Lakewood Guitar Stool Brown

14

Gitarrenhocker

  • Sitzfläche aus braunem Echtleder
  • gepolstert
  • mit eingesticktem Lakewood-Logo Ø 41 cm
  • Sitz höhenverstellbar von 57 bis 82 cm Position
  • 5 Rollen mit automatischer Arretierung bei Belastung des Hockers
  • höhenverstellbare ringförmige Fußstütze, durch die sich der Hocker auf jede denkbare gewünschte Spielhaltung einstellen lässt - perfekt um die Gitarre ohne Gurt auf dem Oberschenkel abzulegen
  • Gewicht ca. 8,4 kg
  • gefertigt von der Firma Zachert - made in Germany
Erhältlich seit März 2021
Artikelnummer 510052
Verkaufseinheit 1 Stück
419 €
449 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieses Produkt ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Samstag, 22.06. und Montag, 24.06.
1

14 Kundenbewertungen

4.8 / 5

Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Webseite nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Verarbeitung

10 Rezensionen

r
Schön, praktisch, top verarbeitet nur etwas teuer.
rasci 15.06.2021
Nicht gerade ein Schnäppchen, aber nach ca. 1,5 Monaten in fast täglicher Benutzung eine klare Empfehlung.
Geliefert wird das gute Stück in einem rel. großzügigen Karton.
Die Installation ist in rd. 10 - 15 Minuten erledigt: die 5 Füße in den "Fußkranz" eingerastet, Gasdruckfeder rein, Fußauflage an den Steher und das Sitzkissen mit Höhenverstellung rauf - fertig.
Hab' mich nat. sofort mit der Westerngitarre raufgesetzt und die Arretierrollen ausprobiert: perfekt, stoppen sofort bei Belastung ohne nachträglich zu rollen.
Als nächstes wurde der Fußablagekranz in der Höhe eingestellt. Hält auf Druck ohne dabei den Steher zu beschädigen - va.: er hält! Ich bin die klassische Gitarrenhaltung gewohnt und er hat bisher kein Quäntchen nachgegeben (hab' so ca. 75kg). Somit ist meine Fußschemelsammlung hinfällig - yes.
Zusätzliches Zuckal: Ich klippse meinen Kapo an den Kranz - wenn er gebraucht wird erreiche ich ihn blind und schnell.
Die Höhenverstellung via Gasdruckfeder erfolgt mit dem Kranz direkt unter dem Sitzpolster - sehr komfortabel zu erreichen und reagiert sofort.
Als Unterschied zum 55 Euro günstigeren Pendant ist natürlich noch der Lederbezug zu erwähnen:
Schönes dunkleres braun (milkaschokimäßig :-) und sauber vernäht. Mir gefällt's sehr gut - inkl. obligatorischem Lederduft.
Als einziger, kleiner Wermutstropfen wäre die Bildung von kleinen Wölbungen beim Lederbezug zu erwähnen. Ist eig. klar: das Leder verliert nach längerer Benutzung etwas die Spannung - stört mit jedoch überhaupt nicht. Sitzkomfort auch bei Leute mit eher weniger Sitzfleisch: klares sehr gut (nicht zu hart und nicht zu weich).
Liveauftritte hat er jetzt noch nicht gesehen, wird er aber in den kommenden Wochen (endlich!).
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

J
Rundum zufrieden, nur recht teuer
Jens256 27.02.2022
Der Stuhl sieht gut aus und es sieht auch alles gut verarbeitet.
Das Polster ist bequem. Ich kann darauf auch mehrere Stunden sitzen ohne, es als unbequem zu empfinden.
Der Aufbau ist sehr einfach. Es im Paket waren 4 Teile: die Beine (mit schon montierten Rädern), der Ring für die Füße, die Stange und der Sitz. Die Sachen muss man einfach nur zusammenstecken und das wars. Alles hält und fällt auch nicht auseinander, wenn man den Stuhl mal hochhebt.
Nur den Ring für die Füße muss noch mit der Hand über einen Drehknauf festmachen. Dadurch, dass man das kann, ist der auch frei höhenverstellbar. Das ist sehr gut. Ich empfinde es aber etwas schwer, dieses Teil so festzudrehen, dass es auch hält, wenn man sein Füße draufstellt. Das könnte durch aus noch verbessert werden. Da die meisten, das wahrscheinlich nur ein-/zweimal machen ist das auch nicht so dramatisch.
Insgesamt finde ich den Stuhl sehr gut. Nur der Preis ist schon happig. Ich bin mir nicht sicher, ob das gerechtfertigt ist.

Zur Langlebigkeit, kann ich nichts sagen, da ich den Stuhl erst einige Tage habe. Aber hoffe keinen zweiten Stuhl mehr zu kaufen. Zumindest für die nächsten 15 Jahre+ nicht mehr. Ein ordentlicher Bürostuhl schafft das meiner Erfahrung nach auch.
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

S
Musste mich durchringen, aber…
SYE 08.03.2024
Ich muss ehrlich zugeben, dass mich der Preis etwas abschreckte. Das ist schon ein stolzer Preis für solch einen Stuhl. Wahrscheinlich hätte ich ihn rein online nicht gekauft, hätte ich nicht neulich zum ersten Mal den Thomann Store besucht und auf dem Ding Probe gesessen. (Der Store in Burgebrach ist nebenbei eine Empfehlung, weil wirklich ein Erlebnis! Der Store und was dahinter steckt - Ein Musik(mega)Haus.)

Der Bezug ist Echt-Leder, er sieht wirklich schön aus, aber überzeugt hat mich die Verarbeitung, die wirklich hochwertig ist. Vernünftige und solide Teile und Mechanik. Ich bin davon überzeugt, dass mich dieses Stühlchen laaaaange
begleiten wird.
Ich bin selbst nur 1,60 groß, daher ist er zum Spielen bei mir ganz unten, wenn ich den Sitz ganz nach oben lasse, hab ich fast nen Barhocker. 😊 er deckt wunderbar mehrere Körpergrößen ab. Nicht bereut! 
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

nn
Super Gitarrenhocker, mittlerweile zu teuer
no nickname 08.06.2023
Ich nutze den Hocker seit einem guten halben Jahr regelmäßig und bin sehr zufrieden. Die Verarbeitung ist topp, die Materialien wirken sehr wertig und langlebig. Für meinen Geschmack könnte sich der Hocker noch etwas tiefer stellen lassen, aber gut, die realisierbaren Sitzhöhen ergeben sich aus der Beschreibung. Ich habe den Hocker damals (11/22) für 369,- EUR gekauft und würde ihn für diesen Preis auch weiterempfehlen. Die 409,- EUR die jetzt dafür aufgerufen werden sind m.E. zu viel.
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden