Kurzweil SP6

Digitales Stagepiano

  • gewichtete Hammermechanik mit 88 anschlagsdynamischen Tasten (Medeli K6)
  • monochromes LCD mit 128x64 Pixeln
  • 128-stimmig polyphon mit dynamischer Zuweisung
  • Klangerzeugung: VAST - Variable Architecture Synthesis Technology
  • KB3 - ToneReal-Emulation
  • VA1 - Oszillatoren mit Anti-Aliasing und Power-Shaping sowie DSP-Verarbeitung aus dem VA1 Konzept-Synthesizer von Kurzweil
  • Quick Split/Layer bis zu 4 Zonen
  • Speicherplätze für Werksprogramme: 256 Werksprogramme
  • 130 Werks-Multi
  • 1024 User Programme
  • 1024 User Multis
  • 5 Favoriten
  • 100% kompatibel mit Forte SE Programmen
  • kompatibel mit Programmen der Forte- und PC3-Familie (mit geringen Einschränkungen)
  • weitreichende Effektsektion
  • Pitch-Wheel und Modulationsrad
  • 4 Endlosregler mit Mehrfachbelegung
  • Tap-Tempo-Taste
  • 2 Eingänge für Doppelschaltpedale (Unterstützung für zwei Schaltfunktionen und Halbdämpfer-Betrieb)
  • 1 Anschluss für Fußschweller
  • Analoge Ausgänge: 2x sym
  • 6,35 mm Klinke (32 Bit D/A-Wandler)
  • MIDI in/out und MIDI über USB
  • zwei USB-Ports (ein USB-A / ein USB-B)
  • Editor-Anwendungen: Externe Editoren für Mac OS X
  • Windows PC und iOS-Geräte
  • kostenlose Betriebssystem-Updates: OS-Update über USB bzw
  • USB-Stick
  • Zubehör im Lieferumfang: Externes Netzteil 15V DC 2,5 A
  • Schaltpedal
  • USB-Kabel
  • selbstklebende Füße
  • Abmessungen (B x T x H): 133,3 x 38,1 x 14,6 cm
  • Gewicht: 12,36 kg
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Bright Jazz
  • Church Organ
  • Clavinet 2
  • Demo 1
  • Demo 2
  • Demo 3
  • Demo 4
  • Dynamic Grand
  • Flange Clavinet
  • Organ 1
  • Organ 2
  • Organ 3
  • Organ 4
  • Phase EP
  • Rich Grand
  • Smooth Grand
  • Solo Grand
  • Strings
  • Studio Grand
  • Suitcase E-Piano
  • Upright
  • Mehr anzeigen

Weitere Infos

Anzahl der Tasten 88
Hammermechanik Ja
Anzahl der Stimmen 128
Anzahl der Sounds 386
Effekte Ja
Lautsprecher Nein
Anzahl der Kopfhöreranschlüsse 1
Sequenzer Nein
Metronom Ja
Masterkeyboard-Funktionen Ja
Pitch Bend Ja
Modulation Wheel Ja
Anzahl der Splitzonen 4
Layerfunktion Ja
MIDI Schnittstelle 1x In, 1x Out
16 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.8 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Kurzweil SP6 oder Roland FP60
pla_pkw, 13.04.2018
Mit Spannung habe ich die Auslieferung des Kurzweil SP6 erwartet.

Die Wartezeit bis dieses Stagepiano zu Jahresbeginn verfügbar war, hatte ich mit meinem zweiten Favoriten dem Roland FP60 verbracht. Das Roland ausgiebig getestet für meine Zwecke für gut befunden und dann rechtzeitig an Thomann wieder zurück geschickt.

Als das Kurzweil SP6 dann endlich bei mir angekommen war, sofort ausgepackt und gespielt. Die Bedienung klappe sofort und intuitiv. Was positiv zu vermerken ist. Aber der Klang der vorgegebenen Klavierstimmen sowie auch die Rückmeldung der Mechanik haben von Anfang an meine Erwartungen nicht erfüllt. Natürlich konnte ich mit der Effektsektion, die durch 4 Endlosregler gut Bedienbar ist, den Klang weitestgehend an meine Hörgewohnheiten anpassen und dann abspeichern. Aber wirklich überzeugend fand ich den Klang nicht, weder mit Kopfhörer noch über die Monitor Boxen. Immer habe ich entweder das weiche und runde im leisen Sound vermisst und fand auch beim kraftvollen Spiel immer Elemente im Klang die ich als störend empfinde.
Gut gefallen hat mir die, mit einem Tastendruck hinzu zu schaltende Streicher Unterstützung, die sehr dezent das Klavierspiel begleitet.
Aber das war nicht das Ziel, ein Keyboard hab ich schon, und ich suche vorrangig ein Instrument das mich dem Klavierspiel näher bringt.
Am Rande sei noch erwähnt das die Sängerin mit der ich wöchentlich Probe, mich mehrfach aufforderte am SP6 einfach mal ein ?Standard Piano oder Flügel? einzustellen. Ich konnte nur erwidern: ?Hab ich doch ...? Sie darauf hin ?Glaub ich nicht?

Nach jetzt gut zwei Wochen werde ich das Stagepiano wider zurück schicken und mir doch das Modell von Roland zulegen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Leichtgewicht
Funkateer69, 02.01.2018
Ein Hauptargument für den Kauf des Kurzweil SP6 war das Gewicht, welches sich bereits angenehm beim auspacken aus der Kartonage zeigte. Man kann das Stagepiano problemlos alleine bewegen und tragen. Ich nutze hauptsächlich die Klavier- und E-Piano-Klänge und bin mit selbigen sehr zufrieden. Bessere Sounds finden sich bei schwereren und teureren Geräten.
Das Handling ist einfach und selbsterklärend, die Drucktaster und Regler wirken wertig.
Die Multisounds haben mich positiv überrascht und die Funktion lädt ein, selbst Multis zu basteln. Die 5 Favoriten-Buttons mittig über der Tastatur runden das positive Bild des Stagepianos ab.
Für alle Besitzer eines Zaor Miza 88 - aufgrund der Höhe passt das Kurzweil SP6 nicht in den Keyboardauszug !
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Toller Allrounder
MusicManni, 01.08.2018
Hallo zusammen,
in meiner Unplugged Coverband bin ich der Pianist und besitze seither ein Epiano. Da ich mich auch persönlich etwas weiterentwickeln wollte, und die Kurzweil-Sounds sehr angepriesen sind, habe ich mich dazu entschieden, dieses Produkt zu kaufen.

Ein paar Kommentaren muss ich schlicht widersprechen. Der Sound dieses Geräts ist wirklich hervorragend, soweit ich das in der kurzen Zeit mit diesem Piano behaupten kann. Die Bedienung ist super einfach und für jemanden, der sich ein bisschen mit Keyboards auskennt, sehr intuitiv!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Empfehlenswert
JazzyAl, 21.01.2020
Gute Sounds, angenehm gewichtete Tasten - so, dass sich auch Pianisten wohl fühlen. Gewicht: fühlt sich schwerer an, als angegeben - aber ich habe nicht nachgemessen - ist ws individuelles Empfinden. Verarbeitung gut. Leicht nervend: Anwendung der verschiedenen features werden nur auf Englisch erklärt. Zum "einfach so" ausprobieren sind diese zu kompliziert.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Testbericht
Testbericht
 
 
 
 
 
Online-Ratgeber
Masterkeyboards
Mas­ter­key­boards
Der Markt bietet eine verwirrende Vielzahl an Modellen von Mas­ter­key­boards. Unsere Übersicht verschafft Ihnen den Überblick.
Online-Ratgeber
Stage Pianos
Stage Pianos
Stage Pianos - Was die digitalen Bühnenpianos alles können.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(2)
Kürzlich besucht
Behringer 140 Dual Envelope/LFO

Behringer 140 Dual Envelope/LFO; Eurorack Modul; zwei unabhängige analoge ADSR-Hüllkurven; für jede Hüllkurve: manueller Trigger-Taster, Gate-Eingang, Fader für Attack, Decay, Sustain und Release, 2 Signalausgänge und invertierter Ausgang; analoger LFO mit 5 Wellenformen; Fader für Frequenz und Delayzeit; drei Frequenzbereiche...

Kürzlich besucht
Novation Launchkey 49 MK3

Novation Launchkey 49 MK3; USB MIDI-Keyboard mit 49 anschlagsdynamischen Tasten, 16 RGB beleuchtete anschlagsdynamische Pads; Scale- und Chord-Modus; Arpeggiator; Capture MIDI Funktion; MIDI Mappings; Device Lock; Pitchbend- und Modulations-Rad; 2x 16 Zeichen Display; 8 Regler; Tasten für Oktav up/down, Arp/Skala/Fixed...

(1)
Kürzlich besucht
Harley Benton Dullahan-FT 24 BKS

Harley Benton Dullahan-FT 24 BKS, Headless E-Gitarre; Korpus: Erle; Hals: Ahorn; Griffbrett: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Comfort Body Contour; Halsprofil: Modern C; Einlagen: Black Offset Dots; 24 Edelstahl Jumbo Bünde; Sattel: Graphtech Tusq XL; Sattelbreite: 42 mm (1,65"); Mensur: 648 mm...

(1)
Kürzlich besucht
Presonus Studio One 5 Pro UG 1-4 Pro

Presonus Studio One 5 Professional Upgrade 1-4 Professional / Producer (ESD); Audio-MIDI-Sequenzer (DAW); Upgrade von Studio One 1-4 Professional / Producer auf Studio One 5 Professional; konsequente Ein-Fenster-Philosophie; durchgängige Drag-and-Drop-Funktionalität; Projektseite ermöglicht integriertes Mastering mit DDP-Export, Redbook-CD-Erstellung und Onlineveröffentlichung; Show...

(1)
Kürzlich besucht
Electro Harmonix Oceans 12 Reverb

Electro Harmonix Oceans 12 Reverb; Effektpedal für E-Gitarre & Bass; Basiert auf dem Oceans 11 mit noch mehr Reverbs und Funktionalität; zwei simultane, unabhängige Stereo-Hall Prozessoren; 24 Presets und erweiterte I/Os, die Stereo-In/Out oder Mono-Send/Return mit Pre- und Post-Hall-Optionen ermöglichen;...

Kürzlich besucht
Midas Compressor Limiter 522 V2

Midas Compressor Limiter 522 V2; 500er Serie Compressor / Limiter Modul; Regler für Treshold, Ratio, Attack, Release, Gain sowie Dynamic Presence; Auto Funktion für Attack und Release; HP Sidechain Filter (200 Hz); LED Meter für Gain Reduction und Ausgangslautstärke; Designed...

Kürzlich besucht
TC-Helicon Go Twin

TC-Helicon Go Twin; 2-Kanal Audio/MIDI Interface für mobile Devices; integrierte Mikrofonvorverstärker; +48V Phantomspeisung; Anschlüsse: 2x Mikrofon-/Line-/Instrument Eingang Combo XLR/Klinke 6.3 mm, 2x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke symmetrisch, Stereo Kopfhörerausgang, 2x 2.5 mm MIDI Ein- und Ausgang (inkl. Adapterkabel 5-Pin DIN),...

(1)
Kürzlich besucht
Behringer 112 Dual VCO

Behringer 112 Dual VCO; Eurorack Modul; beinhaltet zwei identische analoge VCOs; Wellenformen: Dreieck, Sägezahn und Rechteck/Pulse; einstellbarer Pulsweite und PWM CV-Eingang mit Abschwächer; Oktavwahlschalter und Fine-Tune Regler; Hard- und Soft-Sync; 3 Pitch-CV-Eingänge mit Abschwächern; Strombedarf: 130mA (+12V) / 70mA (-12V);...

Kürzlich besucht
Novation Launchkey 37 MK3

Novation Launchkey 37 MK3; USB MIDI-Keyboard mit 37 anschlagsdynamischen Tasten, 16 RGB beleuchtete anschlagsdynamische Pads; Scale- und Chord-Modus; Arpeggiator; Capture MIDI Funktion; MIDI Mappings; Device Lock; Pitchbend- und Modulations-Rad; 2x 16 Zeichen Display; 8 Regler; Tasten für Oktav up/down, Arp/Skala/Fixed...

(1)
Kürzlich besucht
Harley Benton Dullahan-AT 24 TBK

Harley Benton Dullahan-AT 24 TBK, Headless E-Gitarre; Korpus: Mahagoni; Decke: geflammtes Ahornfurnier; Hals: Ahorn; Ebenholz Griffbrett; Halsbefestigung: geschraubt; Comfort Body Contour; Halsprofil: Modern C; Einlagen: Perloid Offset Dots; 24 Edelstahl Jumbo Bünde; Sattel: Graphtech Tusq XL; Sattelbreite: 42 mm (1,65");...

Kürzlich besucht
Darkglass Element Cabsim/Headph. Amp

Darkglass Element Cabsim/Headphone Amp; Effektpedal für E-Gitarre & Bass; praktisches Übungswerkzeug; intuitive Bedienung über drei voll griffige Schiebepotentiometer mit Positionierungs-LEDs; 5 Boxen-Simulationen; Aux In & Bluetooth zum Abhören von Tracks beim Spielen, Üben oder Studieren; zwei Kopfhörerausgänge für Spieler-Interaktion, XLR-Ausgang...

(1)
Kürzlich besucht
IK Multimedia AXE I/O Solo

IK Multimedia AXE I/O Solo; USB2.0-Audiointerface; speziell für Gitarristen konzipiertes Audiointerface; Hi-Z-Instrumenteneingang frontseitig mit Z-Tone (variabler Impedanz), JFET-Schaltung für subtile harmonische Ergänzungen und Active-Schaltung zum optimalen Betrieb mit aktiven Pickups; Eingang für Line- und Mikrofonsignale mit diskreten Class-A-Vorverstärker und schaltbarer...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.