Keeley Super Phat Mod Full Range OD

24

Effektpedal

  • Overdrive
  • röhrenartige JFET Gain-Stufen
  • Neuauflage der beliebten Phat Mod
  • True Bypass
  • Regler für Drive Tone und Level
  • Kippschalter zum Umschalten zwischen Flat und Fat Modi
  • Bypass Fußschalter
  • Status-LED
  • Metallgehäuse
  • Ein- und Ausgang: 6,3 mm Mono-Klinken
  • Stromversorgung mit 9 V-Batterie oder über 9 V DC-Netzteil (2,1 mm x 5,5 mm Hohlstecker, Polarität (-) innen, nicht im Lieferumfang enthalten)
  • Abmessungen (L x B x H): 112 x 68 x 51 mm
  • Gewicht: 277 g
  • Made in USA
Hinweis Registrieren Sie Ihr Produkt auf www.w-distribution.de/Warranty und verlängern Sie die Garantie auf 4 Jahre.
Erhältlich seit Februar 2017
Artikelnummer 406278
Verkaufseinheit 1 Stück
Overdrive Ja
Distortion Nein
Fuzz Nein
Metal Nein
199 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieses Produkt ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Freitag, 21.06. und Samstag, 22.06.
1

24 Kundenbewertungen

4.8 / 5

Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Webseite nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Bedienung

Features

Sound

Verarbeitung

16 Rezensionen

F
Dynamischer Transparenter Overdrive
Faggenmann 06.01.2018
Der Keeley Super Phat ist ein eigentlich ein Boos Blues Driver mit zuschaltbarem Bassboost. Er fällt in die Kategorie der Bluesbreaker Overdrives (Bluesbreaker, Morning Glory, King Of Tone).
Das Pedal ist sehr transparent, verändert also den EQ nicht, sondern fügt nur Verzerrung hinzu (Full Range OD) und harmoniert deswegen auch gut mit anderen Pedals. Der Phatmode verleiht dem Ganzen noch mehr Volumen.
Es reagiert sehr gut auf die Anschlagsdynamik und hat viele Gainreserven in sich. Geht tatsächlich fast ein bisschen Richtung Fuzz, wenn es ganz aufgedreht ist.
Es ist sehr gut verarbeitet. Besonders gefallen haben der On/Off Switch, der eine Art Soft Switch ist denke ich. Ist jedenfalls viel leiser als die normalen Switches und fällt sich ziemlich gut an. Die Bedienung ist simpel und es ist sehr geräuscharm. Lediglich ein zweiter Fussschalter für den Phatmode anstatt des Klippschalters wäre noch das Sahnehäubchen gewesen.

Ich benutze es nach einen Klonstyle Pedal (Rockett Archer) und kann mit dem Phat Mode wieder ein gutes Stück der Bäse zurückholen, die der Archer wegschneidet. Durch den Hochmittenbbost des Archers wird der manchmal "dünn" wirkende Sound dicker. Auch zum Füttern von andern Pedals eignet er sich gut. Gain ist meistens zwischen 1 und 2 Uhr. Tone meitens auf 10 bis 12 Uhr. Kann etwas fizzelig werden je mehr Gain vorhanden ist.
Alles in allem ziemlich guter und flexibler Overdrive!
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
3
2
Bewertung melden

Bewertung melden

G
Großartig!
Goldhand28 22.09.2017
Im Prinzip ist der Keeley Phat Mod ein Upgrade zum bereits existierenden Boss BD-2 Keeley Mod.
Die neuen JFET-Gain Stufen sind nochmal ein leichtes Upgrade mit mehr Fülle, Punch und Transparenz im Vergleich zum BD-2.

Besonders gut geeignet für Amps mit viel Midrange, also z.B. ein Laney, Marshall oder Hiwatt etc. aber funktioniert eigentlich mit allen Amps ganz gut.
Der Phat Switch bringt etwas mehr Bass in den Sound, welches ideal für Strato- oder Telecastermodelle ist mit "spanky" Singlecoils.

Sehr vielseitig von Clean Boost bis zu nahen Fuzz Sounds einsetzbar, also für fast jeden was dabei ;)

Ob es den doppelten Preis zum Standard BD2 wert ist, weiß ich nicht, aber es ist aber ein handgemachtes Pedal und die Qualität ist echt super!
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
5
0
Bewertung melden

Bewertung melden

G
Toller Sound
Grabenspringer 12.03.2021
Im Internet gibt es von Keeley gute Produkt Videos. Mehr braucht man dazu nicht sagen bzw. schreiben. Tolles Teil :-)
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
1
1
Bewertung melden

Bewertung melden

f
Veredelt
flofke1 29.01.2020
Das der Boss Blues Driver hier die Grundlage bildet ist nicht zu überhören. Ebenfalls nicht zu überhören ist die Tatsache, dass viele (negative) Eigenschaften des BD hier verbessert wurden. Der Super Phat Mode klingt dynamischer, transparenter und zumindest in der "Phat" Einstellung voller. Trotz der Bezeichnung "Fullrange" nimmt er allerdings immer noch ein paar Bässe aus dem Signal - auch im "Phat" Mode. Dafür entschädigt er aber durch exzellente Transparenz und Spieldynamik.
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden