Kundencenter – Anmeldung

KRK Rokit RP5 G4 White Noise

Aktiver Nahfeld Studiomonitor

  • 5" Glass-Aramid Tieftöner
  • 1" Glas-Aramid-Hochtöner
  • Class-D Verstärker 55 Watt bi-amped: 20 Watt Hochtöner, 35 Watt Tieftöner
  • Maximalpegel: 104 dB
  • Frequenzbereich: 43 - 40.000 Hz
  • integriertes beleuchtetes LC-Display
  • 25 visuelle Grafik-EQ-Presets (DSP-basiert)
  • KRK-App mit Raumkorrektur-Tools (iOS + Android)
  • Brickwall Limiter
  • Anschlüsse: Combo Eingang XLR/Klinke 6.3 mm symmetrisch
  • Abmessungen (H x B x T): 285 x 190 x 241 mm
  • Gewicht: 4,85 kg
  • Farbe: White Noise
  • Preis pro Stück

Weitere Infos

Bestückung (gerundet) 1x 5", 1x 1"
Verstärkerleistung pro Stück (RMS) 55 W
Magnetische Abschirmung Nein
Analoger Eingang XLR Ja
Analoger Eingang Klinke Ja
Analoger Eingang Miniklinke Nein
Analoger Eingang Cinch Nein
Digitaleingang Nein
Manuelle Frequenzkorrektur Ja

DSP-Speaker mit beeindruckendem Hochton

Mit dem KRK Rokit RP5 G4 erhalten Recording- und Mixing-Fans die vierte Generation des aktiven Zwei-Wege-Monitorlautsprechers, der durch integrierte DSP-Features wie Equalizer, Brickwall Limiter und Raumkorrekturen besticht. Diese sind komfortabel über ein Multifunktions-Jog-Wheel und ein beleuchtetes LC-Display sowie eine Smartphone-App steuerbar. Mit seinen Glass-Aramid-Speakern, die in 5“-Größe für den Tiefton- und als 1“-Speaker für den Hochtonbereich zuständig sind, leistet dieser Lautsprecher 55 W RMS und erzeugt einen Schalldruckpegel von bis zu 104 dB SPL. Mit einer Front, die kleiner als ein DIN-A4-Blatt ist, gehört er zu den (noch) kompakten Speakern und kann dennoch Bässe bis 43 Hz hinunter wiedergeben. Mit seinem bis zu 40 kHz reichenden Höhenspektrum soll der Klang dieses Monitors besonders offen klingen.

LCD und Brickwall Limiter

Der DSP-gesteuerte Equalizer des KRK Rokit RP5 G4 ist als Grafik-EQ ausgelegt und wird mittels 25 unterschiedlicher Presets gesteuert. Er hilft dabei, den Klang des Lautsprechers optimal an die räumlichen Gegebenheiten anzupassen. Seine Darstellung geschieht komfortabel über ein gut ablesbares LC-Display, das sich auf der Rückseite des Lautsprechers befindet. Die App KRK Audio Tools bietet zusätzliche Hilfsmittel zu Raumkorrektur und Speaker-Positionierung per iOS- und Android-Smartphones und Tablets. Ein integrierter Brickwall Limiter führt am Leistungsende des Lautsprechers zu ausgewogenem Sound und Sicherheit. Dank symmetrisch beschalteter Combobuchse kann der Speaker sowohl mit XLR-, als auch mit Klinkensteckern gefüttert werden.

Flexibel einstellbarer Einsteiger-Monitor

Der aktive KRK Rokit RP5 G4 ist eine gute Budget-Wahl für Einsteiger, die ihren Abhörraum mithilfe eines flexibel einstellbaren Monitorlautsprechers kennenlernen möchten statt viele verschiedene Modelle mit fixem Klangbild auszuprobieren. Er eignet sich für Home- und Projekt-Studios, in denen für das Monitoring nicht viel Platz zur Verfügung steht und in denen keine allzu großen Lautstärken erforderlich sind. Wer keine Standfläche auf Schreibtisch oder Producer-Desk frei hat, kann die 4,85 kg dieses Monitors auf herkömmlichen Lautsprecherstativen unterbringen. Für Nutzer von Hardware, die empfindlich auf Magnetfelder reagiert, ist außerdem die magnetische Abschirmung des Speakers ein gutes Argument, das für ihn spricht.

Über KRK

Die heute zum US-Gitarrenhersteller Gibson gehörende Marke KRK Systems besteht seit 1986 und blickt auf entsprechend viel Erfahrung im Bau von Studiolautsprechern zurück. Zum Portfolio von KRK gehören heute neben Nah- und Midfield-Monitorlautsprechern auch Studio-Subwoofer und Kopfhörer. Zu den Nutzern von KRK Monitoren zählen so illustre Namen wie Ed Sheeran Mix-Egineer Mark "Spike" Stent, Grammy-Gewinner Ed Cherney, der Rock-Produzent Jacquire King, Rock- und Metal-Producer Ulrich Wild und der Trance-DJ Armin van Buuren.

Allein oder in Bundles

Als Monitorlautsprecher für das Nahfeld sind kleine Mixing-Räume die natürliche Lebenswelt des KRK Rokit RP5 G4. Um ihn von seiner Standfläche, beispielsweise Monitorstativen, zu entkoppeln, eignet sich insbesondere ISO-Pads. Wer dagegen auf DSP-Features verzichten kann und wem weniger Leistung und ein minimal eingeschränkterer Frequenzumfang ebenso ausreichen, darf auch einen Blick auf die noch etwas günstigeren KRK RP5 Rokit G3 Classic werfen (Artikel-Nr. 322608).

10 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.8 /5
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Top Preis/Leistung
Jens251, 15.10.2020
Gute Speaker
Warum die sich White nennen ist mir ein Rätsel, schaut euch in der Gallery das letzte Bild von der Unterseite an, der Schaumstoff Fuß ist rein Weiß, der Lautsprecher selbst Hellgrau.
Die Verarbeitung der Spalten ist nicht perfekt, manchmal Kleber oder fehlende Farbe zu sehen, also bei genauer Musterung, aber insgesamt betrachtet ist es der bis jetzt beste günstigste Speaker den ich hier hatte.

Edit: Hab die Speaker versehentlich mit Sonarworks und meinen Headphone Settings getestet und bewertet...
Ich kenne fast alle Studio Monitore im günstigeren Segment, Presonus, Mackie, Yamaha, Adam, JBL, Fluid Audio, Tannoy und wie sie sich alle nennen, also aktuell ist mir bis auf Presonus 5 XT kein Speaker bekannt der insgesamt so gut performt, wobei ich die Fluid Audio FX50 noch nicht testen konnte, mir aber viel von ihnen verspreche!
Meine Top List: KRK RP5 G4, Presonus E5XT, Mackie MR524, alle nicht perfekt aber unglaublich gut für das was sie Kosten.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Die Farbe Weiß steht für Klarheit!
Michael Cockson, 23.10.2020
KRK war ja schon immer dafür bekannt Studiomonitore mit einem attraktiven Preis auf den Markt zu bringen. Mit dieser neuen Generation, haben sie sich selbst übertroffen!

Das Design ist unglaublich rein gehalten und die Verarbeitung ist sehr zufriedenstellend. Ich habe diese in meinem Mini-Studio aufgestellt und meiner Musikproduktion teil haben lassen. Mir ist besonders aufgefallen, dass der Sound in den Tiefen und Höhen erstklassig war, jedoch die Mitten echt minimal unklar waren, andererseits unbedeutend bei so einem hervorragenden Preis.

Hat man die Vorderseite angeschaut und die Studiomonitore umgedreht, sieht man ein Display, wodrauf ein Equalizer und eine Volumenleiste zu finden ist. Damit lässt sich der Sound und die Lautstärke perfekt auf den Geschmack anpassen. Des Weiteren existiert eine App für die Studiomonitore (KRK Audio Tools App), womit man professionelles Tuning vornehmen kann.

Im Groben zusammengefasst, sind das die meiner Meinung nach besten, für den Preisraum, Studiomonitore, die es derzeit auf dem Markt gibt. Wer seinen Geldbeutel schonen möchte, aber nicht auf gutes Design, gute Features, Sound und Verarbeitung verzichten möchte, wird nicht vermissen!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Preis/Leistung Top!
Dirk79, 24.11.2020
Wir haben kleine Aktivlautsprecher für einen ca. 15x12m großen und 5 Meter hohen Raum benötigt um den Ton von einem Beamer wiederzugeben. Wir haben zwei dieser Monitore kurz unter der Decke, schräg nach unten gerichtet, installiert und sind sowohl von der Lautstärke als auch vom Klang vollkommen zufrieden. Für diese Größe ist sogar etwas Bass erkennbar! :)
Das leuchtende Logo ist übrigens auch abschaltbar.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
gb Originalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Features
Verarbeitung
Sound
Pretty good monitors!
Freddy_, 21.09.2020
These are good for the money - reasonably neutral and easy to set-up. Build quality is 8/10, if you really want to be pedantic there are some visible glue marks in places, but overall feel very solid. The sound is very good for my small studio - I think they would struggle in a medium size room. I added a sub because the 5'' cones (unsurprisingly) struggled with the lower frequencies , but mids and highs are pretty good. One thing to note is that the colour is more of a RAL 9002 than a pure white - if you expect the latter you will be disappointed!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
B-Stock ab 149 € verfügbar
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand

Versandkostenfreie Lieferung bis voraussichtlich Mittwoch, 29.09.

Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Online-Ratgeber
Home-Recording
Home-Recor­ding
Com­pu­ter­re­cor­ding im Heimstudio – ein Cocktail, der es in sich hat!
Online-Ratgeber
Studiomonitore
Stu­dio­mo­ni­tore
Stu­dio­mo­ni­tore sind die entscheidende Referenz, ob der Mix am Ende passt. Monitor gut, Ende gut!
Online-Ratgeber
Podcasting
Podcasting
Podcasts im Homestudio auf­zu­zeichnen, ist gar nicht so schwer. So richtig Spaß macht es, wenn das richtige Setup das Recording vereinfacht.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.