Kundencenter – Anmeldung

Lake People G103-S Phoneamp

Stereo Headphoneamp

  • kompakter Studiokopfhörerverstärker zum Anschluss von 2 Kopfhörern
  • optimiert auf geringstes Rauschen und niedrigste Verzerrungen

Features:

  • unsym. Cinch Eingänge
  • zwei Verstärkungen schaltbar: +8 / +14 dB
  • NF Übertragungsbereich 150 kHz (-3 dB)
  • Alps Poti mit gutem Gleichlauf und geringem Übersprechen
  • int.Netzteil
  • lieferbar auch als sym. XLR- Version unter Artnr.281473

Weitere Infos

Anzahl der Stereokanäle 1
Lautstärkeregelung pro Kanal Ja
Anzahl der Eingänge 2
Rackformat Nein
46 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.9 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Super KHV, aber...
bass-o-mat, 14.03.2016
Ich habe mir vor kurzen einen neuen Kopfhörer zugelegt. Nach einer langer Suche war es ein AKG K-612 Pro, der gegen AKG K-712 Pro, Shure SRH940 und Focal Spirit Professional gewonnen hat. Nun, dachte ich, es wäre an der Zeit, auch in Sachen KHV ein Update zu machen. Bisher habe ich den Presonus HP4 benutzt. Vier einzeln regelbare Ausgänge, ca. 100¤. Abgesehen davon, dass er nach ca. 12 Uhr Potistellung nicht mehr lauter wird (was nur bei sehr hochohmigen KH problematisch ist, nicht aber bei AKG 612), gibt es nichts zu meckern. Aber ich dachte, es geht noch besser. Dazu habe ich zwei KHV von Lake People bestellt: ein G109-A und ein G103-S. Um die Sache kurz zu machen - es gibt de facto keine hörbaren Unterschiede zwischen meinem Presonus und den beiden Lake People. Warum "de facto"? Denn in einem Punkt haben sie sich leicht unterschieden - die Stereibreite. Der Presonus spielt breiter, LP schmaler. Das konnte ich aber nur mit einer ganz bestimmter Musik raushören, nämlich Solostimme oder Soloinstrument (habe Cello-Suiten von Bach benutzt). Der Unterschied ist extrem klein und in einem Blindtest nur bei extrem konzentriertern Hören feststellbar und nur, wenn die Umschaltung in einem Bruchteil der Sekunnde erfolgt. Dazu braucht man natürlich einen entsprechenden Schalter. Das Umkabeln dauert schon so lang, dass der Mensch sich diese minimale Nuance nicht merken kann.
Bei allen anderen Musik habe ich rein gar kein Unterschied gehört. Genauso wenig zwischen den beiden Lake People Modellen. Meine Tests habe ich mit zwei anderen Kopfhörer wiederholt.

Für mich gab es ein klares Fazit - diese minimale Nuance bei der Stereobreite, die nur bei ganz bestimmten Musik überhaupt feststellbar ist, rechtfertig die 410¤ nicht. Auch die 230¤ für den kleineren G103-S nicht. Sie mussten beide gehen und ich bleibe bei dem Presonus. Eine sehr gute Qualität muss scheinbar nicht viel Geld kosten.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
schönes gerät
Spinnstwohl, 27.06.2021
gründe für anschaffung nach lesen mehrer reviews waren:

- hp anschluß sollte jederzeit von überall erreichbar sein
- hp out regler von audio interface löste unterirdisch auf und hatte deutliche volume sprünge
- brauchte 2 hp anschlüsse
- brauchte mehr dampf

da mein audio interface an einer stelle steht wo hp-kabel nerven und es outputmäßig voll belegt ist und ich kein neues möchte, habe ich mich für die cinch version entschieden und zapfe quasi hp out auf max. volume vom audio interface ab, mittels eines klinke/cinch-y-kabels. nicht profimäßig und eher hifi-style, funzt aber. auch wollte ich cinch, um ggf einen massetrennfilter anzustecken zu können, den ich noch rumliegen hatte.
wer so eine lösung nicht braucht, dem würde ich eher zur xlr-pro-version raten.

der hp amp wird ansonsten allen ansprüchen, die ich hatte vollstens gerecht. ich betreibe daran ebenfalls meine mixing kopfhörer, nichts zu beanstanden. verzerrt nicht, klingt super, macht laut, keine sprünge. den g103 habe ich dann etwas mittiger im raum platziert und kann nun mein ganzes studio komplett verkabelt bewandern, sogar mit 2 leuten. besser wären nur noch 2 individuelle volume-regler gewesen. meistens bin ich aber eh alleine und daher reicht der eine regler.

hatte kurz überlegt, ihn wegen einer spontanen setup-konzeptänderung zurückzugeben, habe aber letztendlich nun mein setup etwas um den lake people herum gebaut weil er mir so gut gefällt. er darf bleiben :)

was mir an diesem gerät nicht so gut gefällt:
-an/aus schalten führt zu einem krassen strom-plop in den boxen, sogar wenn diese ausgeschaltet sind. am besten nicht mit lautsprechern in eine mehrfachdose oder vor den lautsprechern einschalten. das finde ich schon recht negativ.
-gerät wird heiss! sehr heiss! richtig heiss, je lauter man macht. am besten bei aufstellung schon drauf achten, nicht eng einbauen, nicht auf brennbares/schmelzbares stellen. war nach der ersten 1-stündigen listening session mit erhöhter lautstärke richtig erschrocken!

der preis fühlt sich daher trotz wertiger verarbeitung usw etwas überzogen an, ca. 70-100€. das ding ist teurer als mein interface und auch teurer als meine kopfhörer. teurer als mein hifi-verstärker. naja. yolo. noch einen möchte ich ja nicht kaufen. trotzdem für das geld stromploppen und nur 1 regler?? denke das wäre drin gewesen.

drollige sidenote: bei der verpackung, anleitung etc habe ich voll das gefühl, etwas von einem privaten löter über conrad gekauft zu haben. richtig nerdig, ohne jedwedes marketing. mega sympatisch, lake people. kein bullshit, 100% facts. top :)

dies wird sicher nicht mein letztes gerät von lake people sein, ich hatte lange nicht mehr so das gefühl, das produkt von jemandem in der hand zu halten, der 100% weiß was er tut, es aus liebe an seinem handwerk macht, ohne kühlschränke an eskimos verkaufen zu wollen. ob jumpern innerhalb der kiste nun cool ist oder nicht, muss jeder für sich selbst entscheiden. es ist letztendlich ein konzept, und ich denke ich erkenne auch den grund dahinter.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Wahnsinnig gutes Preis/Leistungsverhältnis!
Moonlander, 28.02.2013
Nachdem ich mehrere Kopfhörerverstärker in verschiedenen Preiskategorien ausprobiert habe, muss ich sagen dass der Lake People G103-S mit Abstand der beste war! Primär brauchte ich einen Verstärker um meinen sehr hungrigen HifiMan HE-500 anständig betreiben zu können, diese Aufgabe meistert der G103-S mit Bravour! Die beiden Komponenten harmonieren perfekt miteinander, als wären sie füreinander geschaffen. Desweiteren heiz der Amp meine Denon AH-D 600 an und gibt diesem Kopfhörer nochmal zusätliche Power für einen ausgewogenen Klang. Für diesen Preis holt der Verstärker alles was geht aus dem HifiMan und dem Denon raus und ist von der Soundqualität wohl nur noch von einem Verstärker im 400 - 600 Euro Bereich zu toppen.

Ich bin hochzufrieden und kann diesen Phoneamp jedem empfehlen!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Genau richtig für Mittelklasse Kopfhörer
test12, 04.12.2012
Ich war auf der Suche nach einem gescheiten HP Amp für meinen Sennheiser HD 595 (hat vor 5 Jahren knapp 200€ gekostet), da mein USB Interface Roland UA-25EX einfach kläglich von der Leistung her war.
Ich war am überlegen ob ich nicht doch zu einem teureren HP Amps greifen sollte, habe mich dann aber richtigerweise doch für dieses Modell entschieden.

Der Amp holt das Maximum aus einem Kopfhörer dieser Preisklasse heraus.
- alles klingt klarer, die Bässe kacken nicht ab
- deutlich besser definierte Mitten
- Alle Nuancen sind nun hörbar

wenn man dann noch den Frequenzgang ordentlich einmisst ist hier schon richtig guter Sound drinnen
einen besseren Amp als diesen hier benötigt man für diese Kopfhörerpreisklasse definitiv nicht.
Referenzklasse Sound darf man für dieses Geld und auch vor allem von dem oben erwähnten Kopfhörer natürlich nicht erwarten.

Trotzdem sehr gutes Preisleistungsverhältnis und volle Kaufempfehlung

----

Nachtrag, ich hab noch mal mit den Jumpern herumexperimentiert, der Amp klingt nun noch wesentlich besser als Anfangs beschrieben 10 von 5 Sternen für dieses Geld
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
269 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand

Versandkostenfreie Lieferung bis voraussichtlich Mittwoch, 22.09.

Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-33
Fax: 09546-9223-24
Tel: 09546-9223-33
Fax: 09546-9223-24
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
 
 
 
 
 
Online-Ratgeber
Kopfhörerverstärker
Kopf­hö­rer­ver­stärker
Hier erfahren Sie alles, was Sie über die kleinen Helfer - die Kopf­hö­rer­ver­stärker - wissen sollten.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.