Kundencenter – Anmeldung

K&M 12250 Notenleuchte

Anklemmbare Notenpultleuchte

  • Material Stahl
  • verstellbar durch 3-fach-Kippgelenk
  • Länge Kippgelenk gesamt: ca.20 cm
  • Klemmbereich: bis 2cm
  • Länge Lampenschirm: 16 cm
  • Fassung: E14
  • Leistung Lampe: max. 25 W
  • Netzbetrieb
  • Kabel mit Ein-/Aus-Schalter
  • Kabellänge: 200 cm
  • Gewicht 0,36 kg
  • 1 Röhrenleuchte im Lieferumfang enthalten

200837

Weitere Infos

Leistung 25 W
Anschluss Kabel mit Eurostecker
Leuchtmittel 1x Röhrenleuchte

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

K&M 12250 Music Stand Light
35% kauften genau dieses Produkt
K&M 12250 Music Stand Light
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
28 € In den Warenkorb
K&M 12290 Bulb
11% kauften K&M 12290 Bulb 4,70 €
K&M 12295 MKII
11% kauften K&M 12295 MKII 47 €
K&M 12260 Double Music Light Black
10% kauften K&M 12260 Double Music Light Black 46 €
K&M 12249 Orchestra Light Eos
9% kauften K&M 12249 Orchestra Light Eos 33 €
Unsere beliebtesten Notenpultlampen
283 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.6 /5
  • Lichtausbeute
  • Verarbeitung
Gesamt
Verarbeitung
Lichtausbeute
im Großen und Ganzen OK
Aale, 20.08.2018
Klemme die Leuchte an einen K&M Notenständer (stabiles Lochblech), um meine 1 bis 2 nebeneinander liegende Textblätter auszuleuchten.
Lichtausbeute ist OK, wenn jemand ein nicht zu grelles Licht mag.
Durch die halbrunde Form des Lampenträgers ist es möglich, dass man die Leuchte so positioniert, dass man ausreichend seine Text-, oder Notenblätter gut beleuchten kann und dass auch das Publikum nicht geblendet wird, bzw. nicht in ein störendes Licht schauen muss. Selbst wird man auch nicht geblendet.
Die Gelenke sind gut beweglich, halten die Leuchte in jeder Lage sicher an der gewünschten Stelle.
Das Anklemmen an einen Notenständer ist einfach und eine sichere Klemmung ist auch gewährleistet.
Was mir nicht gefallen hat, ist die Kabelverlegung. Die Kabel verlaufen recht lose in den beiden Kabelführungen. Es fehlt eine stabile Zugentlastung. D. h. , wenn jemand versehentlich am Kabel zieht, geht das zu Lasten der Stelle, wo das Kabel in den Lampenschirm übergeht. Das Kabel wird dann ziemlich arg gebogen.
Eine Zugentlastung im Bereich der Klemmschraube wäre, meiner Meinung nach, angebrachter.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Lichtausbeute
Gute,gute,gute Notenpultleuchte
Lonesome Wolf, 02.04.2017
Nachdem ich mir selbst die etwas größere Variante dieser Notenpultleuchte zugelegt und in den Proberaum mitgenommen hatte, war mein Bassist genauso, wie ich selbst, von dem Licht, der Stabilität und der Funktionalität dieser Pultleuchte begeistert, dass sein Hilfeschrei "DAS WILL ICH AUCH!"; bei mir Gehör fand.

Jüngst zu seinm Geburtstag bestellte ich thomann rechtzeitig dieses kleinere Modell und wikelte es nach zügiger thomann Lieferung in buntes Geschenkpapier. Anschließend verbrachte ich das kleine Päckchen zur Geburtstagsparty meines Bassers und überreichte es ihm. Die Freude war groß, bei ihm wegen der Leuchte, bei mir wegen des somit doch relativ preisgünstigen Trinkgelages - ähm!!!! Ja, soll man nich....!?!

Mittlerweile hat auch die diese Notenpultleuchte ihren sechsten Probetermin in unserer dunklen Kellerkatakombe hinter sich und insgesamt machen diese und meine eigene Pultleuchten -als sehr, sehr nützliche Helferlein- sehr viel Freude, schonen unsere Augen, lassen erkennen was überhaupt gerade gespielt werden soll und schaffen bei zwei weiteren Musikern meiner Truppe ebenfalls eine "Habenwollenatmosphäre"!!!

Das ist gut und spricht für sich: "Licht aus, whom Spot an!" oder so ähnlich.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Lichtausbeute
Optimal für Alleinunterhalter und Bandmitglieder
Michael623, 17.10.2009
Diese Notenleuchte ist ein idealer Begleiter für alle Alleinunterhalter und Bandmitglieder.
Durch die drei Gelenke kann sie sehr variabel eingsetzt werden. In Verbindung mit einem Orchesternotenpult ist ihr Schein vom Publikum aus bei richtiger Justirrung nicht mehr zu sehen, sodasss sie eine der wenigen Leuchten ist, die das Bühnenbild bei einem Gig nicht zerstören (wer kennt das nicht: Man hat eine tolle Lichtshow, aber der Text/ Noten ist nicht mehr zu erkennen.

Man stellt also Notenleuchten dazu, die vom Publikum allerdings gesehen werden können und schon ist der ganze Effekt vernichtet) UND auch noch eine genügende Lichtausbeute haben.
Man kann mit ihr auch noch in völliger Dunkelheit zwei DinA4 Seiten nebeneinander gut erkennen und ist somit für den harten, täglichen Gebrauch bei Liveauftritten gut geeignet.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Lichtausbeute
Superteil, man weiß was man kriegt, verbesserungswürdig.
Johannes2516, 22.05.2014
Erstmal: Empfehlung rundheraus, gewohnte Qualität von König und Meyer. Für kleine und leichte Notenständer empfiehlt sich vielleicht eine leichtere LED-Variante (Akkus), aber selbst da hatte ich schon mit den drei Gelenken am Hals der Leuchte okaye Erfahrung (richtig festschrauben an der "Krone" des Notenständers und gut ausbalancieren). Auf Pulten tut es alles was es soll. Und: Es ist hell genug. Und: Die Lichtqualität ist angenehm. Mich persönlich nervt das grelle "gerichtete" LED-Licht. Diese Leuchte streut das Licht angenehm verteilt.

Das Kabel könnte etwa 30 cm länger sein: Wenn auf der Bühne die nächste Stromquelle zu weit weg ist und keine extra-Verlängerung zur Hand ist (sind ja erfahrungsgenmäß immer zu knapp geplant...) würde man ein großes Stück Flexibilität gewinnen und es ergeben sich keine gefährlichen Stolperfallen, stressfreieres arbeiten. Zur Not lässt sich das Kabel ausbauen und ein längeres vom Baumarkt anschließen denke ich (würde man aber wahrscheinlich die Gewährleistungsansprüche aufgeben müssen dafür).

Der Schalter wäre besser direkt am Gehäuse platziert ("intuitiv" in der Nähe der Lichtquelle). Vor allem als Kontrabassist ist es etwas umständlich, hinter dem Pult herumfuhrwerken zu müssen, wenn man sich einmal auf seinem Hocker eingerichtet hat.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand

Versandkostenfreie Lieferung bis voraussichtlich Dienstag, 21.09.

Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-60
Fax: 09546-9223-24
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.