LD Systems Dave 10 G3

76

PA-System

Bestehend aus:

1x 10" Subwoofer

  • Leistung: 150 W
  • Frequenzbereich: 45 - 150 Hz
  • Abmessungen: 345 x 430 x 460 mm
  • Gewicht: 22 kg
  • 2 Class A/B Endstufen
  • Schutzschaltungen: Kurzschluss, Limiter, Überlastung
  • 2 XLR-Eingänge + 2 Cinch-Eingänge
  • Bedieneinheit: Power, Sub Level, Subwoofer Phase Reverse, Volume
  • M20 Gewindeflansch

2x 5,25" 1" (70°x 70°) Satelliten

  • Belastbarkeit: 100 W
  • Frequenzbereich: 150 - 19.000 Hz
  • Abmessungen: 200 x 300 x 230 mm
  • Gewicht: 4 kg
  • Ferrit Hoch- und Tieftöner
  • 15 mm MDF Gehäuse mit schwarzem Strukturlack
  • max SPL: 115 - 126 dB
  • passendes Rollenbrett: Art. 314219 (nicht im Lieferumfang)
  • passendes Hüllenset: Art. 314222 (nicht im Lieferumfang)
Erhältlich seit Oktober 2012
Artikelnummer 297644
Verkaufseinheit 1 Stück
Kunststoffgehäuse Nein
Satellitensystem Ja
Inkl. Mixer Nein
Inkl. Ständer Nein
Hochtöner 1" und größer Ja
Mitteltöner im Topteil 1x 5,25"
Bestückung der Tieftöner 1x 10"
Inkl. Subwoofer 1
Aktivlautsprecher 1
Mehr anzeigen
569 €
684 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Freitag, 27.05. und Samstag, 28.05.
1

76 Kundenbewertungen

54 Rezensionen

T
Eine Anlage die für ihre Dimensionen ordentlich was her macht!
TON@THESA 22.06.2017
Ich hatte die Dave 10 ursprünglich gekauft, um meine Band (Unplugged-Band) etwas lauter zu bekommen. Dabei war die Idee mit der Anlage maximal 50 Zuschauer zu beschallen. Doch schon während der ersten Proben hörte ich, dass sie etwas mehr als Unplugged vor 50 Menschen konnte. Ich entschloss mich kurzerhand sie mal in einem kleinen Theater (Platz für bis zu 80 Gäste) auszuprobieren. Die Herausforderung: Ein Musical mit Live-Band (auch mit Schlagzeug). Dabei wurden alle Schauspieler mit Mikros abgenommen und auch die Band, bis auf das Schlagzeug, wurden mikrofoniert. Noch während der Proben zum Stück entschlossen wir uns (das Ensemble) einstimming diese Anlage tatsächlich auch für die Shows zu nehmen.

Nun das Fazit nach 14 Shows: Die Anlage ist laut, kommt aber bei voller Bandbesetzung ans Limit. Ich konnte zwar den Gesang noch über Band und Schlagzeug bekommen, hatte dann aber so gut wie keine Reserve mehr. Es ist aber bei der Größe der Anlage auch nicht anders zu erwarten. Darum gibt es auch dafür keinen Abzug bei der Bewertung. Im Bereich von Sprache ist die Dave 10 aber absolute spitze.

Da ich bei vielen Bewertungen gelesen habe, dass es Abzug für die versteckten LED Status-Leuchten gab, muss ich dazu sagen, dass ich sie nicht sehen muss. Schließlich hör ich wenn sie an ist; und eine Anlage ins Limit zu fahren merkt man auch ohne LED.

Nun aber zu meinem endgültigen Fazit: Ich empfehle die Anlage im Bereich Sprache für bis zu 100 Zuhörer und im Bereich von Solo-Künstlern, Unplugged-Bands oder sonstigen kleineren Ensemble's bis maximal 70 Zuhörer. DJ's können auch bis zu 100 Zuhörer beschallen, sollten aber dran denken, dass ein 10 Zoll Sub nicht wirklich viel Druck hat. Soll heißen: Man hört Bass, spürt ihn aber nicht.
Alle Musiker und DJ's die größere Veranstaltungen machen wollen oder noch lauter sein wollen, sollten auf eine größere Anlage zurückgreifen (Bsp. Dave 15). Alles in allem überzeugte mich aber für die oben angegebenen Aufgaben die Dave 10 in einem ausgewogenen Sound, gutes Handling und einer tollen Größe.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
5
2
Bewertung melden

Bewertung melden

CZ
Klein ganz groß
Christian Z. 628 01.01.2013
Zu dieser PA gibt es einiges zu sagen daher dieser Testbericht.

Viele sagen, das so eine kleine Anlage nur was für`s Wohnzimmer ist, aber das stimmt nicht. Ich habe diese auf meiner Silvesterveranstaltung getestet. Es gab ein Puplikum mit ca. 60-70 Gästen zu beschallen. Das Alter der Gäste war von ca. 15 - 65 Jahren sehr vielfältig. Das System klingt sehr ausgewogen und gut abgestimmt. Das Bassfundament ist genauso satt wie die Wiedergabe der Höhen und Mitten klar ist.
Alles passt zusammen und klingt ausgewogen, nicht aufdringlich aber dennoch druckvoll. Auch die Resonanz der Gäste zeigte dies. Nun kommt es auch etwas auf den pesönlichen Geschmack und auch auf das Puplikum sowie die zu beschallende Räumlichkeit an wenn man sich sowas zulegen möchte. Ich kann nur sagen das die Anlage bei den Musikrichtungen zwischen Oldies und Chart`s den Job sehr ordentlich macht. Natürlich für eine ausgewachsene Technofete sollte man lieber auf nen 15ner Sub zurückgreifen oder größer.
Zudem kann man mit einer getrennten Stativmontage der Sateliten und somit einer besseren Positionierung im Raum noch einiges herausholen. Das System wurde von mir aus Platzgründen mit einer Distanzstange und einer Stativgabel betrieben.

Es waren am Abend immer noch Lautstärkereserven vorhanden, somit war auch nichts überfordert.

Fazit: Tolle Anlage für wenig Geld. Man sollte sich nicht fürchten auch einmal eine kleine PA zu testen, denn die können mehr als man meistens erwartet. Ich war positiv überrascht was aus so einem "Zwerg" herauskommt. Sicher das sagen alle aber ausprobieren lohnt sich. Für kleine bis mittlere Veranstaltungen eine klare Empfehlung.

Zur Punktevergabe: ich habe bei den Features nur 3 Punkte gegeben, da mir einfach eine Möglichkeit fehlt das Signal weiterzuschleifen und somit weitere Systeme mit wenig Kabelaufwand zu verbinden.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
18
5
Bewertung melden

Bewertung melden

@
Ist sehr gut für die Größe
@pa_jon_ 23.01.2022
Also, fangen wir mal an. Ich habe mir die Anlage zur Weihnachten gekauft mit dem Cover set. Habe sie bis jetzt auf ein paar Veranstaltungen benutzt und bin echt zufrieden, eigentlich habe ich eine andere Pa die über 100kg wiegt aber wie man weißt ist das immer sehr schlecht zu transportieren wo eh nur 20 Leute indoor tanzen. Deswegen hab ich mich für diese kleine Anlage entschieden und wie erwartet ist sie für 20 oder 30 Leute indoor super aber viel mehr dürfen es auch nicht sein sonst kommt sie an ihre absoluten Grenze.

Zum subwoofer: ist sehr ausgewogen und für die Ältere Generation auch schön zu viel bass aber für die Größe des subwoofer erstaunlich gut. Was mich aber stört ist der Griff, er ist zwar gut und handlich aber viel zu groß für den kleinen sub. Da hätten auch so Griffe wie beim top gereicht.

Zum top: es ist klein handlich klingt gut und ist Ld Systems echt gelungen. Da das Top auch geschlossen und nicht bassreflex ist hört man auch keine Geräusche von dem Port. Der Stativ Flunsch ist 5 grad angewinkelt und passt somit perfekt in jede Location.

Fazit: sie ist sehr und für den Preis bekommt sie von mir eine absolute kaufe Empfehlung am besten ist sie für kleine Hintergrund Beschallung oder Veranstaltung bis 30 Leute.
Liebe Grüße
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

G
Wie erwartet toller Sound
GeryB1979 15.07.2019
Ich kenne die LD Systems schon eine Weile. Soundmässig echt super! Auch die Verarbeitung passt, keine minderwertigen Materialien wurden verwendet. Leider stand nichts davon in der Beschreibung, dass man die Lautsprecherkabel extra bestellen muss! Das sollte bitte angegeben werden!! Ich musste mir welche nachbestellen. Dafür gibts Punkteabzug.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
4
0
Bewertung melden

Bewertung melden