Kundencenter – Anmeldung
Land und Sprache Country and Language

Korg microKEY 49 MkII

16

49-Tasten MIDI Keyboard

  • kompakte Natural Touch-Minitastatur
  • Pitch Bend-Rad
  • Modulationsrad
  • Octave Shift-Taster
  • Stromversorgung über USB
  • Maße (B x T x H): 709 x 139 x 54 mm
  • Gewicht: 1,4 kg
  • inkl. KORG Software Bundle Code sowie USB-Kabel

Systemvoraussetzungen:

  • Mac OS 10.8 Mountain Lion oder höher,

iOS8 oder höher (Apple Camera Kit optional)

  • Microsoft Windows 7 SP1 oder höher (32-Bit/64-Bit)
Aftertouch Nein
Splitzonen 0
Layerfunktion Nein
Pitch Bend / Modulation Ja
Drehregler 0
Fader 0
Pads 0
Display Nein
MIDI Schnittstelle Keine
Anschluss für Sustainpedal Ja
USB Anschluss Ja
Netzbetrieb Nein
Batteriebetrieb Nein
Bus-Powered Ja
Erhältlich seit Dezember 2015
Artikelnummer 374935
B-Stock ab 85 € verfügbar
99 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Freitag, 29.10. und Samstag, 30.10.
1
53 Verkaufsrang

16 Kundenbewertungen

5 8 Kunden
4 6 Kunden
3 1 Kunde
2 0 Kunden
1 1 Kunde

Bedienung

Features

Verarbeitung

V
Grundsolide für den vorgesehenen Einsatzzweck
Vale 05.06.2019
Ich bin eigentlich Gitarrist/Bassist und von den Piano-Skills aus meiner Jugend ist fast nichts mehr da. Ich war auf der Suche nach einem Keyboard, das primär "nur" als Hilfsmittel zum Transkribieren, Komponieren und einfacherem gelegentlichen einspielen von Midi beim Produzieren verwendet werden soll. Dafür brauche ich neben einer akzeptablen Klaviatur, Haltepedal und Pitch/Mod-Rad nicht viele Funktionen, Regler oder Displays, vielmehr sollte das Gerät kompakt sein, sodass es nicht zu viel Platz in Anspruch nimmt. Bei dem MicroKey 49 wurde ich fündig und habe es bestellt.

Zur Bewertung:
Das Gerät ist Korg-typisch zwar komplett aus Kunststoff, aber absolut sauber verarbeit und macht einen stabilen Eindruck, auch wenn es auf einem Keyboardständer statt einer durchgängigen Auflagefläche steht.
Die Ausstattung ist spartanisch, siehe Artikelbeschreibung.
Die Tasten sind etwas schmaler und vor allem kürzer als bei einem Klavier oder einem "großen" Keyboard. Dadurch ist das MicroKey aber sehr kompakt.
Das wichtigste, die (natürlich ungewichtete) Klaviatur, ist für ein Keyboard dieser Preisklasse und Größe wirklich ordentlich. Sie sieht nicht nur aus wie eine "echte", sondern fühlt sich selbst bei stärkerem Anschlag gut an, nicht labberig und es klappert nichts. Die Haptik ist über alle Tasten gleich, ebenso wie die Interpretation der Velocity (Stärke des Anschlags in Midi) auch das ist bei Billig-Keyboards leider keine Selbstverständlichkeit.
Das Pitch-Rad könnte etwas leichtgängiger sein (Geschmackssache).
Sehr praktisch ist, dass das Keyboard mit allen Haltepedalen funktioniert, da die Polarität automatisch erkannt wird.
Die Inbetriebnahme funktioniert unter Windows 10 grundsätzlich ohne die Installation von Treibern. Wenn man trotzdem den passenden Treiber herunterlädt, hat man die Möglichkeit, über ein enthaltenes Tool die Firmware des Keyboards zu konfigurieren (Velocity-Kurven, Pitch-band-Werte etc...). Treiber inkl. Konfigurationstool lassen sich von der Korg Webseite, im Gegensatz zu der zusätzlichen Software, ohne Registrierung herunterladen, sehr gut. Es sei also empfohlen, die Installation kurz durchzuführen.
Viel mehr gibt es über das Keyboard selbst kaum zu sagen, da es so minimalistisch ausgestattet ist.
Die Software, die man sich über den enthaltenen Download-Code nach Registrierung herunterladen kann, ist für meine Zwecke mehr als ausreichend. Bietet viele Einstellmöglichkeiten und ist relativ einfach zu bedienen.
In diesem Gebiet kenne ich mich aber zu wenig aus, um eine ausführliche Bewertung abzugeben.
Sämtliche Parameter des Klangs lassen sich in der Software einstellen, für meinen Zweck vermisse ich keine extra Regler am Keyboard selbst. Wer keyboardlastige Musik produziert oder damit live arbeitet wird hier vermutlich einige extra Regler am Keyboard selbst vermissen.

Für wen ist dieses Keyboard gemacht:
Musiker, die nach einem günstigen, einfachen aber ordentlichen Midikeyboard zum Komponieren, Transkribieren und in begrenztem Maße auch Produzieren suchen, oder ein möglichst kompaktes und damit portables Gerät brauchen.

Für wen ist dieses Keyboard nicht gemacht:
Musiker, die ein Keyboard für Live-Einsatz (außer minimalistisches Spielen sehr weniger Parts), umfangreiche Keyboardlastige Produktionen oder das Erlernen des Keyboard/Klavierspiels suchen oder sehr große Hände haben. Dafür ist das MicroKey einfach zu klein (Klaviatur) und zu minimalistisch ausgestattet und dafür ist es auch nicht gedacht.

Allen in allem bin ich sehr zufrieden mit dem Korg MicroKey. Für meinen Einsatzzweck passt es wunderbar und ist gut verarbeitet und spielt sich ordentlich.
Bedienung
Features
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

F
Für das kompaktere Homestudio
Freund_Blase 08.09.2021
Ich bin in erster Linie Gitarrist und kein Keyboarder - entsprechend sind meine Spielfähigkeiten am Keyboard eher rudimentär.

Der Grund für die Anschaffung eines kompakten, aber 49-Tasten Keyboards war vor allem das bequemere Einspielen von zusätzlichen Instrumenten, etwa Streicher oder begleitende Klavierpassagen - sicher auch für Schlagzeug.

Kompakt sollte es sein, da ich es nicht auf dem Tisch haben wollte, sondern in einem (eigentlich) Tastatureinschub mit begrenzter Höhe. Und das passt für mich perfekt.

Auf Grund der deutlich kürzeren Tasten wird man hier wohl kaum klassisch anspruchsvolle Stücke spielen wollen, aber dafür ist es auch nicht gemacht. Die Anschlagsdynamik funktioniert ohne Probleme sehr gut und regelmäßig, Pitch- und Mod-Wheel funktionieren ebenfalls reibungslos.

Naturgemäß ist alles Plastik, aber die Verarbeitung an sich ist sehr gut.

Fazit:

Nicht zum erlenen oder ausleben des Klavierspiels, aber als Unterstützer im Home-Studio ein platzsparender Kollege, den ich ohne Bedenken erneut kaufen würde. Zum Einspielen von Midi-Instrumenten, checken der Tonleiter oder Gesangübungen ohne Bedenken zu empfehlen.
Bedienung
Features
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

M
gute Preis-Leistung
Max3905 16.02.2016
Ich habe dieses Keyboarf zum schnellen Einspielen von Midi-Daten gekauft.
Da ich es unter meinem Tisch befestigen wollte viel die Entscheidung aufgrund der niedrigen Höhe auf das microKEY 49.

Die Tastastatur ist ungewichtet, Tasten sind relativ schmal und Buttons und Wheels in typischer "Micro"-Korg Qualität. Ähnlich wie die Synthesizer.
Für den Preis absolut in Ordnung.
Das Gehäuse ist komplett aus Plastik macht aber einen soliden Eindruck.
Am Computer eingesteckt konnte ich direkt ohne Treiberinstallation anfangen.
Dabei sind alle wichtigen Funktionen wie Anschlagdynamik, Pitch- und Modwheel und Octave Shift und Keytranspose vorhanden. Auch ein Switch für Sustain lässt sich anbringen.

Insgesamt ein super Keyboard fürs Studio oder für unterwegs. Allerdings für Liveauftritte aufgrund der Tastatur nicht unbedingt geeignet.
Bedienung
Features
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate it
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
A
meraviglia
Anonym 31.07.2016
La tastiera è bellissima , ottima la costruzione ! vastissima gamma di plugin e software che compensano la mancanza di controllers o faders vari. I software sono un po' rognosi da scaricare , installare e licenziare ma alla fine si dispone di un vero e proprio arsenale.

CONRO : il mac non la riconosce anche dopo aver installato il driver ..devo appurare questa cosa ...nel senso che nella daw ( cubase LE 7) funziona perfettamente con ogni VST ma il mac non la riconosce come periferica e non mi permette di configurarla con il KORG CONTROL
Bedienung
Features
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Beratung