Korg Volca Modular

Semimodularer Synthesizer

  • analoge Klangerzeugung nach Vorbild der "West Coast Synthese"
  • Dreieck-VCO mit FM-Modulator
  • "Woggle" Zufalls-Generator
  • zwei Low-Pass-Gates
  • Stereo-Reverb-Modul
  • zwei separate Funktions-Generatoren
  • Splitter- / Mixer-Modul
  • Utility-Modul zum Skalieren und invertrieren von CV- und Audiosignalen
  • interner Stepsequenzer für Tonhöhen und Modulationen
  • 14 wählbare Tonskalen
  • Micro-Tuning-Funktion
  • CV-Eingang (3,5 mm Stereoklinke) zur Verbindung mit anderen Geräten
  • Sync In / Out (3,5 mm Klinke)
  • kombinierter Line- / Kopfhörer-Ausgang (3,5 mm Stereoklinke)
  • integrierter Lautsprecher
  • Stromversorgung: 6x AA Batterie oder über optionales Netzteil (KA-350 nicht im Lieferumfang enthalten)
  • Abmessungen (B x H x T): 193 x 115 x 45 mm
  • Gewicht: 377 g

Weitere Infos

Anzahl der Tasten 16
Anschlagdynamik Nein
Aftertouch Nein
Keyboard Split Nein
Modulation Wheel Nein
Anzahl der Stimmen 1
Tonerzeugung Analog
MIDI Schnittstelle Keine
Speichermedium Keine
USB Anschluss Nein
Effekte Ja
Arpeggiator Nein
Anzahl der analogen Ausgänge 1
Digitalausgang Nein
Display Nein

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Korg Volca Modular
55% kauften genau dieses Produkt
Korg Volca Modular
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
199 € In den Warenkorb
Korg Volca Kick
6% kauften Korg Volca Kick 109 €
Moog Grandmother
4% kauften Moog Grandmother 899 €
Korg Volca Bass
4% kauften Korg Volca Bass 135 €
Korg Monologue BK
3% kauften Korg Monologue BK 244 €
Unsere beliebtesten Synthesizer
6 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
5 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
4 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Ganz anders und doch sehr gut
Philipp535, 04.05.2019
Eher zufällig schneite mir dieser Kandidat ins Haus. Nachdem ich ihn dann ausgepackt und angeschlossen hatte, packte mich zunächst ein wenig die Ratlosigkeit. Nach dem Studium der beigelegten Anleitung und der Patch- Beispiele war dann aber alles klar.
Sicher ist dieses Instrument nichts für Jeden. Die Herangehensweise ist schon deutlich anders (Stichwort: Westcoast), aber so kommt man mit den wenigen Funktionsgruppen doch viel weiter als gedacht.
Akustisch anmutende Sounds, eigentümlich Ambientes und andersartige Sequenzen sind hier die Ergebnisse. Ein wenig LoFi hier und da.
Wer auf die 'Selected Ambient Works' von Aphex Twin steht, oder B.O.C. und Autechre mag, ist hier an der richtigen Adresse.

Aufgrund der vielen kleinen Steckverbindungen sollte man das Instrument mit Sorgfalt behandeln. Dann, denke ich, hat man auch lange Jahre etwas davon.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Respekt!
M-F-K, 22.02.2019
Nach den ersten drei Minuten hatte ich das Gefühl, mein bisheriges musikalisches Leben in einem fensterlosen Keller verbracht zu haben. Und jetzt geht plötzlich eine Tür zu einer völlig neuen und sehr großen Welt auf!
Ich bin sehr beeindruckt von der Einzigartigkeit dieser Maschine.
Ok, es klingt oft einfach nicht so gut und man muss etwas suchen, um die Sweet-Spots zu finden, aber dann geht musikalisch plötzlich die Sonne auf und man erzeugt phantastische Klänge, die man mit keinem anderen Gerät in dieser Preisklasse generieren kann.
Alle anderen Volcas werden plötzlich zu Spielzeug degradiert. Naja, fast. Zumindest wirken sie nun sehr simpel...
Vielleicht könnte der Volca FM mithalten, aber der lädt nicht gerade zum Experimentieren ein.
Sehr komplex, faszinierend und über Stunden zum Leidwesen der Mitmenschen fesselnd.

Die Patchkabel sind ein wenig fummelig, normale Eurorack-Buchsen wären schöner gewesen.
Aber man kann damit arbeiten.
Wie lange sie halten, wird sich zeigen.
Auf jeden Fall sind die Buchsen reparaturfreundlich verlötet.
Kein Midi-In ist nicht so schön. Es kann also keine Midi-Clock benutzt werden und es gibt auch keine Aufnahmemöglichkeit von externen Sequenzern.
Schade, aber zumindest für mich nicht so tragisch.
Immerhin gibt es ein CV/Gate-In Patchfeld.
Der Preis ist sehr hoch. Das ist wahrscheinlich der Entwicklung geschuldet. Das ganze Platinenlayout scheint in einer etwas stressigen Atmosphäre entwickelt und sehr schnell in die Produktion verfrachtet worden zu sein.
Es gibt sehr viele Lötstellen für nicht verbaute Bauteile.
Vielleicht finden risikofreundliche Bastler hier noch vergrabene Schätze - ähnlich wie mit der Snare des Volca Beats.

Uneingeschränkte Kaufempfehlung!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
199 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Online-Ratgeber
Synthesizer
Synthesizer
Tauchen Sie in die Welt der synthetischen Klang­er­zeu­gung ein! Hier wird der Einstieg leicht gemacht.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(6)
Kürzlich besucht
MWM Phase Essential

MWM Phase Essential, der erste drahtlose Controller für DVS (Digital Vinyl System), 1 Phase Empfangsstation, 2 Phase Sendeeinheiten, 2 RCA Kabel, 1 USB Kabel, 4 magnetische Aufkleber, ultrapräzise Sensoren, Akkulaufzeit bis zu 10 Stunden, Sender werden in der Empfängerstation geladen,...

(1)
Kürzlich besucht
tc electronic BAM200

tc electronic BAM200; Transistor Verstärker Topteil für E-Bass; Ultra Kompakt und leicht, Kopfhörer Ausgang mit Lautsprecher Simulation ; Kanäle: 1; Leistung: 200 Watt; Regler: Gain, Bass Middle, Treble, Master; Anschlüsse: Input (6,3 mm Klinke), DI Out (XLR), Headphones (6,3 mm...

Kürzlich besucht
Joyo Joyo R-12 Band Controller EQ

Joyo R-12 Band Controller EQ; Effektpedal für E-Gitarre, grafischer 10-Band Equalizer; Frequenzbereich von 31,25 Hz bis 16 kHz; True Bypass; Ambient LED Beleuchtung; Aluminiumgehäuse; 1x 6,3 mm Klinkeneingang, 1x 6,3 mm Klinkenausgang; DC-Input für 9 V DC Netzteile, MInuspol innen...

(1)
Kürzlich besucht
Casio PX-S3000 BK Privia

Casio PX-S3000 BK Privia Digitalpiano, 88 Tasten mit Skalierter Hammer Mechanik Tastatur (Smart Scaled Hammer Action Keyboard), 700 Sounds, 200 Rhythmen, 192 stimmige Polyphonie, Audio- und Midi-Recorder, Hammer-Response, Dämpfer-Resonaz, Split und Layer Funktion, Chorus, DSP, Brillianz, Pitch Bend, 60 interne...

Kürzlich besucht
Dreadbox Hypnosis

Dreadbox Hypnosis; Multieffekt- Prozessor; drei voneinander unabhängige Effekte: analoger BBD Chorus/Flanger inkl. LFO mit drei Wellenformen, Digital-Delay mit drei Modi und Freeze-Funktion sowie analoger Federhall mit drei Hallspiralen und Pitch-Modulation; Ein- und Ausgangspegel können variabel angepasst werden (von Mikrofonsignalen bis...

Kürzlich besucht
Tannoy Life Buds

Tannoy Life Buds; Wireless In-Ear Kopfhörer; Bluetooth 5.0; DSP-Steuerung für präzise Klangwiedergabe; Bluetooth-Profil: HSP / HFP / A2DP / AVRCP; bis zu 4 Stunden Betriebszeit für Musikwiedergabe oder Telefonate; bis zu 120 Stunden Stand-By; integriertes Mikrofon; Multifunktionstaste zur Steuerung von...

Kürzlich besucht
Arturia MiniLab MKII Deep Black

Arturia MiniLab MKII Deep Black; USB Controller Keyboard; Limitierte Sonderedition mit schwarzem Gehäuse und schwarzer Tastatur; 25 Minitasten anschlagdynamisch; 16 Encoder (zwei davon klickbar); 2 Bänke mit 8 anschlag- und druckempfindlichen Pads mit RGB Beleuchtung (einstellbare Farben); Touchstrips für Pitchbend...

Kürzlich besucht
the t.mix Rackmix 821 FX USB

the t.mix Rackmix 821 FX, 8 Kanal Rackmixer mit eingebautem USB Audio Player und Multieffektgerät, 3 Band Klangregelung, +48V Phantomspeisung und Panorama pro Kanal, 2 Auxwege (1x FX 1x Aux), Main Out mit XLR oder Klinke möglich, Record Out via...

Kürzlich besucht
Arturia 3 Compressors You Actually Use

Arturia 3 Compressors You'll Actually Use (ESD); Plugin-Bundle; Simulation von 3 bekannten Kompressoren basierend auf TAE-Schaltungsemulationen; Comp FET-76 ist eine virtuelle Nachbildung des wohl bekanntestn FET-Kompressors mit erweitertem Sidechain und Parallelkompression; Comp VCA-65 simuliert einen beliebteb VCA-Kompressor mit Peakstop-Limiter und...

Kürzlich besucht
Tech 21 Fly Rig RK5 v2

Tech 21 Fly Rig RK5 v2; Effektpedal für E-Gitarre; Richie Kotzen Signature Pedal, die gleiche analoge SansAmp-Schaltung, Delay mit Tap-Tempo, Boost und der Richie Kotzen Signature OMG der ersten Version, plus einige zusätzliche Features, wie z.B. unabhängiger Hall mit wählbarer...

Kürzlich besucht
tc electronic BC208 Bass Cab

tc electronic BC208 Bass Cab ; E-Bass Lautsprecherbox; Kompakt und leicht, horizontal & vertikal stapelbar, rutschfester Überzug; Lautsprecher: 2 x 8" Turbosound custom drivers; Boxen Konstruktion: Bassreflex; Belastbarkeit: 200 Watt; Impedanz: 8 Ohm; Frequenzgang: 70-4000 Hz ±3dB, 50-6000 Hz -10...

(2)
Kürzlich besucht
Korg Volca Drum

Korg Volca Drum; Digital Percussion Synthesizer; 6 Drum-Parts mit Analog Modeling Synthese; zwei Sound-Layer pro Part; jedes Layer besteht aus einer Grundwellenform die einen stimmbaren Resonator anregt; interner Stepsequenzer mit Pattern-Chain-Funktion; Motion-Sequenz-Funktion zur Aufnahme von Reglerbewegungen; Slice-Funktion zur Erzeugung von...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.