Kundencenter – Anmeldung

Korg Kronos 61

Workstation

  • mit 61 leicht gewichteten Tasten
  • Klangerzeugung: 9 Syntheseverfahren - SGX-2, EP-1, HD-1, AL-1, CX-3, STR-1, MOD-7, MS-20EX und PolysixEX
  • Polyphonie: bis zu max. 200 Stimmen (abhängig vom Syntheseverfahren)
  • Sampling: Open Sampling System (Resampling, In-Track Sampling)
  • Masterkeyboard-Funktionen: Keyboard-und Velocity Splits
  • Layers und Crossfades von bis zu 16 Programs und/oder externen MIDI-Geräten
  • Advanced Vector Synthesis
  • KARMA-Funktion
  • integrierte Effekte
  • Drum Track
  • MIDI-Sequenzer: 16 Spuren + HD-Recorder: 16 Spuren + Master-Spur
  • 8" TouchView Farb-Display
  • Set-List Funktion
  • Ausgänge: 2x 6.3 mm Klinke (L/Mono, R), 4x Individual Out 6.3 mm Klinke symmetrisch, S/PDIF optisch, USB, Kopfhörerausgang 6.3 mm Klinke Stereo
  • Eingänge: 2x 6.3 mm Klinke symmetrisch (Mic-/Line-Eingangsschalter), S/PDIF optisch, MIDI In/Out/Thru
  • Anschlüsse für Pedale: Dämpferpedal (Half-Damper Funktion unterstützt)
  • frei definierbarer Fußtaster
  • frei definierbares Pedal
  • integriertes 62 GB SSD (2,5") Laufwerk
  • Naturholz Seitenteile
  • Abmessungen (B x T x H): 1040 x 364 x 134 mm
  • Gewicht: 14,3 kg
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Demo 6
  • Demo 7
  • Demo 3
  • Demo 4
  • Demo 5
  • Demo 1
  • Demo 2
  • Weniger anzeigen

Weitere Infos

Anzahl der Tasten 61
Anschlagdynamik Ja
Aftertouch Ja
Keyboard Split Ja
Modulation Wheel Ja
Anzahl der Stimmen 200
Tonerzeugung Modeling, Samplebasiert, Virtuell Analog
MIDI Schnittstelle 1x In, 1x Out, 1x Thru
Speichermedium SSD, USB to Device
USB Anschluss Ja
Effekte Ja
Arpeggiator Ja
Sampler Ja
Anzahl der analogen Ausgänge 6
Digitalausgang Ja
Pedal Anschlüsse 3
Optionale Expansion-Boards Keine
Display Ja

Die Über-Workstation

Der Korg Kronos 61 ist eine Synthesizer-Workstation, wie es sie zuvor noch nie gegeben hat. Mit neun verschiedenen, hochmodernen Synthese-Engines, umfangreichen integrierten Effekten, MIDI- und Audio-Mehrspuraufnahmeverfahren und unzähligen Tools für Komposition, Produktion und Performance ist der Kronos die ultimative Kreativzentrale für alle Komponisten, Keyboarder und Produzenten. Die Variante mit 61 Tasten verfügt über eine hochwertige, leicht gewichtete Tastatur und lässt sich mit einem Gewicht von rund 14 kg leicht transportieren. Ganz gleich, ob auf der Bühne oder im Studio: Der Korg Kronos ist mit seiner unglaublichen Soundvielfalt und seinen unzähligen Profi-Funktionen ein Synthesizer wie kein zweiter.

Neun Synthesizer in einem

Der Korg Kronos 61 hebt das Konzept einer vielseitigen Synthesizer-Workstation auf ein völlig neues Niveau. Insgesamt neun verschiedene Synthese-Engines sorgen dafür, dass sämtliche Klänge in erlesener Qualität an Bord sind. Von der SGX-2 Premium Piano Sound Engine inklusive dem hochwertigen Berlin Grand über die EP-1 Electric Piano Engine für authentische Vintage-E-Piano-Klänge bis hin zur CX-1 Tonewheel Organ, von der HD-1 PCM Sound Engine mit gesampelten Klängen aller Couleur bis hin zu den MS-20EX und PolysixEX Engines, die legendäre Analogsynthesizer aus dem Hause Korg emulieren - hier wird absolut nichts ausgelassen. Nicht zu vergessen die AL-1 Analog Modeling Engine, die MOD-7 VPM/FM Synthesis Engine und die STR-1 Physical Modeling Engine für realistische Klänge gezupfter Saiteninstrumente. So viel Synthesizer in einem einzigen Instrument gab es noch nie! Natürlich ist alles in sämtlichen Details einstell- und konfigurierbar, sodass die klanglichen Möglichkeiten nie enden.

Durch und durch ein echter Profi

Neben seiner überwältigenden Soundvielfalt zeichnet sich der Korg Kronos 61 auch durch viele professionelle Features zur Bedienung und Einbindung in das Setup aus. Das große, farbige Touch-Display mit Drag-Funktion gibt einen perfekten Überblick über das Klanggeschehen und sorgt für eine einfache Bedienung. Mit zehn Fadern, acht Drehreglern, zwei Joysticks, einem Ribbon-Controller und vielen weiteren physischen Bedienelementen hat man zu jeder Zeit alles unter Kontrolle. Der praktische Set-List-Modus macht die Soundorganisation für Live-Auftritte zum Kinderspiel. Und auch anschlussseitig bleiben keine Wünsche offen: Neben dem symmetrischen Stereo-Ausgang bietet der Korg Kronos 61 vier Einzelausgänge, eine Kopfhörerbuchse und einen Stereo-Digitalausgang (S/PDIF). Hinzu kommen analoge und digitale Audio-Eingänge und die Möglichkeit, den Kronos über USB als Audio-Interface am Computer zu betreiben. Drei Pedalanschlüsse, MIDI In/Out/Thru und zwei weitere USB-Ports für Speichermedien und externe Controller runden die Anschlussmöglichkeiten ab.

Über Korg

Der Name Korg steht seit vielen Jahren für innovative Synthesizer, Workstations, Keyboards, Digitalpianos und mehr. Mit Instrumenten wie MS20, Polysix, Wavestation, KRONOS und der Volca-Serie, um nur einige zu nennen, schuf das von Tsutomu Kato und Tadashi Osanai 1963 gegründete japanische Unternehmen legendäre Synthesizer, deren Namen Musik in den Ohren vieler Keyboarder sind. Zudem ist die Firma Korg Erfinder des weltweit ersten Handstimmgeräts, dem WT-10. Aber nicht nur bei analogen Synthesizern, digitalen Workstations, Entertainer-Keyboards oder Digitalpianos steht Korg seit jeher für Qualität und Innovation, sondern auch bei Gitarrenverstärkern. Nachdem Korg 1992 die Namensrechte von Vox Amplification Ltd. erworben hatte, erweiterte Korg die Marke Vox neben Neuauflagen des legendären AC30 auch um preiswerte digitale Gitarrenverstärker mit Modeling-Technologie.

Ein komplettes Studio an Bord

Der Korg Kronos 61 ist nicht nur ein einzigartiges Keyboard für Performer, sondern auch eine äußerst leistungsfähige Produktions-Workstation. Dank Features wie Sampling und Sample-Import verschiedener Formate, MIDI- und Audio-Sequenzern (Harddisk-Recording) mit je 16 Spuren und dem integrierten SSD-Speicher mit einer Kapazität von 62 GB bietet er Funktionen, wie man sie sonst nur in computergestützten Workstations findet. Hinzu kommt mit dem KARMA-Modul ein unvergleichlich vielseitiger und inspirierender Pattern-Sequenzer. Abgerundet wird diese professionelle Ausstattung durch die extrem flexible Effektsektion mit 12 Insert-, 2 Master- und 2 Total-Effekten sowie insgesamt 197 verschiedenen Effekttypen. Wenn es jemals eine Synthesizer-Workstation gab, die in jeder Phase einer Produktion professionellstes Arbeiten mit einer hervorragenden Klangqualität kombiniert, dann ist es der Korg Kronos 61.

Im Detail erklärt: KARMA

KARMA (Kay Algorithmic Realtime Music Architecture) ist ein algorithmischer Phrasensequenzer, der spontan komplexe Phrasen, Drumgrooves und Begleitmuster erzeugt. Die erzeugten Patterns variieren mit den auf der Tastatur gespielten Akkorden und reagieren auf Controller wie Regler, Fader und Taster. Die vielschichtigen KARMA-Sequenzen eignen sich als Inspirationsquelle und können mitunter die Ideen für ganze Songs liefern. Im Korg Kronos 61 kommt die überarbeitete zweite Generation der KARMA-Engine zum Einsatz, die unter anderem über Wave-Sequencing, Note Mapping und acht Scenes pro Layer verfügt.

Creative Bundle selbst zusammenstellen und sparen

Wenn Sie diesen Artikel zusammen mit Anderen im Set bestellen, können Sie zusätzlich bis zu 5 % sparen!
Korg Kronos 61 + the t.bone HD 880 + Millenium KS-2000 + the t.pc USB Stick 64 Gb +
4 Weitere
Bundle konfigurieren
ab 2.635 €

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Korg Kronos 61
61% kauften genau dieses Produkt
Korg Kronos 61
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
2.599 € In den Warenkorb
Korg Nautilus 61
7% kauften Korg Nautilus 61 1.990 €
Yamaha MODX6
6% kauften Yamaha MODX6 1.099 €
Yamaha MODX8
5% kauften Yamaha MODX8 1.490 €
Yamaha MODX7
5% kauften Yamaha MODX7 1.329 €
Unsere beliebtesten Workstations
21 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.8 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Toller Syth
rootnix, 20.04.2020
Habe das Teil nun seit einer Woche und kann alle bekannten Testergebnisse erstmals bestätigen. In meinem kleinen Projektstudio sind ein Rhodes 2 ein alter Yamaha SY 66 und ein Waldorf Blofeld. Des Weiteren ein Yamaha 88 Masterkeyboard und ein Kawai MP 11.
Im Vergleich:
Der Kronos hat die schlechteste Tastatur, kein Losbrechmoment und kein Druckpunkt, nur Federwiderstandsgefühl. Bei dem Preis unbefriedigend. Deshalb geht er auch zurück und ich leg was drauf für ne ordentliche Tastatur.
Die Sounds sind sehr gut, jedoch fehlt mir im Vergleich zum SY66 der unglaubliche, mittige Druck.
Viele Sounds klingen solo gespielt hervorragend, können sich im Song nicht so deutlich durchsetzen. Wie immer wird das original Rhodes nicht annähernd erreicht aber auch nicht so gut und durchsetzungsfähig wie beim Kawai . Naja Geschmackssache. Sollte aber bei der hervorragenden Editiermöglichkeit kein Problem sein.
Hervorragend die Orgelsounds, da kann mein VST auch nicht mehr. Großartige Pianos , Wurlis, D6 und E-Grands, herrliche Bläser und Synthbrass und Synthsounds von weichen Moogs bis fetten Oberheim …..
Fazit:
Eine hervorragende Workstation, die trotz der Fülle an Möglichkeiten übersichtlich zu handhaben ist. Die, für den Preis , gebotene Möglichkeiten sind jeden Euro wert.
Abzug gibt es für die Tastatur. Sorry, die ist Gummi !
Fortsetzung folgt:
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
24.12.2015
Eine spitze Qualität.
Ich bin durchaus zufrieden mit dem Klang und mit dem Aufbau und der Zusammenstellung des Keyboards.
Noch zu erwähnen ist das die Firma Thomann und Korg eine super Arbeit erfüllt.
Frohe Weihnachten!
MfG
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
fr Originalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Une vrai bombe!
26.06.2015
Parfait pour mon groupe de rock.
j'ai choisi le modèle 61 pour son poids, car je le transporte souvent, c'est agréable d'avoir un clavier aussi léger et puissant. (acheter avec son flight case sur mesure par thomann!)
Le clavier est de bonne fabrication, parfaitement stable sur mon pied, même quand je joue fort.
Certains se plaignent du temps de chargement au démarrage, pour moi c'est un faux débat, comparé au korg TR, qui prenait 7min pour charger 64mb, la on a 2min pour charger 2,2go... on arrive sur scène ou en répète, on branche, on allume, on fini son installation, pédale, jack etc... et il est prêt!
J'ai mis 4 étoiles en utilisation, car je ne suis pas fan de l'écran tactile... mais il est quand même agréable en terme de visibilité.
pour ce qui est des sons, il a suffisamment de vidéo et autres démonstrations, pour s'en faire une bonne idée ( sauf qu'en vrai il sonne encore mieux!), c'est du korg, on adore ou on aime pas.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
gb Originalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Korg Kronos 61 - First impressions
LAF, 16.05.2020
Product delivered promptly and undamaged, even in the middle of a pandemic. Supplied UK mains lead was a bit short. Thoman personell I dealt with were courteous and responsive.
I've only scratched the surface of the impressive capabilities of this machine. There is a wide variety of sounds available, some of which were not to my taste: others were incredibly good, compelling me to play on and on, which for me was the the whole point in purchasing the machine.
I very quickly got used to the keyboard, which for me, is very playable. However the user interface is very much the weak spot in this machine: the controls are not intuitive, the touch screen user interface isn't great, and the user manual isn't helpful. The machine would benefit from a major revision of it's User Experience design.
I've added a Behringer FCB1010 foot contoller to the Kronos. This worked straight out of the box, and I'd strongly recommend using it with the Kronos. The FCB1010 needs a MIDI cable with straight plugs, not right-angled ones.
Overall, I'm very happy with the Kronos 61.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand

Versandkostenfreie Lieferung bis voraussichtlich Freitag, 24.09.

Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
 
 
 
 
 
Testbericht
 
 
 
 
 
Online-Ratgeber
Workstations
Workstations
Ein Tas­ten­in­stru­ment für viele Anwendungen: Die Workstation. Hier finden Sie alles zu dem Allrounder.
Online-Ratgeber
Synthesizer
Synthesizer
Tauchen Sie in die Welt der synthetischen Klang­er­zeu­gung ein! Hier wird der Einstieg leicht gemacht.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.