• Merkliste
  • de
    Store auswählen Select Store
    Alle Länder All Countries
  • 0

Line6 Relay G50 B-Stock

B-Stock mit voller Garantie

leichte Gebrauchsspuren

Gitarren- und Bassfunkanlage

  • 2,4 GHz
  • 12 schaltbare Frequenzen
  • Audio-Frequenzbereich 10 - 20.000 Hz
  • Dynamikumfang 120 dB
  • Reichweite bis zu 60 Meter (umgebungsabhängig)
  • 2x Klinke Ausgang für Amp und Tuner
  • 1x Mini-XLR Input am Sender
  • Batterielaufzeit ca. 8 Stunden
  • LED Ketten für Status und Batterieanzeige
  • schaltbare EQ-Einstellungen zur simulierung verschiedener Gitarrenkabel
  • kompakte und stylische Bauart
  • inkl. Netzteil, Batterien, Kabel und Manual

Weitere Infos

Frequenzband 2,4 GHz
Diversity Ja
Schaltbare Frequenzen Ja
Antennen abnehmbar Ja
Pilotton Nein
Stromversorgung Sender 2x AA

Hinweise zu den unterstützten Frequenzbereichen

Hier sehen Sie, welche Frequenzbereiche von dieser Drahtlosanlage unterstützt werden und in welchen Ländern diese Frequenzen auch in Zukunft für Drahtlos-Anwendungen erlaubt sind.

Frequenzbereich:
Alle Angaben ohne Gewähr!

34 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.6 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Verarbeitung
34 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Bedienung
Features
Verarbeitung

Kabelnaher Klang, gute Verarbeitung und preisgünstig!

J.B.Goode, 15.01.2011
Ich habe die Funke nun seit einigen Monaten im Einsatz (Proberaum/Bühne) und bin sehr zufrieden! Die Preisleistung und die Verarbeitung des G50ers ist sehr gut.

Der Sender ist aus Metall und sehr solide. Das Batteriefach hat eine Verriegelung. Leider habe ich meine Sanyo Akkus nicht rein bekommen, da es zu eng wurde, Normale Batterien kamen gut rein und raus. Der Sender hat einen Metall Klip auf der Rückseite, der gut greift. Die Antenne ist wie bei alten Handys kurz, breit und sieht auch sehr solide aus. Sonst hat der Sender einen EIN/AUS Schalter, eine Mute Taste, die nach 2 Sekunden Drücken das Signal am Hauptausgang des Empfängers mutet, 2 Tasten zum einstellen des Kanals und ein kleines Display. Das Kabel wird mit dem Sender über einen 4 Poligen TA4f Stecker verbunden und macht nicht wirklich einen Stabilen Eindruck. Da werden wohl noch Ersatzkabel gelötet werden müssen, wenn ich gute Stecker finde.

Der Empfänger hat 2 ansteckbare ca. 15 cm lange Antennen und ist etwas länglicher als ein FX Pedal im "Standard" Format. Zusätzlich zu dem Hauptausgang hat der Empfänger auch einen Tuner OUT. Dieser bleibt offen wenn am Sender gemutet wird. Interessant ist noch dass die Stromversorgung wie bei den meisten Geräten mit 9V auskommt. Mit 300 mA zieht der Empfänger nicht viel und kann somit in die gleiche Stromversorgungs- Strippe wie andere Pedale auf dem FX Board gehängt werden. Es stehen 12 Funk Kanäle zur Auswahl. Die Kabelsimulation ist eher spielerei...

Der direkt Vergleich zwischen Sommercable im Clean Kanal mit einem gespliteten Humbucker an meinem Fender Concert war ernüchternd. Das Funksystem klaut dem Signal etwas Brillanz und das Signal wird etwas leiser. Bei den Bässen tiefe E Saite war etwas weniger "Attack" bzw "Punch" zu vernehmen. Aber das halt im direkt Vergleich. Wenn ich nur das Funksystem verwende und den Sound per EQ am Amp nach Gusto einstelle, klingt alles spitze. Die "Beinfreiheit" ist übrigens megageil

Mit 2 Aldi Batterien (1,70 Euro 8 Stck) sind über 8 Stunden Spielzeit drin. Ich benutze nur noch die Funke und kann sie für diesen Preis wärmstens empfehlen.

EDIT: NACHTRAG:
Funksystem wurde 1-3 Mal die Woche jeweils für ca. 3 Stunden benutzt.

Das Kabel am Sender hat keine 6 Monate gehalten. Bei Ebay bekommt man custom Kabel aus UK, die sind wesentlich besser als das Original. Nach etwa einem Jahr Betrieb war die Buchse am Sender Kaputt! Materialverschleiß, das Plastik ist gebrochen. Habe ein Sommer XXL kabel direkt ins Gehäuse gelötet, diese Modifikation ist nicht ohne, da man für eine gute Zugentlastung sorgen muss. Zum Glück saß die Buchse nicht auf der Hauptplatine, sondern auf einer kleinen Platine die von der Hauptplatine entkoppelt ist.

Was soll nun der Aufwand mit den Updates und Inkompatiblität zwischen Unterschiedlichen Firmware Versionen und Sendesystemen (Mikro/Gitarre)? Das ist nicht Kundenfreundlich!!
Soundmäßig finde ich das Funksystem immer noch super, aber Qualität scheitert wo, es echt nicht sein sollte.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Verarbeitung

Ich steh drauf!

McBass, 29.06.2012
Nach sechs Jahren analoger T.Bone Sendestrecke, diversen Recherchen im Internet, Foren, Thomann Bewertungen und YouTube Videos, habe ich mich dann für den G50 entschieden. Und ich kann mich nur einreihen in die Kette der positiven Bewertungen. DAS GERÄT IST SUPERKLASSE !!!!

Ja, dieser Regler für die Kabellängen-Emulation ist Quatsch. Aber es wäre wohl kein Line6 Produkt, wenn nicht irgendeine Art von Emulation drin wäre. Ich lasse den auf 0, weil der brillante Sound einfach der Hammer ist. Und zur Tonbearbeitung gibts doch dann EQs.
Der Empfänger ist an der Unterseite extrem flach gestaltet; alle Schrauben sind versenkt. So lässt sich das Gerät hervorragend auf dem Floorboard befestigen.
Das Verbindungskabel ist tatsächlich ca. 10 cm zu Kurz. Obwohl die Verarbeitung des Kabels im inneren exzellent ist (Zugentlastung durch Schrumpfschlauch verstärkt), wirkt es durch den 6,3mm Klinkenstecker in Metallausführung billig. Ich habe mir ein längeres Kabel mit Neutrik Silent Winkelstecker anfertigen lassen. Jetzt ist mein System für mich perfekt.

Nachtrag 06.07.2012:
Habe den G50 nun intensiev auf Gigs und bei Proben genutzt und muss nun doch noch auf ein Problem hinweisen.
Die Batterie- Restlaufanzeige ist für'n Eimer. Bei frischen Markenbatterien und dem Stromsparmodus zeigt die ANzeige 10 Stunden an. In echt sind es dann höchstens 6.
Wobei die ANzeige von 10 auf 4 Reststunden sich nur langsam verändert; die Zeit von 4 bis 0 Stunden dann aber innerhalb von 20 Minuten vergeht.
Die LEDs an der Basis sind noch schlimmer (man guckt ja nicht ständig auf das SendePack).
3 LEDs grün werden gut 5,5 Stunden lang angezeigt, dann folgt kurz eine rote LED bevor sie dann sofort anfängt zu blinken.

Generell wechsel ich die Batterien jetzt wieder so wie früher auch. Einfach alle 2 Gigs neue Batterien rein und gut.

Vielleicht liegt es ja auch an den Batterien; ch werde nochmal andere Sorten Markenbatterien ausprobieren.

Nachtrag 9.9.2013
Nach gut einem Jahr auf den Bühnen dieser Welt ist der Sender im Eimer. Tatsächlich hat sich das Batteriefach als Schwachstelle herausgestellt. Das ganze wurde immer labriger. Hatte zur Folge, dass wenn man rum springt oder sich nur schnell bewegt, wahrscheinlich der Batteriekontakt flöten geht und die Verbindung zusammen bricht.
Der Thomann Garantie Service wird's schon richten, aber was wird die Zukunft mit diesem Sender bringen ?
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
295 €
Sie sparen 18,28 % (66 €)
inkl. MwSt. und Versandkosten
Nur noch geringe Stückzahlen auf Lager.
Nur noch geringe Stückzahlen auf Lager.

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers
Toontrack Superior Drummer 3 Upgrade Roland SH-01A gray Arturia KeyLab Essential 61 Toontrack Superior Drummer 3 Alto TS 208 Stairville RevueLED 120 COB RGB WW DMX Digitech SDRUM Strummable Drums Boss Katana Mini Kala Spruce Mahagony Sopran Ukulele Varytec LED Theater Spot 100 3000K Darkglass Alpha Omicron Bass Distortion Arturia KeyLab Essential 49
(5)
Für Sie empfohlen
Toontrack Superior Drummer 3 Upgrade

Toontrack Superior Drummer 3 Upgrade (ESD), virtuelles Drum-Production-Studio; Upgrade von Toontrack Superior Drummer 2 auf Superior Drummer 3; aufwändig produzierte Drumsoftware, basierend auf akribisch aufgenommenen Samples hochwertiger Drums; aufgenommen in 11.1 Surround von George Massenburg in den Galaxy Studios; über...

Zum Produkt
169 €
Für Sie empfohlen
Roland SH-01A gray

Roland SH-01A gray, Sound des Roland SH-101 Synthesizer durch ACB Technologie; Unison, Chord und 4 stimmige Polyphonie erweitern die Möglichkeiten des Originals; Eingebauter Sequenzer mit 64 Patterns; Arpeggiator mit 3 Playback Modes, Note Hold, 3-Wege Transpose Schalter; CV/Gate Ausgang; Vielseitige...

Zum Produkt
399 €
Für Sie empfohlen
Arturia KeyLab Essential 61

Arturia KeyLab Essential 61; USB Midi-Keyboard mit 61 anschlagdynamischen Tasten; 8 anschlagdynamische Pads mit Aftertouch; ein klickbarer Encoder; 9 Drehregler; 9 Fader; 13 Taster; Transportsektion mit 4 Funktionstasten; LCD-Display; Pitchbend- und Modulation-Rad; Chord Play Modus; Mackie/HUI Control kompatibel; Anschlüsse: USB,...

Zum Produkt
249 €
(1)
Für Sie empfohlen
Toontrack Superior Drummer 3

Toontrack Superior Drummer 3 (ESD), virtuelles Drum-Production-Studio; aufwändig produzierte Drumsoftware, basierend auf akribisch aufgenommenen Samples hochwertiger Drums; aufgenommen in 11.1 Surround von George Massenburg in den Galaxy Studios; über 230 GB natürliche Drumsamples ohne Effekte; 6 Drumkits von Ayotte, Gretsch,...

Zum Produkt
329 €
Für Sie empfohlen
Alto TS 208

Alto TS 208, aktiver 8" / 2" Fullrange Lautsprecher, 550 Watt RMS, Class D Endstufe, Bi - Amp, Frequenzgang 62 - 20.000 Hz, 120 dB SPL, Abstrahlwinkel 90° x 60°, 36 mm Boxenflansch, M10 Flugpunkte, 2 Kanal Mixer mit XLR...

Zum Produkt
269 €
Für Sie empfohlen
Stairville RevueLED 120 COB RGB WW DMX

Stairville RevueLED 120 COB RGB WW DMX, LED-Spot farbiger COB-LED, Sehr gleichmäßige Beleuchtung für Künstler, Aussteller, Messestände und vieles andere. Die RevueLED-120 ist ideal um Lampen der 500 - 650 W Klasse zu ersetzten. Mit dem Flügeltor können Kunden das...

Zum Produkt
289 €
(1)
Für Sie empfohlen
Digitech SDRUM Strummable Drums

Digitech SDRUM Strummable Drums, Drum Computer im Stompbox Format, kreiert Drum Rhythmen basierend auf Scatches und Strums über die gedämpften Saiten, 5 Drumkit Sounds in Studioqualität, 12 verschiedene Hats/Rides Styles, speichert bis zu 36 verschiedene Songs, jeweils 3 Song-Teile programmierbar,...

Zum Produkt
219 €
(2)
Für Sie empfohlen
Boss Katana Mini

Boss Katana Mini, Modeling Combo Verstärker für E-Gitarre, 3 Basis Verstärkertypen wählbar (BROWN / CRUNCH / CLEAN), Analog multi-stage Gain-Schaltung mit 3-Band analog EQ, Kanäle: 1, Leistung: 7 Watt, Bestückung: 1 x 4" Lautsprecher, Gehäuse Konstruktion: geschlossen, Regler: (Mono): Gain...

Zum Produkt
98 €
Für Sie empfohlen
Kala Spruce Mahagony Sopran Ukulele

Kala Spruce Mahagony Sopran Ukulele, Sopran Korpusgröße, 348 mm Mensur, Gesamtlänge 533 mm, Fichte Decke, Mahagoni Zargen und Boden, Mahagoni Hals, 12 Neusilber Bünde, Schwarznuss Griffbrett, Schwarznuss Brücke, chrom-farbene, übersetzte Mechaniken, Aquila Super Nylgut Saiten, seidenmatte Oberfläche, inkl. Sopran Tasche...

Zum Produkt
79 €
Für Sie empfohlen
Varytec LED Theater Spot 100 3000K

Varytec LED Theater Spot 100 3000K, LED Theaterscheinwerfer mit Fresnel-Linse und 3000K Farbtemperatur, ersetzt konventionelle Stufenlinsen-Scheinwerfer der 500 - 650 W Klasse, einstellbarer Abstrahlwinkel durch manuellen Zoom, sehr leiser temperaturgeregelter Lüfter für geräuscharmen Betrieb, Technische Daten: Lichtquelle: 100 W COB...

Zum Produkt
329 €
Für Sie empfohlen
Darkglass Alpha Omicron Bass Distortion

Darkglass Alpha Omicron Distortion, Effektpedal, bietet die zermalmenden Verzerrung und die Flexibilität des Alpha-Omega aber in einem kleineren, erschwinglicheren Format, mit den beiden Verzerrern bietet es die gleichen harmonisch reiche, vielfältige Klänge, wie sein großer Bruder zu einem Bruchteil der...

Zum Produkt
269 €
Für Sie empfohlen
Arturia KeyLab Essential 49

Arturia KeyLab Essential 49; USB Midi-Keyboard mit 49 anschlagdynamischen Tasten; 8 anschlagdynamische Pads mit Aftertouch; ein klickbarer Encoder; 9 Drehregler; 9 Fader; 13 Taster; Transportsektion mit 4 Funktionstasten; LCD-Display; Pitchbend- und Modulation-Rad; Chord Play Modus; Mackie/HUI Control kompatibel; Anschlüsse: USB,...

Zum Produkt
199 €
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.