Kundencenter – Anmeldung
Land und Sprache Country and Language

Kawai ES-920 W Deluxe Bundle

No JavaScript? No Audio Samples! :-(
 
0:00
  • Pop Grand-Piano
  • Rhythm Section
  • SK5 Grand - Piano
  • Clavinet
  • Concert Grand
  • Jazz Clean-Piano
  • Jazz Organ
  • Maindemo 1
  • Maindemo 2
  • Maindemo 3
  • Maindemo 4
  • Concert Grand
  • Warm Grand
  • Maindemo 5
  • Modern - Epiano
  • Vibraphon
  • Mehr anzeigen

Set bestehend aus:

Kawai ES-920 W Stagepiano

  • 88 Tasten mit Responsive Hammer III (RHIII) Mechanik mit Druckpunktsimulation und Dreifachsensor
  • Harmonic Imaging XL (HI-XL) mit 88 Tasten Sampling
  • 38 Sounds
  • 100 Rhythmen
  • 256- stimmige Polyphonie
  • Bluetooth Midi & Audio (aptX Support für drahtlose Kommunikation und Audio Playback)
  • Transponierung
  • Stimmung
  • Saitenresonanz
  • Dämpfereffekt
  • Dual Modus
  • Split Modus
  • Vierhand Modus
  • interner 2 Spur Recorder
  • 4-Band EQ Fader

OLED Display

  • Metronom
  • 2 Kopfhöreranschlüsse
  • MIDI In/Out
  • Line In (Stereo)
  • Line Out (L/Mono, R)
  • USB to Host
  • USB to Device
  • Lautsprechersystem: 2x 20 Watt
  • Abmessungen (B x T x H): 1340 x 375 x 145 mm
  • Gewicht: 17 kg
  • Farbe: Weiß
  • inkl. F-10H Sustainpedal, Netzteil und Notenablage

passendes Case unter Artikelnummer 506782 erhältlich (nicht im Lieferumfang enthalten)

Kawai HM-5 W Ständer

  • passend für Kawai ES-920 und ES-520
  • Abmessungen (B x T x H): 1325 x 355 x 665 mm
  • Farbe: Weiß

Kawai F-302 W 3-fach Pedaleinheit

  • für Kawai ES-920 und ES-520 Piano
  • Farbe: Weiß

Hinweis: Nur für Kawai ES-920 und ES-520 in Verbindung mit HM-5 Ständer passend !

Thomann KB-47WHM Klavierbank

  • Doppelkreuz-Präzisionshebewerk
  • höhenverstellbar von 450 - 580 mm
  • Sitzpolster: Velour schwarz
  • Sitzfläche: 520 x 300 mm
  • Gewicht: 8,75 kg
  • Farbe: Weiß matt

AKG K-72 Kopfhörer

  • geschlossen
  • ohrumschließend
  • Impedanz: 32 Ohm
  • Empfindlichkeit: 112 dB SPL/ V
  • Übertragungsbereich: 16 - 20000 Hz
  • Nennbelastbarkeit: 200 mW
  • 3 m Kabel mit 3,5 mm Klinkenstecker und 6,3 mm Adapter
  • Gewicht: 200 g
Anzahl der Tasten 88
Hammermechanik Ja
Anzahl der Stimmen 256
Anzahl der Sounds 38
Effekte Ja
Lautsprecher Ja
Anzahl der Kopfhöreranschlüsse 2
Sequenzer Ja
Metronom Ja
Masterkeyboard-Funktionen Nein
Modulation Wheel Nein
Layerfunktion Ja
Artikelnummer 502659
1.819 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Liefertermin unbekannt
Liefertermin unbekannt

Dieser Artikel ist ausverkauft und wurde nachbestellt. Leider kann unser Lieferant derzeit keine Lieferung in den nächsten drei Monaten zusagen. Wir empfehlen Ihnen, sich in unserem Shop nach Alternativen umzusehen.

Informationen zum Versand
1
120 Verkaufsrang

Überzeugendes Spielgefühl für den mobilen Einsatz

Das ES-920 W ist ein Stage-Piano aus dem Hause Kawai. Unter den sorgfältig ausgewählten Sounds findet man die Klänge einiger Kawai-Flügel. Das Instrument ist dabei so erstaunlich leicht, dass es sich bestens für den mobilen Einsatz, etwa bei Auftritten, eignet. Beim Spielen verleiht die ausgefeilte Responsive Hammer III-Mechanik mit Dreifachsensorik überdies ein überzeugendes Gefühl. Bluetooth ist bei diesem Piano übrigens gleich in zweifacher Hinsicht nutzbar: Zum einen können die eingebauten Lautsprecher oder ein angeschlossener Kopfhörer Musik vom Smartphone, Tablet oder PC wieder. Zum anderen können auf diese Weise zwischen den genannten Geräten und dem Piano auch MIDI-Daten getauscht werden. In diesem Bundle kommt das Piano mit dem stilechten Ständer HM-5 W, einer farblich passenden Klavierbank, einem geschlossenen Kopfhörer und der 3-fach Pedaleinheit für einen realistischen Klavierbetrieb.

Findet Anschluss

Das Kawai ES-920 W beherbergt die Klänge der hauseigenen Konzertflügel SK-EX, SK-5 und EX. Darüber hinaus werden 35 weitere Sounds geboten. Die Akustik des Geräts erlebt man mit einer 256-stimmigen Polyphonie aus zwei eingebauten 20-Watt-Lautsprechern, die jeweils 8 x 12cm messen. Mit einem vierbandigen Equalizer kann der Klang weiter optimiert werden. Neben gängigen Anschlüssen wie Line-In und -Outs, USB to Host, USB to Device für MP3- und WAV-Dateien, MIDI-In und -Out sowie Pedalbuchsen weist das Stage-Piano außerdem einige kleine, praktische Besonderheiten auf. Vorn links findet man zwei Kopfhörerausgänge mit unterschiedlichen Buchsen. Der eine ist als große Klinke, der zweite als Stereo-Miniklinkenbuchse ausgeführt. So kann man fast alle Kopfhörer ohne Adapter anschließen.

Für die Tour und das Wohnzimmer

Das Kawai ES-920 W ist ein Stage-Piano für die gehobenen Ansprüche. Es bietet Pianisten Kawai-Flügelklänge und ist mit dem 3-fachen Pedal voll einsatzbereit. Der passende Unterbau HM-5 W ist bereits im Bundle enthalten und lässt das Klavier zu Hause sicher und stilecht stehen. Für alle, die zu Hause mit dem Kopfhörer üben, hält das Instrument Presets bereit, die sich ausschließlich auf die Phones-Ausgänge beziehen. So können sowohl für offene, halbgeschlossene und geschlossene Kopfhörer als auch für das In-Ear-Monitoring klangoptimierende Einstellungen geladen werden. Dieses Bundle kommt hierzu mit geschlossenen Kopfhörern. Um Songs am Piano zu bearbeiten, stehen die drei Effektarten Amp-Simulation, Reverb und Modulation zur Verfügung. Durch die umfangreichen Anbindungsmöglichkeiten an Computer, Smartphone und Tablet lässt sich das Instrument gut in den eigenen Workflow einbinden.

Über Kawai

Kawai ist ein japanischer Hersteller, der sich seit seinem Gründungsjahr 1927 dem Bau von Klavieren und Flügeln verschrieben hat. Seit 1986 produziert Kawai darüber hinaus auch Digitalpianos. Von Anfang an stand der Name „Kawai“ für Innovation: So stellte Kawai beispielsweise das erste Digitalpiano mit Tasten, die komplett aus Holz gefertigt waren, her und fertigte außerdem die erste Tastatur, die eine echte Nachbildung einer Flügelmechanik darstellte. Die Liste der Künstler, die sich für Kawai entschieden haben, ist lang. Sie enthält mit Warren Mailley Smith, Ashley Fripp und Mikhail Pletnev einerseits Künstler aus dem klassischen Bereich und andererseits Musiker moderner Genres, wie zum Beispiel Herbert Grönemeyer, Ingo Reidl (Pur) oder Don Airey (Deep Purple).

Gewappnet für den kleinen Live-Gig

Möchten Sänger sich bei kleineren Auftritten selbst am Klavier begleiten und müssen dazu ihre eigene Beschallungsanlage mitbringen, findet das Kawai ES-920 W einen sinnvollen Einsatz. Es ist mit wenigen Handgriffen aufgebaut. Das Piano wird einfach auf einen Tisch oder einen höhenverstellbaren Keyboardständer gelegt, während der im Bundle enthaltene große Unterbau zu Hause auf die Rückkehr des Digitalpianos wartet. Die beiliegende dreiteilige Sustain-Pedal-Einheit wird einfach an das Instrument angeschlossen. Für die Saalbeschallung kann man an die PA gehen oder einen Keyboardverstärker nutzen, welcher je nach Modell auch fähig ist, ein Gesangsmikrofon zusätzlich zu verstärken. Playbacks können ganz einfach vom USB-Stick eingespielt werden.

Passend von YouTube

Beratung