Kundencenter – Anmeldung

KMA Audio Machines Wurm Distortion

28 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.9 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
Agent Omega, 12.05.2020
Wer auf den klassischen Buzzsaw Sound schwedischer Death Metal Bands der 90er Jahre àla Entombed steht, der bekommt mit dem Wurm ein Pedal, das einem Boss HM 2 dieser Zeit wohl so nahe kommt wie kaum ein anderer Klon dieses Sounds. Wer es obendrein noch gerne variabler hat, der ist hier erst recht gut bedient: Mit diesem kleinen grimmigen Kasten ist auch eine ganze Bandbreite amtlicher Fuzzsounds im Bereich Stoner und Doom im Rahmen des Möglichen. Im Inneren kann man mittels DP Switches zwischen Wurm- und HM2-Modus hin und her schalten, zudem sind dort die Frequenzbereiche des EQs zusätzlich anpassbar, was noch mehr Flexibilität in punkto Sound bringt. Verarbeitung und Design sind tip top. Einziges klitzekleines Manko: Die Energieversorgungsmöglichkeit mit einer 9V Blockbatterie wäre wünschenswert gewesen, daher ein kleiner Stern Abzug bei den Features. So ist man, sofern nicht bereits vorhanden, auf den Zukauf eines Netzteils angewiesen (am besten hochwertig, um Rauschen, Brummen und Fiepen zu vermeiden).
Für meine Belange ein 1A Kauf - ich habe den Wurm derzeit in der Band im Proberaum vor einer angezerrten Marshall Transistor Gurke in Betrieb und dieses kleine Monster wertet den Amp um ein Vielfaches auf. Bereue den Kauf nicht im Geringsten.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
"HM-2-Nachbau"? - Eine Beleidigung!
Stephan1543, 27.05.2020
Auf der Suche nach einer Grindcore-tauglichen Zerre hab ich das offizielle YouTube-Demovideo dieses Pedals entdeckt und sofort bei Thomann bestellt.

Ja, die HM-2-Emulation klingt für mich sogar besser/durchsetzungsfähiger/direkter als das Original, aber ist nur eine nette Nebensache!
Dieses Pedal hat das, was ich von einem Distortion-Pedal erwarte, und zwar Eigencharakter!
Sehr interessant finde ich die vielfältigen Möglichkeiten, die sich mit den Reglern erzielen lassen und dass dieses Pedal sich klanglich zwischen Stoner-/Doom-/Fuzz-Klängen und fiesem Schweden-Deathmetal bewegt.
Allerdings bringt das auch Tücken, da Frequenzanhebungen oder -absenkungen auch die Zerre verändern - das Pedal wirkt dadurch sehr eigenwillig - direkt lebendig ;)

Was dieses Pedal den meisten Distortion-Pedalen, die ich getestet hab, voraus hat: Es setzt sich im Bandkontext hervoragend durch und liefert dennoch ein dreckiges Brett ab.

Etwas enttäuscht haben mich lediglich die Switches und Regler im inneren:
Switches:
Wenn man vom HM-2 auf Wurm-EQ umschaltet, passiert nicht mehr diese Mittenübersteuerung(?) wenn man die Hochmitten auf Anschlag dreht. Den Mehrwert sehe ich nicht wirklich - man kann diese Sounds doch eigentlich auch im HM-2-Modus erzielen.
Der Sinn des kombinierten HM-2/Wurm-EQs erschließt sich mir gar nicht.
Regler: Ja, sie machen was, aber das geht im Gesamtsound irgendwie unter und ich glaube, ich werde es nicht brauchen.

Fazit: Nachdem sogar mein Drummer bei diesem Pedal dezente Begeisterung gezeigt hat, wird es wohl die 30-Thomann-Tage bei mir überstehen ;) Ein innovatives, durchdachtes Pedal, was richtig Spaß macht und sein Geld wert ist!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
Der besser HM2
50_1_50_Original, 15.05.2018
Verarbeitung: Super Qualität, satt laufende Potis und tolles Design. Keinerlei Mängel feststellen können.
Features: Zusätzlich zum originalen HM2 Setting gibt es auch noch ein KMA Setting, welches über interne Miniswitche eingeschaltet werden kann.
Zusätzlich kann intern über Minipotis der Frequenz-Bereich der einzelnen Bänder eingestellt werden. Daher sehr variabeler EQ.
Ansonsten sind die Potis selbsterklärend und der Buzzsaw Sound kann in alle Richtungen verbogen werden.
Bedienung: Selbsterklärend. Die EQ Potis sind etwas klein aber im Prinzip gut zu bedienen.
Sound: Klassischer Buzzsaw Sound wie ihn Dismember und Entombed berühmt gemacht haben mit dem HM2 Setting oder dem KMA Setting. Nicht mehr und nicht weniger.
Darüber sollte man sich beim Kauf im Klaren sein.
Fazit: Sehr gut umgesetzter Nachbau des stilprägenden Boss Pedals mit sehr guten zusätzlichen Features und Settings.
Bevor man also die unverschämten Preise für ein gebrauchtes HM2 zahlt, lieber hier mal ein Auge und Ohr riskieren. Außerdem ist das Pedal Made in Germany und die Elektronik nicht rund 25 Jahre alt... Kaufempfehlung für alle, die den Schwedensound mögen!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
Distortionmonster
Plumbus, 16.03.2021
Super Distortion, von Hardrock und Stoner bis zu fiesen Metalsounds ist alles drin. Abgerunden durch das schöne, an die Sandwürmer von Dune erinnernde Artwork mit seinen fiesen LED-Augen, bin ich voll begeistert.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
I'm lovin it
Elstur, 20.10.2019
Ich verwende das teil sowohl zum spielen daheim, als auch als "heavy" option in einer indie/alternative band (auch live).

Der sound ist perfekt. Einstecken bisserl tweaken, und es drückt ordentlich. Überraschung ist, dass von bisserl dirt zu den versprochen death metal sägen alles inklusive sauberem prog dabei ist.

Einziger kleiner makel: die 4 kleinen tone regler scheinen etwas fragil, ändert nicht an funktionalität ;)

Alles 5 sterne ist halt ehrlich, bin mit allen aspekten "sehr zufrieden", wie es so schön heißt.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
ein Monster, optisch wie akustisch
RobCounterforce, 19.12.2018
Unter 90er-Death-Metal-Fetischisten ist das Boss-HM2 der heilige Gral, doch dieser Nachbau kann locker mithalten und sogar einen draufsetzen. Der Wurm hier ist generell nur gedacht für die Verwendung vor einem Amp. Der Sound wird extrem stark verfremdet, so dass der Amp selbst das Signal kaum noch färben muss um den klassisch matschig-brutalen Sound alter Dismember/Entombed/Grave-Alben zu liefern. Wer nicht weiss, was damit genau gemeint ist, sollte sich zuvor mal das "Left Hand Path"-Album anhören.

Man kann natürlich auch andere Sound aus der Wurm-Distortion bekommen. Dabei haben die EQ-Regel enorm Einfluss auf den Sound der Zerre mit teilweise wirklich extremen Ergebnissen. Wer eine moderate Zerre sucht, ist mit anderen Pedalen besser bedient. Im Gehäuse sind sogar weitere Stellschrauben auf der Platine mit denen man den Reglern auf der Oberseite noch andere Frequenzen zuordnen kann - sehr amtlich.

Ansonsten ist das Ding wirklich toll verarbeitet: klasse Komponenten und massiv verbaut wie man es für ein Boutique-Pedal aber auch erwarten darf. Beide Daumen hoch!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
Super-Teil
Micha S aus G, 11.07.2020
Das Pedal hat nen super Sound. Viel Einstellungsmöglichkeiten und geile Qualität.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
direkt aus der hölle
Nagelwerfer/Nailthrower, 20.01.2020
dieses vieh kommt direkt aus der hölle.. es lässt dir die haare zu berge stehen und bringt dein gesicht zum schmelzen.. du brauchst es
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
Vielseitgkeitsmonster
S.Fischer - Mainz, 28.10.2018
Ich habe mir den Wurm gkauft, weil ich auf meinem 2. Pedalboard auch den HM-2 Sound, aber auch mehr Einstellmöglichkeiten wollte.

Der Wurm kam, wurde angeschlossen und Side by Side mit meinem Boss-HM-2 MIJ verglichen. Das grinsen ging mir nicht mehr aus dem Gesicht, es ist genau der gleiche Sound möglich, und im Mix durch die Einstellmöglichketen eine bessere Positionierung des Gitarrensound, ohne die typischen Schwedentod Attribute zu verlieren.

Die Verarbeitungqualität ist über jeden Zweifel erhaben, alles stabil und solide gebaut, Potis laufenn sauber und im inneren gibt es weiter Möglichkeiten zum Feintuning.

Fazit: Wer Schwedentod möchte ist hier richtig, doch sollte man den Wurm nicht nur darauf reduzieren, Er agiert auch wunderbar als Boost oder Distortion vor einem angezerrten Amp und hat durchsaus seinen eigenen Charakter.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
Guter Boss HM2 Klon
Knuffelschen, 27.11.2019
Ein Pedal das wirklich ins Extreme geht.
Ein Schwarm Hornissen ist nichts dagegen. Gerade auf den letzten paar Milimetern der Reglerwege geht die Post ab und es wird fies. Verabeitung ist sehr gut, der Look ausserdem :)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
Klasse Distortion-Pedal auch für Bass
AlexWV, 13.04.2018
Abgesehen von dem ziemlich coolen Äußeren überzeugt mich das Pedal auch klanglich auf ganzer LInie. Man kann neben den Höhen und den Tiefen auch die Hochmitten und Tiefmitten regulieren, so dass eine enorme klangliche Vielfalt geboten wird. Das Pedal ist auch nicht auf "Elchtod"-Sounds beschränkt. Für den Einsatz mit dem Bass ist der Wurm auf jeden Fall gut geeignet.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken

KMA Audio Machines Wurm Distortion

218 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand

Versandkostenfreie Lieferung bis voraussichtlich Donnerstag, 23.09.

Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Testbericht
 
 
 
 
 
Online-Ratgeber
Verzerrer
Verzerrer
Der Klang einer E-Gitarre wird in erster Linie mit einem verzerrten Sound in Verbindung gebracht. Titel wie Smoke On The Water, Smells Like Teen Spirit oder Enter Sandman, die beispielhaft den Klang einer elektrischen Gitarre reprä­sen­tieren.
 
 
 
 
 
Testfazit: