Korg B2 SP Black

22

Stage Piano

  • 88er Tastatur mit Hammermechanik
  • 3 Anschlagdynamikkurven: leicht, normal, schwer
  • 12 Sounds
  • 120-stimmige Polyphonie
  • Lautsprechersystem mit 2x 15 Watt
  • Stereo Line-Eingang 3.5 mm Miniklinke
  • kombinierter Stereo Line-/Kopfhörer-Ausgang 3.5 mm Miniklinke
  • USB (MIDI/Audio)
  • Pedal-Anschluss
  • Eingang für externes Netzteil
  • Abmessungen (B x H x T): 1312 x 750 x 336 mm
  • Gewicht: 21 kg
  • Farbe: Schwarz
  • inkl. Notenablage, 3-fach Pedal PU-2,

Holzständer STB1-BK sowie Software Bundle mit Lernsoftware

Erhältlich seit August 2019
Artikelnummer 468703
Verkaufseinheit 1 Stück
B-Stock ab 509 € verfügbar
549 €
749 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Kurzfristig lieferbar (2–5 Tage)
Kurzfristig lieferbar (2–5 Tage)

Dieser Artikel wurde bestellt und trifft in den nächsten Tagen bei uns ein.

Informationen zum Versand
1

Stage Piano mit besonderen Tasten

Mit dem B2 SP aus der CONCERT Piano Serie stellt Korg die zweite Generation seines Stage Pianos inklusive passendem Ständer und Dreierpedal vor. Für ein flexibles Spielen über die Tastatur lassen sich hier drei Anschlagdynamikkurven festlegen. Das B2 SP verfügt über zwölf authentische Sounds, die unter anderem von echten Flügeln stammen. Über das intern verbaute Lautsprechersystem kann der Klang des B2 SP direkt wiedergegeben werden. Alternativ kann auch lautlos über Kopfhörer geübt werden. Zudem können eigene Songs über den USB-Anschluss auf einem Computer oder einem Smartphone aufgezeichnet werden. Im beiliegenden Softwarebundle kann man eine Vielzahl von zusätzlichen Sounds finden. So ist das B2 SP nicht nur ein perfektes Übungspiano, sondern auch eine professionelle Einspielmöglichkeit für eigene Kompositionen.

Zwölf unterschiedliche Klänge

Das B2 SP ist mit einer Natural Weighted Hammer Action Tastatur mit 88 Tasten ausgestattet. Sie bietet ein authentisches Spielgefühl, das dem eines echten Pianos nahe kommt. Die tiefen Tasten erfordern hier einen härteren und die hohen einen leichten Anschlag. Neben Klängen echter Flügel finden sich hier auch E-Pianos, Orgeln, Cembalos und Streicher. So kann hier eine Vielzahl von Klängen in einer 120-stimmigen Polyphonie wiedergegeben werden, um ausdrucksstarke Songs und Performances zu schaffen. Über den Anschluss Audio-In auf der Rückseite kann eine externe Signalquelle über die Lautsprecher mit einer Leistung von jeweils 9W abgespielt werden, um so beispielsweise seine Lieblingssongs zu üben. Um das Tempo beizubehalten, kann das interne Metronom eingeschaltet werden. Das Tempo lässt sich einstellen, indem die Function-Taste gleichzeitig mit einer Taste der Tastatur gedrückt wird.

Üben und Komponieren

Dank des besonderen Spielgefühls kann das B2 SP von Anfängern authentisch erlernt werden – was sich für professionelle Musikschulen auszahlt. Es eignet sich aber auch bestens für erfahrene Pianisten, die auf der Suche nach einer kompakten Übungsmöglichkeit sind und ihre Kompositionen aufzeichnen möchten. Über die Function-Taste in Kombination mit den Tasten der Tastatur lassen sich verschiedene Einstellungen vornehmen, um so Klang und MIDI-Ausgabe zu individualisieren. So kann hier ein Hall- und Chorus-Effekt ein- und ausgeschaltet werden. Im Lieferumfang befinden sich ein Dreifachpedal, ein externes Netzteil sowie auch eine Notenablage. Letztere kann direkt am Stage Piano befestigt werden kann. Auf dem passenden Ständer kann das B2 SP fest montiert werden. Mit dieser Ausstattung kann sofort mit dem Üben losgelegt werden.

Über Korg

Der Name Korg steht seit vielen Jahren für innovative Synthesizer, Workstations, Keyboards, Digitalpianos und mehr. Mit Instrumenten wie MS20, Polysix, Wavestation, KRONOS und der Volca-Serie, um nur einige zu nennen, schuf das von Tsutomu Kato und Tadashi Osanai 1963 gegründete japanische Unternehmen legendäre Synthesizer, deren Namen Musik in den Ohren vieler Keyboarder sind. Zudem ist die Firma Korg Erfinder des weltweit ersten Handstimmgeräts, dem WT-10. Aber nicht nur bei analogen Synthesizern, digitalen Workstations, Entertainer-Keyboards oder Digitalpianos steht Korg seit jeher für Qualität und Innovation, sondern auch bei Gitarrenverstärkern. Nachdem Korg 1992 die Namensrechte von Vox Amplification Ltd. erworben hatte, erweiterte Korg die Marke Vox neben Neuauflagen des legendären AC30 auch um preiswerte digitale Gitarrenverstärker mit Modeling-Technologie.

Inklusive umfangreicher Software für iOS

Dem B2 SP liegt ein umfangreiches Softwarebundle für iOS-Geräte bei. Dazu gehört das KORG Module, welches Zugriff auf noch mehr Klänge bietet, sobald das B2 SP über ein Smartphone oder Tablet angeschlossen ist. KORG Gadget 2 LE ermöglicht das Aufzeichnen und Bearbeiten von eigenen Kompositionen. Hier finden sich auch virtuelle Synthesizer und Drum Machines, sodass ein kompletter Song produziert werden kann. Abgerundet wird dieses Softwarebundle mit einer dreimonatigen Mitgliedschaft bei Skoove, mit der in über 10 Kursen in verschiedenen Schwierigkeitsgraden und mit mehr als 300 Songs das Spielen eines Pianos erlernt werden kann.

22 Kundenbewertungen

14 Rezensionen

S
SaKa04 27.11.2021
Perfektes Piano für den Einsteiger
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

P
Tolles Klavir
PaulFreund 21.03.2020
Ich bin hin und weg vom schlichten Design und tollen Klang. Aus allen Digitalpianos in der Ausstellung war mir das Korg B2 vom Spielgefühl und Aussehen das liebste und in der Variante mit Ständer macht es eine super Figur. Aufbau war einfach und steht stabil da. Wenn man das Piano ohne Ständer verwenden will muss man nur 2 Schrauben lösen. Die Stimmen finde ich alle sehr gut wobei mir das sechste (E-Piano für Bühne) am besten gefällt. Sonderfunktionen werden über die Tasten gehandhabt und Metronom beispielsweise ist sehr einfach einzustellen (PianoPlay+Sound Taste halten, mit C4 +100, D4 +10 und E4 +1 den gewünschten Takt zusammenaddieren). Alles in allem sehr zurfrieden mit dem Kauf.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

l
Klavier für meine Tochter
lucifer 05.04.2021
Einfache und sehr schöne Tastatur und ein natürliches Spielgefühl
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate fr
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
M
Very natural sound
MichaelFer 20.10.2020
Used as a first piano for home practice
Piano sounds are very natural and keys feel solid

Only drawback is the integrated metronome, tempo needs to be setup with a succession of keys to enter tenths and units, it is practically unusable, I don't understand why they didn't integrate a simple knob to set the tempo.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube