Kemper Profiling Amp PowerRack Set

Kemper Profiling Amplifier Power Rack + Remote Control

Die Kemper Profiling Technik erlaubt die Erstellung einer sehr präzisen, klanglichen Abbildung (Profil) einer bestehenden Verstärker Konfiguration (samt Box & Mikrofonabnahme). Dank der vielen internen Bearbeitungsmöglichkeiten wie z.B. diverse Boden Effekt Emulationen (bis zu 4 gleichzeitig), Master Effekte, Equalizer, Gain, Amp Definition, Power Sagging usw., kann man dann den erstellten Klang noch weit über die Möglichkeiten des Original Verstärkers hinaus bearbeiten. Der Kemper Profiling Amplifier wird aber auch bereits mit einer großen Anzahl herausragender Verstärkerprofile ausgeliefert, weshalb die Erstellung eigener Profile nicht zwingend notwendig ist. Damit ist es erstmals möglich den Klang des eigenen Verstärkers exakt abzubilden, wenn gewünscht zu modifizieren und ohne große Schlepperei zum Üben, im Studio oder auf der Bühne verfügbar zu haben.

  • inkl. 600 Watt Class D Endstufe (600 Watt an 8 Ohm, 300 Watt an 16 Ohm)
  • Maße (B x H x T): 483 x 139 x 220 mm
  • Format: 19" / 3 HE (da die Gummifüße aus Belüftungsgründen nicht entfernt werden sollten, ist ein mind. 4 HE-Rack erforderlich)
  • Gewicht: 5,5 kg
  • Farbe: Schwarz
  • inkl. Remote Control Fußleiste

Anschlüsse:

  • Mic Input
  • Line In
  • Alternative input
  • Direct Out
  • Monitor Out
  • Master Out (Klinke & XLR)
  • S/PDIF Digital Ein und Ausgang
  • Midi In/Out/Thru
  • 2 x Fußschalter (Klinke)
  • Network
  • USB

Weitere Infos

Leistung 600 W
Kanäle 2
Hall Ja
Klangregelung 3-Band
Effekte Ja
Externer Effektweg Ja
Line Eingang Ja
Recording Ausgang Ja
MIDI Schnittstelle Ja
Kopfhöreranschluss Ja
Fußschalter Anschluss Ja
Inkl. Fußschalter Ja
Gewicht 5,4 kg

Der Kemper Profiling Amplifier PowerRack - eine neue Generation von Amps ist da!

Lange schon versuchen sich viele Hersteller von Gitarrenverstärkern daran, den Sound der legendären Amps in ein einziges Gehäuse zu pressen. So richtig gelungen ist das nie - bis im Jahr 2012 die Firma Kemper mit dem Profiling Amp ein neues Kapitel aufschlug! Die völlig neue und einzigartige Profiling-Technologie ermöglicht es, jeden beliebigen Verstärker mit einem Mikrofon aufzunehmen und ihn dann im Profiling Amplifier PowerRack weiter zu bearbeiten. Umgeben von einer leistungsfähigen Elektronik mit hochwertigen DSP-Effekten, umfangreichen Routingmöglichkeiten, Boxen- und Mikrofonmodellen jeglicher Art und einer intuitiven Bedienoberfläche im Stile eines echten Gitarrenamps, erwachen die Legenden ihrer Zeit zu neuem Leben und können mit zeitgemäßen Features weiter bearbeitet und dauerhaft gesichert werden. Ein geniales Konzept, das eine neue Ära der Gitarrenverstärkung einläutete.

Die besten Gitarrenamps aller Zeiten in atemberaubender Perfektion emuliert

Mit dem Kemper Profiling Amplifier PowerRack hat die Suche nach dem richtigen Amp an dieser Stelle ein Ende, denn durch die Profiling-Technologie ist es möglich, zahllose Verstärkermodelle immer im Speicher dabei zu haben. Zudem besteht die Möglichkeit, einen x-beliebigen Verstärker und dessen Klangverhalten unmittelbar aufzuzeichnen und zu konservieren - was die Grenzen der Flexibilität völlig neu definiert. Zahllose weitere digitale Bearbeitungsmöglichkeiten machen den Kemper Profiling Amplifier PowerRack ganz sicher zu einem der flexibelsten Gitarrenverstärker am Markt! Die integrierte, 600 Watt starke Class-D-Endstufe kann zusammen mit einer ordentlichen Box auf der Bühne ein echtes Inferno auslösen. Und mit dem hier angebotenen Set besteht zudem die ideale Gelegenheit, das Profiler Remote-Board zu einem sehr attraktiven Bundlepreis gleich mit abzugreifen!

Ultraflexibles Klangmonster für Soundfreaks mit Profiambitionen!

Der Kemper Profiling Amplifier PowerRack ist in seinem kompakten Format jeder Anforderung mühelos gewachsen und zweifellos als eine absolute Profimaschine zu betrachten. Fans von Sounds alter Vintage-Schätzchen müssen nun nicht mehr ein Vermögen ausgeben, wollen sie denn die zumeist sündhaft teuren und zum Teil sehr seltenen Originale bzw. deren Sounds und Klangverhalten besitzen, um diese je nach Bedarf nach Lust und Laune weiter zu bearbeiten. Klangbastler und Soundfreaks werden mit diesem Soundmonster bei der Nutzung der vielen Features ebenso ihre Freude haben wie der Musiker im Studio, in welchem der Kemper Profiling Amplifier PowerRack durch seine vielseitigen Anschlussmöglichkeiten eine Menge Gitarrenamps ersetzen und damit im Endeffekt viel Aufwand an Zeit, Verkabelung und Mikrofonierung einsparen kann. Einmal im Rack eingeschraubt - und der Kemper ist von da an garantiert im Dauerbetrieb!

Über Kemper Amps

Die deutsche Firma Kemper Amps bzw. deren Gründer Christoph Kemper ist kein ganz Unbekannter in der Musikbranche. Bereits seine erste Entwicklung, der virtuell-analoge Access Virus Synthesizer, war seiner Zeit weit voraus und bescherte der Firma einen ungeahnten Erfolg und ein hohes Ansehen in der Szene zugleich. Davon angetrieben entwickelte man dann die Profiler-Technologie, die eine beeindruckend realistische Abbildung eines zuvor mit Mikrofon aufgezeichneten Verstärkers ermöglicht und damit völlig neue Maßstäbe im Bereich der digitalen Amp-Simulation einläutete. Diese Technologie ist heute in verschiedenen Varianten des Kemper Profiler Systems erhältlich: als reines Head, als Top mit integrierter und kraftvoller Class-D-Endstufe, als Rackeinschub oder auch in Form eines Floorboards.

Der Profiler - schlicht und ergreifend jeder Anforderung gewachsen!

Egal, ob nun beim Einsatz neben dem Mixer im Studiorack, auf der Bühne mit 600 Watt purer Power aus der integrierten Class-D-Endstufe oder etwa zu Hause beim Üben im stillen Kämmerlein: Der Kemper Profiling Amplifier PowerRack bietet dank seiner ungemeinen Flexibilität ein riesiges Potenzial, dessen Grenzen einzig und allein vom Benutzer gesetzt werden. Die umfangreichen Anschlussmöglichkeiten beinhalten auch digitale Onboard-Schnittstellen, wie etwa S/PDIF oder zwei USB-Ausgänge, wodurch sich das Signal des Profiling Amplifier PowerRack völlig verlustfrei und ganz fix in einer DAW im Studio aufzeichnen lässt. Zahlreiche Presets der besten Gitarrenamps aller Zeiten befinden sich jedoch schon im Speicher des Kemper Profiling Amplifier PowerRack, sodass es hier ohne Umschweife direkt auf die Klangreise gehen kann!

Im Detail erklärt: Profiling

Im Prinzip ist der Kemper Profiler in erster Linie ein hochspezialisiertes Messgerät, das mittels eines komplizierten Algorithmus in der Lage ist, Klangeigenschaften einer Signalkette exakt nachzubilden. Dazu zählen generell erstmal der Verstärker, der eben nachgebildet werden soll, die angeschlossene Box und das verwendete Mikrofon. Diese Standardgarnitur lässt sich nun etwa um Pedale erweitern, die auf Wunsch auch „mitgeprofiled“ werden. Es lässt sich aber auch ein reines Verstärkerprofil anlegen, indem man den Amp an eine DI-Box statt einen konventionellen Lautsprecher hängt. Um die Eigenschaften der individuellen Signalkette zu erkennen, schickt der Kemper nun diverse Messsignale durch den angeschlossenen Verstärker und erstellt auf diesem Wege ein sogenanntes „Profile“, dessen Klang und Dynamikverhalten selbst von Profis vom Original kaum zu unterscheiden ist. Nachfolgend lässt sich das erstellte Profil noch mittels einiger Parameter feinjustieren, benennen und abspeichern. Auf diese Art und Weise kann man nun, nahezu unbeschränkt, die eigene Verstärkersammlung archivieren und mit auf die Bühne oder ins Studio mitnehmen.

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Kemper Profiling Amp PowerRack Set
53% kauften genau dieses Produkt
Kemper Profiling Amp PowerRack Set
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
2.512 € In den Warenkorb
Kemper Profiler Stage
8% kauften Kemper Profiler Stage 1.595 €
Kemper Profiling Amplifier Rack BK
7% kauften Kemper Profiling Amplifier Rack BK 1.698 €
Kemper Profiling Amplifier PowerRack
6% kauften Kemper Profiling Amplifier PowerRack 2.100 €
Kemper Profiling Amp PowerHead Set
5% kauften Kemper Profiling Amp PowerHead Set 2.523 €
Unsere beliebtesten Gitarren-Preamps
45 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
5 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Die eierlegende Wollmilchsau
04.11.2016
Ist es die eierlegende Wollmilchsau? Für mich schon, insbesondere, wenn man verschiedene Musikrichtungen abdecken muss.

UNTERSCHIED ZU RÖHRENAMPS:
Einen Unterschied zu Rährenamps bemerken wahrscheinlich nur diejenigen, die das Gras wachsen hören. Viele meiner Musikkollegen -vor allem die Gitarristen sind hier wichtig- (ernst zu nehmden Gitarristen mit viel live-Erfahrung auch auf größeren Gigs vor mehreren tausend Leuten) merken keinen Unterschied und sind begeistert. Einer von ihnen hat sich das Ding gleich geholt. Ich muss aber bemerken, dass die Qualität (falls man den Kemper live an einen Moni anschließt - unabhängig von PA) der Moni-Box schon wichtig ist. Das kann grausam klingen, wenn es hier nicht passt!

Und auch bzgl. des Drucks auf der Bühne (benutze dazu eine 2x12 ENGL-Box) kann ich keinen Unterschied zu meinem JVM410 mit 2x12 erkennen.

SOUND:
Wie gesagt: Ich erkenne im Vergleich keinen Unterschied zu den Originalamps. Man muss aber bei der Auswahl der Gitarrenboxen bzw. Monitorboxen schon herumprobieren und testen. Das kann schon sehr unterschiedlich klingen. Einfacher ist es sicherlich, direkt in die PA zu gehen und sich den Sound auf den Bühnenmoni geben zu lassen.

IM STUDIO:
Unser Mann im Tonstudio hat das Gerät bekniet. Ich persönlich kenne mich da überhaupt nicht aus. Er meinte nur, so etwas sei der "Heilige Gral" für Gitarrenaufnahmen im Studio. Alleine die vielfältigen Anschlussmöglichkeiten ließen ihm die Tränen in die Augen treiben.

BEDIENUNG:
Der Kemper ist leicht zu bedienen, ja. Aber erst, wenn man mal durchgestiegen ist. Ich finde schon, dass man sich anfangs sehr intensiv damit auseinandersetzen muss, gerade weil er so unglaublich viele Funktionen und Kombinationsmöglichkeiten hat. Mit Sicherheit habe auch ich noch nicht alle Möglichkeiten erfasst. Ich empfehle hier die Tutorials und den Kemper-Workshop auf Youtube.
Toll finde ich, dass man via USB-Stick jederzeit ein Backup machen kann. So kann eigentlich nichts verloren gehen. Oder man holt sich mal einen Rig eines Kumpels. USB-Stick dran und schon hat man einen neuen Rig.

FAZIT:
Für Leute, die gerne basteln und sich über Bodentreter den Sound kreieren -es gibt ja viele, für die gerade das der Spaß und die Herausforderung ist-, ist der Kemper wohl nichts.

Von mir eine absolute KAUFEMPFEHLUNG für alle anderen!
Man muss bedenken, man hat hunderte verschiedene !!Amps!! in einem Gerät. Wie bzw. wo bekomme ich schon einen Marshall, Vox, Mesa Boogie und Orange-Amp gleichzeitig auf die Bühne?
Nach einer Eingewöhnungszeit einfach zu bedienen, unfassbar vielseitig, im Studio das Non-plus-Ultra und schließlich hammer Amps/Sounds/Rigs für ALLE Musikrichtungen. Klar, wenn ich jetzt nur Rock oder Blues spielen würde, würde ein Amp reichen. Aber sobald man mehr abdecken muss: Eierlegende Wollmilchsau!

Wenn man sich bei Kemper anmeldet, hat man zusätzlich zu den auf dem Gerät gespeicherten Rigs Zugang zu weiteren kostenlosen Rigs.

Preis ist für das, was das Gerät kann, absolut in Ordnung. Nur den Remote-Controller finde ich völlig überteuert.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
27.12.2015
vorne weg, ich bin vom KPA restlos begeistert. Man sollte sich aber viel Zeit nehmen, um das Gerät kennenzulernen. Die Einstellmöglichkeiten sind immens, hat man aber "seine" Sounds gefunden und den KPA so parametriert, dass man sie über die Remote Control schnell wechseln kann, spielt man beim Gig relativ entspannt. Mit dem großem Display auf der Control hat man alles wesentliche immer im Blickfeld.

Der KPA ist eigentlich ein Computer, der einen klasse Gitarrensound fabriziert. In Verbindung mit der Remote Control ist er auch für den Bühneneinsatz hervorragend geeignet, man darf allerdings keine Angst vor Computer und moderner Technik haben, sonst könnte die Gefahr bestehen überfordert zu sein.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Perfekt für die Mietwohnung
Tönni, 10.01.2021
Der Kemper ist für mich die perfekte All-in-One Lösung in der Mietwohnung und im Homestudio. Es braucht sicherlich noch etwas Zeit, bis die umfangreichen Funktionen sondiert wurden aber bisher hält das System, was es verspricht.

Zwei Punkte sind mir schon aufgefallen, die ich anders erwartet hätte:
- Beim ersten Anschalten bekam ich eine Fehlermeldung und musste zunächst ein Update des Betriebssystems durchführen, damit das Gerät überhaupt erst funktioniert
- Der in der Remote integrierte Looper kann die Loops nicht speichern - hier werde ich wohl doch auf einen zusätzlichen Looper angewiesen sein. Etwas schade!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Das Non Plus Ultra
CryingDestiny, 26.06.2019
Ich bin jetzt seit über einem Jahr stolzer Besitzer des Kempers und kann sagen, dass es seitdem zu keinerlei Schwierigkeiten gekommen ist. Er wird wöchentlich auf der Probe gespielt sowie teilweise am Wochenende bei Live Auftritten, der Sound ist und bleibt überall derselbe! :-)
Gerade als Live Band ist der Perform Modus, in dem man einzelne Songs programmieren kann mit verschiedenen Rigs, Effekten etc. einfach nur klasse.
Ich empfehle den Kemper jedem Gitarristen, der mir über den Weg läuft!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
2.512 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand

Versandkostenfreie Lieferung bis voraussichtlich Donnerstag, 15.04.

Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Gitarrenverstärker
Gitar­ren­ver­stärker
Wenn es doch nur so leicht wäre, den richtigen Gitar­ren­ver­stärker zu finden, dann bräuchte man nicht diesen Online-Rat­geber.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.
(2)
Kürzlich besucht
Blackmagic Design Atem Mini Extreme

Blackmagic Design Atem Mini Extreme; Video Mixer; verfügt über alle Features des ATEM Mini Pro, sowie zusätzlichen 8 HDMI-Eingängen, 2 separaten HDMI-Ausgängen, 2 USB-Ports und einer Kopfhörerbuchse; Außerdem verfügt dieses Modell über 4 Chromakeyer, 6 DVE für Bild-im-Bild-Darstellungen, 2 Mediaplayer...

(9)
Kürzlich besucht
Audient iD4 MKII

Audient iD4 MKII; USB 3.0 Audiointerface; Anschluss: USB C; 24 bit / 44,1 – 96 kHz; ADC Dynamikumfang: 121 dB; DAC Dynamikumfang: 126 dB; Class A Audient Konsolen Mikrofon-Vorverstärker; Mic Gain 58 dB,

(1)
Kürzlich besucht
iZotope Spire Studio 2nd Generation

iZotope Spire Studio 2nd Generation; mobiles Recording-Studio mit Lithium-Ionen-Akku (bis zu 4 Stunden Laufzeit); 2 Spuren gleichzeitig aufnehmbar; bis zu 8 Spuren pro Projekt abspielbar; Aufnahmeformat: 24-Bit / 48 kHz; bis zu 8 Stunden Aufnahmezeit; unterstütze Aufnahmeformate: AIF, MP3, M4A,...

(2)
Kürzlich besucht
Universal Audio UAFX Astra Modulation Machine

Universal Audio UAFX Astra Modulation Machine; Stereo Modulation Pedal mit Chorus, Flanger und Tremolo Effekten; True oder Buffered Bypass; Preset abspeicherbar; zusätzliche Effekte dowloadbar; Live/Preset Modus; Dual-Prozessor UAFX Engine; benötigt externes 9V DC 400mA Netzteil (nicht im Lieferumfang enthalten); Anschlüsse:...

(1)
Kürzlich besucht
Hercules DJ Control Inpulse 500 Gold LE

Hercules DJ Control Inpulse 500 Gold LE; Limited Edition mit goldenen Highlights; auf 1000 Stk. weltweit limitiert; nummeriert mit Gravur auf der Konsole; All-in-one-DJ-Controller; Bedienelemente pro Deck: 1x Filter-Regler, 3 x Equalizer-Regler, 1 x Gain Regler, 1 x Lautsttärkenregler, 1...

Kürzlich besucht
Meinl TMDDGS Didgeridoo Stand

Meinl Didgeridoo Ständer, TMDDGS, Material: Aluminium, Stabiler Zweifußständer, Weiche Polsterung mit schützendem Gummizug, Höhe, Winkel und Tiefe einstellbar

(1)
Kürzlich besucht
LP Ridge Rider Cowbell Tommy Lee

LP 009TL Ridge Rider Tommy Lee Signature Cowbell, Kuhglocke, Größe 8", patentierte Schraubstockklemme passend für L-Rods von 3/8" - 1/2", aufgeschraubter Jenigor Protektor, schützt die Kuhglocke und dämpft den Sound, made in USA,

Kürzlich besucht
Flight TUC-32 Sakura Concert Travel

Flight TUC-32 Sakura Concert Travel, Ukulele, Konzert; Decke: Linde; Boden und Zargen: ABS (gewölbter Boden); Hals: ABS; Griffbrett und Steg: ABS; Sattel und Stegeinlage: ABS; 17 Bünde; Mechaniken: Open Geared Tuners mit schwarzen Buttons; DOT-Einlagen am 5., 7., 10. und...

Kürzlich besucht
Zoom PodTrak P4

Zoom PodTrak P4; Podcasting-Recorder; vier Mikrofoneingänge (XLR, P48V Phantomspeisung schaltbar); vier Kopfhörerausgänge mit individuellen Lautstärkereglern (3.5mm Stereoklinke); pro Eingang Gain-Regler und Mute-Taste; Mix-Minus-Funktion für automatische Feedback-Unterdrückung bei eingespeisten Anrufen; Anschluss eines Telefons über TRRS-Buchse; kabellose Einbindung von Telefonen über Zoom...

Kürzlich besucht
Eventide MicroPitch Delay

Eventide MicroPitch Delay; Effektpedal für E-Gitarre; Duale, verstimmbare Delays mit einem feinauflösenden De-Tuning und einer Modulation der Taps; Subtile Andickung des Klangs, üppige Stereoverbreiterung, satt verstimmte Delays, fette Modulationen und tempo-synchronisierte Spezialeffekte; Neue Modulationsquellen mit positiven und negativen Hüllkurven; Fünf...

Kürzlich besucht
Blackmagic Design Pocket Cinema Camera Pro EVF

Blackmagic Design Pocket Cinema Camera Pro EVF; Sucher passend für Pocket Cinema Camera 6K Pro; Sucher mit internem Näherungssensor, 4-teiligem Glasdiopter, integrierter Statusinfo-Anzeige und digitalem Testchart; Video- und Stromanschlüsse: über den Verbinder des Pocket Cinema Camera 6K Pro EVF; Verschraubung:...

Kürzlich besucht
Meinl Snarecraft Cajon 100 Green B.

Meinl Snarecraft Cajon 100 Green Birch, Modell: SC100GRB, Special Edition, Korpus und Schlagfläche aus Birkenholz, Farbe: Green Burst, zwei eingebaute Snarespiralen, abgerundete Kanten für angenehmeres Spielgefühl, Abmessungen (H x B x T) in cm: 50 x 30 x 30

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.