Kundencenter – Anmeldung
Land und Sprache Country and Language

Laserworld CS-1000RGB MKIII (2021)

1

"Full Diode" RGB Lasersystem

  • mit Halbleiterdioden und einer Gesamtleistung von bis zu 1000 mW und einer Mindestleistung von 800 mW
  • Leistung rot: 200 mW / 650 nm
  • Leistung grün: 70 mW / 520 nm
  • Leistung blau: 530 mW / 450 nm
  • Steuerung: Auto, Music, DMX, ILDA
  • Strahldurchmesser: ca. 3 mm
  • Strahldivergenz: 1.1 mrad
  • Scangeschwindigkeit von bis zu 28 kpps @8°
  • Interlock IN über RJ45 Stecker
  • Stromversorgung: Power Twist In / Out
  • Trim Poti für X/Y Größe
  • neues Menü mit diversen Einstellmöglichkeiten darunter Achsen Invert / DMX Werte / interne Effekte usw.
  • Laserklasse 4
  • Stromversorgung: 85V - 250V AC
  • inkl. Stromkabel, Bedienungsanleitung, Interlock, Schlüssel

Hinweis: Zur Inbetriebnahme ist eine Not Aus / Safety Unit erforderlich

Achtung: Dieses Gerät beinhaltet einen Laser ab der Klasse 3R (entsprechend der Klassifizierung nach DIN EN 60825-1:2015)

Farbspektrum RGB
Laserschutzklasse 4
Animations-Laser Nein
Grating-Laser Nein
ILDA Ja
DMX Ja
Leistung 701 bis 1000
Analog-Modulation ? Ja
Artikelnummer 517349
489 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Dienstag, 26.10. und Mittwoch, 27.10.
1
12 Verkaufsrang

Stark, klein, leicht

Mit dem Laserworld CS-1000RGB MKII (2021) werden Lasershows für kleine und mittelgroße Locations erschaffen. Er ist nicht nur im Vergleich zu Konkurrenten aus der mittleren Leistungsklasse relativ leicht und handlich, sondern vermag auch aufgrund einer besonders geringen Strahlendivergenz sein Licht weithin zu werfen, wobei eine Blende den seitlichen Austritt begrenzt. Wer noch mehr Leistung oder Gratingeffekte sehen möchte, wird beim deutlich kostenintensiveren Laserworld CS-2000RGB FX (2021) fündig. Der kompakte CS-1000 RGB MKII lässt sich auf sehr unterschiedliche Weise positionieren und bedienen. Dabei bietet er neben Wellen oder Beams in allen aus Rot, Grün und Blau mischbaren Farben auch die Möglichkeit, einfache Texte und Grafiken zu projizieren. Für die Inbetriebnahme ist eine optional erhältliche Not-Aus-Safety-Unit erforderlich.

Ansteuern mit zahlreichen Optionen

Der Dioden-Laser kann mit einer Gesamtleistung von bis zu 1000mW bis zu 130 Ebenen, Tunnel, Gitter usw. in verschieden Farben und Geschwindigkeiten projizieren. Dabei lenkt der Galvo-Scanner den Lichtstrahl mit maximal 28kpps@8° um. Bei einem Strahldurchmesser von lediglich 3mm/1.1mrad bleibt das Licht schön eng gebündelt und Farben können dank der Analogmodulation gemischt werden. Bedient wird der Effekt in der einfachsten Variante im Stand-Alone-Modus mit Tasten neben einem Balkendisplay, wobei die Projektionsgröße mit zwei Drehreglern festgelegt wird. Alternativ stehen zur Auswahl: Automatikprogramme, eine Sound-to-Light-Funktion mit variabler Mikrofonempfindlichkeit, DMX- und Master-Slave-Betrieb oder die Ansteuerung per Computer über die ILDA-Schnittstelle. Für diesen Hochleistungslaser der Klasse 4 ist ein Laserschutzbeauftragter zu benennen.

Für Dancefloor und Show

Sowohl für professionelle Anwender als auch für ambitionierte Einsteiger ist der Laserworld CS-1000RGB MKII (2021) geeignet. In kleinen Clubs beansprucht das Gehäuse an einer Truss, Decke oder Wand nur wenig Platz, wobei der Laser sich im DMX-Betrieb in das vorhandene Lichtkonzept eingefügt. Bei Partys können einfache Texte und Logos projiziert werden. In bis zu mittelgroßen Diskotheken bringen ein oder mehrere Laser, die im Master-Slave-Betrieb arbeiten, den Dancefloor synchron zum Tanzen. Werden sie über einen PC angesteuert, lassen sich vorbereitete Lasershows, Grafiken und Animationen abfahren. Interessierte aus dem semiprofessionellen Bereich können im Stand-Alone-Betrieb mit Automatikmodi oder der Musiksteuerung schnell die gewünschten Ergebnisse erzielen, insbesondere, wenn sie als mobiler DJ, der den Laser einfach auf den Bügel stellen kann, auch noch eine Menge Aufbauzeit sparen.

Über Laserworld

Die Firma Laserworld ist auf Produktion und Vertrieb von Lasern für den Eventsektor spezialisiert. Ausgehend vom Schweizer Hauptsitz am Bodensee ist das 2007 gegründete Unternehmen mittlerweile weltweit tätig. Zu den hervorzuhebenden Firmenzielen zählt die flexible Anpassung der Produkte an Kundenwünsche bei gleichwohl kurzen Lieferzeiten. Zur Laserworld-Unternehmensgruppe gehören darüber hinaus die tarm laser technologies tlt GmbH und die Ray Ray Technologies GmbH, die mit der Herstellung hochkarätiger High-End-Laser und der Entwicklung von Innovationen befasst sind.

Alles für’s große Showlicht

Für einen möglichst ausdrucksstarken Auftritt ist die Anschaffung einer auf die Raumgröße abgestimmten Nebelmaschine oder eines Hazers sinnvoll. In jedem Fall braucht es, um den Laser zu starten, einen Not-Aus-Schalter wie die Laserworld Safety Unit, die in die Interlock-Buchse verkabelt wird. Schließt man jetzt an den Effekt das Laserworld Shownet-Interface an, kann man mit einem Windows-Rechner und der Showeditor-Software eigene Shows live oder mit einer Timeline kreieren, vorausgesetzt, auf dem Rechner ist Windows XP, Vista, 7, 8 oder 10 installiert. Danach speichert man das Preset auf der dem Interface beiliegenden SD-Karte und kann es unterwegs ohne Rechner abspielen. Damit auf Tour der Laser gut geschützt reist, ist ein passendes Laserworld PRO-CASE Deluxe erhältlich.

1 Kundenbewertungen

5 1 Kunde
4 0 Kunden
3 0 Kunden
2 0 Kunden
1 0 Kunden

Betriebsgeräusch

Features

Lichtausbeute

Verarbeitung

L
TOP GERÄT
Lightjockey31 20.07.2021
Der Laser überzeugt in Sachen Leistung, Scangeschwindigkeit und Strahleneigenschaften, auf jedenfall weiter zu empfehlen... besonders zu diesem Preis.
Betriebsgeräusch
Features
Lichtausbeute
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Beratung