Lehle Sunday Driver SW

Effektgerät

  • High End Preamp im handlichen Kompaktformat
  • JFET-Technologie
  • goldkontaktierte Schalter
  • Gain regelbar
  • 2 Modus Schalter D-Drive & S- Sunday
  • vielfältige Einsatzmöglichkeiten ob als Kabeltreiber für große Bühnen oder in aufwendigen Effekt-Setups
  • aber auch als Recording Preamp mit seinem weiten Übertragungsbereich von 20 bis 100.000 Hz ist der mit einem handelsüblichen 9V-Block gespeiste Lehle Sunday Driver universell einsetzbar
  • mit True-Bypass/True Soundswitch
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiel

On/Off 
0:00
  • On/Off

Weitere Infos

Art des Effekts Preamp
77 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.8 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
38 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Nie wieder ohne

Gero B., 05.10.2010
Eigentlich sollte es keinen so großen Unterschied machen. Der Lehle verändert den Klang meiner Les Paul nicht hörbar, wenn man einfach nur clean ins Pult spielt. Die Dynamik wird nicht hörbar verändert, keine Kompression soweit ich hören kann.

Trotzdem: im Vergleich zum Hi-Z-Eingang am Mackie Onyx ist das wie Tag und Nacht. Ich habe bisher keinen Spaß mit Amp-Simulationen gehabt. Im Kontext eines Songs okay, wenn Bass und Drums dabei sind. Aber besonders verzerrte Klänge waren immer kratzig, hohe Noten wurden dünn, hatten kein Sustain und man hat immer so ein "indirektes" Gefühl.

Wenn man den Lehle davorschaltet, ändert sich das schlagartig. Ich weiß nicht, wie er das macht, aber im Vergleich zu anderen Investitionen, mit denen keine zufriedenstellenden Ergebnisse möglich waren, ist dieses Gerät für schmales Geld eine Offenbarung.

Kann man dadurch schlecht klingende Gitarren aufpolieren? Ein bisschen vielleicht. Kann man mit Hilfe des Lehle seine Gitarrenamps durch Software ersetzen? Nein. Aber was das Ding macht: die eigenen Aufnahmen klingen plötzlich so gut wie die Demos, die man sich auf den Hersteller-Seiten immer anhört und sich fragt, warum es bei einem selbst nicht so gut klingt.

Und die Simulationen (Amplitube und Guitar Rig) fühlen sich mehr nach einem Verstärker an, der auf die eigene Spielweise reagiert, als nach einem "Filter", das nur den Klang der Gitarre verändert.

Und für den Bass ganz erstaunlich: passive Bässe bekommen ein bisschen offenere Höhen. Nicht ganz so stark wie mit aktiver Elektronik, aber dafür bleibt der passive Klang besser erhalten (ich vergleiche das durch anschalten/Bypass einer Glockenklang-Elektronik).
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Vielseitiges Werkzeug

DaGoon, 28.07.2012
Ich habe den Sunday Driver als Preamp für eine Akustikgitarre mit magnetischen und Piezo- Pickups verwendet, als Booster Pedal für die Verstärkerzerre (E-Gitarre), als Recording Preamp, als Linedriver (Impedanzpuffer) für Bodentreterketten, als E-Bass-Preamp, als Vorverstärker, um ein Software-Synthesizer-Signal vom Mac in einen Röhrenverstärker zu "füttern" - in allen Situationen brachte die gelbe Kiste eine Klangverbesserung, der Sound wurde lebendiger, offener, detaillierter.

Im Prinzip kann ich alle vorangegangenen Bewertungen unterschreiben:
Das Gerät arbeitet, außer im Sunday Mode "klangneutral" soweit ich das beurteilen kann.
Die zusätzliche "Wärme" im Sunday Mode entfaltet sich erst bei relativ hohen Verstärkungen (über 12-Uhr-Stellung), dann ist aber ein wahrnehmbarer Klangunterschied zu hören.
Der True Bypass ist - selten genug - tatsächlich mal ein True Bypass.
Bei aktiven Pickups ist die "Soundverbeserung" aufgrund der Pufferfunktion geringer als bei passiven und bei Single Coils höher als bei Humbuckern.
Der Schalter ist nicht nur stabil gebaut, sondern braucht auch etwas Kraft, um tatsächlich zu schalten. Ich besitze jetzt seit 2 Jahren ein G-System und benutze den Sunday Driver hauptsächlich, um die Gitarrensignale anzugleichen (Fender/Gibson, Humbucker/SingleCoils, aktive/passive Pickups) und "mundgerecht" zu machen, im Vergleich zu den Schaltern des G-Systems musste ich mich umgewöhnen, wieder ordentlich zuzutreten. Grundsätzlich scheinen digitale Geräte mit dem vom Sunday Driver vorbereiteten Signal deutlich besser klarzukommen als ohne.
Die Wirksamkeit der Pufferfunktion (True Sound, Sunday/Driver-Mode) lässt sich bei 3 Metern Kabellänge schon hörbar wahrnehmen, ab 6 Metern Kabelweg, würde ich nie wieder ohne die kleine Kiste arbeiten, auch wenn das Gitarrensignal ohne Umwege direkt in den Verstärker soll.
Die vielfältigen Möglichkeiten der Stromversorgung unterstreichen den oben erwähnten Werkzeugcharakter des Gerätes.

Was mir fehlt: Ich würde gern zwischen Sunday und Driver Mode mit dem Fußschalter umschalten können (kann man den Schalter vielleicht programmierbar machen? von mir aus auch mit Jumpern) und ich würde gern die klangliche Wärme im Sunday Mode auch bei niedrigeren Verstärkungen ausnutzen können.

Abgesehen von diesen Punkten, die in die Kategorie "Meckern auf hohem Niveau" fallen, ist der Sunday Driver - wie bereits eingangs erwähnt - ein gelungenes Werkzeug, um den Sound aufzufrischen, zu verbessern, lebendiger zu machen, wie auch immer man das nennen möchte. Ich gebe meinen jedenfalls nicht mehr her.
Interessanterweise wird in englischsprachigen Foren dieses Gerät mit eindeutig deutschen "Tugenden" in Verbindung gebracht (Qualitätsarbeit, funktioniert einwandfrei und ohne Schnickschnack, unnötig komplizierte Bedienungsanleitung, das Label "Made in Germany" als Kaufgrund). Ich würde sagen, die Firma Lehle ist ein gutes Beispiel dafür, dass die "Ingenieurskunst" und der Mittelstand der Motor der deutschen Wirtschaft sind. Schaut euch mal die Lehle - Website an...
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
B-Stock ab 144 € verfügbar
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Live-Übertragung aus der Abteilung
Unsere Mitarbeiter zeigen Ihnen gerne ihr Wunschprodukt live vor Ort und beraten Sie bei der Auswahl.
Abteilung besuchen
Live-Übertragung aus der Abteilung
Sie sind schon fast in unserem Laden!
1. Browser
ist kompatibel

Dieser Service funktioniert mit den meisten Browsern. Sollten Sie Probleme habe können Sie zum Beispiel Firefox oder Chrome verwenden.

2. Mikrofon
keine Verbindung

Damit unser Mitarbeiter Sie hören kann benötigen Sie ein Mikrofon und müssen ihrem Browser den Zugriff darauf genehmigen.

3. Sicherheit
ist kompatibel

Während der Beratung können wir Sie hören aber nicht sehen.

Live-Übertragung aus der Abteilung
Was ist das?
Mit der Live-Videoberatung können Sie unsere Abteilungen besuchen und sich Ihr Wunschequipment direkt in Europas größtem Musikhaus vorführen lassen. Sie können dabei unseren Mitarbeitern Fragen stellen oder Anweisungen geben. Keine Sorge: Wir können Sie nur hören, aber nicht sehen.
Wann kann ichs benutzen?
Die Live-Videoberatung steht bei ausgewählten Produkten zur Verfügung und wird bei diesen Produkten automatisch auf der Produktseite eingeblendet, sobald Mitarbeiter für die Online-Beratung zur Verfügung stehen.
Wie funktioniert das?
Sie benötigen einen PC oder Mac mit Mikrofon und einen modernen Browser. Am besten verwenden Sie die neueste Version von Chrome oder Firefox. Vor dem Verbindungsaufbau wird Ihr Browser Sie nach der Berechtigung fragen, auf Ihr Mikrofon zugreifen zu dürfen.
Mögliche Probleme
Das System befindet sich noch in der Testphase und unsere Mitarbeiter lernen noch, Ihnen ein bestmögliches Erlebnis bieten zu können. Dennoch kann es sein, dass wir Sie nicht verstehen (bitte deutlich und nur auf Deutsch oder Englisch sprechen), Equipment kurzfristig von anderen Kunden blockiert wird oder dass Verbindungsprobleme auftreten können. Bitte zögern Sie nicht, uns Feedback zu geben, damit wir daraus lernen und besser werden können.
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Modulationseffekte
Modu­la­ti­ons­ef­fekte
Man muss schon ein ausgesprochen strenger Purist sein, um an Modu­la­ti­ons­ef­fekten gänzlich vorbei zu kommen.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Steinberg Cubase Pro 10 Sony WH-1000XM3 Black Steinberg Cubase Pro 10 EDU the t.mix 201-USB Play Behringer CX2310 Super X Pro V2 EarLabs dBud Singular Sound BeatBuddy Mini 2 Akai MPK mini Limited Black Korg PA-1000 Musikant SD Dongle Airturn Duo 200 IsoAcoustics ISO-200Sub Decksaver Pioneer DDJ-400
Für Sie empfohlen
Steinberg Cubase Pro 10

Steinberg Cubase Pro 10; Audio-MIDI-Sequenzer (DAW); 32-Bit Integer und 64-Bit Float; unlimitierte Anzahl an simultan n utzbaren Audio- und MIDI-Spuren; unterstützt bis zu 256 phys ikalische Ein- und Ausgänge; 5.1 Surround-Unterstützung; Not en-Editor; Key-Editor; Schlagzeug-Editor; Sample-Editor; Mul ti Track Bearbeitung;...

Zum Produkt
555 €
Für Sie empfohlen
Sony WH-1000XM3 Black

Sony WH-1000XM3 Black Noise Cancelling Kopfhörer, kabellos via Bluetooth (LDAC), geschlossen, ohrumschließend, 40 mm Treiber - Kalotte (Kupfer-Schwingspule), Übertragungsbereich 4 - 40000 Hz, Schalldruck 104 dB/mW, Impedanz 47 Ohm, hochwertiges Audio Streaming mit LDAC, Touch-Bedienung am Ohrhörer, einseitig geführtes, abnehmbares...

Zum Produkt
369 €
Für Sie empfohlen
Steinberg Cubase Pro 10 EDU

Steinberg Cubase Pro 10 - Schulversion; Audio-MIDI-Sequenzer (DAW); 32-Bit Integer und 64-Bit Float; unlimitierte Anzahl an simultan nutzbaren Audio- und MIDI-Spuren; unterstützt bis zu 256 physikalische Ein- und Ausgänge; 5.1 Surround-Unterstützung; Noten-Editor; Key-Editor; Schlagzeug-Editor; Sample-Editor; Multi Track Bearbeitung; intelligente Kompositionstools...

Zum Produkt
359 €
Für Sie empfohlen
the t.mix 201-USB Play

the t.mix 201-USB Play, 2 Kanal DJ Mixer mit USB/SD/Bluetoot h Player, 2 Stereoeingänge (Phono/Line/MP3), 1 Mikrofoneinga ng (Klinke) mit Talkover, Kopfhörerausgang (6,3mm Stereoklin ke), Master Out (XLR/Cinch), Rec Out (Cinch), Booth Out (Kli nke), Gewicht: 2,75 kg, Maße: 310...

Zum Produkt
89 €
Für Sie empfohlen
Behringer CX2310 Super X Pro V2

Behringer CX2310 Super X Pro V2, Frequenzweiche, 2-Wege-Stereo oder 3-Wege-Mono-Betrieb möglich, zusätzlicher Subwoofer-Ausgang, Linkwitz-Riley-Filter mit 24 dB/Oktave, Subwoofer-Frequenzbereich separat einstellbar, individuelle Output Gain- Regler und Output Mute-Schalter für alle Bänder, 2x XLR-Eingang (vergoldete Kontakte, symmetrisch), 5x XLR-Ausgang (vergoldete Kontakte, symmetrisch),...

Zum Produkt
69 €
Für Sie empfohlen
EarLabs dBud

EarLabs dBud, Gehörschutz mit variabler Dämpfung (-15 dB / - 30 dB), vollständig mechanisch aufgebaut, wechselbare Ohrpas sstücke für optimalen Tragekomfort, verlust-erschwerende mag netische Inlays, elastisches Verbindungsband, kompakter Aufb ewahrungsbehälter, 3 Sets Ear Tips in Silikon und 3 Sets Foa...

Zum Produkt
49 €
Für Sie empfohlen
Singular Sound BeatBuddy Mini 2

Singular Sound BeatBuddy Mini 2; Effektpedal; ein Schlagzeuger in einem Gitarrenpedal, steuere den Beat live mit dem Fußschalter, während du spielst, keine Programmierung erforderlich, 9 Drumsets, 24 Genres, 200+ Styles, mehrere Taktarten, nicht quantisierte Beat-Aufnahmen von professionellen Schlagzeugern bieten original...

Zum Produkt
179 €
Für Sie empfohlen
Akai MPK mini Limited Black

Akai MPK mini Limited Black; Sonderedition des MPK mini MKII in schwarz; Kompakter USB/MIDI Pad und Keyboard Controller; 25 Synth-Action Tasten; 4-Wege Joystick für dynamische Pitch/Modulation-Regelung; 8 MPC Pads mit Note Repeat; Arpeggiator; 8 zuweisbare Regler für Mixing, PlugIn-Steuerung und...

Zum Produkt
99 €
(2)
Für Sie empfohlen
Korg PA-1000 Musikant SD Dongle

Korg PA-1000 Musikant micro SD Karte, deutsche Version, 240 Styles, 250 Keyboard-Sets, 244 Sounds, 31 Drum-Kits, 266 Pads, 400 Songbook Einträge, 240MB PCM-Daten. Die MicroSD-Karte dient zum Aktivieren der Musikant-Software, das dazugehörige Software-Installationspaket muss über Korg heruntergeladen werden.

Zum Produkt
199 €
Für Sie empfohlen
Airturn Duo 200

Airturn Duo 200; kabelloser Bluetooth Controller mit 2 ATFS- 2 Pedalen und Pedal Board; einsetzbar als Page Turner zum um blättern digitaler Inhalte; für Teleprompter Apps, als Fernb edienung für iTunes (unterstützt alle iOS Geräte, sowie PC u nd Mac...

Zum Produkt
99 €
Für Sie empfohlen
IsoAcoustics ISO-200Sub

IsoAcoustics ISO-200Sub; Stativ für Lautsprecher / Subwoofer; feste Höhe von 125 mm; entkoppelt das Lautsprechersignal vom Untergrund; Maße 200 x 254 mm (Auflagefläche); max. belastbar 34 kg; Preis pro Stück

Zum Produkt
69 €
Für Sie empfohlen
Decksaver Pioneer DDJ-400

Decksaver Pioneer DDJ-400, passend für Pioneer DDJ-400. Schützt vor Staub, Schmutz, Flüssigkeiten und Schlägen beim Transport, Milchig transparente Oberfläche, Hochwertige Qualität, aus Polycarbonat hergestellt, Abmessungen (BxHxT) 48,6 x 27,0 x 4,0 cm, Gewicht 0,4 kg.

Zum Produkt
49 €
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.