K&M 14760 Gitarrenspielständer für E-Gitarre schwarz

Gitarrenspielständer

  • für elektrische Gitarren
  • verbessertes Modell
  • extrem standfeste, 2-fach ausziehbare Rohrkombination
  • Instrumentenauflage durch stabiles Zahngelenk in der Neigung einfachste einstellbar
  • Instrumentenhalterung ist komplett mit Filz überzogen zur Schonung des Instruments und kann an unterschiedliche Korpusstärken angepasst werden
  • Höhe: 690 / 1550 mm
  • Zusammengelegt: 790 mm
  • Gewicht: 3,34 kg
  • Farbe: Schwarz

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

K&M 14760
37% kauften genau dieses Produkt
K&M 14760
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
184 € In den Warenkorb
Millenium GSP-1000
19% kauften Millenium GSP-1000 29 €
Heriba 172 SW String Winder BK
5% kauften Heriba 172 SW String Winder BK 2,90 €
K&M 14670 Footrest Black
5% kauften K&M 14670 Footrest Black 10,90 €
Gruvgear Fretwrap SM
4% kauften Gruvgear Fretwrap SM 14,90 €
Unsere beliebtesten Spielhilfen
32 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4 /5
  • Verarbeitung
Gesamt
Verarbeitung
gewohnte K&M-Qualität mit konstruktionsbedingten Schönheitsfehlern
Alexander289, 10.03.2010
Der 14760 ist ein Teil, das eigentlich keine Sau braucht. Logisch, einen Akustik-Spielständer für schnelles Wechseln von der Elektrischen kann vorkommen - sowas kennen wir seit Rudolf Schenker. Aber umgekehrt? Nun, ich bin einer solcher Multiinstrumentalistenfreaks, die auch sowas brauchen. In meinem derzeitigen Projekt muss ich blitzschnell vom Dudelsack (!) an die Modelling-E-Klampfe wechseln - neue Moden, neue Spielständer ;-) Allein für diese Exotik mag der horrende Preis (Nachfrage?) eine Rolle spielen - rein von der hierfür gebotenen Leistung sind 160 Euro jedoch bei weitem nicht gerechtfertigt.

Soviel vorab: Der Spielständer funktioniert. So weit, so gut. Dass man die Gitarre in alle möglichen und unmöglichen Richtungen drehen kann, ist sicher ein nettes Feature, sorgt aber für einen fast schon zu unübersichtlichen Wust an Stellschrauben. Je mehr Schrauben um so mehr unfreiwillig locker. Also immer mal checken, ob alles fest ist, sonst braucht man sich nicht zu wundern, wenn die Gitarre plötzlich einen netten Positionswechsel vollzieht.

Wofür man einen derart hohen Neigungswinkel ermöglicht hat, ist mir allerdings schleierhaft. Hier wäre weniger mehr. Ausserdem die Klemmen (das, was die Gitarre am Ständer fest hält): hier ist die (englische) Gebrauchsanweisung leider völlig irreführend und beschreibt wahrscheinlich das Akustikmodell. Letztlich muss man die Klemmen lediglich auseinanderziehen und nach Einklemmen wieder los lassen, nicht jedoch das "Ritual" durchführen, was die Anweisung beschreibt.

Die Federn allerdings wirken nicht sonderlich vertrauenserweckend. Dennoch toitoitoi, bislang hält alles. So weit, so gut. Ganz schlecht ist jedoch die (umstandsbedingt wohl notwendige) Form des Spielständers.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Thomann muss die Produktbilder updaten. Es handelt sich um die VERBESSERTE Version!
KingThommy089, 04.02.2020
WICHTIG: An dem Gitarrenständer befindet sich jetzt an der Unterhalteseite des Ständers eine ca. 15 cm lange, 2 cm breite Aussparung um ihn auch mit Klinkenanschlüssen an der Unterseite benutzen zu können.

Leider ist das Produkt auf den jetzigen Bildern noch die alte Version, bei der diese Aussparung fehlt. Auch sind somit viele Negativ-Bewertungen von damals hinfällig.

Das Produkt ist für die Korpusstärke von 39 bis 60 mm geeignet.
Es ist nicht - wie beschrieben - NUR für E-Gitarren, sonder natürlich auch für sehr dünne Acoustic-Gitarren wie die Line6 Variax 300 oder 700 Acoustic. Ich weiß leider nicht, warum diese Schlüsselinformation in der Produktbeschreibung fehlt.

Das einzige was mir bis jetzt nicht so positiv aufgefallen ist, ist schlicht und einfach, dass man immer wenn man den Neigungswinkel verändern will den Imbusschlüssel benötigt. Kein Problem, es ist immer irgendwo ein Satz Imbusschlüssel am Start. Aber eine Möglichkeit es Werkzeuglos festzuziehen wäre Benutzerfreundlicher.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Sehr gute Lösung - kleinere Schwächen inklusive
Hans-Georg K., 22.06.2019
Ich spiele hauptsächlich E-Bass und nebenher noch Gitarre. Nun ergibt sich für mich die Notwendigkeit durch unser Repertoire, E-Bass und 12-Saitige Gitarre in einem Song abwechselnd einzusetzen (Beispiel: Hotel California). Ein passendes Doppelhalsinstrument ist selten, sackschwer und vermutlich sehr teuer.
Hier kommt jetzt der K&M Ständer ins Spiel.
K&M typisch tolle Verarbeitung (Lackierung!), stabile Mechanik, endlose Einstellmöglichkeiten.
Ich benutze den Ständer für meine Godin A12, eine Stage-(Halb)Akustik-Gitarre mit den Maßen einer E-Gitarre (6 cm Korpusdicke).
Die Gitarre ist schnell in die Halterung eingeklemmt (die Gummipads über den beiden vorderen Halterungen lösen sich gerne mal vom Stahlblech), der Ständer steht stabil und die individuell passende Einstellung, Höhe und Winkel des Instrumentes, lässt sich schnell finden. Ausnahme ist hier die Neigung der Gitarre zum Spieler. Die muss man einmalfür sich festlegen und dann mit einem Innensechskant verschrauben. Das ist für mich kein Problem, da nur ich den Ständer benutze und ich meine bevorzugte Neigung nicht verstellen muss.
Die Gitarre lässt sich auf dem Ständer drehen, so geht der Wechsel vom und zum Instrument am Gurt locker flockig vonstatten.
Ein Problem ist, dass die Klinkenbuchse bei der Godin in der Zarge liegt und durch die Gitarrenauflage des Ständers verdeckt wird.
Da ist aber ein Kabel mit Winkelklinkenstecker die Lösung, Die Gitarre liegt dann etwas höher in der Klemmhalterung, aber das kann man ja mit der Einstellung korrigieren. Die Halterungen sind auf jeden Fall lang genug, die Gitarre steckt weiterhin stabil im Ständer. Das Kabel ist dann natürlich während des Auftrittes für eine andere Gitarre nicht oder kaum nutzbar.
Der Ständer ist zwar sehr teuer und ich würde mir eine smarte Lösung für das Thema mit der Klinkenbuchse in der Zarge für den Preis wünschen. Die Pads auf den Halterungen zum Schutz des Gitarrenlacks könnten etwas besser befestigt sein und für manche Anwendungen ist die EInstellung der Neigung zum Spieler vielleicht zu unflexibel. Trotzdem funktioniert das Produkt für mich wie es soll und ich bin bislang sehr zufrieden.
Es sieht auf der Bühne auch verdammt cool aus!

Empfehlenswert!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
gibt wohl sonst nix am Markt
drfh, 23.08.2018
Böses Faul Nr. 1: für alle Gitarren, die die Klinkenbuchse seitlich unten haben und nicht oben auf der Decke (wie z.B. Strat etc) ungeeignet, es sei denn man bastelt und fräst sich ein Loch ins Metall. Ich hab mir so einen Ultraflachstecker- Patchbay-Kabel von Rockboard in meine Paula gesteckt und dann weiter mit einer Klinkenkupplung, das geht solala.
Böses Faul Nr. 2: Das ganze wackelt relativ viel, ein stabileres Rohr mit größerem Durchmesser wäre eigentlich Pflicht (noch dazu bei dem Preis) Muss mal schauen, ob es nicht doch etwas Besseres gibt...
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand

Versandkostenfreie Lieferung bis voraussichtlich Mittwoch, 28.07.

Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Gitarrenzubehör
Gitar­ren­zu­behör
Welches Zubehör benötige ich für meine Gitarre? Was gehört zu den sinnvollen Dingen, was kann man sich sparen?
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.
Kürzlich besucht
Novation Circuit Rhythm

Novation Circuit Rhythm; Sampler / Sequenzer; 8 Sample Spuren mit je 32 Step-Patterns, kaskadierbar für bis zu 256 Schritte pro Spur; Funktionen wie Slice, Reverse, Loop, chromatisch Spielen; Wahrscheinlichkeits- und Pattern-Mutate-Funktionen; integrierte Effekte wie Lofi-Tape, Shutter, Hall, Delay und Summekompressor;…

8
(8)
Kürzlich besucht
Harley Benton SC-550 II DFB

Harley Benton SC-550 II Desert Flame Burst; Deluxe Serie; E-Gitarre; Mahagoni Korpus (Swietenia Meliaceae) (mit gewichtsreduzierender Fräsung); gewölbte und geflammte AAA Ahorn Decke; eingeleimter Mahagoni Hals (Swietenia Macrophylla King); Pau Ferro Griffbrett; 60er Hals Profil; 305mm (12,00") Griffbrettradius; Halsdicke am…

5
(5)
Kürzlich besucht
SSL UC1

SSL UC1; USB DAW Controller; Plug-In Controller mit komfortablem Mischpult-Layout und legendärem SSL Workflow; 1:1 Hardware Steuerung für die im Lieferumfang enthaltenen SSL Plug-Ins Channel Strip 2 und Bus Compressor 2; visuelles Feedback durch LED Ringe an den Drehreglern; Display…

1
(1)
Kürzlich besucht
Arturia Keystep 37 Black Edition

Arturia KeyStep 37 Black Edition; USB/MIDI Controller Keyboard; 37 anschlagdynamische Tasten (Slimkey) mit Aftertouch; 64-Step Sequenzer; Akkord- und Skalenfunktionalität; Arpeggiator; LED-Display; 4 frei blegbare Regler; Transport-Tasten; Touch Stripes für Pitch- und Modulation; RGB LED-Leiste; Anschlüsse: 3x CV-Ausgang (3,5mm Klinke), Clock…

Kürzlich besucht
Fender SQ Aff. P Bass MN PJ PACK BK

Fender Squier Affinity P Bass MN PJ PACK Black; Precision E-Bass, Affinity Serie; Korpus: Pappel; Hals: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: C; Griffbrett: Ahorn; Einlagen: Black Dots; 20 Medium Jumbo Bünde; Sattel: synthetischer Knochen; Sattelbreite: 41,3 mm (1,63"); Mensur: 864 mm…

Kürzlich besucht
J. Rockett Audio Designs Clockwork

J. Rockett Audio Designs Clockwork; Analoges Stereo Delay mit zuschaltbarer Modulation; Designt in Zusammenarbeit mit Howard Davis (Schöpfer des originalen “Deluxe Memory Man”); Klassisches Analog-Design mit BBD Chips; Tap-Tempo Steuerung Digital; Bis zu 600 ms Delay Zeit; Zuschaltbare Modulation mit…

Kürzlich besucht
Sennheiser CX True Wireless Black

Sennheiser CX True Wireless Black kabelloser In-Ear Headset Kopfhörer, 7 mm High End Wandler, Bluetooth 5.2, bis zu 9 Std. Betriebszeit max. 27 Std. Betriebszeit mit Ladebox, SBC, AAC, aptX Codec-Unterstützung, Empfindlichkeit 110 dB SPL (1 kHz / 0 dBFS)…

Kürzlich besucht
Soundbrenner Minuendo Lossless Earplugs

Soundbrenner Minuendo Lossless Earplugs; Earplugs mit passivem Hifi-Filter - perfekt für Proben, Konzerte und in jeder anderen lauten Umgebung; Stufenlos regelbare Lautstärkedämpfung (-7db bis - 25 db) ohne Klangverluste; Neutraler und natürlicher Klang; Patentierte regelbare Membran zur Lautstärkedämpfung; Einsetzbar bei…

2
(2)
Kürzlich besucht
Harley Benton SC-550 II PAF

Harley Benton SC-550 II Paradise Amber Flame; Deluxe Serie; E-Gitarre; Mahagoni Korpus (Swietenia Meliaceae) (mit gewichtsreduzierender Fräsung); gewölbte und geflammte AAA Ahorn Decke; eingeleimter Mahagoni Hals (Swietenia Macrophylla King); Pau Ferro Griffbrett; 60er Hals Profil; 305mm (12,00") Griffbrettradius; Halsdicke am…

Kürzlich besucht
Fender SQ Aff. P Bass PJ PACK 3-SB

Fender Squier Affinity P Bass PJ PACK 3-Color Sunburst; Precision E-Bass, Affinity Serie; Korpus: Pappel; Hals: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: C; Griffbrett: Lorbeer; Einlagen: Pearloid Dots; 20 Medium Jumbo Bünde; Sattel: synthetischer Knochen; Sattelbreite: 41,3 mm (1,63"); Mensur: 864 mm…

Kürzlich besucht
KMA Audio Machines Tyler Deluxe Freq. Splitter

KMA Machines Tyler Deluxe Freq. Splitter; Effektpedal für E-Gitarre & Bass; Zweikanaliger Signalsplitter mit variablem 12 dB/Okt. Low/High Pass Absenkung, vollisolierte und transformator basierte FX Loop Sends, Clean Blend und Mix Regler ermöglichen die perfekte Balance von Höhen und Bässen;…

Kürzlich besucht
Bowers & Wilkins PI 7 CG

Bowers & Wilkins PI 7 CG; In-Ear True Wireless Kopfhörer; echte 24-bit Audio-Verbindung; 2-Wege-Treiberdesign; High Performance DSP; Bluetooth 5.0 mit AptX Adaptive; adaptives, aktives Noise Cancelling (ANC); Lade-Case mit Audio-Übertragung; Kabellose und USB-C-Ladung; unterstützt Schnell-Ladung; Frequenzbereich: 10 Hz - 20…

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.