KRK Rokit RP8 G4

Aktiver Studiomonitor

  • Bestückung: 8" Glass-Aramid-Tieftöner und 1" Glas-Aramid-Hochtöner
  • Leistung: 203 W - 68 W Hochtöner, 135 W Tieftöner
  • bi-amped Class-D Verstärker
  • Übertragungsbereich: 36 - 40000 Hz
  • max. Schalldruck: 111 dB (SPL)
  • integriertes beleuchtetes LC-Display
  • 25 visuelle Grafik-EQ-Presets (DSP-basiert)
  • KRK-App mit Raumkorrektur-Tools (iOS + Android)
  • Brickwall Limiter
  • Anschlüsse: Combo Eingang XLR / 6.3 mm Klinke symmetrisch
  • Abmessungen (H x B x T): 400 x 266 x 309 mm
  • Gewicht: 10,25 kg
  • Preis pro Stück

Weitere Infos

Bestückung (gerundet) 1x 8", 1x 1"
Verstärkerleistung pro Stück (RMS) 200 W
Magnetische Abschirmung Ja
Analoger Eingang XLR Ja
Analoger Eingang Klinke Ja
Analoger Eingang Miniklinke Nein
Analoger Eingang Cinch Nein
Digitaleingang Nein
Manuelle Frequenzkorrektur Ja

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

KRK Rokit RP8 G4
45% kauften genau dieses Produkt
KRK Rokit RP8 G4
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
233 € In den Warenkorb
KRK Rokit RP5 G4
12% kauften KRK Rokit RP5 G4 149 €
Presonus Eris E5
5% kauften Presonus Eris E5 209 €
KRK Rokit RP7 G4
4% kauften KRK Rokit RP7 G4 193 €
Presonus Eris E3.5
4% kauften Presonus Eris E3.5 93 €
Unsere beliebtesten Aktive Nahfeldmonitore
40 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.8 /5
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Wirklich TOP Mixing/Producer Monitore zum fairen Preis!
ERRA, 11.06.2019
Ich möchte mich gerne zu den Box kurz, dennoch informativ halten.

Ich bin schon ziemlich Erfahren was Pro-Audio Equipment angeht, da ich schon zig Monitore bei mir zuhause hatte, unter anderem auch die Neumann KH120A, unzählige Klassen von Audiointerfaces usw. die ich auf Herz und Nieren testen konnte.

Die neue KRK Rokit RP8 G4 Serie ist wirklich noch einmal ein starker Fortschritt in Richtung Transparenz, Neutralität und Leistungsumfang gegenüber der G3 Serie.

Verpackung:
Die Verpackung alleine wirkt sehr Hochwertig und kommt im typisch gelben Design. Ausgepackt, alles wunderbar. Keine Kratzer keine Schmutzflecke. Die Kabel sind jeweils in einer eigenen Kartonage.
Die Boxen selber in Schaumstofffolie?! verpackt. Alles bestens.

Verarbeitung:
Diese ist wirklich anstandslos. Keine scharfen Kanten. Keine Überstände. Der Volume Drehknopf könnte meiner Meinung nach etwas hochwertiger sein. Gerne etwas mit mehr Widerstand und nicht aus Plastik. Ansonsten alles Tip Top.

Design:
Das Design ist natürlich an der alten Serie angelegt, wobei hier auch nochmal die modernere Schiene gefahren wurde. Alles schön glatt eckig und symmetrisch. Auf der Rückseite für die einfache Bedienung gibt es lediglich einen Volume Knopf, einen Kombinierten XLR/Klinke Eingang und was ganz neues. Ein integriertes Display mit einer DSP Einheit wo mittels Andriod/IOS APP (Welche noch nicht zur Verfügung steht) die Frequenzen der Boxen so eingestellt werden können, dass ein falscher Raumklang ab sofort nicht mehr vorkommen kann/sollte. Dies geschieht ganz entspannt per Smartphone. Besser geht es hier natürlich nicht. Die vordere Öffnung bzw. Bassreflexionsöffnung sieht auch sehr modern und passend zum neuen Design aus.

Sound:
Ich bin wirklich sehr positiv überrascht. Da doch die alten Serien mehr aufs Producing und nicht aufs Mixing ausgelegt waren, spielt die G4 Serie hier eine ganz neue Rolle und bietet somit Boxen zum Mischen an, für einen Preis der Unschlagbar ist. Die Hochtöner erledigen Ihren Job Tadellos. Man bekommt endlich eine wunderbare Tiefenstaffelung hin. Man kann den Hall besser differenzieren und kommt so zu einem Top Mischergebnis. Die Tieftöner könnten meines Geschmacks etwas mehr Tiefen haben, aber Hey, sobald die neue App endlich da ist, kann man hier dann auch an den Frequenzbändern spielen. Wer aber natürlich gerne Detail getreuter im Low-End Bereich mischen möchte (Bass/Kick Drum) sollte sich noch einen passenden Subwoofer dazu kaufen. Dann steht auch dem Semi-Professionellen Homestudio nichts mehr im Wege. Soll aber nicht heißen, dass diese Boxen nicht auch in einem professionellem Tonstudio stehen könnten.

Fazit:
Die neue G4 Serie ist aktuell ungeschlagen im Preis/Leistungsverhältnis. Wer sich überlegt seine alten Boxen in den Müll zu schmeißen ist mit der neuen G4 Serie von KRK sehr sehr gut bedient.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
KRK Rokit RP8 G4
andycap69, 25.09.2020
300/5000
Monitore sehen gut aus und fühlen sich gut an. Solides Gewicht und Form sorgen für ein stabiles Gefühl und einen stabilen Klang. Nice Room Analyzer-Funktion zur Verbesserung des Home Studio-Setups. Nach vorne gerichteter Bass kann also gegen eine Wand montiert werden. Guter Preis für ein hochwertiges Home Studio-Setup. Der Sound ist ausgezeichnet und kann auch über die Smart App eingestellt werden.
Für das Auge ästhetisch ansprechend.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Toller nächster Schritt aber mit aber
p.h:, 07.09.2020
Nachdem ich meine Rocht 5 weitergegeben habe stehen jetzt hier die Rokit 8. Der erste Eindruck ist schon sehr überzeugend. Im Flat Modus kommen die Tiefbässer eines Orchesters sehr differenziert zum Tragen. Einzelne Instrumente und Stimmen kann man im Mix sehr gut orten, egal ob bei Rockproduktionen oder Filmmusiken. Ein toller nächster Schritt. Aber: Im Vergleich zu den Kleinen KRK Boxen ist die Rauschentwicklung bei den 8ern bei voll aufgedrehter Endstufe sehr stark.Selbst bei plus 5,5 db ist immer noch ein deutliches Rauschen zu hören Die 5er haben quasi nicht gerauscht. Ich werde mal bei Thomann nachfragen, ob das so sein soll...
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Gute Monitore für das Heimstudio
Groover66, 28.05.2020
Ich nutze die Rokits RP8 für mein kleines Hobby Musikstudio. Meine alten passiven Tannoy 6" waren OK aber nach 20 Jahren ziemlich fertig, so mussten neue her. Zuerst dachte ich, dass die RP8 zu groß für mein Vorhaben sind, aber der Klang ist wirklich sehr gut. Die Monitore bilden den Sound sehr gut und präzise ab, Bässe sind knackig und besonders spannend finde ich das Energiemanagement, da die Monitore sich automatisch in Standby begeben, wenn sie nicht genutzt werden.

Negativ würde ich wenn überhaut das hohe Gewicht (je 10kg) sehen, aber das ist bei gut verarbeiteten Aktivmonitoren eben so. Die Workbench muss damit schon was aushalten.
Der Schnickschnack mit dem EQ Display auf der Rückseite hätte man sich sparen können, ist zu fummelig und so wie die Boxen stehen komme ich da eh nicht dran.

Summary: Würde ich wieder kaufen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
B-Stock ab 215 € verfügbar

Versandkostenfreie Lieferung bis voraussichtlich Do, 1. Oktober

Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Online-Ratgeber
Home-Recording
Home-Recor­ding
Com­pu­ter­re­cor­ding im Heimstudio – ein Cocktail, der es in sich hat!
Online-Ratgeber
Studiomonitore
Stu­dio­mo­ni­tore
Stu­dio­mo­ni­tore sind die entscheidende Referenz, ob der Mix am Ende passt. Monitor gut, Ende gut!
Online-Ratgeber
Podcasting
Podcasting
Podcasts im Homestudio auf­zu­zeichnen, ist gar nicht so schwer. So richtig Spaß macht es, wenn das richtige Setup das Recording vereinfacht.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(6)
Kürzlich besucht
Behringer RD-6-SR

Behringer RD-6-SR; Analog Drum Machine; 8 Drum-Sounds: Bass Drum, Snare Drum, Low Tom, High Tom, Cymbal, Clap, Open Hi-Hat und Closed Hi-Hat; Lautstärkeregler für alle Instrumente und Accent-Spur; integrierter Distortion-Effekt mit Reglern für Intensität und Tone; 16-Step Pattern-Sequencer; Speicherplätze für...

Kürzlich besucht
Fender Billie Eilish Concert Ukulele

Fender Billie Eilish Concert Ukulele, Konzert Ukulele, Decke und Korpus Sapele, Nato Hals, Griffbrett Hardwood laminiert, Hals Binding, 16 Bünde, Sattelbreite 35mm (1,375"), Mensur 381mm (15"), Fishman Kula Preamp, offene Mechaniken, Abalone Rosette, Finish matt Schwarz mit "blohsh" Symbole

Kürzlich besucht
Larry Carlton S7FM TBL

Larry Carlton S7FM TBL; ST-Style E-Gitarre; Korpus: Erle; Decke: Flamed Maple; Hals: gerösteter Ahorn; Griffbrett: gerösteter Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Einlagen: Abalone Dots; 22 Medium Jumbo Bünde; Sattel: Knochen; Sattelbreite: 42 mm (1,65"); Mensur: 648 mm (25,5"); Griffbrettradius: 241 mm (9,5");...

Kürzlich besucht
Blackmagic Design UltraStudio Monitor 3G

Blackmagic Design UltraStudio Monitor 3G; Videoausgabegerät für 3G-SDI- und HDMI-Playback über mit Thunderbolt 3 ausgerüstete Laptops oder Desktopcomputers; unterstützt professionelles SDI- und HDMI-Monitoring in 10-Bit-Broadcastqualität von Material aus gebräuchlichen Schnittsoftwares wie DaVinci Resolve, Final Cut Pro X, Media Composer und...

Kürzlich besucht
iZotope RX 8 Advanced

iZotope RX 8 Advanced (ESD); Audiorestaurations-Software; tief gehende Prozesskontrolle mit umfangreichen Eingriffsmöglichkeiten und wenig Artefakten; Spectral Recovery stellt Frequenzen über 4 kHz wieder her und sorgt dafür, dass bandbreitenbegrenztes Audio in klare, deutliche Aufzeichnungen, z.B. von Konferenzgesprächen wie Zoom oder...

Kürzlich besucht
Toontrack SDX Legacy Of Rock

Toontrack SDX Legacy Of Rock (ESD); Erweiterungspack für Toontrack Superior Drummer 3 (Art. 419735); produziert und aufgenommen von Eddie Kramer im Studio 1 der AIR Studios in London; 5 komplette Drumsets und eine große Auswahl an zusätzlichen Snares, Bassdrums und...

Kürzlich besucht
Elgato Wave: 1

Elgato Wave: 1; USB-Kondensatormikrofon; Richtcharakteristik: Niere; 17 mm Elektretkapsel; Frequenzgang: 70 Hz - 20 kHz; Empfindlichkeit: -25 dBFS (min. Gain) | 15 dBFS (max. Gain); max. SPL: 120 dB (140 dB mit Clipguard); Dynamikumfang: 95 dB (115 dB mit Clipguard);...

Kürzlich besucht
Presonus AudioBox 96 Studio Ult 25th An

Presonus AudioBox 96 Studio Ultimate 25th Anniversary Edition; Aufnahmestudio Set; bestehend aus: AudioBox USB 96 25th Anniversary Edition, Studio One Artist + Studio Magic Plugin-Suite (Ableton - Live Lite, Arturia - Analog Lab Lite 3 u. v. m.) (ESD-Download), Eris...

(4)
Kürzlich besucht
Behringer RD-6-AM

Behringer RD-6-AM; Analog Drum Machine; Acid Smiley Edition; 8 Drum-Sounds: Bass Drum, Snare Drum, Low Tom, High Tom, Cymbal, Clap, Open Hi-Hat und Closed Hi-Hat; Lautstärkeregler für alle Instrumente und Accent-Spur; integrierter Distortion-Effekt mit Reglern für Intensität und Tone; 16-Step...

Kürzlich besucht
Kala U-Bass Nomad 4 NT

Kala U-Bass Nomad 4 NT, elektro-akustischer U-Bass, 528 mm (20 13/16") Mensur, 746 mm Gesamtlänge, Mahagoni Decke, Mahagoni Zargen und Boden, Mahagoni Hals, 16 Bünde, Palisander Griffbrett, Graph Tech NuBone Nut, Kompositkunststoff Sattel, Custom Black Die Cast Mechaniken, seidenmatte Oberfläche...

(2)
Kürzlich besucht
Harley Benton Dullahan-FT 24 Roasted IB

Harley Benton Dullahan-FT 24 Roasted Ice Blue, Headless E-Gitarre; Korpus: Erle; Hals: Roasted Canadian Flame Hard Ahorn; Griffbrett: Roasted Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Comfort Body Contour; Halsprofil: Modern C; Einlagen: Black Offset Dots; 24 Edelstahl Jumbo Bünde; Sattel: Graphtech Tusq XL;...

Kürzlich besucht
iZotope RX 8 Standard

iZotope RX 8 Standard (ESD); Audiorestaurations-Software; tief gehende Prozesskontrolle mit umfangreichen Eingriffsmöglichkeiten und wenig Artefakten; Guitar De-noise zum Entfernen bzw. Reduzieren von Verstärkergeräuschen und -interferenzen sowie Saiten- und Griffbrett- und heftigen Tonabnehmergeräuschen; Loudness Control mit verschiedenen aktuelle Lautheitseinstellungen zur Anpassung...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.