Korg SV-2S 88

14

Stage Piano

  • 88 anschlagdynamische Tasten
  • RH3-Tastatur mit Hammermechanik, in vier Zonen graduiert gewichtet
  • Klangerzeugung: EDS-X (Enhanced Definition Synthesis - eXpanded)
  • Polyphonie: 128 Stimmen
  • Layer- und Split-Sounds mit bis zu 3 Timbres
  • authentischer E-Piano-, Clav- und Orgelsounds inkl. der typischen Nebengeräusche
  • Vintage Effekte und Boxensimulationen
  • Streicher-, Ensemble-, Bläser-, Chor- und Synthesizer-Sounds
  • 4 Konzertflügel + 2 Klaviere
  • 64 Favoritensounds abspeicherbar
  • Effekt-Sektion mit echter Röhren-Drive-Schaltung
  • K-ARRAY Lautsprecher-System 2 x 2,5" (2x 15 W) mit passivem 3" Radiator
  • 2 Line-Ausgänge XLR symmetrisch / 6,3 mm Klinke unsymmetrisch
  • 2 Line-Eingänge 6,3 mm Klinke unsymmetrisch
  • Stereo Kopfhörer-Ausgang
  • MIDI Ein- und Ausgang
  • USB
  • 3 Pedal-Eingänge 6,3 mm Klinke
  • kostenloser SV-2 Editor für PC/Mac
  • inkl. Korg DS-2H Pedal
  • Abmessungen (B x H x T): 1356 x 157 x 347 mm
  • Gewicht: 21,5 kg
  • Farbe: Weiß-Metallic

passendes Case unter Artikelnummer 258472 erhältlich (nicht im Lieferumfang enthalten)

Erhältlich seit März 2020
Artikelnummer 482573
Verkaufseinheit 1 Stück
Anzahl der Tasten 88
Hammermechanik Ja
Anzahl der Stimmen 128
Anzahl der Sounds 72
Effekte Ja
Lautsprecher Ja
Anzahl der Kopfhöreranschlüsse 1
Sequenzer Nein
Metronom Nein
Masterkeyboard-Funktionen Ja
Pitch Bend Nein
Modulation Wheel Nein
Anzahl der Splitzonen 2
Layerfunktion Ja
MIDI Schnittstelle 1x In, 1x Out
Anschlagdynamik 1
Keyboard Split 1
Tonerzeugung Samplebasiert
Speichermedium Keine
USB Anschluss 1
Anzahl der analogen Ausgänge 2
Pedal Anschlüsse 3
Mitgeliefertes Zubehör Sustainpedal, Notenständer
Maße 1356 x 157 x 347 mm
Gewicht 21,5 kg
Mehr anzeigen
B-Stock ab 2.125 € verfügbar
2.299 €
2.999 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieses Produkt ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Freitag, 10.02. und Samstag, 11.02.
1

14 Kundenbewertungen

12 Rezensionen

EH
Absolut zufrieden
El Homo 02.12.2021
Bin sehr zufrieden mit dem Korg SV 2s. Der Klang und auch die Sound Auswahl ist hervorragend.
Die Bedingungen ist einfach und intuitiv. Perfekt für mein Homestudio und für mich. Spiele eigentlich Flügel, aber der Umstieg viel mir leicht. Die Gewichtung wirkt authentisch.
Die Software mit der die Sounds individuel gelayert werden kann ist ok. Leider nicht ganz so intuitiv wie das Instrument.
Ein Kritik Punkt und das ist auch der einzige ist, dass die Tastatur leider etwas Rutschig werden kann.

Alles in allem bin ich sehr glücklich mit der Entscheidung das Instrument gekauft zu haben.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
7
0
Bewertung melden

Bewertung melden

M
Korktastisch!
Markus_K 16.01.2022
Dies ist mein erster Synthesizer/ erstes Stagepiano, daher war die Wahl doch recht schwer. Von tausenden Angeboten im Internet die alle versprechen das beste zu sein habe ich mich, nachdem ich im Laden das gute Stück auch mal ausprobiert habe, mich dafür entschieden es zu Kaufen!

Das Ding ist der Wahnsinn, angefangen mit der Klaviatur. Die einer Flügel Klaviatur sehr ähnelt von Verarbeitung bis zur spielbarkeit und Schwere der Tasten, hier wurde an alles gedacht!

Die Sounds sind persönlich gesehen sehr gut!
Auch die Möglichkeit anstatt der 72 Sounds vom Klavier selbst auch noch Zugriff auf weitere 400 durch den Editor zu haben ist ein weiterer Pluspunkt.

Der Sound der durch die Lautsprecher (SV2s)
gespielt wird ist wirklich erstaunlich! Der Bass sowie die Höhen alles stimmt, da hat K-Array alles richtig gemacht!

Fazit Verarbeitung, Sounds, Klang hat KORG meiner Meinung nach alles richtig gemacht.
Zudem sieht es sehr edel aus mit dem Touch aus Vintage kombiniert mit der Moderne, muss man mögen - ich liebe es!

Kaufempfehlung!
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
5
0
Bewertung melden

Bewertung melden

JR
Leider nichts für mich...
Johan R 30.08.2022
Nachdem ich zahlreiche Tests gelesen und Videos geguckt hatte machte ich mich auf den Weg nach Treppendorf. Dort ausprobiert war ich total begeistert und bestellte das SV 2 direkt zu mir nach Hause. Doch die anfängliche Freunde hielt nur kurz an... Leider klemmten mehrere schwarze Tasten etwas, sodass der Druckpunkt und das Spielgefühl überhaupt nicht mehr authentisch waren. Es gab beim Drücken der Tasten immer ein mechanisches Klicken und die Taste kratzte beim Runterdrücken etwas. So als ob sie an irgendetwas lang scheuert. Nach Rücksprache mit dem Kundenservice wurde dies als Defekt eingestuft - üblich sei dies nicht, könne aber schon mal vorkommen. Daraufhin erhielt ich ein neues. Direkt nach dem Auspacken musste ich leider feststellen: Selbes Problem - nur dieses mal andere schwarze Tasten. Bei einem Preis von 2.000,- ist dieser Mangel für mich überhaupt nicht zu akzeptieren :-( Es scheint einfach eine schlechte Verarbeitung der Firma Korg zu sein. Ansonsten war ich wirklich sehr sehr zufrieden und hätte es gerne behalten. Klasse Sounds, super Lautsprecher und eine Optik die ihresgleichen sucht. Insgesamt einfach ein tolles Gerät, aber die Verarbeitung der Klaviatur wird dem Preis nicht gerecht. Natürlich bot man mir an ein neues zu schicken (das wäre dann das dritte), aber ich vermute mittlerweile, dass der Fehler wieder auftauchen könnte. Manch einen würde es vielleicht auch nicht stören, da die Funktion dadurch erstmal nicht eingeschränkt wird, für mich ist es aber leider so nicht annehmbar und das Spielen macht keinen Spaß... Schade Korg. So werde ich mich nun nach einer Alternative umsehen.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden

EG
Piano-Sounds rauschen bei hohem Anschlag
Edmund Goschy 04.09.2022
Hallo zusammen,

ich hab das SV2 jetzt schon fast zwei Jahre (stand im Wohnzimmer, wurde hauptsächlich von den Kids benutzt), habe mich aber erst jetzt so richtig damit beschäftigt und finde es grundsätzlich auch ganz gut, aber...:

Die Piano Sounds (German Grand, Italian Grand, ...) rauschen bei hoher Anschlagstärke. Und zwar so richtig. Nicht überhörbar. Geht bei dieser Preisklasse gar nicht.
Liegt auch definitiv am SV2.
Man hört es sogar beim offiziellen Demo von Andreas Gundlach ( in den ersten 30 Sekunden, dann noch mal bei ca. 5:10 - das Rauschen liegt nicht etwa an Youtube oder nem schlecht kodierten Video, das kommt vom SV2.. :(
Die anderen Sounds sind ordentlich aufgenommen (E-Pianos, Orgel, Orchester, Synths, etc.), da kann man nicht meckern.
Trotzdem - Pianos rauschen enorm, geht gar nicht, ich ärgere mich gerade ganz gewaltig, dass ich mich nicht schon eher mit dem SV2 beschäftigt habe, dann wäre das Teil sofort wieder zurück gegangen.

Was mich sonst noch davon abhält, das Piano live einzusetzen, ist, dass man a) Splits / Layers nur am PC bearbeiten kann (das würde ja noch gehen..), aber b) die Lautstärke der einzelnen Layers / Splits am Bedienpanel nicht regeln kann.

Definitiv keine Kaufempfehlung für Leute, die hochwertige Piano-Sounds brauchen und / oder beim Live-Gig die Fläche oder den Bass-Sound mal eben ein bisschen leiser oder lauter drehen wollen.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube