Kemper Profiler Stage

Kemper Profiler Stage

Die Kemper Profiling Technik erlaubt die Erstellung einer sehr präzisen, klanglichen Abbildung (Profil) einer bestehenden Verstärker-Konfiguration (samt Box und Mikrofonabnahme). Dank der vielen internen Bearbeitungsmöglichkeiten wie z.B. diverse Bodeneffekt-E emulationen (bis zu 4 gleichzeitig), Mastereffekte, Equalizer, Gain, Amp Definition, Power Sagging usw., kann man dann den erstellten Klang noch weit über die Möglichkeiten des Original-Verstärkers hinaus bearbeiten. Der Kemper Profiling Amplifier wird aber auch bereits mit einer großen Anzahl herausragender Verstärkerprofile ausgeliefert, weshalb die Erstellung eigener Profile nicht zwingend notwendig ist. Damit ist es erstmals möglich den Klang des eigenen Verstärkers exakt abzubilden, (falls gewünscht) zu modifizieren und ohne große Schlepperei zum Üben, im Studio oder auf der Bühne verfügbar zu haben.

  • Kombination aus Kemper Profiler Gitarrenverstärker und Profiler Remote Fußcontroller in einem einzigen Pedalboard
  • ein kompletter Profiler mit den gleichen Funktionen und dem legendären Sound des bekannten Profiler Heads
  • die Kombination ermöglicht es, Performances zu steuern, zu verwalten und zu programmieren, sowie Rig-Schalter und komplexe Parameter-Morphs zu verwalten
  • beleuchtetes und auch bei Sonnenlicht gut lesbares Display
  • Abmessungen (B x T x H): 47 x 26 x 8,5 cm
  • Gewicht: 4,6 kg

Anschlüsse:

  • Eingang: 6,3 mm Klinke
  • Return 1-4: 4x 6,3 mm Stereoklinke
  • Main Out L & R: 2x XLR / 6,3 mm Klinke
  • Monitor Out L & R: 2x 6,3 mm Klinke
  • Send 1 & 2: 2x 6,3 mm Klinke
  • Footswitch/Exp Pedal 1-4: 4x 6,3 mm Stereoklinke
  • Headphone Out: 3,5 mm Stereoklinke
  • MIDI In/Out/Thru
  • S/PDIF In/Out
  • USB

Weitere Infos

Design Floorboard
Röhre Nein
Amp Modeling Ja
Effekte Ja
Kopfhöreranschluss Ja
Direkt Out Ja
MIDI-Schnittstelle Ja
Integriertes Expression Pedal Nein
Anschlüsse für Pedale oder Fußleiste Ja
Aux-in Ja
Integriertes Stimmgerät Ja
USB Anschluss Ja
Drumcomputer Nein

Dieses Produkt ist derzeit ausverkauft

So haben sich andere Kunden entschieden

Line6 Helix Guitar Processor
25% kauften Line6 Helix Guitar Processor 1.289 €
Line6 Helix LT Guitar Processor
19% kauften Line6 Helix LT Guitar Processor 888 €
HoTone Ampero
7% kauften HoTone Ampero 389 €
Boss GT-1000
5% kauften Boss GT-1000 885 €
Unsere beliebtesten E-Gitarren Multieffekte
12 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
3.9 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
9 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Umstieg von klassischer Röhre auf Kemper
KMEY, 05.09.2019
Ich habe jahrelang Live über einen klassischen Vox-Röhrenamp mit entsprechenden Pedalboard gespielt und habe jetzt den Umstieg auf den Profiler gewagt.

Die Bedienung des Kempers ist intuitiv, übersichtlich sowie äußerst logisch. Somit findet man sich schnell zurecht, auch ohne das Teil zuvor in den Händen gehabt zu haben.
Ab Werk waren um die 300 Profile vorhanden, wo man sich sinnvollerweise die Favoriten seperat speichern/anzeigen lassen kann.
Diese vielfalt ist im ersten moment erstmal etwas überwältigend und ich nutze aktuell von diesen 300 Profilen um die 5-6 Profile.
Außerdem darf man sich nicht von den ganzen Einstellmöglichkeiten verrückt machen lassen. Dank der Youtube - Tutorials auf Deutsch+Englisch ist alles schnell und gut erklärt!

Der Sound ist über die PA einfach gigantisch und zu jederzeit perfekt. Selbst das spielen über Kopfhörer macht einfach Spaß aufgrund der Wahnsinnigen Klangqualität.
Der Performance Modus ist absolut sinnvoll und leicht zu editieren. Kleiner Abzug zum Thema Bedienung ist der Fakt, dass die Sounds vorher (Zuhause oder im Proberaum) sorgfältig eingestellt werden müssen. Einfach mal Live am Delay und Reverb schrauben ist durch den fehlenden Direktzugriff per Poti nicht vorhanden! Das ist aber bei entsprechender Vorbereitung überhaupt kein Problem.

Ich weiß nicht ob ich nochmal zum klassischen Röhrenamp zurückkehren werde.
Fehlt manchmal etwas der "Vibe" eines Röhrenklassikers im Proberaum? Bestimmt.
Wenn ich aber auf der Bühne die Augen schließe und in die Saiten lange klingt es einfach perfekt. IMMER.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Nur 7 Stunden
Gerd591, 29.10.2019
Nach dem das Gerät endlich nach 14 Tagen der Bestellung ankam, war die Vorfreude riesengroß. so habe ich am ersten Abend nach der Arbeit erst einmal die vorinstallierten Presets getestet und war wirklich begeistert.
Am nächste Abend habe ich den Kemper, während ich die Video Tutorials von Thomas Dill (Kemper) über die Bedienung des Kemper Stage angeschaut habe, auf meinem Schreibtisch gestellt und mit den Fingern bedient, um alle Schritte so wie beschrieben gut nachzuvollziehen zu können. Dann irgendwann trat dieses Problem plötzlich auf. Kein zurückschalten mit dem Abwärts Fußtaster der Presets mehr möglich.
Ich dachte schon dass ich irgendwie aus versehen etwas falsch eingestellt habe,
Das Reset auf die Werkseinstellungen (Global Reset) hat aber nichts gebracht.

Irgendwie habe ich mir aber auch schon gedacht, dass es wohl eher ein rein elektromechanisches Problem ist. Sprich der Schalter ist schlicht ergreifend defekt.
Traurig finde ich dass bei einem 1600 Euro Gerät ein kleiner Fußtaster für ca. 10 Euro einem so die Laune verderben kann. Wäre dies nach 4-5 Jahren intensiver Nutzung passiert, hätte ich Verständnis dafür. Aber bei einem so hochwertigen Neu-Gerät, dass man gerade einmal insgesamt ein paar Stunden benutzt hat, finde ich das schon merkwürdig.
So komme ich doch echt ins Grübeln, ob ich mir das Ding überhaupt nochmal bestellen soll?
Dann habe ich mal im Kemper Forum nachgeschaut und ich scheine auch wohl nicht der Einzige zu sein, der genau damit Probleme hat.
Dies habe ich aktuell im Kemper Forum entdeckt:
Beitragstitel:
Kemper Stage - Loose knobs, broken stomp switches, browser push knob broken & more. Poor Quality? Fragt da jemand.

Schade schade, vielleicht hätte man einfach entsprechend hochwertigere Taster dem Gerät entsprechend nutzen sollen.
Für mich ein Desaster.
Sorry for Kemper, aber so hat mich der Stage nicht überzeugt und geht defekt wieder zurück.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
1.599 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 2-3 Wochen lieferbar
In 2-3 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Testbericht
 
 
 
 
 
Online-Ratgeber
Gitarren-Multieffekte
Gitarren-Mul­tief­fekte
Haben Sie einen über­durch­schnitt­li­chen "Effekt­be­darf", dann kommt dieser Online-Rat­geber gerade recht.
Online-Ratgeber
Gitarrensetups
Gitar­ren­setups
Auf das Setup kommt es an! Denn wenn Gitarre, Amp und Effekte nicht zueinander passen, gibt's Klangsalat!
 
 
 
 
 
Video
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(8)
Kürzlich besucht
Behringer Pro-1

Behringer Pro-1; analoger Synthesizer; dualer VCO-Aufbau auf CEM3340-Basis; Sägezahn- und Puls-Wellenform für VCO A; Sägezahn-, Dreieck- und Pulse-Wellenform für VCO B; Pulsweitenmodulation; Rauschgenerator; 24dB Tiefpass-Filter mit Resonanz; zwei ADSR-Hüllkurven für VCF und VCA; LFO mit Sägezahn-, Dreieck- und Rechteck-Wellenform; two...

Kürzlich besucht
Mackie ProFX12v3

Mackie ProFX12v3, 12 Kanal Mixer, 7x Mikrofoneingänge mit 3-Band-EQ, 4 Inserts und 4x Einknopf-Kompressoren, Die Kanäle 5-10 verfügen über Mikrofoneingänge und Stereo-Line-Eingänge, 1x 3,5 mm Stereoklinken Lineeingang, 2x4 USB Interface, eingebautes GigFX™ Effektgerät mit 24 Effekten, 100 Hz Low Cut...

Kürzlich besucht
Singular Sound Aeros Loop Studio

Singular Sound Aeros Loop Studio; Effektpedal; 4,3" (10,9 cm) Touchscreen mit farbcodierten Cues und Wellenformen; 6 parallele Spuren und 6 Song-Parts für insgesamt 36 verschiedene Loops pro Song und gleichzeitig paralleles und sequentielles Looping; Unbegrenzte Overdubs; Wenn Sie das Aeros...

Kürzlich besucht
Levys Pad. Garm. Leather Strap 3" BK

Levys Padded Garment Leather Strap 3" BK; MSS2-BLK; Gitarren-, & Bassgurt; Gurtmaterial: Bekleidungsleder; Längenverstellung: Leiterverstellsystem; Polsterung: Schaumstoff; Breite: 76 mm; Länge verstellbar von 94 cm bis 130 cm; Farbe: Schwarz; made in Canada

Kürzlich besucht
Harley Benton PB-20 SBK Standard Series

Harley Benton PB-20 SBK Standard Serie; All Black E-Bass; Bolt-On Construction; Linde Korpus; Ahorn Hals mit Modern C-Shape; Amaranth Griffbrett mit DOT Griffbretteinlagen; 20 Bünde; 864 mm Mensurlänge; Sattelbreite 42 mm; Double-Action Trussrod; 1x PB-Style Pickup; Elektronik: 1x Volume &...

Kürzlich besucht
Yamaha Bag THRBG1

Yamaha Transporttasche THRBG1; Original Yamaha Transporttasche mit THR5, THR10, THR10II, THR10IIW und THR30IIW; mit Schulterriemen und Außenfach

Kürzlich besucht
Casio CT-S300

Casio CT-S300 Keyboard, 61 anschlagdynamische Tasten, 48 stimmig polyphone, 400 Sounds, 60 Preset Songs, Reverb, Volume Sync EQ, Lern-Funktion, Begleitautomatik, 77 Preset-Rhythmen, One-Touch-Preset, Dance Music Mode, Registrierung, Pitchbend Rad, Anbindungsmöglichkeit an die kostenlose Chordana Play For Keyboard Lern-App, Midi, Transponierung,...

(2)
Kürzlich besucht
Universal Audio Apollo Twin X Duo

Universal Audio Apollo Twin X Duo; 10x6 Thunderbolt 3 Audiointerface mit UAD-2 DUO Prozessor für nahezu latenzfreie Aufnahmen über Plug-In-Emulationen klassischer Kompressoren, EQs, Bandmaschinen, Mikrofonvorverstärker und Gitarrenverstärker; 24-Bit / 192 kHz AD/DA Wandler; 2x Unison Mikrofonvorverstärker; +48 Phantomspeisung; integriertes Talkback-Mikrofon;...

(1)
Kürzlich besucht
Roland JU-06A

Roland JU-06A; Synthesizer Modul; digitale Nachbildung der Juno-60 und Juno-106 Synthesizer; 4-stimmig polyphon; basierend auf ACB Technologie; umschaltbar zwischen Juno-60 / Juno-106 Modus; Arpeggiator und 16-Step-Sequencer; Chord-Memory-Funktion; analoger Clock-Eingang (3.5mm Klinke); integriertes USB Audiointerface 24-Bit / 44.1 kHz; DCO mit...

Kürzlich besucht
JHS Pedals Cheese Ball - Fuzz Distortion

JHS Pedals Cheese Ball - Fuzz Distortion; Effektpedal; Nachbildung des Lovetone Big Cheese; analoge Arbeitsweise; True Bypass; Regler für Volume, Gain und Tone; 4-Wege Schalter zum Wählen von vier Gain- und Tone-Settings; Bypass Fußschalter; Status LED; Metallgehäuse; 6,3 mm Mono-Klinken...

Kürzlich besucht
Takamine TKSS3 Guitar Strap Grasflower

Takamine TKSS3 Guitar Strap Grasflower; Gitarrengurt made by Levy´s; Wildleder, breite 7cm, Länge verstellbar von 100 - 140cm, Farbe Schwarz, Grasflower Motiv, made in Kanada

Kürzlich besucht
Mackie ProFX16v3

Mackie ProFX16v3, 16 Kanal Mixer, 11x Mikrofoneingänge mit 3-Band-EQ auf allen Kanälen mit variabler Mittelfrequenzregelung (Kanal 15/16 verfügt über einen Standard 3-Band-EQ), 8 Inserts und 8x Einknopf-Kompressoren, Die Kanäle 9-14 verfügen über Mikrofoneingänge und Stereo-Line-Eingänge, 1x 3,5 mm Stereoklinken Lineeingang,...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.