Kundencenter – Anmeldung
Land und Sprache Country and Language

Lexicon PCM Native Reverb Bundle

17

Hall-Plug-in (Download)

enthält 7 legendäre Lexicon-Hallprogramme:

  • Vintage Plate
  • Plate
  • Hall
  • Room
  • Random Hall
  • Concert Hall
  • Chamber
  • grafische Echtzeit-Anzeige
  • hunderte Studio-Presets

Hinweis: benötigt Pace iLok 2 oder 3-Dongle (USB-A: 401447, USB-C: 520061) zur Lizenzaktivierung

Systemvoraussetzungen
  • Lieferform: E-Mail
  • Lizenzgültigkeit: Unbegrenzt
  • Kopierschutz: iLok 2 / iLok 3 (401447)
  • gleichzeitige Freischaltungen: 1
  • Windows: ab XP
  • Mac OS (64 Bit): ab 10.4
  • zusätzl. Systemvoraussetzungen: ilok License Manager, iLok 2 / iLok 3 (401447), USB-Anschluss
Unterstützte Formate
  • AAX native 64-Bit
  • AU 32-Bit
  • AU 64-Bit
  • VST2 32-Bit
  • VST2 64-Bit
Einzel-/Bundleprodukt Bundle
Delay Nein
Dynamics Nein
Effektfilter Nein
Encoder / Decoder Nein
Equalizer Nein
Gitarrenamps / -effekte Nein
Metering / Analyse Nein
Modulationseffekt Nein
Multieffekt / Plugin-Host Nein
Overdrive / Distortion Nein
Preamp / Saturation Nein
Psychoakustik / Enhancer / Exciter Nein
Restauration Nein
Reverb Ja
Special-FX Nein
Summierer / Konsolen Nein
Tape-Simulation Nein
Pitch Shifter / Harmonizer / Timestretching Nein
Transientenbearbeitung Nein
Vocoder / Stimmeffekt Nein
Masteringwerkzeug Nein
Hardwarecontroller Nein
Erhältlich seit Dezember 2016
Artikelnummer 403777
Downloadversion 1
299 €
599 €
inkl. MwSt.
Sofort verfügbar
Sofort verfügbar

Für dieses Produkt können wir Ihnen sofort nach dem Kauf eine Download-Lizenz per E-Mail zusenden.

Informationen zum Versand
845 Verkaufsrang

17 Kundenbewertungen

Bedienung

Features

Sound/Qualität

Rechner Auslastung

T
Lange unerschwinglich
TSLab 23.02.2018
Da dieses Plugin viele Jahre sehr hochpreisig angeboten wurde, konnte ich für knapp über € 200.- nicht mehr widerstehen (Haben will!).

Der Installationsvorgang ist für iLok erprobte Routine. Das Plugin wurde 2016 auf 64-Bit gehoben, ansonsten wäre es vermutlich vom Markt verschwunden.

Erster Eindruck: Lexicon Hall vom Feinsten. Erfüllt alle meine Erwartungen. Eine Vielzahl an Parametern und Einstellmöglichkeiten, die am Anfang hin und wieder überfordern. Das Bundle besteht aus 6 Einzel-Plugins: In der DAW ist also bezüglich des Einsatzes eine Vorabentscheidung notwendig (Room, Hall, Plate ...).

Die Random Hall Fahne finde ich bei Relab LX480 etwas gelungener aber das kommt wie immer auf's Material an.

Kritikpunkte:
1. Das UI ist so ziemlich in die Jahre gekommen. Ein aktueller Retina fähiger Skin wäre doch mal eine gute Idee, Lexicon. Vermutlich schreckt das so manchen Käufer ab. Denn das Auge hört mit.
2. Bei der DAW Automation mehrerer Parameter einer Instanz habe ich hin und wieder eine Prozessorüberlastung festgestellt. Nutze ich diese nicht, so arbeiten die Native Instanzen sehr anspruchslos.

Bei diesem Preis: Das Plugin ist jeden € wert und eine klare Kaufempfehlung!
Features
Bedienung
Sound/Qualität
Rechner Auslastung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

S
einfach Lexicon !
Schlossberger 05.12.2019
mehr glaub ich braucht man dazu nicht sagen, und für den Preis unschlagbar ! Immer wieder zu empfehlen !
Features
Bedienung
Sound/Qualität
Rechner Auslastung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

M
Schon etwas in die Jahre gekommen ....
Markus6575 14.04.2020
... aber noch immer ein "must have", wenn man/frau auf diese Reverberation steht.
Weil im Bundle verschiedene Arten geliefert werden, müsste jeder "Raum" hier einzeln betrachtet werden. Das ist mir zu lang.
Daher kurz: GUI sieht zwar altbacken aus und ist nicht skalierbar, aber Funktionalität ist noch immer in Ordnung. Wer ein wenig mit Hall Erfahrungen hat, kommt schnell klar. Die Presets sind als Ausgangsbasis prima, die Bezeichnung manchmal seltsam.
Passt an alle Stellen ob Kanal, Bus, Summe.
Features
Bedienung
Sound/Qualität
Rechner Auslastung
0
1
Bewertung melden

Bewertung melden

KL
Instabiles Plug-In
Kenny Log-Ins 02.07.2017
Eigentlich gut, aber leider total Crash-anfällig. Und immer wieder muss man betonen, dass es eine Unverschämtheit ist dem Kunden 50 Euro für den Kopierschutz mittels iLok aufzubrummen.
Features
Bedienung
Sound/Qualität
Rechner Auslastung
2
3
Bewertung melden

Bewertung melden

Beratung