K&M 26020 Mikrostativ

403

Mikrostativ

  • sehr standfeste Ausführung
  • mit ausziehbarem Schwenkarm von 420 bis 720 mm
  • schwerer Guß-Rundsockel ø 250 mm
  • mit Gummieinlage zur Filterung des Trittschalls
  • höhenverstellbare Rohrkombination von 860 bis 1550 mm
  • Gewicht: 6,4 kg
  • Farbe: Schwarz
Artikelnummer 104957
Verkaufseinheit 1 Stück
Stativart Stativ
Farbe Schwarz
Fuß Rundsockel
Galgenlänge 420 mm – 720 mm
Höhe 860 mm – 1550 mm
Verstellung Galgen 1
Anschluss 3/8"
Verstellung Hauptrohr 1
Mehr anzeigen
62 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Freitag, 7.10. und Samstag, 8.10.
1

403 Kundenbewertungen

190 Rezensionen

A
der kümmel im käse...
Anonym 18.07.2014
ohne frage ein nettes Teil. Punkt. Nein, Ausrufezeichen.
was ich jetzt noch zu meckern habe soll nur informieren und nicht abraten.
Ich hatte einen massigen Ständer gesucht, der auch im vollausgefahrenen Zustand sicher steht. Umkippen tut das Teil wirklich ziemlich spät. Bei 90°-Stellung war ich mit der zugehörigen Stellschraube leider nicht in der Lage, den Arm fest genug anzubrummen - er säuft immer wieder langsam aber sicher ab.
Also: wer einen universellen Micständer sucht, mit dem man in Broadcastmanier auch quer über einen breiten Tisch kommt, sollte bei schwereren Kisten (Großmembrankondensator...) nicht damit rechnen: "einmal eingestellt und fertig." das schafft er leider nicht bis zur unkenntlichkeit, wie ich gehofft hatte. nach ein wenig Tuning mittels selbstgebastelter Feststellschraube mit Hebel kann ich das DIng jedoch einfach nur empfehlen.
Handling
Stabilität
Verarbeitung
7
0
Bewertung melden

Bewertung melden

A
Stabil und stylisch
Alexander457 24.01.2022
Naturgemäß kippt dieses Stativ bei ausgefahrenem Galgen viel leichter als die dreibeinigen Exemplare. Aber dafür sind die Füße nie im Weg und man kann ganz nah ran gehen ohne es versehentlich zu verschieben. Und die Gitarreneffekte können genau vor/unter dem Mikro wohnen, wo ich beim Singen mit dem Fuß einfach am besten schalten kann.
Mit Sure SM58 und Sennheiser E945 ist es stabil!
Für die schweren Teile lässt man vielleicht einfach den Galgen weg?
Transport im Auto und Verstauen im Spind gehen schwerer als bei den Dreifüßlern. Dazu baue ich den runden Fuß ab. Nur deswegen Abzug beim Handling - schlimm oder schwierig ist das nicht und man weiß es vorher ;)
Beim Singen selbst macht es Spaß und sieht einfach besser aus!
Handling
Stabilität
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Ra
zu empfehlen
Rolf aus P. 29.06.2015
Wir haben schon verschiedenste Stative im Einsatz - dieses hier hebt sich durch folgende Vorteile von den anderen ab:

+ Stabilität - nichts wackelt oder schwabbelt
+ Robustheit - Auf- und Abbauten sowie Transporte schmälern die Stabilität nicht
+ Einstellmöglichkeiten - Mikrofon kann auch für unterschiedliche Personen oder Postionen (stehen, sitzen) eingestellt werden
+ Gewicht - durch den schweren Fuß kippt das Stativ erst bei schweren Mikrofonen in Extrempositionen
+ Platzverbrauch - der kleine Fuß behindert nicht auf der Bühne und verengt auch kleine Proberäume nicht.

Also Leute, wenn ihr ein wirklich gutes Stativ sucht, welches auch in engen Lokationen aufstellbar und langlebig ist - schlagt zu!
Handling
Stabilität
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

J
Stabiler Halter
Jan374 15.12.2009
Das K&M 26020 ist ein hochwertiges Mikrophonstativ mit einem runden Sockel. Durch das Gewicht des Sockels steht es sehr stabil und es gibt keine bevorzugte Kipprichtung, wie das bei dreibeinigen Stativen der Fall ist. Durch das Gewicht des Sockels steht es auch bei vollausgezogenem Arm stets stabil.

Sockeldurchmesser und Höhe sind im Vergleich zur dreibeinigen Variante geringer. Vor allem bei beschränktem Platzangebot ist dies von Vorteil, da sich das Stativ leichter positionieren lässt. So freut sich ein befreundeter Gitarrist und Sänger, dass kein Fuß des Mikrostativs mit seinem Effekt-Board in die Quere kommt. Auch am Schlagzeug findet es leicht zwischen den Beckenständern Platz.

Nachteilig ist das im Vergleich höhere Gewicht beim Transport, weshalb ich es persönlich lieber im Studio einsetze.
Handling
Stabilität
Verarbeitung
5
0
Bewertung melden

Bewertung melden