Korg KR-55 Pro

22

Drum / Percussion Rhythmusmaschine mit Aufnahme-Funktion

  • 24 Drum / Percussion Styles mit mehrere Pattern: zwei Variations, Basic, Fill-in 1, Fill-in 2 und Ending
  • Chain-Funktion zur Erstellung von Rhythmusstrukturen ganzer Songs mit automatischer Wiedergabe
  • Tempo: 48 bis 240 BPM
  • Reverb-Effekt
  • Equalizer
  • Rhythmus Style und eigene Performance auf SD-Card aufnehmbar
  • Mehrspur-Aufnahme im WAV-Format 16-Bit/44.1 kHz
  • Tuner-Funktion
  • über Fußschalter steuerbar (Fußschalter nicht im Lieferumfang)
  • 1x XLR Mikrofon-Eingang symmetrisch
  • 2x Instrument-Eingang 6.3 mm Klinke unsymmetrisch
  • AUX-Eingang 3.5 mm Mini-Klinke Stereo unsymmetrisch
  • Fußschalter-Eingang 6.3 mm Klinke
  • 2x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke unsymmetrisch
  • Stereo Kopfhörerausgang 3.5 mm Mini-Klinke
  • Stromversorgung über 6x AA-Batterie oder Netzteil (9 V Netzteil im Lieferumfang enthalten)
  • Abmessungen (B x H x T): 244 x 68 x 220 mm
  • Gewicht: 1,4 kg
Klangerzeugung Digital
Pads 36
Effekte Ja
Bass Nein
Display Ja
MIDI Schnittstelle Keine
Anzahl der analogen Ausgänge 1
Kopfhöreranschluss Ja
Netzbetrieb Ja
Batteriebetrieb Ja
Erhältlich seit April 2018
Artikelnummer 431011
Verkaufseinheit 1 Stück
Fußschalter Anschlüsse 1
Besonderheiten Aufnahmefunktion, Mikrfoneingang
Bauform Desktop
Mehr anzeigen
299 €
325 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Donnerstag, 27.01. und Freitag, 28.01.
1

14 Kundenbewertungen

B
Stagemaster 80 im neuen Gewand
Ballou 16.10.2019
Das Gerät gabs schon mal mit integrierten Lautsprechern. Jetzt hat man diese Laut"Qäker" weggelassen und das Bedienteil in ein recht ordentliches Gehäuse gepackt. Der Sound der Rhythmusgruppe über die PA ist ganz OK. Der Rest ( Mic, Git, Bass ) ist eher bescheiden und mehr ein Überbleibsel des ursprünglichen Konzepts.
Unter jedem der beschrifteten gelben Taster sind 2 Patterns abrufbar. Diese decken eine gute Bandbreite ab, aber meines Erachtens dennoch zu wenig. Bei den Fill Ins muß man üben. Die starten teilweise 1-2 Takte später.
Ich und auch einige meiner Bekannten suchen seit Längerem einen übersichtlichen, gut bedienbaren Rhythmus-Begleitautomat mit flexibler Metronom Funktion. Der KR-55 bietet schon Einiges verspielt aber sein Potential durch die Integration von halbgaren unnötigen Features. So bleib ich persönlich erstmal beim organischen Four on the Floor mit dem Roland SPD-One Kick.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

k
Super Teil und schön Retro Design
keyboardpromoter 16.06.2018
Der KR55 pro hat zwar keine Retro Sounds, klingt aber sehr gut.
Hier kommen wohl Loops zum Einsatz die Mann im Tempo ändern kann.
Dadurch Kling es sehr organisch. In Verschiedenen Tempos klingen die Rythmen auch unterschiedlich, sehr gut. Bin zufrieden.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
2
1
Bewertung melden

Bewertung melden

F
tolle Probenmaschine
Fa7co 28.09.2020
Wenn Sie keinen Schlagzeuger haben, ist dies ein großartiger Probenbegleiter. Es hat einige großartige Beats und Sounds und ist sehr einfach im laufenden Betrieb zu bedienen. Es ist etwas in Klängen begrenzt. Es gibt keine Computer-Drums, die ich für eine Korg-Drummachine für seltsam halte. Wenn Sie also nach Krautrock- oder Eichties-Drum-Sounds suchen, ist dies nicht Ihre Wahl. Alles in allem ist dies eine großartige Drum-Maschine.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

H
Hochzeit mit Hindernissen
Haurein 05.01.2021
Ich hatte sie jetzt zum zweiten Mal und es war eine unglückliche Beziehung.
Sie klingt so schön retro und lässt sich gut bedienen (seniorentauglich).
Leider hatte ich nach einiger Zeit Probleme mit Rauschen und Verzerrungen an den Line-Eingängen. Wirklich ärgerlich.
Die Trennung war unausweichlich. Aber wir hatten eine schöne Zeit.
;-)
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden