Kundencenter – Anmeldung
Land und Sprache Country and Language

Kemper Bag for Profiling Amplifier

128

Original Gigbag für Profiling Amp

  • Außenfächer
  • Tragegurt
  • Innenmaße ca: 40 x 20 x 24,5 cm
Artikelnummer 277547
69 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 27.10. und Donnerstag, 28.10.
1
6 Verkaufsrang

128 Kundenbewertungen

5 88 Kunden
4 30 Kunden
3 8 Kunden
2 1 Kunde
1 1 Kunde

Handling

Verarbeitung

M
sehr brauchbar für den leichten Transport
MacGruber 08.03.2016
Stolzer Preis, dafür ist die Tasche wirklich stabil, schützt gut und bietet viel zusätzlichen Stauraum.

Das Material wirkt sehr strapazierfähig und relativ Schmutzabweisend. Die Wände, der Boden und Deckel sind verstärkt und gepolstert und bieten für eine Tasche guten Schutz.

Der Kemper passt perfekt hinein. Im Hauptfach hat durchaus noch das Stromkabel oder ein anderes kurzes/dünnes Kabel Platz. Praktisch hier auch das Netz-Fach im Deckel für Kleinteile wie z.B. USB-Stick.
Die drei Aussenfächer sind wirklich großzügig, da passen allerlei (auch lange) Kabel und sogar Expression-Pedale rein!

Einziger Kritikpunkt sind für mich die Reißverschlüsse am Hauptfach.
Wieso man bei diesem auch den Boden öffnen kann ist mir nicht kanz klar. Birgt eher Gefahr falls der Reißverschluss mal aufgehen sollte.
Dies sollte allerdings nicht so schnell passieren. Die Reißverschlüsse sind sehr massiv und aus Metall.
Was allerdings dazu führt dass sie in den Ecken manchmal schwergängig sind bzw. spießen.

Der Tragekomfort sowohl mittels Handgriffen als auch mit dem Trageriemen ist gut.

Fazit: ist praktisch, schützt ausreichend und wenn man bedenkt wie teuer der Inhalt ist den man damit transportiert, kann man sich das Ding ohne Bedenken leisten.
Handling
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

MD
praktisch und durchdacht
Markus D. 169 22.12.2016
Wenn man den Kemper nicht gerade im LKW zwischen andere schwere Kisten stapeln will ist die Tasche eigentlich die erste Wahl. Vielleicht kein Schnäppchen, aber meiner Meinung nach sehr ordentlich verarbeitet. Die zusätzlichen angesetzten Taschen fassen alles was man in der Regel noch so an Zubehör dabei haben kann. Es gibt nichts praktischeres wenn man die Lunchbox zwischen Wohnung, Auto, Proberaum usw. mitnehmen möchte/muss.

Für die Jenigen die nicht verstanden haben warum der Boden der Tasche ebenfalls mit einem Reißverschluss zu öffnen ist:
damit lässt sich die Tasche in null komma nichts schön klein zusammenfalten und passt dann zu Hause in irgendeine kleine Lücke, unters Bett/Sofa oder mit in den Kleiderschrank.

Ich kann die Tasche daher uneingeschränkt, wärmstens empfehlen.
Handling
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

J
Nicht billig aber preiswert
Jens288 03.07.2012
Seit dem Erscheinen nutze ich das Bag um den KPA zwischen Proberaum, Studio und heimischen Wohnzimmer zu transportieren. Und das passiert wahrlich oft. Sehr gut und stabil verarbeitet. Durch die zusätzlichen Taschen bekommt man auch Zubehör etc gut unter. Sicher ist für einen echten Roadeinsatz ein Case die bessere Wahl, aber wenn man sein Zeug im eigenen Auto transportiert und dann Flightcases benutzt sieht man es dem Autoinnenraum auch nach ein paar Jahren entsprechend an :-) Hier ist das Kemper Bag für mich die bessere Wahl. Ausserdem sähe das blöd aus wenn man ein sich ein Flightcase mittels Gurt locker über die Schulter wirft .....
Handling
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Ja
Als Zubehörtasche o.k.
J.R. aus N. 18.02.2015
Sie ist natürlich passgenau für den Kemper-Amp und bietet auch sonst ausreichend Stauraum für Zubehör. Allerdings hat die Tasche unten einen umlaufenden Reißverschluss, der zwar relativ stabil ausschaut, aber wenn er aufginge würde der Amp ungebremsten Bodenkontakt suchen...

Letztendlich will ich es darauf gar nicht ankommen lassen. Ich verwende die Tasche für Zubehör aller Art, das Gewicht ist insgesamt kleiner als beim Kemper-Amp und dies hält die Tasche bisher auch aus. Den Amp transportiere ich lieber in einem stabilen Case.
Handling
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Beratung