• Merkliste
  • de
    Store auswählen Select Store
    Alle Länder All Countries
  • 0

KRK RP6 RoKit G3

Aktivmonitor

  • 6" Glas-Aramid-Tieftöner
  • 1" Textil-Hochtöner
  • Leistung: 73 W
  • Class A-B Verstärker: LF 48 W, HF 25 W
  • Frequenzbereich: 38 - 35.000 Hz
  • Eingang: Cinch, XLR und 6,3 mm Klinke
  • magnetisch abgeschirmt
  • Auto Standby-Funktion
  • Abmessungen (H x B x T): 332 x 226 x 290 mm
  • Gewicht: 8,4 kg
  • Farbe: Schwarz

Weitere Infos

Bestückung (gerundet) 1x 6"
Verstärkerleistung pro Stück (RMS) 73 W
Magnetische Abschirmung Ja
Analoger Eingang XLR Ja
Analoger Eingang Klinke Ja
Analoger Eingang Miniklinke Nein
Analoger Eingang Cinch Ja
Digitaleingang Nein
Manuelle Frequenzkorrektur Ja

Kunden, die sich für KRK RP6 RoKit G3 interessierten, haben danach folgende Produkte bei uns gekauft

KRK RP6 RoKit G3 49% kauften genau dieses Produkt
KRK RP6 RoKit G3
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
179 € In den Warenkorb
JBL LSR 305 12% kauften JBL LSR 305 133 €
Yamaha HS 7 12% kauften Yamaha HS 7 199 €
KRK RP5 RoKit G3 6% kauften KRK RP5 RoKit G3 139 €
KRK RP8 RoKit G3 2% kauften KRK RP8 RoKit G3 225 €
Unsere beliebtesten Aktive Nahfeldmonitore
331 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.8 / 5.0
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
176 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound

Meine ersten Studio-Monitore...

13.03.2016
Lange Zeit habe ich überlegt welche Monitore ich mir zulegen sollte und immer wieder kam ich auf die KRK RP6 G3. Nach unzähligen Testberichten wollte ich mich selber überzeugen:

Zunächst zu der Verarbeitung, diese ist Top und macht einen sehr hochwertigen Eindruck. Der Netzschalter sitzt Bombenfest und klappert oder wackelt nicht (so wie es sich für einen Netzschalter gehört). Die 3 Regler sind ebenfalls sehr hochwertig und lassen sich nur "schwer" drehen, was aber in solchen fällen sehr gut ist, von wacklen ebenfalls keine Spur.

Wieso "Features" 4 Sterne? Ganz einfach: Höhen lassen sich verstellen, Tiefen lassen sich verstellen und natürlich auch die Lautstärke. Alles Wunderbar, doch dann kommt die Autostandbyfunktion, die mir einfach einen Strich durch die Rechnung macht, wenn ich leise Musik höre. Wer gerne leise Musik hört (durch gegebene Umstände) sollte doch wirklich lieber zu anderen Monitoren greifen...

Nun zum Sound: Ich muss als erstes anmerken, dass ich am liebesten bassbetonte Musik höre. Ich bin kein Experte, eher das genau Gegenteil und habe nicht wirklich viel Ahnung vom Abhören, doch kann ich sagen, dass diese Monitore jedem Cent gerecht werden. Die Höhen kommen gut und klirren nicht, bei den Mitten haben die KRK leider etwas geschwächelt und die Tiefen kommen sehr kräftig und satt rüber. Bei geringer Lautstärke ist der Bass leider etwas schwach, doch habe ich dies mit einem passenden EQ am PC wieder wettmachen können.

Als Fazit kann ich nur sagen: Für Anfänger wie mich sind die KRK eine ausgezeichnete Wahl. Ich hätte nie gedacht, dass Musikhören und Produzieren so viel Spass machen kann. Zum profi- Mixen/Abmischen kann ich wie gesagt leider nicht viel sagen.


---Edit---

Durch ein neues und teureres Audiointerface habe ich herausgefunden, dass die KRK Monitore nur in den Standymodus gingen, weil der Ausgangspegel bei geringer Lautstärke zu schwach war. Jetzt kann ich auch leise Musik hören! Also ein weiteres Fazit: Man solllte mehr in sein Audiointerface/Quelle stecken. Ich habe zum Beispiel 70 Euro mehr investiert und jetzt passt es. Jetzt ist die Auto-Standbyfunktion sehr praktisch und schon irgendwie luxus. Deshalb: Features 5 Sterne!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound

Ein sehr solider Allrounder

03.01.2017
Hallo zusammen!

Ich habe mir drei verschiedene Monitorpaare bestellt.

Die Krk RP6 RoKit G3

Die Adams A3X

Und die Yamahas HS 7

Zusätzlich zu den Monitorboxen besitze ich noch einen Krk Sub 10S(MK1).

Nach dem ersten Probehören und dem ersten Arbeiten an einem Mix konnte ich schon die HS7 ausschliessen. Diese hatten zwar einen ganz vernünftigen Klang bei Wiedergabe von Musik, konnten aber lange nicht so meinen Mix verbessern wie die Adams oder die KRKs. Nach einigen Tagen konnte ich dann tatsächlich die schwierige Entscheidung treffen und mich letztendlich doch für die KRKs entscheiden: In den Höhen und Mitten waren die Adams einen Ticken überlegen(wobei ich mir nicht ganz sicher war ob sie diese nicht überbetonten), aber im Zusammenspiel mit dem S10 waren die KRKs im Bassbereich etwas weiter vorne.

Fazit: Die Yamahas würde ich auf keinen Fall empfehlen.

Die Krks alleine ohne Sub sind solide Monitore die auch den Bassbereich(anderes als die Adams) gut widerspiegeln können. Dies ist insbesondere in meinem Genre(EDM) sehr wichtig. Wer hochauflösende Höhen und Mitten sucht(z.B. Klassik) sollte auf die Adams zurückgreifen.

Ich habe zwar den Adam Sub nicht getestet, dennoch bin ich mir ziemlich sicher, dass diese Kombination mindestens eben so gut ist!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
179 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Gratis Testbericht
Kostenloser Download
Online-Ratgeber
Studiomonitore
Stu­dio­mo­ni­tore
Stu­dio­mo­ni­tore sind die entscheidende Referenz, ob der Mix am Ende passt. Monitor gut ... Ende gut!
Online-Ratgeber
Home-Recording
Home-Recor­ding
Com­pu­ter­re­cor­ding im Heimstudio - ein Cocktail, der es in sich hat!
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers
Toontrack Superior Drummer 3 Upgrade Toontrack Superior Drummer 3 Digitech SDRUM Strummable Drums Boss Katana Mini Kala Spruce Mahagony Sopran Ukulele Fender Standard Telecaster MN BB Arturia KeyLab Essentials 49 Stairville Octagon 20x6W Tourpack 4 Roland SPD::ONE Wav Darkglass Alpha Omicron Bass Distortion Arturia KeyLab Essentials 61 Stairville Quad Par Profile 5x8W RGBW 45°
(4)
Für Sie empfohlen
Toontrack Superior Drummer 3 Upgrade

Toontrack Superior Drummer 3 Upgrade (ESD), virtuelles Drum-Production-Studio; Upgrade von Toontrack Superior Drummer 2 auf Superior Drummer 3; aufwändig produzierte Drumsoftware, basierend auf akribisch aufgenommenen Samples hochwertiger Drums; aufgenommen in 11.1 Surround von George Massenburg in den Galaxy Studios; über...

Zum Produkt
169 €
Für Sie empfohlen
Toontrack Superior Drummer 3

Toontrack Superior Drummer 3 (ESD), virtuelles Drum-Production-Studio; aufwändig produzierte Drumsoftware, basierend auf akribisch aufgenommenen Samples hochwertiger Drums; aufgenommen in 11.1 Surround von George Massenburg in den Galaxy Studios; über 230 GB natürliche Drumsamples ohne Effekte; 6 Drumkits von Ayotte, Gretsch,...

Zum Produkt
329 €
Für Sie empfohlen
Digitech SDRUM Strummable Drums

Digitech SDRUM Strummable Drums, Drum Computer im Stompbox Format, kreiert Drum Rhythmen basierend auf Scatches und Strums über die gedämpften Saiten, 5 Drumkit Sounds in Studioqualität, 12 verschiedene Hats/Rides Styles, speichert bis zu 36 verschiedene Songs, jeweils 3 Song-Teile programmierbar,...

Zum Produkt
219 €
Für Sie empfohlen
Boss Katana Mini

Boss Katana Mini, Modeling Combo Verstärker für E-Gitarre, 3 Basis Verstärkertypen wählbar (BROWN / CRUNCH / CLEAN), Analog multi-stage Gain-Schaltung mit 3-Band analog EQ, Kanäle: 1, Leistung: 7 Watt, Bestückung: 1 x 4" Lautsprecher, Gehäuse Konstruktion: geschlossen, Regler: (Mono): Gain...

Zum Produkt
98 €
Für Sie empfohlen
Kala Spruce Mahagony Sopran Ukulele

Kala Spruce Mahagony Sopran Ukulele, Sopran Korpusgröße, 348 mm Mensur, Gesamtlänge 533 mm, Fichte Decke, Mahagoni Zargen und Boden, Mahagoni Hals, 12 Neusilber Bünde, Schwarznuss Griffbrett, Schwarznuss Brücke, chrom-farbene, übersetzte Mechaniken, Aquila Super Nylgut Saiten, seidenmatte Oberfläche, inkl. Sopran Tasche...

Zum Produkt
79 €
Für Sie empfohlen
Fender Standard Telecaster MN BB

Fender Standard Telecaster MN BB E-Gitarre, Mexiko, Erle Korpus, Ahorn Hals, Modern C-Shape, Ahorn Griffbrett, 21 Medium Jumbo Bünde, 42mm Sattelbreite, 648mm Mensur (25,5"), 2 Standard Tele Single Coil Tonabnehmer, 3 weg Schalter, Volume und Toneregler, Standard Brücke mit Saitenführung...

Zum Produkt
598 €
Für Sie empfohlen
Arturia KeyLab Essentials 49

Arturia KeyLab Essentials 49; USB Midi-Keyboard mit 49 anschlagdynamischen Tasten; 8 anschlagdynamische Pads mit Aftertouch; ein klickbarer Encoder; 9 Drehregler; 9 Fader; 13 Taster; Transportsektion mit 4 Funktionstasten; LCD-Display; Pitchbend- und Modulation-Rad; Chord Play Modus; Mackie/HUI Control kompatibel; Anschlüsse: USB,...

Zum Produkt
199 €
Für Sie empfohlen
Stairville Octagon 20x6W Tourpack 4

Stairville Octagon Theater 20x6W 4er Tourpack inkl. Flightcase, 20x6W CW/WW/A, Komplettes Tourpack mit 4 Stück Stairville Octagon Theater 20x6W im stabilen Road Case. Professioneller LED Theater Spot mit stufenlos einstellbarer Farbtemperatur. Der Octagon Theater ist ein DMX gesteuerter Theater Scheinwerfer,...

Zum Produkt
949 €
Für Sie empfohlen
Roland SPD::ONE Wav

Roland SPD::ONE Wav Pad, eine Gummi Schlagfläche bespielbar mit Stöcken, Händen oder Füßen, 4 GB interner Speicherplatz für maximal 12 Wav-Samples plus jeweils ein Click-Track (gemutet auf dem Masterausgang) (44,1kHz, 16 bits, Mono/Stereo), Lautstärkeregler für Kopfhörer- und Masterausgang, Regler für...

Zum Produkt
279 €
Für Sie empfohlen
Darkglass Alpha Omicron Bass Distortion

Darkglass Alpha Omicron Distortion, Effektpedal, bietet die zermalmenden Verzerrung und die Flexibilität des Alpha-Omega aber in einem kleineren, erschwinglicheren Format, mit den beiden Verzerrern bietet es die gleichen harmonisch reiche, vielfältige Klänge, wie sein großer Bruder zu einem Bruchteil der...

Zum Produkt
269 €
Für Sie empfohlen
Arturia KeyLab Essentials 61

Arturia KeyLab Essentials 61; USB Midi-Keyboard mit 61 anschlagdynamischen Tasten; 8 anschlagdynamische Pads mit Aftertouch; ein klickbarer Encoder; 9 Drehregler; 9 Fader; 13 Taster; Transportsektion mit 4 Funktionstasten; LCD-Display; Pitchbend- und Modulation-Rad; Chord Play Modus; Mackie/HUI Control kompatibel; Anschlüsse: USB,...

Zum Produkt
249 €
Für Sie empfohlen
Stairville Quad Par Profile 5x8W RGBW 45°

Stairville Quad Par Profile 5x8W RGBW 45°, Flat PAR mit 5 Stück 4in1 QCL LED. Schlankes Design und satte Farben auch im Pastell Farbbereich - Das sind die, Highlights des Quad PAR Profile. Durch die kompakte Baugröße, lässt sich der...

Zum Produkt
79 €
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.