KRK RP8 RoKit G3

Aktivmonitor

  • 8" Glas-Aramid-Tieftöner
  • 1" Textil-Hochtöner
  • Leistung: 100 W
  • Class A-B Verstärker: LF75 Watt HF 25 Watt
  • Frequenzbereich: 35 - 35.000 Hz
  • Eingang: Cinch, XLR und 6,3 mm Klinke
  • magnetisch abgeschirmt
  • Auto Standby
  • Abmessungen (H x B x T): 396 x 275 x 315 mm
  • Gewicht: 11,2 kg
  • Farbe: Schwarz

Weitere Infos

Bestückung (gerundet) 1x 8"
Verstärkerleistung pro Stück (RMS) 100 W
Magnetische Abschirmung Ja
Analoger Eingang XLR Ja
Analoger Eingang Klinke Ja
Analoger Eingang Miniklinke Nein
Analoger Eingang Cinch Ja
Digitaleingang Nein
Manuelle Frequenzkorrektur Ja

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

KRK RP8 RoKit G3
37% kauften genau dieses Produkt
KRK RP8 RoKit G3
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
215 € In den Warenkorb
KRK RP6 RoKit G3
16% kauften KRK RP6 RoKit G3 177 €
KRK RP5 RoKit G3
11% kauften KRK RP5 RoKit G3 124 €
Yamaha HS 7
5% kauften Yamaha HS 7 194 €
Yamaha HS 8
4% kauften Yamaha HS 8 279 €
Unsere beliebtesten Aktive Nahfeldmonitore
171 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.7 / 5.0
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
78 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound

Klanglich wie erwartet mit kleinen Mängeln

Mizzu, 07.04.2018
Über den Klang habe ich mir vorher schon ein Bild direkt bei Thomann vor Ort gemacht, weshalb ich auch definitiv diese Monitore wollte.
Hatte davor die Event 20/20 bas V3 (für das doppelte an Geld), welche sich meiner Meinung nach richtig schlecht anhören im Vergleich.
Die KRK klingen selbst in meinem kein bisschen optimierten Raum richtig gut (ehrlich gesagt sogar besser als ich erwartet hatte).

Leider hatte einer der beiden Monitore direkt beim Erhalt einen Kratzer über der Membran und auch einen komischen kleinen "Knubbel", weshalb es auch einen Stern Abzug bei der Verarbeitung gibt. Allerdings hat Thomann mir ohne wenn und aber einen Austauschmonitor oder Preisnachlass angeboten. Ich hoffe, der Austauschmonitor wird einwandfrei sein.
Das von vielen Usern bemängelte auto-Ausschalt-Feature kann ich genau so unterstreichen. Es kann wirklich nervig sein.

Was mir auch aufgefallen ist, ist, dass die beiden Monitore erst bei einem unterschiedlichen Pegel anspringen und auch unterschiedlich abschalten (damit meine ich, ich erhöhe die Lautstärke im Windows/am Interface und ein Monitor erwacht aus der Standby Funktion. Der andere bleibt aber weiterhin im Standby und springt erst an, wenn ich noch einiges lauter drehe. Die Regler an der Rückseite der Monitore sind bei beiden identisch eingestellt. Selbes passiert dann, wenn sie zurück in den auto-Standby schalten. Ein Monitor schaltet ab, der andere bleibt weiterhin munter wach und schaltet nicht ab), was mich wirklich extrem nervt.
Ich hoffe, der Monitor mit dem Kratzer war einfach allgemein ein Montags-Stück und mit dem neuen wird auch dieser Fehler behoben sein.

Auch wenn Monitore neutral klingen sollen, habe ich etwas gesucht, was auch untere Frequenzen gut wiedergibt, da ich hauptsächlich elektronische Musik produziere. Die KRK sind dafür bestens geeignet. Ich werde aber trotzdem noch einen Woofer kaufen (müssen).
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound

Nichts zu meckern.

Vol, 11.09.2013
Vorweg:
Leider kann ich nur wenig Stellung dazu nehmen, ob sich innerhalb des Generationenwechsels viel zum Positiven geändert hat.

Ich besaß vor den RP8 hier in diesem Raum nur die RP5 G2 und die Nubert NuPro A20, und konnte die "alten" RP8 G2 nur im Boxenstudio vergleich- hören (zu den Yamaha HS-8 z.B.) Da fielen mir bei den G2 eine Schwäche im Hochtonbereich auf sowie recht hohes Grundrauschen.

Derartige Unarten kann ich bei den G3 jetzt in keinster Weise feststellen. Die Dinger spielen kraftvoll, klar und ehrlich auf, auch bei leiseren Pegeln. Grundrauschen ist leicht vorhanden, wenn ich den Kopf genau vor die Hochtöner halte.

Betrieben werden sie über ein Focusrite Scarlett 8i6 Interface mit Balanced TRS Kabeln. Ein Anschluss über RCA brachte enorme Störgeräusche mit sich, was aber wohl am minderwertigen Kabel lag.

Ich kann zu jetzigem Zeitpunkt nichts negatives feststellen, außer vielleicht, wenn man mit den Fingern über die Verbindungsstelle Frontteil zu Korpus fährt, ist eine leichte Differenz in der Fertigung beider Lautsprecher zu spüren.. aber das dürfte nur ein halber Millimeter sein..

Bin vollends zufrieden, und im Vergleich zu den RP5/ A-20 ist es für mein Anwendungsgebiet (Hobby- Produktion EDM/ Musikgenuss) ein großer Schritt nach vorne.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
B-Stock ab 199 € verfügbar
215 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Online-Ratgeber
Studiomonitore
Stu­dio­mo­ni­tore
Stu­dio­mo­ni­tore sind die entscheidende Referenz, ob der Mix am Ende passt. Monitor gut, Ende gut!
Online-Ratgeber
Home-Recording
Home-Recor­ding
Com­pu­ter­re­cor­ding im Heimstudio ? ein Cocktail, der es in sich hat!
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Kürzlich besucht
Rode Rodecaster Pro

Rode Rodecaster Pro; Podcast Production Studio; speziell für Podcasts entwickelt; 4 x XLR-Mikrofoneingänge mit 48V Phantomspeisung; 8 programmierbare Sound-Pads für Jingles und FX; sofortiger Mix-Minus für Telefon- oder App-Anrufe; 3,5mm TRRS-Kabel, USB- und Bluetooth-Konnektivität; hochauflösender Touchscreen; vier Kopfhörerausgänge und Stereo-Lautsprecherausgang;...

Zum Produkt
649 €
Kürzlich besucht
Fun Generation CL 105 A

Fun Generation CL 105 A, Personal Monitor mit Bluetooth/USB-Player, Class D, 50 W RMS, Frequenzgang 40 - 18.000 Hz, 3-Band EQ, 1x Line In (3,5 mm Klinke / Cinch), 1x Mic In (XLR / 6,3 mm Klinke), Nettogewicht 2,3 kg

Zum Produkt
79 €
Kürzlich besucht
Stairville LED Pixel Rail 40 RGB MKII

Stairville LED Pixel Rail 40 RGB MKII. LED Pixel Effekt Leis te mit 40 Stück Tri-Colour RGB SMD LEDs. Die LED-Pixel Rail 40 MKII ist die Nachfolgeversion mit erhöhter Leuchtkraft u nd nicht zum Vorgängermodell kompatibel, äußerst kompakte LE D-Leiste,...

Zum Produkt
89 €
Kürzlich besucht
Stairville TourStage Tele Leg 4x 60-100cm

Stairville Tour Stage Teleskop Steckfuß Set 4x 60 - 100 cm, bestehend aus vier Stück höhenverstellbaren Steckfüssen für Tour Stage Bühnenpodeste, Abmessungen: 60 x 60 mm, Einstellbare Länge: 60 - 100 cm

Zum Produkt
95 €
Kürzlich besucht
Tech 21 Fly Rig PL 1 Paul Landers Sign

Tech 21 Fly Rig PL1 Paul Landers Signature, Multieffekt für E Gitarre, 2-kanalige SansAmp Fly Rig Sektion, Aktiver 3-ba nd EQ im "Feuer" Kanal mit schaltbaren Mitten, Bite Schalter , 2-band EQ und Kompressor im "Wasser" Kanal, Schaltbarer Du al...

Zum Produkt
399 €
Kürzlich besucht
Fender SQ Bullet Tele LRL Red SPKL

Fender Squier Bullet Telecaster LRL Red Sparkle FSR E-Gitarre, Erle Korpus, Ahorn Hals C-Shape, Indian Laurel Griffbrett, 648mm Mensur, 42mm Sattelbreite, 21 Medium Bünde, Tonabnehmer 2 Single Coil, Vintage Style Brücke, Finish Red Sparkle

Zum Produkt
175 €
Kürzlich besucht
Lanikai Kohala Soprano WN

Lanikai Kohala Sopran WN Ukulele, Linde Korpus und Decke, Hals Sapele, 356 mm Mensur, Halsbreite am Sattel: 34,9 mm, Walnuss Griffbrett, 12 Bünde, Hartholzsteg, Farbe: dark satin,

Zum Produkt
55 €
Kürzlich besucht
the t.bone SC 420 USB Desktop-Set

the t.bone SC 420 USB Desktop-Set; USB Studio Großmembran Mikrofon mit USB-Anschluss für den direkten Betrieb am Computer; keine zusätzlichen Treiber notwendig; Richtcharakteristik: Niere; Frequenzgang: 30Hz - 18KHz; Empfindlichkeit: 25 mV/Pa; max. Schalldruck: 140dB (at 1kHz=1% T.H.D); 16 Bit /...

Zum Produkt
69 €
Kürzlich besucht
Mackie MC-250

Mackie MC-250, leistungsstarke, ohrumschließende Studio-Kopfhörer, detailreicher und unverwechselbarer Studio-Sound von Mackie, 50 mm Treiber in Referenzqualität liefern eine hohe Übersteuerungssicherheit und akkurate Wiedergabe über das gesamte Frequenzspektrum hinweg, präzise abgestimmtes Gehäuse liefert druckvolle Bässe und detailreiche Höhen, ein weich gepolsterter...

Zum Produkt
99 €
Kürzlich besucht
Korg KDM-3 Dig. Metronom Limited

Korg KDM-3 Digital Metronome Limited Edition, Mit Frontplatte aus langlebigem und elegantem Pyinkado Holz, Die schicke braune Holzmaserung verleiht dem monotonen Gehäuse Wärme, 30 Taktschläge pro Minute bis 252 Taktschläge pro Minute. Tempoeinstellungsoption. Pendelmodus/Vollschrittmodus/TAP. Taktarten. 19 unterschiedliche verfügbar (0 to...

Zum Produkt
63,90 €
Kürzlich besucht
Fender SQ Bullet Tele LRL LPB

Fender Squier Bullet Telecaster LRL Lake Placid Blue FSR E-Gitarre, Erle Korpus, Ahorn Hals C-Shape, Indian Laurel Griffbrett, 648mm Mensur, 42mm Sattelbreite, 21 Medium Bünde, Tonabnehmer 2 Single Coil, Vintage Style Brücke, Finish Lake Placid Blue

Zum Produkt
165 €
Kürzlich besucht
Mackie MC-150

Mackie MC-150, leistungsstarke, ohrumschließende Studio-Kopfhörer, detailreicher und unverwechselbarer Studio-Sound von Mackie, Präzise 50 mm Treiber liefern hervorragende Transparenz über das gesamte Frequenzspektrum hinweg, die verstärkte Basswiedergabe gibt tiefe und sehr tiefe Frequenzen exakt wieder, einzelne Basssnoten oder Kickdrums lassen sich...

Zum Produkt
79 €
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.