Zum Seiteninhalt
seventy years logo
Thomann feiert Jubiläum! Danke für eure Treue! Entdeckt jetzt unsere Jubiläumsangebote. Zu den Deals

Korg Volca FM2

18

Kompakter Digital FM Synthesizer

  • 6-stimmige Polyphonie
  • FM-Synthesizer mit 6 Operatoren
  • 32 klassische Algorithmen
  • 16-Step-Sequencer mit Motion Sequencing
  • 2 gleichzeitig nutzbare und getrennt regelbare Effekte (Chorus und Reverb)
  • kompatibel zu klassischen FM-Sounds (einladbar über SysEx)
  • Arpeggiator
  • via MIDI anschlagdynamisch spielbar
  • integrierter Lautsprecher
  • Sync Ein- und Ausgang: 3,5 mm Minikline Mono
  • MIDI Ein- und Ausgang
  • Kopfhörerausgang: 3,5 mm Miniklinke Stereo
  • Stromversorgung: 6x AA Batterie oder über Netzteil KA-350 (Netzteil nicht im Lieferumfang enthalten)
  • Abmessungen (B x H x T): 193 × 115 × 40 mm
  • Gewicht: 360 g
  • passender Koffer: Art. 489618 (nicht im Lieferumfang enthalten)
  • passende Tasche: Art. 485319 (nicht im Lieferumfang enthalten)
Erhältlich seit Mai 2022
Artikelnummer 542496
Verkaufseinheit 1 Stück
Anzahl der Tasten 16
Anschlagdynamik Nein
Aftertouch Nein
Keyboard Split Nein
Modulation Wheel Nein
Anzahl der Stimmen 6
Tonerzeugung FM-Synthese
MIDI Schnittstelle 1x In, 1x Out
Speichermedium Keine
USB Anschluss Nein
Effekte Chorus
Arpeggiator Ja
Anzahl der analogen Ausgänge 1
Digitalausgang Nein
Display Nein
Pedal Anschlüsse Keine
Maße 193 x 115 x 45 mm
Gewicht 0,4 kg
Mehr anzeigen
179 €
199 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieses Produkt ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 24.07. und Donnerstag, 25.07.
1

18 Kundenbewertungen

4.9 / 5

Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Webseite nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Bedienung

Features

Sound

Verarbeitung

12 Rezensionen

r
FM 2 rocks
robob 20.06.2022
Ich habe auch den Volca FM der 1. Generation. Der Neue hat es in meine Sammlung geschafft da er 6 statt 3-fach polyphon ist. Toll ist auch, dass der neue ein Reverb hat. Klingt echt super das Teil.

Menü-Diving lässt sich nicht vermeiden bei den Features, aber hier empfehle ich den Online-Editor Kritikpunkt: Warum ein Klinken-Midi? Hat sonst kein Volca und das Kabel muss extra dazu gekauft werden, wenn man Midi nutzen will.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
6
0
Bewertung melden

Bewertung melden

H
Super Sound und sehr gut durchdacht.
Herbert-50 29.03.2024
Zum Bearbeiten von Sounds eignet sich der Volca eigentlich weniger. Hier bietet sich die (kostenlose) Software Dexed an. Damit ist es auch möglich, den Sound während des Designs abzuhören und dann später auf den Volca zu laden. Außerdem stehen einem sämtliche DX7 Sounds, die man im Netz finden kann zu Verfügung.
Im Vergleich zu diesen sind die mit dem Volca ausgelieferten Sound schon etwas besonderes.

Eigentlich hätte ich gedacht, dass die Tastatur und der Sequenzer nur eine nette Dreingabe sind, um mal zum Test ein paar Töne zu erzeugen. Aber da wurde ich positiv überrascht. Hiermit lässt sich wirklich eine Menge anstellen. Und ja - die Tastatur und die Regler sind klein - aber das sind die bei Smartphones auch.

Nachdem ich mittlerweile einen Behringer Pro VS Mini habe, ist mir klar geworden, wie gut das Bedienkonzept von Korg durchdacht ist.

Weitere Pros und Cons zusammengefasst:
+ guter Klang und gute Presets vorinstalliert
+ gute Klangeffekte: Delay, Chorus und Unison
+ gutes Keyboard, klasse Sequenzer, viele Möglichkeiten Bewegung in die Sequenz zu bringen.
+ Möglichkeit, Presets am PC zu erstellen
+ ordentlicher Kopfhörerausgang (zB DT 770 Pro mit 250Ohm - kein Problem)
+ Batteriefach - habe ich noch nicht benutzt, aber ja dass kann mal nützlich sein. Soll auch mit Akkus funktionieren.
o eingebauter Lautsprecher, mit dem der Synth nicht zur Geltung kommt - der hätte eingespart werden können.
- kein Netzteil - das wäre nicht so tragisch, aber Korg will 40€ dafür
- kein USB-Midi - damit hätte man auch die Stromversorgung machen können.

Trotz der (kleinen) Nachteile ein super Synth, mir dem ich schon viel Spaß hatte und noch haben werde.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

MI
Genial, ein DX7 im Miniformat
M. Igor-A. Zimmermann 28.06.2023
Authentischer Sound, kompatibel zum Original (allerdings nur Dump receive), dazu, was DX nicht hat: transponierbarer Sequencer, Arpeggiator, analoger Clock, MidiClock, Velocity-Schieberegler. 1 MIDI-Adapter sollte wenigstens im Lieferumfang sein (wie beim Korg SQ1). Reagiert leider nicht auf Modwheel, dafür Sustain ab V1.10). Für 6-stimmige Epiano- und Streicherbegleitung per MIDI voll geeignet, aber ebenso für Experimentelles. Uneingeschränkte Kaufempfehlung!
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

O
Kleine effektive FM Ergänzung für das Soundspectrum
Ollimax 08.09.2023
Die Volca FM hat jetzt mehr Stimmen und kann jetzt Sustain über Midikeyboard verarbeiten und wird damit zum Mini DX7. Könnte noch etwas billiger sein. Das Spielen und Verändern der Sounds am Gerät ist zwar nicht so differenziert möglich, wie bei einem Opsix oder Yamaha FM Synth, aber durch Makros super einfach und klanglich sehr effektiv und sehr musikalisch. Das ist sonst bei FM eher schwierig. Sounds können geladen und ausgetauscht werden. Das FM Klanguniversum kann via Computer geladen werden. Was braucht man mehr?
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube