• Merkliste
  • de
    Store auswählen Select Store
    Alle Länder All Countries
  • 0

Akustikgitarrencombo

  • Leistung: 80 W
  • Bestückung: 8" Lautsprecher + Tweeter
  • 2 Kanäle
  • XLR- & Klinken-Eingänge
  • Phantomspeisung
  • 3-Band EQ
  • 16 digitale Effekte
  • regelbarer AUX In
  • FX Loop
  • Kopfhörer Ausgang
  • Boxenflansch
  • passender Fußschalter: Art. 121728 (nicht im Lieferumfang enthalten)
  • passende Tasche: Art. : 362282 (nicht im Lieferumfang enthalten)
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Acoustic Band
  • Acoustic Band Line
  • Bossa
  • Bossa Line
  • Country
  • Country Line
  • Strumming
  • Strumming Line
  • Mehr anzeigen

Weitere Infos

Leistung in Watt 80
Lautsprecher Bestückung 1x 8"
Kanäle 2
Hall Ja
Effektprozessor Ja
Externer Effektweg Ja
Mikrofon Eingang Ja
Line Eingang Ja
Batteriebetrieb Nein
Fußschalter Anschluss Ja
Inkl. Fußschalter Nein

Bundle-Angebot 1

Sie sparen 19 €
449 €

Kunden, die sich für Laney A1+ interessierten, haben danach folgende Produkte bei uns gekauft

Laney A1+ 55% kauften genau dieses Produkt
Laney A1+
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
399 € In den Warenkorb
Fishman Loudbox Artist PRO-LBX-600 8% kauften Fishman Loudbox Artist PRO-LBX-600 776 €
Fishman Loudbox Mini 7% kauften Fishman Loudbox Mini 399 €
Roland Cube Street EX 6% kauften Roland Cube Street EX 549 €
Harley Benton AC PRO 60 5% kauften Harley Benton AC PRO 60 189 €
Unsere beliebtesten Akustik Verstärker
16 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.9 / 5.0
  • Verarbeitung
  • Features
  • Sound
  • Bedienung
10 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Verarbeitung
Features
Sound
Bedienung

Idiotensicher mit prima Sound

Ima_derek, 30.12.2016
Nein, er liefert keine Wall of Sound. Das geht bei der Größe und dem Preis auch nicht.

Ich nutze ihn derzeit in einer Akustikband für mehr Dynamik über meist unverstärktem Gesang. Wenn letzterer laut werden soll, läuft der über den Laney.

Klanglich ist er super, wenn die Gitarre mitmacht (s.u.*).
Der Sound ist immer sauber, die Klangregelung ist effektiv, aber nicht grobschlächtig -- besonders schön sind die parametrischen Mitten. Ein passender Klang ist im Handumdrehen gefunden, und das unabhängig von der Art der Tonabnahme (Piezo, Pickup, Mikro). Ich bilde mir ein, dass Piezos nicht ganz so harsch wiedergegeben werden, wie das beim Cube des Kollegen der Fall ist.
Jedenfalls ist die Bedienung idiotensicher, die Anleitung habe ich nur der Pflicht halber gelesen.
Die Gesangsverstärkung ist klanglich absolut ok, das ist halt nicht seine Paradedisziplin.

Etwas Sorge hatte ich (vom E-Bass kommend) wegen des kleinen Speakers, aber der macht einen sehr guten Job -- schließlich sind die Kalotten in gängigen HiFi-Boxen auch nur um die 8", und da klappt's ja auch.
Tatsächlich hat er tapfer durchgehalten bei einem Bar-Gig, mit ca. 40 Leuten gepackt voll, sprich: Er musste sich gegen eine Schall-Schluck-Wand durchsetzen -- und den Gesang gleich mitverstärken.

Ganz groß ist das Wedge-Design -- das kannte ich von meinem ersten Bass-Amp (Laney RB-7) und war einer der Gründe, warum ich mich für den A1+ entschieden habe --, das erweitert den Einsatzbereich ungemein (für Kneipen-Gigs als Beschallung oder als Monitorbox) und die Tatsache, dass man ihn für mittlere Gigs auf einen Boxenständer aufsetzen kann. Trotzdem ist er kompakt und leicht genug, um ihn auch mal durch die Öffis zu schleppen. Vielleicht nicht jeden Tag, aber es geht ...

Zwei Kanäle sind prima, leider ging mein Plan nicht auf, den zweiten für die Konzert-Gitarre zu nutzen (s.u.), das liegt aber nicht am Amp. Was gut funktioniert hat, war 2 Gitarren bzw. Gitarre/Akustik-Bass gleichzeitig zu betreiben.

Die FX-Sektion ist erwartungsgemäß eher dürftig, aber wenn ich Hall und/oder Chorus haben wollen würde, dann würde ich ein entsprechendes Pedal vorschalten oder einschleifen. Das liegt aber an meinen Vorlieben, für Akustik möchte ich keine Effekte. Sehr clever gelöst finde ich die Beimischung des Effektanteils für jeden Kanal.

Das wirklich einzige (wenn auch winzige) Manko für einen Pingelheimer wie mich: Der Netzschalter -- das einzige Teil, das bei jedem Spielen mit Sicherheit bedient wird -- gehört nicht auf die Rückseite! Da der Amp aber wohl kaum in ein Rack verbaut wird, ist das echt klägliches Gejammere ...

In Kurzform der Rest, soweit ich's beurteilen kann: Die Ausstattung ist praxisgerecht. Phantomspeisung, DI, Line-Out sind gute Features, FX-Loop und Fußschalter brauche ich nicht, ebenso Shape (ein Mid-Scoop), Kopfhörer und Aux.

Würde ich ihn wieder kaufen? Vermutlich ja, denn die Alternative (Marshall AS50) hat zwar 2*8" (brauche/will ich diesen Schalldruck bei einem Akustikamp?!), ist aber deutlich schwerer (ich schätze den Laney auf 8--10 kg) und schien mir in den Demos den Ton stärker einzufärben. Und hey -- 31 Euro Preisunterschied sind fast 2 Sätze Elixirs :-)

Sorry, wurde was länger, die Rezi.

-----------------
*Ausprobiert habe ich ihn mit einer Framus FG14 (Piezo, meine Haupt-Akustik), einer Takmine GC1 (Konzert, Piezo -- die einzige Negativ-Ausreißerin, aber das liegt imho an der Gitarre), einer älteren Fender Dreadnaught (Singlecoil und Mikro), einer alten Oscar Schmidt Dreadnaught (Piezo), einem No-Name Akustikbass (Piezo) und spaßeshalber einem Heavy-Bass (Einzelstück, Humbucker).
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Features
Sound
Bedienung

Nicht schlecht, aber...

Peter289, 26.10.2016
Wer die eingebauten Effekte nicht braucht, kann ihn ruhig kaufen, denn:

Positiv:
laut
kräftiger Bass
warmer, runder Klang (auch bei Gesang)
Regler gut bedienbar und ablesbar
gerade und in 45 Grad aufstellbar
Flansch für Boxenstativ
Aux regelbar
Clip-LEDs
2x Mittenabsenkung (Shape)
2x Mute
Phase und Antifeedback
3x guter Chorus
2 brauchbare Delays für Rock 'n' Roll
Mute und FX per Fußschalter bedienbar

Negativ:
extrem schlechte Hallprogramme
parametrische Mitten überfordern mich beim Soundcheck
Gigbag sehr teuer
Obwohl noch keine Clip-LEDs leuchten, übersteuert der Effekteingang wesentlich früher
Bei Aufdrehen des Effekt Levels erhöht sich die Masterlautstärke. Das bringt Läutstärkesprünge beim Ein- und Ausschalten des Effekts.
Der Effekt rauscht, selbst wenn er ausgeschaltet ist, und zwar um so stärker, je höher der Effekt Level aufgedreht ist.
Unübersichtliche Effekt zuordnung mittels Pan-Regler.

Sehr gemischter EIndruck wegen Effektgerät. Deshalb geht er zurück.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
399 €
Sie sparen 16 % (76 €)
inkl. MwSt. und Versandkosten
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Testbericht
Laney A1+
Laney A1+
Rank #2931 in Akustik Verstärker
Test lesen · Fazit lesen
Testbericht
Laney A1+
Laney A1+
Rank #2931 in Akustik Verstärker
Test lesen · Fazit lesen
Testbericht
Laney A1+
Laney A1+
Rank #2931 in Akustik Verstärker
Test lesen · Fazit lesen
Online-Ratgeber
Akustik-Verstärker
Akustik-Ver­stärker
Gute Akus­tik­gi­tarren-Amps kosten schon längst nicht mehr die Welt. Lesen Sie hier, worauf Sie beim Kauf achten sollten!
Online-Ratgeber
Gitarrensetups
Gitar­ren­setups
Auf das Setup kommt es an! Denn wenn Gitarre, Amp und Effekte nicht zueinander passen, gibt's Klangsalat!
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers
Alesis DM10 MKII Studio Mesh Kit Ampeg Scrambler Bass Overdrive JBL LSR 305 White Limited Edition De Sisti Leonardo 1kW P.O. Thalia Capo Pau Ferro Black Chrome Ibanez SR300E-AFM Harley Benton G212 Vintage Vertical Softube Tape Nowsonic Stage Antenna Set 5,8 GHZ Behringer MPA30BT QSC K 10.2 Yamaha DD-75
(3)
Für Sie empfohlen
Alesis DM10 MKII Studio Mesh Kit

Alesis DM10 MKII Studio Mesh E-Drum, Nachfolger des Alesis DM10 Studio Mesh Kits, neues E-Drum Modul DM10 MKII Advanced basierend auf dem Alesis Crimson Modul, enthält 671 Sounds, 54 Preset- und 20 Userkits, 120 Preset- und 5 Usersongs, 15MB Speicher...

Zum Produkt
888 €
Für Sie empfohlen
Ampeg Scrambler Bass Overdrive

Ampeg Scrambler Bass Overdrive, analoges Design, separate Drive & Blend (Wet/Dry) Regler, Treble & Volume Regler, True Bypass, Metallgehäuse, Betrieb mit 9V Batterie oder optionalem Netzteil #108096 (nicht im Lieferumfang enthalten), Maße: 11,4 x 6,6 x 5,6cm, Gewicht: 272g

Zum Produkt
99 €
Für Sie empfohlen
JBL LSR 305 White Limited Edition

JBL LSR 305 White Limited Edition, Aktiver 2-Weg-Studio-Monitor, 5" (127mm) -Tieftöner, 1" (25mm) -Hochtöner, 41 Watt Class-D Verstärker für Tieftöner und 41 Watt Class-D Verstärker für Hochtöner, 43 Hz - 24 kHz, 108 dB max. SPL (C-Weighted), Eingänge: XLR &...

Zum Produkt
149 €
Für Sie empfohlen
De Sisti Leonardo 1kW P.O.

De Sisti Leonardo 1kW P.O., 311.110, Stangenbedienbarer Fresnel Theatescheinwerfer, für 1000 W Leuchtmittel mit G22 Sockel, 150 mm Fresnel Linse, Robustes und leichtes Karbonstahl-Gehäuse mit schwarzer Pulverbeschichtung, 28 mm TV- Zapfen, mit 2 m Kabel (offenes Ende), Schalter am Gehäuse,...

Zum Produkt
699 €
Für Sie empfohlen
Thalia Capo Pau Ferro Black Chrome

Thalia Capo Pau Ferro Black Chrome, hochwertiger Kapodaster mit Pau Ferro Einlage, Ein-Hand-Bedienung, austauschbare Fretpads ermöglichen die Anpassung an die verschiedensten Griffbrett-Radien, inkl. standard Tension und high Tension tuning Kits, jedes enthält 0" for Classical, 7.25". 9.5", 10", 12", 15"...

Zum Produkt
59 €
Für Sie empfohlen
Ibanez SR300E-AFM

Ibanez SR300E-AFM, 4-saiter E-Bass, Soundgear-Serie, Mahagoni Korpus, 5-teiliger Ahorn/Palisander (Dalbergia latifolia) "SR4" Hals, 24 Medium Bünde, Palisander (Dalbergia latifolia) Griffbrett, White Dot Einlagen, Sattelbreite 38 mm, Mensur: 864mm/34", Accu-Cast B120 Brücke, Hardware Cosmo Black, PowerSpan Dual Coil Tonabnehmer, Ibanez Custom...

Zum Produkt
299 €
Für Sie empfohlen
Harley Benton G212 Vintage Vertical

Harley Benton G212 Vintage Vertical, Gitarren Box, 2x12" Celestion Vintage 30, 120 Watt an 8 Ohm, 16mm Sperrholz, Ausführung in schwarzem Tolex, Zierleisten, Maße BHT: 49,5 x 65,8 x 35,5/29,5 cm, Gewicht: 24 kg

Zum Produkt
239 €
Für Sie empfohlen
Softube Tape

Softube Tape (ESD); Bandsimulations-Plugin; emuliert drei unteschiedliche Bandmaschinen; Typ A: detailreicher, linearer Klang einer klassischen Schweizer Bandmaschine; Typ B: simuliert eine Maschine mit Übertragern und entsprechend viel Färbung; Typ C: britisches Modell mit klassischem Vintage-Sound; Amount-Regler für einstellbare Färbung; einstellbare...

Zum Produkt
77 €
Für Sie empfohlen
Nowsonic Stage Antenna Set 5,8 GHZ

Nowsonic Stage Antenna Set 5,8 GHZ, Set mit 2 Antennen und Wallmount, Kompatibel mit jedem WiFi Router, vor allem der Stage Router und Stage Router Pro, Frequenzbereich: 5.1 - 5.8 GHz, Impedanz: 50 Ohm, Gain: 10dBi, Kabellänge : 6m, Gewicht:...

Zum Produkt
99 €
Für Sie empfohlen
Behringer MPA30BT

Behringer MPA30BT, Aktiver Lautsprecher mit Bluetooth, eingebauter 30 Watt Verstärker, 1x 6" Woofer, Batteriebetrieb bis zu 20 Stunden möglich, 1x Kombi Eingänge, Aux Eingang für externen CD Player, 35mm Stativflansch, gewicht 4,9 kg, optionale mikrofone 384418, 399132

Zum Produkt
137 €
Für Sie empfohlen
QSC K 10.2

QSC K10.2, 2-Wege Fullrange Aktivlautsprecher, 2.000 Watt Class D Verstärker-Modul, Bestückung: 10" Tieftöner und 1,4" Titan-Kompressionstreiber, Abstrahlcharakteristik: 90° achsensymmetrisch, Multifunktions-Display (45mmx25,4mm)/2 Auswahltasten, Presets/EQ-Voreinstellungen: Dance/Bodenmonitor/Gesang/Akustikgitarre/ Bassgitarre/Hand-Mikrofon/Headset-Mikrofon etc., Scenes speicher- und abrufbar: User-EQ/Delay/Crossover und Eingangswahl, Hochleistungs-DSP, korrigiert nichtlineare Verzerrungen, Frequenzbereich (-10 dB):...

Zum Produkt
799 €
Für Sie empfohlen
Yamaha DD-75

Yamaha DD-75 Digital Drum Set, 8 Pads, anschlagdynamisch, 32 stimmig polyphone, 570 Drum Voices + 30 Phrasen, 75 Preset Drum Kits, 10 User Drums Kits, 75 Presets Songs, 105 Preset Songs, GM und XGlite kompatibel, LED Display, Midi IN/OUT, AUX...

Zum Produkt
225 €
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.