigger-Eingang &...

(1)
Kürzlich besucht
Native Instruments Komplete 13

Native Instruments Komplete 13; Plugin-Sammlung bestehend aus über 65 Software-Instrumenten, Software-Effekten und 24 Expansions; über 35.000 Sounds; beinhaltet u.a. Guitar Rig 6 Pro, Super 8, Electric Sunburst, Butch Vig Drums, Cuba, Massive X, Kontakt 6, Session Strings 2, Absynth 5,...

(1)
Kürzlich besucht
Strymon Nightsky Reverb

Strymon Nightsky Reverb; Effektpedal; Drei wählbare Reverb-Typen, Mod- und Tone-Sektionen; Voice-Sektion, einstellbare Shimmer-, Glimmer-, Morph- & Pre- oder Post-Drive-Funktionen; einstellbare Reverb-Core Größe, unabhängige Reverb- und Dry-Level Regler; 8-stufiger Sequenzer für rhythmische Tonhöhenschwankungen des Reverbs; 16 Presets von der Frontplatte und...

(1)
Kürzlich besucht
Harley Benton SC-Special TV Yellow

Harley Benton SC-Special TV Yellow, Vintage Serie; Single-Cut E-Gitarre; a.k.a. "The Dirty Mustard SC"; Korpus: Mahagoni; Hals: Mahagoni; Griffbrett: Amaranth; Halsbefestigung: geleimt; Halsform: C; Einlagen: Dots; 22 Medium Jumbo Bünde; Sattel: Graphite; Sattelbreite: 43 mm (1,69"); Mensur: 628 mm (24,75");...

(1)
Kürzlich besucht
Shure BLX24/SM58BK S8

Shure BLX24/SM58BK S8, exklusiv bei Thomann erhältliche Sonderedition, SM Vocal Serie, UHF Wireless-System mit SM58 Handsender, bis zu 7 Systeme simultan, Pilotton, Mikroprozessor-gesteuertes Antennen-Diversity, Quick-Scan Funktion zum finden freier Frequenzen, dynamische SM58 Mikrofonkapsel, 50 - 15.000 Hz, Niere, Kunststoff-Empfänger, integrierte...

Kürzlich besucht
Warm Audio WA-87 R2B

Warm Audio WA-87 R2B; Großmembran-Kondensatormikrofon; Richtcharakteristik: Niere, Kugel, Acht; Originalgetreue WA-87-B-50V Kapsel; Goldbedampfte 6 µm NOS Mylar Membran; 100% diskrete Schaltung mit NOS Fairchild Transistoren, WIMA und Nichicon Kondensatoren; Cinemag USA Ausgangstransformator; LoCut: 80Hz; Pad: -10db; max. SPL: 125 dBSPL...

Kürzlich besucht
Mutable Instruments Veils (2020)

Mutable Instruments Veils (2020); Eurorack Modul; 4-Kanal VCA; Kennlinie pro Kanal von exponentiell bis linear regelbar; CV-Offset pro Kanal einstelbar; Ausgänge 1-3 sind normalisiert auf Ausgang 4 zur Verwendung als Mixer; DC gekoppelte Eingänge verarbeiten Audio- und CV-Signale; zweifarbige LED...

Kürzlich besucht
Wampler Belle Overdrive

Wampler Belle Overdrive; Effektpedal für E-Gitarre; Der Belle-Schaltkreis basiert auf einem in Nashville bevorzugten Overdrive-Pedal, und Brian Wamplers besondere Version bietet alles, was man erwarten würde: von einem warmen Clean-Boost bei niedrigen Gain-Pegeln bis hin zu transparentem Overdrive/Medium Distortion bei...

Kürzlich besucht
Mooer AP10 Air Plug Wireless System

Mooer AP10 - Air Plug Wireless System, digitales Wireless-System für Gitarren, Bässe und akustische Instrumente mit Piezo-Tonabnehmer, 4 schaltbare Kanäle erlauben die parallele Nutzung von 4 Systemen, integrierter, wiederaufladbarer Lithium-Akku, Reichweite bis zu 15 m, weniger als 5 ms Latenz,...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.