KMA Audio Machines Pylon Noise Gate

8

Effektpedal für E-Gitarre & Bass

  • Noise Gate
  • sehr schneller Attack
  • integrierter Boost/Attenuator mit bis zu +30 dB
  • externer Trigger Input für externes Bypass Switching oder Gate Triggering
  • Channel Switcher für Amps
  • eingebauter Audio Transformer
  • flexible Anschlüsse erlauben vielfältige Anwendung
  • Regler: Threshold, Cut, Boost
  • Schalter: Detection range, Boost Mode, Channel, Ext, Control, Ground lift (internal)
  • LED: Effekt An, Boost
  • Fußschalter: Effekt An
  • Eingang: 6,3 mm Klinke

Ausgang: 6,3 mm Klinke

  • Send/Return: 2x 6,3 mm Klinke
  • Channel: 6,3 mm TRS Klinke
  • Ext. Control: 6,3 mm TRS Klinke
  • Netzadapteranschluss: Hohlsteckerbuchse 5,5 x 2,1 mm, Minuspol Innen
  • Stromaufnahme: 140 mA
  • Stromversorgung über 9 V DC Netzteil (nicht im Lieferumfang enthalten, passendes Netzteil: Art. 409939)
  • True Bypass
  • Abmessungen (B x T x H): 74 x 128 x 60 mm
  • Gewicht: 350 g
  • handmade in Germany

Hinweis: Batteriebetrieb wird nicht unterstützt.

Erhältlich seit März 2022
Artikelnummer 537308
Verkaufseinheit 1 Stück
Art des Effekts Noise Gate
189 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieses Produkt ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Donnerstag, 2.02. und Freitag, 3.02.
1

8 Kundenbewertungen

6 Rezensionen

C
Leider eine absolute Enttäuschung
CloudsOverAntwerpen 29.12.2022
WOW, was für eine Enttäuschung. War sehr gespannt auf das Teil, kostet auch nicht wenig, unterstützt aber eine (nicht mehr) ganz so kleine Pedalmanufaktur. Wobei: Manufaktur inszwischen auch nicht mehr so ganz und vlt liegt darin das Problem: Qualitätskontrolle.

Mein Noisegate-Background:
Grundsätzlich habe ich ein Noisegate gesucht. Ich nutze Noisegates mit Röhrenamps für E-Gitarre. Death-Metal. Chug Chug, drp drp drp, djeng dje djeng djeng, d d d d d d dd.... :)
Habe in Preisregionen bis 150€ schon einige Gates über die Jahre probiert und bin für meinen Peavey 5150 ii mit eine Rocktron Hush-Rackeinheit hängen geblieben. Es ist nicht das tighteste ever, aber für den Live.Einsatz absolut zuverlässig und entfernt Störgeräusche aller art und macht das Signal insgesamt sauberer. Den Rest müsen die Hände regeln.
Zuhause konnte sich bei mir kein Gate langfristig gegen eine Boss NS-2 durchsetzen, obwohl ich das NS-2 schon bestimt 5 mal aus Hass verkauft habe..und dann doch immer wieder nochmal gekauft :D
Es ist einfach ein allrounder.
Ich nutze es in der X-Verkabelung im Loop meines Kartakou Kolossus Preamp, der an einem Twonotes Torpedo LIve hängt.
Das Boss NS-2 schließt mir natürlich etwas zu langsam, wesewegen ich es immer wieder loswerden wollte. Esmacht den Amp aber komplett still und ist selbst auch absolut geräuschlos.

Das Pylon:
Erster Blick: Design ist nicht meins, aber das ist nicht der wesentliche Aspekt eines NoiseGates. Verarbeitung ist für die Preisklasse für mich leider mittelmäßig: Boost und Cut Regler stehen leicht schief und nicht zentriert in den Löchern - das hätte man irgendwie verdecken können. Genereller äußerer Eindruck: Joah. 190€? Nee..?
Schon nach dem Einstecken des Stromkabels ging die Enttäuschung weiter: 1 von 3 LEDs glimmt leicht - die Boost LED, wenn sie ausgeschaltet sein sollte! Da fließt also ein Strömchen, das egtl nicht fließen sollte. Schlecht. Sowas geht in so einer Preisklasse gar nicht. Ganz ehrlich, das geht in keiner Preisklasse über 25€.
Aber gut, daran soll es nicht scheitern, also weiter:
Einstellen des Thresholds: Beim drehen des Reglers hört man ein Fiepen, wie von einem Oszillograf. Was zur Hölle ist das denn? Das Geräusch verschwindet (faded aus), nachdem der Regler stehen gelassen wird. Und dann...kommt ein Rauschen hervor. Aus dem Pylon, nicht aus dem Amp, oder sonstwoher. Aus dem Pylon. Mein Setup ist ohnehin schon fast Geräuschlos und nur ein leises/normales Rauschen des Preamps hörbar.
Ok, das Noisegate rauscht also etwas. Und dann habe ich den Schalter auf High umgelegt. Und dann..das Noisegate produziert Noise! Unfassbar. Boost und Cut verstärken (logisch) das ganze noch mal. Es rauscht unglaublich nervig.

Ich mache es kurz: habe dann noch 2 Tage rumgespielt und ein bisschen hier und ein bisschen da versucht das Ganze in den Griff zu bekommen, keine Chance. Vlt ein Montagsmodell? Geht für mich nicht, wenn man auf Boutique-Pedale macht.

Ich hatte mir, bevor ich es bestellt habe alles an Reviews und Videos zum Pylon angeschaut, die es gibt und obwohl ich dachte, dass da jmd ein persönliche Fehde austragen will, bringt dieses meine Erfahrung genauso rüber: Noisegates grundsätzlich in 4-Kabel bzw X-Methode, habe aber selbstverständlich auch in 2-Kabel-Methode getestet und insg die gleichen Ergebnisse erzielt.

Absolute Enttäsuchung leider.
Ging direkt zurück und nun warte ich hoffnungsvoll auf das Revv G8.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate fr
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
L
La KMA PYLON est une tueuse ! Noise gate et boost 30 db !!
Ludo676 07.08.2022
Si vous cherchez un noise gate de qualité cette pedale est faite pour vous !! Si vous cherchez un boost neutre ou typé pour envoyer des riffs avec des basses tight, vous avez encore tapé à la bonne porte!!! La KMA PYLON est une tueuse !!! Foncez les yeux fermés, elle vous offre le meilleur des deux mondes. Un noise gate intelligent, ultra efficace. Et un boost polyvalent ou demoniaque !!! Le tout pour pas cher!
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate fr
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
SO
Noise Gate polyvalent
Sushi Overdose 16.12.2022
Après seulement quelques jours d'utilisation, je me demande comment j'ai pu me passer d'un tel outil ! Ah oui, KMA Machines a sorti ce magnifique engin cette année et je suis heureux de ne pas avoir jeté mon dévolu sur un autre noise gate auparavant.

Ma seule expérience d'un noise gate était l'effet intégré à un VOX VT40X, plus gênant qu'autre chose d'ailleurs sur certains presets puisqu'il avait tendance à s'activer lourdement et ruiner certains plans (tapping !)

Avec la Pylon le Threshold se règle en toute simplicité, suivant le mode high (plus doux) ou low (plus prononcé et parfait pour calmer les bruits de certaines distos ou fuzz). Lorsque la diode centrale est bleue, le noise gate entre en marche, on règle ça en 10 secondes en reculant un peu le Threshold pour ne pas tuer certaines notes ou accords.

Avec une MXR Super Bad Ass et une Walrus Jupiter Fuzz V2 audio, le changement est radical : le jeu est plus propre sans perdre le caractère des pédales. Avec des overdrives, il faudra se montrer plus léger sur le dosage ou passer en high sous peine de ne plus pouvoir s'exprimer avec dynamisme dans le jeu, les notes les plus faibles pouvant donc se heurter à la porte.

Ça c'est donc la base avec un branchement en direct ou avec la méthode 4 points puisqu'elle offre un send et un return.

En plus, on trouve un boost hyper propre, qui peut monter le signal jusqu'à 30 db. C'est juste monstrueux, et cela peut être utile pour de multiples raisons - percer dans le mix, réhausser un signal pompé par une whammy, …. En parallèle, un cut low filter allant de 65 Hz à 730 Hz permet de retirer un peu de basses "parasites" avec certains micros (voire certains effets) avant d'attaquer l'ampli. Là aussi, c'est très efficace et permet de peaufiner le son facilement.

Ces deux options, boost & cut peuvent s'activer de façon synchronisée avec le noise gate (sync), ou ne jamais être employés (off) ou bien être toujours actives (on, évidemment), même si le noise gate n'est pas enclenché. Polyvalence absolue !

Deux cerises sur le gâteau : une sortie channel, qui, reliée à la prise footswitch de votre ampli vous permettra d'activer votre canal crunch/saturé en activant le noise gate ! Ce qui rend cette pédale aussi attractive pour ceux qui jouent sans pédale de drive, disto ou fuzz mais en changeant de canaux d'ampli.

Enfin, un "Ext control" permet d'activer le noise gate depuis une autre source audio - comme précisé par la marque, par exemple la grosse caisse du batteur. Mais vous pouvez aussi expérimenter en y ajoutant un contrôle que vous garderez à vos pieds pour transformer la pédale en sorte de killswitch.

C'est ma première pédale KMA Machines et je suis bluffé par sa qualité et ses capacités. Le format est parfait et à noter que la garantie est étendue à 5 ans en vous rendant sur leur site.

Je recommande chaudement, un vrai coup de coeur !
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate cz
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
A
Výborný noise gate
Anonym 10.12.2022
Tento noise gate naprosto splnil moje očekánání. Velmi rychle se uzavírá. Hodně fajn je i funkce čistého boostu, přepínání mezi lo-hi gatem a možnost přepínání kanálů na aparátu. Určitě doporučuji všem, kdo hledá moderní noise gate, hraje sekané riffy, a proto požaduje rychlé uzavření gatu.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden